Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.01.2011, 13:58   #11
John Robie
Member
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Über den Dächern von Nizza
Beiträge: 267
Zitat:
Zitat von Angie4 Beitrag anzeigen
Du scheinst wohl nicht richtig lesen zu können.
Die TE sagte:
Warum ist sie dann überhaupt hier und hat einen gefühlt 5-seitigen Beitrag geschrieben? Kein Kontakt und gut, dafür braucht man ja wohl kein Forum.

Die TE sagt aber nämlich auch:
Zitat:
Zitat von Lady Sickness Beitrag anzeigen
ich kriege ihn nicht aus dem kopf.
Mein puls geht hoch wenn ich an ihn denke.
Deshalb mein völlig unverbindlicher Vorschlag, mal die eigene Beziehung zu hinterfragen. D'rum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich noch was bess'res findet
John Robie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 13:58 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo John Robie, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.01.2011, 14:09   #12
Hab_Schnautze_voll
Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Bayern
Beiträge: 273
Zitat:
Zitat von John Robie Beitrag anzeigen
Dann müsste ja jede/r mit dem allerersten Freund / Freundin für alle Zeiten zusammen bleiben.
Wie kommst Du auf diese Schlussfolgerung

Zum anderen:

Zitat:
Ich finde, Du solltest herausfinden, ob der Neue was für Dich ist und dabei ist es auch zunächst unerheblich, ob Du ihn Dir aktuell als Freund vorstellen könntest oder nicht.
Ich glaube, dass Du hier etwas verwechselst.

Sie sollte nicht darüber nachdenken, ob der neue was für sie wäre, sondern wo ihre Beziehung ihre Knackpunkte hat und ob es überhaupt noch einen Sinn hat diese fortzuführen - ganz unabhängig von dem anderen.

Glaubst Du im ernst, dass es die erste und die letzte "Versuchung" dieser Art ist?
Hab_Schnautze_voll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 15:40   #13
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von Hab_Schnautze_voll Beitrag anzeigen
Glaubst Du im ernst, dass es die erste und die letzte "Versuchung" dieser Art ist?
Richtig . Die erste Erkenntnis, welche man aus einer solchen Situation ziehen kann, (... und das so früh wie möglich), ist folgende....

Es werden einem immer wieder Menschen begegnen, deren Gegenwart uns in ein Gefühls-Chaos stürzt. Das passiert in der Freizeit, im Job, sowie Bekanntenkreis und sogar in der Verwandtschaft, wenn ein Familienmitglied den neuen Partner vorstellt, oder die beste Freundin einen Mann an ihrer Seite hat, der mir ebenfalls gefällt.

Dann kann ich doch nicht jedesmal den Kopf verlieren, sondern muß mich beherrschen. Ich darf mich verlieben, in wen ich will, denn gegen Gefühle ist man machtlos, aber ich habe kein Recht darauf, dass alle meine Wünsche erfüllt werden.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 15:50   #14
John Robie
Member
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Über den Dächern von Nizza
Beiträge: 267
Offenbar haben hier einige im Thread zu viele Jane-Austen-Filme geguckt und für voll genommen. Fühl mich wie in einer Zeitmaschine. Gruselig.
John Robie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 17:08   #15
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.174
Was spricht gegen unausgelebtes Kopfkino?
Die Gedanken sind frei!

Mir ist neulich auch eine Flamme von früher begegnet, und an der alten Anziehung hat sich nichts geändert. Aber ebenso wenig hat sich meine Überzeugung geändert, daß dieser Mann nicht zu mir paßt und nicht gut für mich ist.
Trotzdem hatte ich durchaus auch diese destruktive Sehnsucht nach ihm während der Zeit, wo ich eine Woche mit ihm beruflich zu tun hatte.

Wirklich lieben tue ich aber meinen Mann, und zu dem stehe ich. Also setze ich diverse Träume von anderen Männern nicht in die Tat um.
Trotzdem lasse ich manchmal meinen Träumen freien Lauf. Sie entlasten mich. Ich lebe sie in Gedanken aus und weiß dabei ganz genau: Würde ich sie tatsächlich erleben, wären es eher Albträume.
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 17:20   #16
John Robie
Member
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Über den Dächern von Nizza
Beiträge: 267
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Mir ist neulich auch eine Flamme von früher begegnet, und an der alten Anziehung hat sich nichts geändert. Aber ebenso wenig hat sich meine Überzeugung geändert, daß dieser Mann nicht zu mir paßt und nicht gut für mich ist.
Soweit ist die TE aber noch nicht, das schon herausgefunden zu haben. Abgesehen davon ist die TE nicht verheiratet, sondern gerade erst einmal 22 Jahre alt.

Wenn sie das für sich evaluiert und dann lieber in ihrer Beziehung bleibt, ist ja alles gut und schön. Nur sollte sie halt von vornherein den Kontakt zu dem "Neuen" nicht ausschließen, nur weil sie schon in einer (Alltags-) Beziehung ist.
John Robie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 19:59   #17
Angi11
abgemeldet
Zitat:
Zitat von John Robie Beitrag anzeigen
Ich sehe das ein bisschen anders als meine Vorredner. Das ist so typisch bei LT, hier heißt es immer "fernhalten bla bla", "Beziehung nicht aufs Spiel setzen bla bla". Ich sehe das ein bisschen anders:

Du bist erst 22, nirgendwo steht geschrieben, dass Du mit Deinem jetzigen Freund Dein ganzes Leben zusammen bleiben musst. Du nimmst das irgendwie so als unverrückbare Tatsache hin. Ich finde, Du solltest herausfinden, ob der Neue was für Dich ist und dabei ist es auch zunächst unerheblich, ob Du ihn Dir aktuell als Freund vorstellen könntest oder nicht. Das ergibt sich manchmal erst. Aber grundsätzliche beiderseitige Anziehung ist ja offensichtlich gegeben.

Wenn Du Dich dann mit Mitte 30 von Deinem jetzigen Freund scheiden lässt, trauerst Du möglicherweise sonst den verpassten Chancen nochmal nach... Finde lieber jetzt heraus, was richtig für Dich ist.

Best,
JR
Ich würde mir ihn ebenfalls näher ansehen, sonst bleibt er dir als verpasste Gelegenheit immer im Kopf hängen..du wirst niemals richtig glücklich werden, wenn du die Situation nicht für dich löst, im Gegenteil....im Kopf wirst du der verpassten Gelegenheit immer hinterher weinen.....bei jedem Streit, wirst du bereuen, dass du ihn dir nicht wenigstens einmal näher angesehen hast. bevor du ihn aufgegeben hast...

so oder so.....hopp oder topp.....
Angi11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 23:02   #18
Lady Sickness
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 5
Hallo zusammen!
danke erstmal für die vielen antworten!

Ja genau das ist es was ihr beschrieben habt...Es ist eine alltags beziehung, wir gehen morgens um halb 8 aus dem haus und treffen uns abends um 6 halb 7 wieder zuhause.
Er ist mein erster freund. jedoch bin ich nie davon ausgegangen das wir EWIG zusammen bleiben... nur so lange wie es geht... nur woher will man wirklich wissen das es nicht mehr geht und das alles keinen sinn mehr hat wenn es die erste beziehung ist? Es müsste schon was richtig heftiges passieren das er und ich den mut hätten uns zu trennen..das liegt alles so fern von mir weil es nie einen richtigen grund gab/gibt zur trennung...klar gabs mal stress, aber nie einen trennungsgrund.

Natürlich kann ich nicht wissen ob "der neue" mir gut tut oder nicht, ich hatte nie solch eine beziehung zu ihm... schon seit 4 jahren hatte ich nicht mal den hauch eines verlangens auch nur einen anderen anzugucken. das mich das jetzt "trifft" wirft mich natürlich total aus dem konzept, weil ich es ja auch wie gesagt einfach nicht verstehe WAS an dem so toll sein soll. ich denke auch nicht das er eine möglich bessere position für mich darstellt. im gegenteil.
ich kapier das ganze ja selber nicht!

Durch die arbeit hatte ich die letzten 3 tage viel ablenkung.Gestern hat er mir eine sms geschrieben wie es mir so geht ... mir ist fast das herz stehn geblieben und im selben augenblick hätte ich mich amliebsten selbst geschlagen, weil das ja eigentlich keine große sache ist, sowas war ja auch zu anfang normal.
ich hab die sms daraufhin beantwortet, ganz normal. Die frage wann er wieder hier ist habe ich mir bis jetzt verkniffen...eigentlich sollten wir am 14. mit dem freundeskreis was machen, weils was zu feiern gibt.
Kontakt meiden wird fast unmöglich sein, er ist so in den freundeskreis involviert...er ist ja auch nen kumpel von meinem freund. es wäre für ALLE beteiligten ein riesiges rätsel wieso wir von "super kumpels" auf "kenn ich nich" umsteigen.

aus den augen, aus dem sinn...wie ich schon sagte wird dieses gefühl nach und nach weniger... trotzdem wirft mich eine belangenlose sms noch aus der bahn und ich weiß ja jetzt aus erfahrung das das nichts heißt..

soll ich das ganze einfach mal ein stück weit auf mich zu kommen lassen? damit meine ich wie sich meine gefühle entwickeln beim nächsten treffen (mit freunden) und wie er sich mir gegenüber verhält. oder wäre es klüger mir direkt einen plan zu machen dem ganzen aus dem weg zu gehen?

ich weiß mir echt selbst nicht zu helfen...diese situation ist völlig neu für mich
danke und liebe grüße!
Lady Sickness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 23:27   #19
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.174
Vielleicht erstmal rausfinden, was Du wirklich willst? Und das besser, bevor Du was anstellst?
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2011, 01:30   #20
Lady Sickness
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 5
ja, das stimmt...
jetzt wo ich soviel zeit zum nachdenken habe bis ich ihn wieder sehe wird es wohl das beste sein mal alles grundliegend zu überdenken und zu sortieren...
das chaos in meinem kopf hat sich gelegt und ich kann ohne gleich durch zu drehen darüber nachdenken....
Lady Sickness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2011, 01:30 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lady Sickness, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versteh einer die Männer (einen bestimmten)!!!??? Melki Singles und ihre Sorgen 3 29.10.2010 16:38
Sie ist so stark zwischen Kopf und Herz hin und her gerissen ... Wie damit umgehen? Matthias87 Singles und ihre Sorgen 4 11.10.2010 03:47




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.