Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.01.2011, 12:21   #1
Der-Liebhaber
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 10
Unglücklicher Liebhaber

Also, ich, 40 Jahre, getrennt lebend, 2 Kinder, Wohnort nähe Frankfurt, habe vor ca. drei Jahren eine Frau kennengelernt. Zunächst haben wir laaaange Zeit nur gechattet. Ich habe manchmal ganze Arbeitstage damit verbracht, mit ihr zu schreiben.
Wir verstanden uns auf Anhieb. Wir haben viel gelacht und Späße gemacht. Gelästert über unsere Ehepartner. Aber irgendwie ist es nie dazu gekommen, dass wir uns getroffen haben. Und irgendwann war die Luft raus. Ich habe mich abschiedslos verpisst. Nicht die feine englische Art. Anfang 2008 ging es dann wieder los. Wir begannen uns wieder regelmäßig zu schreiben.
Man muss sagen, dass wir uns seltsamerweise sexuell immer sehr anziehend gefühlt haben. Warum es aber nichts wurde? Keine Ahnung.
Während unserer "Funkstille" hatte meine Angebetete den einen oder anderen Geliebten. Ihrem Mann ist Sex nicht so wichtig. Der tollen Frau und mir schon. Da suchte sie nach einem Ausgleich.
Im Herbst 2009 trafen wir uns endlich. Zunächst zu einem Spaziergang im Wald. Man, was war ich nervös... schon auf der Fahrt zum Treffpunkt qualmte ich eine Zigarette nach der anderen. Und dann sahen wir uns das erste mal life. Eine tolle Frau, brünett, tolle Kurven. Wir gingen also im Wald spazieren.und ich war schüchtern und nervös. Am Ende fasste ich mir ein Herz und küsste sie. Ja, sie küsst gut. Verdammt gut. Sie sieht toll aus und sie küsst gut. Kann eine gute Affäre werden. Dachte ich.
Einige Tage später trafen wir uns das erste mal, um Sex zu haben in einem Hotel. Von meiner Seite aus war es ein Desaster. Ich war viel zu nevös.
Aber Sie gab mir noch eine Chance. Ich wurde besser. Viel besser. Und wir trafen uns immer öfter.
Ich habe noch nie im Leben so guten Sex gehabt, wie mit dieser Frau. Die Chemie stimmt einfach. Wir machen uns im Bett glücklich.
Dann kam das unerwartete. Sie wurde von ihrem Mann schwanger. Von mir kann das Kind nicht sein, denn ich bin sterilisiert. Das Kind wurde aber an dem Tag gezeugt, an dem die Frau und ich auch zusammen waren.
Ich will das jetzt mal abkürzen. Ihr Mann hat meine Liebste während der Schwangerschaft nicht angefasst. Ich schon.
Selbst am Tag der geburt des Kindes, waren wir zusammen. Und irgendwann während der Schwangerschaft merkten wir beide, dass wir uns lieben.
Ich habe die Konsequenzen gezogen und meine Frau verlassen.
Sie ihren Mann nicht. Wir schreiben uns täglich, teilweise über 100 SMS pro Person, sehen uns so oft wie möglich. Schreiben uns Liebesschwüre. Wir babbeln über Gott und die Welt, unsere Problem. Wirklich alles. Und wir sehen uns so oft es nur möglich ist.
Aber ich weiß, dass ich sie niemals ganz bekommen werde. Und trotzdem liebe ich diese Frau. Abgöttisch!
Sie hat mir niemals Hoffnungen gemacht, sie würde ihren Mann für mich verlassen. Und ganz ehrlich: Ich würde mir das auch zigfach überlegen. Er ist seinen Kindern ein guter Vater, er verdient (zumindest bekommt er ) mehr Geld als ich.
Wenn ich mir selber einen Rat geben sollte, würde der nur lauten können: verlass die Frau.
Aber das will ich nicht. Ich liebe sie wirklich. Die Frage ist aber, wie lange ich das noch so machen kann.
Hat jemand einen tollen Rat für mich?
Der-Liebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:21 #00
Administrator
Hallo Der-Liebhaber, in jeder Antwort auf deinen Beitrag findest du eine Funktion zum Melden bei Verstössen gegen die Forumsregeln.
Alt 04.01.2011, 12:26   #2
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Was für einen Rat willst Du? Einen Rat hast Du Dir doch schon selbst gegeben.

Anscheinend ist es für deine Liebste und ihren Mann ok, dass Du auch noch da bist. Wäre es für Dich möglich sie quasi so weiterhin zu teilen? Wenn definitiv nicht, ist es absolut klar, dass Du gehen musst. Geh in Dich rein und horch, wie es dort aussieht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:29   #3
Der-Liebhaber
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Was für einen Rat willst Du? Einen Rat hast Du Dir doch schon selbst gegeben.

Anscheinend ist es für deine Liebste und ihren Mann ok, dass Du auch noch da bist. Wäre es für Dich möglich sie quasi so weiterhin zu teilen? Wenn definitiv nicht, ist es absolut klar, dass Du gehen musst. Geh in Dich rein und horch, wie es dort aussieht.
Ihr Mann weiß nichts von mir. Im Moment ist es für mich auch OK. Aber ich fühle, dass es anders wird, dass ich mehr will.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Der-Liebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:30   #4
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von Der-Liebhaber Beitrag anzeigen
Hat jemand einen tollen Rat für mich?
Klar doch! Mach so weiter bis du seelisch nicht mehr kannst. Dann wirst du aus Selbsterhaltungstrieb, gezwungen sein sie zu verlassen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:33   #5
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Der-Liebhaber Beitrag anzeigen
Ihr Mann weiß nichts von mir. Im Moment ist es für mich auch OK. Aber ich fühle, dass es anders wird, dass ich mehr will.
Aber scheinbar weiß er, dass sie ab und zu fremde Männer zum Spaß nimmt. Hast Du mit ihr darüber geredet, dass Du eventuell mehr willst?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:35   #6
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.939
Ich denke, die Grundfrage ist, ob du das Gefühl hast, die Frau mit einem anderen teilen zu müssen oder ob ihr sie gemeinsam "habt".

Wenn du glücklich bist mit dem was du hast und bekommst, dann gibt es keinen Grund, sich nicht einfach so sein Leben einzurichten.

Wenn du aber von einer Beziehung träumst, in der du eine Frau, die so ist wie sie, die dir das gibt was sie dir gibt, für dich allein hast, dann musst du das bei einer anderen suchen.

Wenn die beiden eine offene Ehe haben und ihr Mann das akzeptiert, er dich als weiteren Partner akzeptieren kann, und du ihn, dann spricht nichts dagegen.

Wenn du dich in Konkurrenz zu ihm siehst, spricht alles gegen eine Fortsetzung dieser Beziehung.

Und das kannst nur du selbst dir beantworten.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:36   #7
Der-Liebhaber
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Aber scheinbar weiß er, dass sie ab und zu fremde Männer zum Spaß nimmt. Hast Du mit ihr darüber geredet, dass Du eventuell mehr willst?
Ich glaube nicht, dass er etwas weiß oder ahnt.
Ja, habe ich. Sie sagt, sie wäre noch nicht so weit. Das akzeptiere ich. Naja, muss ich wohl notgedrungen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Der-Liebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:39   #8
gastdelete
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Der-Liebhaber Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass er etwas weiß oder ahnt.
Ja, habe ich. Sie sagt, sie wäre noch nicht so weit. Das akzeptiere ich. Naja, muss ich wohl notgedrungen.
Noch nicht? Sie lässt Dich also weiter an sich gefunden daran hoffen, dass es eines Tages anders sein wird. Hm...Die Frage ist wirklich, wie lange Du den Zustand aushälst.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:44   #9
Der-Liebhaber
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Equilibra Beitrag anzeigen
Noch nicht? Sie lässt Dich also weiter an sich gefunden daran hoffen, dass es eines Tages anders sein wird. Hm...Die Frage ist wirklich, wie lange Du den Zustand aushälst.
Ja. Ich denke nicht mehr lange. Obwohl ich mich nicht in Konkurenz zu ihrem Mann sehe.
Was mir wirklich fehlt, ist das abends gemütlich auf dem sofa sitzen, etc.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Der-Liebhaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 12:45   #10
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.939
Equi,


stimmt, das hat mich auch gerade hellhörig gemacht.

Es ist eine Sache, wenn ganz offiziell zwei Partner da sind, wo klar ist, was möglich ist und was nicht, auch wenn sich sowas vllt im Laufe der Jahre ändern kann, da Menschen sich entwickeln

eine andere jedoch, wenn alles heimlich geschieht, und man mit solchen Halbaussagen in Wartestellung gehalten wird.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jede zweite Frau will einen Liebhaber... Nachricht von Sam Archiv: Streitgespräche 29 19.04.2005 17:05
Ludwigsburg hat gute Liebhaber jack1500 Archiv: Kontaktsuche und Vorstellungen 14 15.04.2005 09:00
Der perfekte Liebhaber Air Archiv: Aufklärung 24 20.12.2004 15:56
Der perfekte Liebhaber -=Lexy=- Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 48 25.11.2004 07:02
Sind Deutsche gute Liebhaber? madamebutterfly Archiv :: Streitgespräche 42 23.02.2001 23:03




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:22 Uhr.