Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2010, 22:50   #1
ksk15
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 13
Kann Affäre nicht vergessen....Was ist los mit mir?

Hallo,

ich hoffe, ich finde hier Menschen, die mich verstehen und vielleicht Ratschläge haben, denn ich weiß nicht mehr weiter.

Es ist folgendes:
Ich hatte vor 3 Jahren eine Affäre. Sie belief sich auf 3 Monate. Mein Ehemann und sind seit 12 Jahren verheiratet und zugegeben, ich hatte schon 2mal vorher einen One-night-Stand.
Nun ja, während dieser Affäre hatten meine Mann und ich ziemlich Stress in unserer Beziehung. Schon vorher eigentlich. Ich verguckte mich in meine Affäre, den ich schon seit längerem aus meinem Fitness-Studio kannte.
Lange Rede kurzer Sinn. Letztendlich war ich mir nicht sicher, ob ich mich entgültig trennen sollte und entschied einen erneuten Versuch mit meinem Mann und beendete die andere Geschichte (schon etwas schwerenherzens). Mein Mann bekam auch was von der Geschichte mit und was hier los war, kann man sich natürlich vorstellen. Ärger über Ärger. Ich wechselte das Studio und war anfänglich guter Dinge und nahm mir fest vor ihn zu vergessen und vor allem, treu zu sein.
Es verging ein Jahr und alles lief gut....im Großen und Ganzen war ich glücklich....nur ein Problem trat wieder auf. Ich musste immer wieder an meine Affäre denken. Zuerst mal zufällig, dann mehr und mehr. Irgendwann nach 2 Jahren hielt ich es vor Sehnsucht nicht mehr aus und meldete mich wieder in dem Studio an.
Als er mich sah....dieser Blick....er freute sich offensichtlich und ich mich erst.
Nun trainiere ich wieder ein halbes Jahr dort. Mein Mann glaubt, der "Böse" sei nicht mehr dort. Wir treffen uns mehr oder minder zufällig beim Training....die Sehnsucht wächst meinerseits immer mehr.
Und schon übertrat ich wieder die Grenze. Ich fragte ihn, ob wir uns mal treffen können.
Er meinte es wäre wohl keine gute Idee, da es wieder Ärger geben könnte. Auch nach mehreren Gesprächen kam klar raus, dass es wohl tatsächlich der Stress ist, der kommt, wenn es rauskommt.
Ich kann ihn verstehen....aber ich vermisse ihn so sehr....

Warum kann ich nicht einfach normal sein? Warum kann ich ihn nicht vergessen? Warum kann ich mich nicht trennen? Kann man 2 Männer lieben oder was ist das?

Alles Scheiße, deine Ellie
ksk15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2010, 22:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo ksk15, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 14.12.2010, 23:09   #2
Liebesfrei
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: Road to Hell & RB 48
Beiträge: 3.624
Wie man 2 Männer mögen kann ist mir leider völlig umverständlich.

Sorry mein Standpunkt: Die Ehe ist was heiliges. Ich muss es so hart sagen aber schäme Dich den Kontakt zum anderen zu Suchen...
Liebesfrei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2010, 23:45   #3
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von ksk15 Beitrag anzeigen
Kann man 2 Männer lieben oder was ist das?
Sicher kann man. Liebe ist nicht exclusiv.

Aber was tun? Vielleicht deckt der 'neue' die 20% ab, die dir fehlen - aber immerhin 80% hast du in deiner Ehe?
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 00:17   #4
Hängematte007
abgemeldet
Du weißt aber schon, dass Du an der Zeitbombe die Lunte gezündest hast ?
Hängematte007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 11:10   #5
ayuwolle
abgemeldet
Zitat:
Zitat von ksk15 Beitrag anzeigen

Warum kann ich nicht einfach normal sein? Warum kann ich ihn nicht vergessen? Warum kann ich mich nicht trennen? Kann man 2 Männer lieben oder was ist das?
Warum du ihn nicht vergessen kannst? Weil du nicht willst!

Manchen wünscht man es fast, daß sie auf die Nase fallen! Immerhin scheint ja wenigstens der andere Kerl verstand genug im Kopf zu haben um sich nicht auf dich und den sicher zu erwartenden Ärger einzulassen.
ayuwolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 13:51   #6
ksk15
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 13
@Liebesfrei:Klar soll die Ehe heilig sein. Schön, wenn du das so siehst. Schön wenn es immer so läuft wie es laufen sollte. Eben so, wie die Gesellscdhaft es als Norm gesetzt hat.
Es gibt anscheinend aber auch Menschen, die die Norm nicht erfüllen. Da gehöre ich wohl dazu. Sicher war es früher mein Wunsch, mein Leben glücklich und zufrieden zu gestalten. Normentsprechend. Heirat, Kinder etc.
Tja, nun ist es aber anders gekommen. Meine Gefühle haben mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bin ich deswegen ein schlechter Mensch? Sollte ich mich schämen? Nein, muss ich nicht! Werde ich mich auch nicht!
Liegt es jetzt nur an mir oder liegt es nicht immer an zweien, wenn was schief geht? Ich denke schon. Ich will mich nicht reinwaschen. Bin mir meines Handelns bewußt. Aber ich bin nicht hier, um mich zu schämen, nur weil ich nicht dem Bild einer Gesellschaft entspreche.
Zum Rest:
Danke für eure Antworten. Ich liebe nunmal auch diesen anderen Mann. Ich will weder meinen Mann verletzen....eine Lunte entzünde ich woll, wenn das soweiter geht. Ich fühle mich nicht wohl. Kann ich den anderen nicht sehen, geht es mir echt schlecht und unglücklich bin ich dazu.
Keine Ahnung....sorry, falls das irgendwie doof rüberkommt. Ich bin einfach ratlos und weiß nicht was mit mir los ist....

Lg
ksk15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 14:01   #7
Skywalker_80
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 631
Zitat:
Zitat von ksk15 Beitrag anzeigen
@Liebesfrei:Klar soll die Ehe heilig sein. Schön, wenn du das so siehst. Schön wenn es immer so läuft wie es laufen sollte. Eben so, wie die Gesellscdhaft es als Norm gesetzt hat.
Es gibt anscheinend aber auch Menschen, die die Norm nicht erfüllen. Da gehöre ich wohl dazu. Sicher war es früher mein Wunsch, mein Leben glücklich und zufrieden zu gestalten. Normentsprechend. Heirat, Kinder etc.
Tja, nun ist es aber anders gekommen. Meine Gefühle haben mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bin ich deswegen ein schlechter Mensch? Sollte ich mich schämen? Nein, muss ich nicht! Werde ich mich auch nicht!
Liegt es jetzt nur an mir oder liegt es nicht immer an zweien, wenn was schief geht? Ich denke schon. Ich will mich nicht reinwaschen. Bin mir meines Handelns bewußt. Aber ich bin nicht hier, um mich zu schämen, nur weil ich nicht dem Bild einer Gesellschaft entspreche.
Zum Rest:
Danke für eure Antworten. Ich liebe nunmal auch diesen anderen Mann. Ich will weder meinen Mann verletzen....eine Lunte entzünde ich woll, wenn das soweiter geht. Ich fühle mich nicht wohl. Kann ich den anderen nicht sehen, geht es mir echt schlecht und unglücklich bin ich dazu.
Keine Ahnung....sorry, falls das irgendwie doof rüberkommt. Ich bin einfach ratlos und weiß nicht was mit mir los ist....

Lg
Du machst es Dir aber auf jedenfall Recht einfach , von Norm zu sprechen.
Du hast Deinen Mann doch nicht nur einmal betrogen . Und das liegt nur an Dir , denn Du alleine hast diese Entscheidung getroffen .
Du willst Deinen Mann nicht verletzen , tust es aber fortwährend. Was soll daß?
Was Du tun sollst? Treffe eine Entscheidung. Hinterfrage Dich warum Du Deine Gefühle nicht im Griff hast. Vielleicht ist Dein Mann der falsche für Dich.
Höre aber einfach auf Ihn zu bescheißen , dann gehts Dir auch wieder besser
Skywalker_80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 17:18   #8
Gesper
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 876
Weiß dein Mann von all dem? Damit meine ich die ONS und deine Unzufriedenheit in deiner Ehe. Hast du deinem Mann mal gesagt, dass du unzufrieden bist und ihm überhaupt die Chance gegeben daran irgendetwas zu ändern? Oder bist du unglücklich weil er einfach so ist, wie er ist...?


Entschuldige meine Respektlosigkeit dem Alter gegenüber (bin erst 22 bald 23), aber dazu muss ich einfach meine Meinung loswerden, weil für mich die Vorstellung ein Horrorszenario wäre...

Gesellschaftskonform bin ich auch nicht, aber es gibt Dinge, die sich nicht gehören, außer dein Partner findet das ebenfalls okay und möchte es genauso. Da ich aber annehme, dass dein Mann dir treu ist und selbiges bei dir vorraussetzt, dir disbezüglich "vertraut", dann hast du unabhängig vom Ehebruch das Vertrauen deines Ehemanns missbraucht, mehrmals?! Und das Schlimme an all dem... ich lese aus deinen Worten keine Reue heraus... für einen Ausrutscher... nichts - nada...

Wenn ich dein Mann wäre und das alles wüsste, was du hier Preis gibst...
Ich würde dich mit allem was dir gehört vor die Tür setzen und absperren - ohne ein Wort zu sagen! Das wären für mich 12 Jahre zu viel des Guten...


Ich habe für dich aber leider nur meine Meinung und keinen Rat. Diese Situation übersteigt meine Erfahrungen. Aber ich habe hier einen Spruch für dich...
Zitat:
Verlasse nie denjenigen den du liebst, für jemanden der dir gefällt, denn der, der dir gefällt, wird dich für jemanden verlassen, den er liebt.

Geändert von Gesper (15.12.2010 um 17:22 Uhr)
Gesper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 17:39   #9
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Liebe ksk15

ich glaube dir dass du beide Männer liebst aber du musst dir bewusst werden dass du nicht alles im Leben haben kannst.
Für dich gibts nur eine einzige Lösung, die Entscheidung!

Wenn du treu sein willst dann solltst du das sein und nicht den anderen Männer hinterherrennen, oder verlasse deinen Mann und dann hast du alle Freheiten das zu tun was du willst und mit wem du es willst.

Aber da hocken wie ein Kind und jammern dass du beide haben willst.. ist nur erbärmlich.

Entscheide dich und lebe danach mit dieser Entscheidung.
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 18:39   #10
ksk15
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 13
Hallo,
soll nicht doof klingen...muss mich aus Zeitgründen gerade kurz fassen. Bitte nicht falsch verstehen

Ja, mein Mann weiß von den ONS, aber nichts von den Gefühlen, die ich dem einem gegenüber habe.
Zum Jammern: Ja darf man mal, nicht immer....so war es aber jetzt nun mal. Auch das darf mal sein.
Reue: Nein.
Besprochen: schon mehr als oft.
Trennen: Ist zurzeit nicht durchführbar....da es noch nicht entschieden ist.

Trotzdem danke...

Lg
ksk15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2010, 18:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey ksk15, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zurück zum Ex oder weiter mit der Affäre...? shivalee Singles und ihre Sorgen 9 07.03.2008 14:41
Vergessen.. aber wie? Lorion Probleme nach der Trennung 36 04.09.2007 20:16
Werde Affäre beenden nfl Herzschmerz allgemein 22 28.02.2007 21:13
Kleine Gedichtssammlung The Hangman Archiv :: Herzschmerz 153 11.07.2002 17:54




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.