Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2010, 19:48   #31
itsplaytime
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 19:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo itsplaytime,
Alt 19.08.2010, 19:51   #32
itsplaytime
Forumsgast
 
Beiträge: n/a

ich bin überfordert mit der Situation..
Für mich war das alles nur Jux
  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2010, 20:47   #33
Exbremerin
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: nicht mehr Bremen :o(
Beiträge: 636
Tja... das ist das Spiel mit dem Feuer bzw. den Geistern, die man rief...

*g*
Exbremerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 08:15   #34
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Zitat:
Zitat von itsplaytime Beitrag anzeigen

ich bin überfordert mit der Situation..
Für mich war das alles nur Jux
Sex und Gefühle sind kein Jux!
Besonders in einer Firma nicht !
Das hast Du jetzt schmerzhaft feststellen müssen und mußt damit klarkommen.
Und genau deswegen sollte man Gefühle an der Eingangstür der Firma ablegen!

Gefühle in der Firma versauen das Privat und Berufsleben wenn es schiefgeht!

Du wirst um den Stellenwechsel nicht drumherum kommen denn wenn sich ihre Liebe erstmal in Hass umdreht.....
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 08:49   #35
good fellas
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 3.229
Zitat:
Zitat von Dave Bowman Beitrag anzeigen
good fellas

Den ganzen Thread durchlesen? Das meinst jetzt nicht ernst. ich frage mich ernsthaft, wer da nicht alles gelesen hat. Oder ist selektive Warnehmung deine Stärke?

Und was meine "Vorkriegsmoral" betrifft, du Vorzeigehedonist: Manchmal ist ganz gut und hilfreich nachzudenken, bevor man mit jemandem in die Kiste hüpft. Schon mal auf diesen verblüffend einfachen Gedanken gekommen? Nein?

Du bist ja ein lustiges Kerlchen.
Bist Du der deutschen Sprache mächtig? Schau mal:

Zitat:
und dem war auch so, sie kam hinterher zog mich in eine wc Kabine schloss ab und fing an
mich hemmungslos zu küssen
Soviel zum Thema wer wenn angebaggert hat. Außerdem ist die Te jünger und in einem Abhängigkeitsverhältnis. Die Chefin ist älter und sollte selbst wissen dass sie verheiratet ist. Aber ich vermute das überfordert deinen Intellekt

@TE
Also neuen Job suchen, weiter Spaß haben, oder versuchen ein klärendes Gespräch zu führen (was vermutlich nichts bringen wird)
good fellas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 17:03   #36
Dave Bowman
Euer Liebden
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: München
Beiträge: 14.550
Zitat:
Zitat von good fellas Beitrag anzeigen
Aber ich vermute das überfordert deinen Intellekt
Typisch. Du hast vor lauter eitler "Hach-was-seid-ihre-alle-für-Moralspießbürger-und nur-ich-bin-ja-so-cool"-Attitüde überhaupt nicht begriffen, was ich gesagt habe.

Zum Sex gehöen immer zwei Seiten. Und nur, weil es dazu gekommen ist, heißt das nicht, dass es ohne spätere Konsequenzen bleibt – wie man hier ja deutlich sehen kann. Wach auf, Meister...
Dave Bowman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2010, 17:23   #37
101010
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.882
Die Chefin wird einsehen müssen, dass Du Dich für Deine Partnerin entschieden hast.
Ihr hattet doch eine schöne Zeit und könnt weiter gute Freunde bleiben, dann hört man halt mit dem Unfug auf. Ihr habt beide Partner und schon deshalb ist es besser, die Sache zu beenden. Es ist einfach auf Dauer nicht fair den Partnern gegenüber.

Wenn sie anfängt, Stress zu machen, wirst Du wohl den Arbeitsplatz wechseln müssen. Das würde ich aber nicht überstürzen. Man kann über alles, auch über das, doch normal reden. Mal in einer ruhigen Minute.

Beste Grüße
101010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2010, 23:28   #38
Beziehungsprofi
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 34
Versuche, ein Gespräch mit deiner Chefin zu suchen. Das wird wahrscheinlich nicht viel bringen und du wirst dich wohl oder übel um eine neue Arbeitsstelle kümmern müssen.

Hier hat sich wahrscheinlich einfach schon zuviel zwischen den Personen aufgebaut als das man das noch vernünftig im Gespräch lösen könnte.

Ich habe schon eher den Eindruck von Stalking, und das endet meist nicht gut ;-(
Beziehungsprofi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2010, 23:46   #39
Lutz1
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 1.265
Meine Antwort ist geschlechtsneutral:

Bestimmte Themen gehören nicht an die Öffentlichkeit oder den Arbeitsplatz!

Man läßt sich n.M. nicht mit Vorgesetzten oder Kollegen ein! Denn im Gegen-
satz zum Lebensabschnittspartner sieht man sie locker 8 Std. am Stück!

Personen in einer festen Beziehung sollten tabu sein?!

Ob Auszubildender oder Arbeitnehmer; man ist in einem Abhängigkeitsverhältnis zu seinem Chef! Wenn Übergriffe beweisbar sind, kann
es durchaus strafbar sein!

Du bist Auszubildende?! Ich würde die Sache bei gutem Wind durchziehen, bis
Du mit Deiner Ausbildung fertig bist und mir dann eine neue Stelle suchen! Und
dort nicht mit Deinen privaten Vorlieben hausieren gehen!

Mir ist es egal, ob mein Dienstleister das Verdienstabzeichen hat oder kleine
Haustiere tritt, solange seine Arbeit mir gegenüber stimmt! Wissen will ich es nicht!

In A zumindest sucht man in der Branche immer Personal; dürfte also kein großes Problem sein?!

Daß die Chefin ihre eigenen Vorstellungen vom Leben hat; sie ist auch nur ein
Mensch! Bist Du sicher, daß sie lesbisch ist und nicht nur "experimentiert"!?

LG
Lutz1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 00:02   #40
101010
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2.882
Ich in der Situation der Chefin würde mir die kleine Lesbe auch mal so als Snack reinziehen, wenn mein Alter mich langweilt und ich mich nicht traue "richtig" fremdzugehen.
Ist das nicht irgendwie verletzend, dass man Lesbe kein "richtiger" Seitensprung ist? Dass das nicht wirklich zählt? Wenn alles raus kommt, war es wenigstens kein Mann. "Schatz, ich bin halt bi, was soll ich machen. Natürlich liebe ich Dich, aber es gibt eben diese zwei Seelen in meiner Brust!" *heul*

Mich in der Situation des Azubi würde es stören, ein Pausensnack zu sein. Die Sache gehört beendet und die Lehre kann man trotzdem fortführen. Dann die Arbeitsstelle wechseln.
101010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2010, 00:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 101010,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
fremdgehen, lesbisch, sex, sorge, verwirrung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.