Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2010, 12:02   #21
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
na ja, ob es jetzt so themenrelevant ist, ob man Männer als "triebhafte Schweine" BEWERTET, wenn sie die Dienste von Prostituierten, aus welchem Grund und in welchem Zustand auch immer annehmen.....

die Frage ist ja, komme ICH damit klar, wenn mein Partner das macht, kann ich SEINE Gründe, SEINE Situation in der er war, akzeptieren oder verzeihen....

Ob es für die TE wirklich hilfreich ist, wenn der Mann, den sie ja anscheinend trotz seiner Eigenschaften, von denen sie ja vorher schon wusste, liebt, plötzlich als "triebhaftes Schwein" bezeichnet wird, wage ich jedenfalls zu bezweifen.
leonora ist offline  
Alt 23.09.2010, 12:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo leonora, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 23.09.2010, 12:09   #22
Purpleswirl
abgemeldet
Leonora, wenn du doch nicht immer jede Aussage so verdrehen würdest.

ICH bezeichne Männer ohne Anstand und Charakter so und es sollte sehrwohl für die TE hilfreich sein, zu erfahren, dass es Frauen (und auch Männer) gibt, die das so sehen und auch begründen und damit eben den Eindruck brechen, dass das so normal wäre und nur die TE nicht alle Latten am Zaun hätte, wenn sie es auch als Schweinerei empfindet.

Soll sie sortieren, ob ihr diese Ansicht mehr entspricht als die gegenteilige, die da besagt, dass Männer nunmal so sind und das ja absolut normal und kein Grund zur Beunruhigung wäre.
Purpleswirl ist offline  
Alt 23.09.2010, 12:24   #23
Mind Reader
Junior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 37
Was mich interessiert ist was verletzte einen wirklich so sehr ?

Ich seh es so..
In erster Linie mal der Vertrauensbruch... wenn mann sich verspricht immer ehrlich zu sein und dem anderen ganz und gar treu zu sein ....

dann wenn das hintergangen und gebrochen wurde, dass Vertrauen zerbrochen ist, weiters zweifelt man nun daran dass der Partner einen wirklich liebt und man sich nicht mehr seiner Zuneigung Ehrlichkeit sicher sein .. man stellt alles in Frage, und man selbst glaubt auch man genügt dem Partner nicht mehr , man kommt sich ausgenützt vor... ja oft stimmt das dann auch, weil der Partner eben unehrlich war und Gefühle etc. vorgespielt hat, was ich ja als das schlimmste anseh....
Letztendlich dann so etwas zu verzeihen ist sehr schwer und zu tiefst verletzend... egal was auch geschehen Mag, so eine Narbe in der Gefühlswelt wird nie ganz heilen....

Ich meine so wenn man mit den Gefühlen ehrlich umgehen kann, nichts verheimlicht oder vorspielt und sogesehen, wenn es eben mit den Gefühlen nicht passt die Partnerschafft beendet, dass eben keiner verletzt wird.
Mind Reader ist offline  
Alt 23.09.2010, 12:44   #24
Wolfsblume
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 5.760
Zitat:
Zitat von PassatCC Beitrag anzeigen
Aber, das er ne mit ner käuflicher Sex hat, bedeutet überhaupt nicht das er dich nicht liebt. Auch wenn die meisten Frauen es nicht verstehen können.
Doch, das bedeutet es. Er wusste, dass es sie verletzen würde und hat es trotzdem getan.
Das ist keine Liebe.
Es bedeutet nicht, dass sie unattraktiv wäre, oder das Sexleben schlecht. Aber es bedeutet, dass er sie nicht liebt. Jedenfalls nicht genug.
Und sein respektloses Verhalten spricht ja wohl für sich.
Wolfsblume ist offline  
Alt 23.09.2010, 13:16   #25
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Purple,

DU und viele andere werden so jemanden als charakter- und anstandslos bezeichnen....das ist ja auch ok so.

Nur, die TE wusste VORHER, dass er auch einen Blick für andere Frauen hat, hatte VOrHER schon beschlossen TROTZDEM mit ihm zusammenzusein bzw. zu bleiben.

Also kann sie prinzipiell das nicht ganuso radikal sehen, denn sonst hätte sie sich nicht auf so jemanden eingelassen bzw. sich gleich getrennt.

Oder sie war bereit das in Kauf zu nehmen unter Vernachlässigung eines der ihr wesentlichen Werte

DAS kann man jedoch jetzt nicht IHM zum Vorwurf machen.

Es gibt wirklich genügend Männer, die ebenfalls auf die Ausschließlichkeit in einer Beziehung, die Treue, setzen und wenn ich es vorher weiß, dann lasse ich mich eben nicht mit jemandem ein, der andere Sichtweisen hat.
leonora ist offline  
Alt 23.09.2010, 13:24   #26
ayuwolle
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
Sorry, ayuwolle, aber ich glaube, du bist ein wenig zu rigeros mit deinem Löschwahn, denn manche Äußerung _wie z.B. die letzte, in der ein Mann angibt, dass keiner aus seinem Freundeskreis jemals die Dienste von Nu!!en in Anspruch nahm und damit als Mann der Meinung widerspricht, alle Männer wären triebhafte Schweine_ ist hier absolut themenrelevant und sollte doch schon für die TE nachlesbar sein.
Oder meinst du nicht?

Und solltest du das anders sehen, dann sag Bescheid, denn dann würde sicher nicht nur ich mir überlegen, ob es überhaupt Sinn macht, sich mit fremder Leute Problematiken auseinanderzusetzen.

Könnte allerdings sein, dass es dann bald sehr still und einsam in diesem Forum ist.
Seid mal lieber dankbar, daß ich derartige Äußerungen stillschweigend gelöscht habe und nicht die "Männerverachtend"-Keule rausgezogen hab.

Und ab jetzt beim Thema bleiben.
ayuwolle ist offline  
Alt 23.09.2010, 13:25   #27
PassatCC
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich finde auch das unsere gelöschte Beiträge doch ziemlich den TE interessieren würden, damit Sie ungefähr sieht wie Leute drüber denken.

Zu Purpleswirl, ich habe geschrieben das ALLE die ich kenne es in Anspruch genomemn haben, außer mir.
 
Alt 23.09.2010, 13:47   #28
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Purple,

DU und viele andere werden so jemanden als charakter- und anstandslos bezeichnen....das ist ja auch ok so.
Na, da bin ich ja beruhigt.

Zitat:
Nur, die TE wusste VORHER, dass er auch einen Blick für andere Frauen hat, hatte VOrHER schon beschlossen TROTZDEM mit ihm zusammenzusein bzw. zu bleiben.
Na und?
Das berechtigt ja nicht gleichzeitig, zum Betrug und die TE ist ja doch die Erste, die sich betrogen sieht, denn sie hat diesen Problemthread bezüglich ihres eigenen Problems eröffnet.

Zitat:
Also kann sie prinzipiell das nicht ganuso radikal sehen, denn sonst hätte sie sich nicht auf so jemanden eingelassen bzw. sich gleich getrennt.
Also bis zu dem "Ereignis" hat sie es mindestens so radikal gesehen, wie sie ja selbst schrieb:
"Ich sagte ihm auch, dass wenn ich es jemals raus finden würde das er mich betrügt, die Beziehung für mich beendet wäre."

Zitat:
Oder sie war bereit das in Kauf zu nehmen unter Vernachlässigung eines der ihr wesentlichen Werte
Das war sie nicht.

Sie scheint, erst jetzt bereit zu sein, das in Kauf zu nehmen, wo aus dem Eventualfall der Ernstfall geworden ist und wenn sie es für sich persönlich als hilfreich empfindet, in ihrer eigenen Wertlosigkeit noch bestärkt zu werden, dann soll sie die Beiträge lesen, die das tun und die ignorieren, die nicht in diese Kerbe hauen.

Zitat:
DAS kann man jedoch jetzt nicht IHM zum Vorwurf machen.
Leonora... Wenn du willst, dass ich mich totlache, dann schreibst du noch mehr solchen Müll.

Zitat:
Es gibt wirklich genügend Männer, die ebenfalls auf die Ausschließlichkeit in einer Beziehung, die Treue, setzen und wenn ich es vorher weiß, dann lasse ich mich eben nicht mit jemandem ein, der andere Sichtweisen hat.
Und das war die Sichtweise, die der unfeine Herr Betrüger ihr zuvor verkauft hat:
"Doch er sagte immer wieder ich bin die Frau die er liebt und er braucht nur mich um glücklich zu sein."

Dass er jetzt auch noch Nu!!en braucht, um glücklich zu sein, hat er ihr vorher nicht vermittelt, denn ansonsten könnte man hier wirklich nur mit; "selber Schuld" ragieren, was die ganze Situation jedoch noch immer nicht appetitlicher machte.
Purpleswirl ist offline  
Alt 23.09.2010, 14:04   #29
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von ayuwolle Beitrag anzeigen
Seid mal lieber dankbar, daß ich derartige Äußerungen stillschweigend gelöscht habe und nicht die "Männerverachtend"-Keule rausgezogen hab.

Und ab jetzt beim Thema bleiben.
Welche Äußerungen genau meinst du und was genau bezeichnest du als "Männer verachtend"?

Bin ich hier im falschen Film?

Ich finde es "Männer verachtend", wie hier manche Typen sich selbst und pauschal gleich die ganze männliche Erdenbevölkerung zu charakterlosen Subjekten erklären.
Und ich finde es echt kurios, dass meine Ansichten, dass es sehrwohl massenhaft Männer gibt, die in diesen Topf voller Schmutz ganz sicher nicht hinein gehören und dort also auch nicht zu finden sind, als "Männer verachtend" bewertet wird.
Ich bin ja nun die Allerletzte, die hier behauptet; ALLE Männer (oder mindestens 95%) wären Schweine.

Wundert mich ohnehin, dass sich hier offensichtlich nur sehr wenige Männer persönlich von derartigen Aussagen einiger ihrer Geschlechtsgenossen persönlich verunglimpft sehen und sich aufs Schärfste davon distanzieren und es sich widerspruchslos gefallen lassen, von anderen Typen mal eben pauschal auch als Ar5chloch abgestempelt zu werden.

Geändert von Purpleswirl (23.09.2010 um 14:07 Uhr)
Purpleswirl ist offline  
Alt 23.09.2010, 14:54   #30
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Purple

fällt dir an diesem Satz nichts auf?

Zitat:
"Ich sagte ihm auch, dass wenn ich es jemals raus finden würde das er mich betrügt, die Beziehung für mich beendet wäre."
sie hat nicht gesagt "Wenn du mich jemals betrügst ist es aus"

damit ist nämlich das Hintertürchen der Heimlichkeit geöffnet...solange ich es nicht rausfinde.....

Zitat:
"Doch er sagte immer wieder ich bin die Frau die er liebt und er braucht nur mich um glücklich zu sein."
und hier wieder ein typisches Mann-Frau-KommunikationsProblem

wenn Männer von "brauchen" sprechen, dann meinen sie selten Sex damit, während Frauen es oft implizieren.

Sie hat gemerkt, dass er nach anderen schaut, dass war ok, sie wollte wohl eine Grenze setzen zum Fremdgehen mit dem "wenn ich jeh herausfinde...", hat damit ein weiteres Hintertürchen aufgemacht....

weil sie vermutlich wusste dass bei einer radikaleren Vorgehensweise die Partnerschaft zu Ende war.

Und wenn man selbst Grenzen nicht klar kommuniziert, nicht wirklich bereit ist, das Ganze zu beenden, wenn diese Übertreten werden, dan sind diese Grenzen letztendlich nichts wert.

Ob er jetzt nur aus der Dynamik des Augenblicks gehandelt hat oder weil eben die Grenzen und Folgen doch nicht so klar auf dem Tisch lagen sei dahingestellt.

Und übrigens, auch wenn ich in der Situation ebenfalls große Probleme hätte, als "charakterloses *********" würde ich ihn denoch nicht bezeichnen.

Das mag zwar eine Trennung einem erleichtern, wenn man den anderen abwerten kann, sagt aber dann eben auch, dass man sich ja mit sowas eingelassen hat...

und leider sind nicht alle Menschen so bewusst und reflektiert, dass sie sich VORHER überlegen, was sie auslösen und deshalb trotzdem keine schlechteren Menschen als andere. Nur eben anders.
leonora ist offline  
Alt 23.09.2010, 14:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey leonora, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Exfreund zurückgewinnen trotz neuem Freund nici777 Probleme in der Beziehung 14 20.09.2010 09:30
Hilfel!! Feste Beziehung - liebe ich trotzdem meinen besten Freund?? daydreamer90 Probleme in der Beziehung 7 14.05.2008 19:21
Hilfe..habe meinen Freund betrogen Missshiva Probleme nach der Trennung 53 20.04.2008 17:07
Wegen den Freunden alles kaputt!!! kitty1986 Probleme nach der Trennung 25 03.11.2007 16:31
bester Freund lässt einen nicht gehn... werbinich? Herzschmerz allgemein 10 26.07.2005 11:28




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.