Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.02.2011, 15:13   #51
Jesajah
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 763
Die TE hat schon lange nicht mehr Stellung hier bezogen, dann wird wahrscheinlich schon wieder alles "gut" sein.
Jesajah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 15:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Jesajah, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 17.02.2011, 09:11   #52
desperate-wife
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von r.u.m.b.i Beitrag anzeigen
Mir scheint der Mann einfach wahnsinnig einfältig zu sein.

Ich meine, wie kann man in so einer Situation den Kontakt so intensiv aufrecht erhalten, ohne zu erwarten dass die Frau damit ein Problem haben könnte. Laut der TE ist er in allen Lebensbereichen wie sie ihn sich wünscht, "nur" die Arbeitskollegin kann und will er nicht aus seinem Leben streichen.

Die Wertung dessen mal aussen vor - ich denke schon, dass sie "den Rest" retten will, wenn er es schafft die Kollegin zu streichen. So zumindest mein Eindruck.
Danke rumbi... genauso ist es...
desperate-wife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:13   #53
desperate-wife
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von Lana* Beitrag anzeigen
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du aus allen Wolken fallen würdest wenn du mal Kontakt zu dieser "Freundin" aufnehmen würdest. Ich tippe darauf dass er ihr erzählt ihr wärd getrennt. Aber ich wette davor hast du zu viel Schiß bzw. du vertraust ihm ja und dem was er sagt.
Ich kenne sie. Gehe ja öfters zu ihm in die Arbeit...
Und ich nehme bestimmt KEIN kontakt zu ihr auf... wenn ich bei ihm in der arbeit bin und sie ist auch da, dann ist auch ganz normal zu mir. küsst mich etc auch vor ihr...
Also kann ich das definitif ausschließen
desperate-wife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:19   #54
desperate-wife
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
schon mal überlegt, dass diese Freundschaft SEIN kleiner Lichtblick ist in einem zu Hause mit einer depressiven und damit eher klammernden, bedürftigen Ehefrau?

dass er genau daraus die Kraft tankt, in der Ehe es weiter zu versuchen?

das Leben mit jemand Depressivem bedeutet, dass man verdammt allein ist in dem was man selbst braucht, da der andere einen energiemäßig ziemlich aussaugt.

Dass er vllt nur darauf wartet, dass SIE sagt, er solle gehen, damit er einem freudlosen Alltag entfliehen kann, in dem sowieso nichts FÜR ihn wartet, außer den Kindern und einer Partnerin, die getröstet und aufgebaut werden muss wie ein Kind?
ich denke, genau deswegen ist das ja mit der anderen passiert... aber ich habe es erkannt und "arbeite" daran, dass es mir besser geht und ich meinen "frust" bzw meine schlechte stimmung nicht an ihm und unserer beziehung auslasse...[/QUOTE]

Zitat:
Dass die Therapeutin der TE keinen RAT gibt, sondern ihr sagt, sie solle nur das entscheidn, was sie wirklich entscheiden kann und will spricht absolut FÜR diese Therapeutin.

Und vielleicht kriegt die TE mit der ja ihre Depressionen so in den Griff, dass sie in der Beziehung auch wieder etwas geben kann, was der PARTNER braucht und sich anscheinend woanders zwischendurch auftankt.
Danke...
desperate-wife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:37   #55
desperate-wife
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von r.u.m.b.i Beitrag anzeigen
Richtig - ich vermute dies hat einen großen Anteil an seinem Vermeidungsverhalten. Nur dürfen wir nicht vergessen, dass hier eine Familie hinten dran hängt.

In einer Partnerschaft in den Mid-Twentys (DINK) bei Nicht-Funktionieren einen Schluss-Strich zu ziehen fällt schon so manchem schwer. Sind Kinder im Spiel, sollte immer und vor allem das Wohl der Kinder eine Rolle spielen.

Ihren Aussagen nach verhält er sich ganz offensichtlich bekloppt was die Kollegin angeht, in allen anderen Lebensbereichen jedoch nicht. Da scheint er sich zu kümmern, bspw. ein guter Vater zu sein. Besteht wirklich nicht der geringste Zweifel, dass es für die FAMILIE ALS GANZES am besten ist, wenn er einen Schluss-Strich zieht?

Macht es nicht vielleicht Sinn, in dieser speziellen Situation eben doch nach Lösungen zu suchen die darin münden, die Ehe zu erhalten und ihm sein unmögliches Verhalten klarzumachen?
@r.u.m.b.i: du scheinst ahnung zu haben... mit dir will ich mehr reden bzw schreiben
Ihm ist seine familie wichtig, sonst hätte er sich anders entschieden. auch wenn ich von dieser entscheidung nur peu a peu merke.
desperate-wife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 10:05   #56
desperate-wife
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 17
@r.u.m.b.i ... deine kommentare sind bis jetzt die besten

so und jetzt nochmal:
Ich bin nicht der typ, der bei einer sache gleich das handtuch wirft und geht...
und das tue ich auch jetzt nicht!
ICh bin weder naiv oder dumm, aber ich arbeite lieber an meiner beziehung bevor ich sie wegwerfe.
Es war keine Affäre, keine Beziehung etc zwischen den beiden... Und JA, ich bin so naiv und glaube das, dass sie nicht im bett zusammen waren...
was ich ihm nicht glaube, ist dass es nur einen Kuss gab...

Meine frage war: WIE SOLL ICH DAMIT UMGEHEN, DASS SIE SICH IMMER IN DER ARBEIT SEHEN UND ICH NICHT WEIß WIE SIE DORT MITEINANDER UMGEHEN. SCHLIEßLICH IST VON DORT AUS DER GANZE MIST LOSGEGANGEN!!!
DAS war meine Frage. und nicht ob ich mich trennen soll oder nicht!!!

Er kann nicht kündigen, weil er sich seinem Chef gegenüber verpflichtet hat dazubleiben (Chef hat zu seiner MEisterschule finanziell beigesteuert)
SIE könnte kündigen, wird es aber nicht... obwohl es für sie kinderleicht wird was neues zu finden (ist KEllnerin, da gibts stellen bei uns wie sand am meer). Aber ich denke sie will es nicht, wg meinem Mann.

Ich möchte, dass er nur zu ihr Kontakt hat, was die arbeit betrifft und privat nicht mehr...
Ich sage ihm auch ständig: SIE WILL KEINE FREUNDSCHAFT!!! sonst würde sie ihm so manche sms nicht schreiben und vorallem würde sie sich dann als "Freundin" nicht zwischen uns stellen (was sie macht, durch gewisse sms).
Was diese "Freundschaft" angeht, hat er halt noch die rosarote brille auf... kann bloß hoffen, er setzt sie bald ab um das zu sehen...
Und ich denke er weiß genau, wie weh er mir getan hat (und teilweise noch tut).
ICH kenne meinem Mann und weiß ob er es ernst meint oder nur mit mir spielt (so gut kann er nicht schauspielern).
Und sollte ich herausfinden, dass er mich doch noch anlügt bzw noch was mit ihr hat (heimliche treffen etc), werde ich konsequenzen ziehen! Eine zweite Chance bekommt er, und ich hoffe er nutzt sie!
desperate-wife ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:00   #57
Jesajah
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 763
Zitat:
Zitat von desperate-wife Beitrag anzeigen
ich denke, genau deswegen ist das ja mit der anderen passiert... aber ich habe es erkannt und "arbeite" daran, dass es mir besser geht und ich meinen "frust" bzw meine schlechte stimmung nicht an ihm und unserer beziehung auslasse...




Oh Gott, du bist ein hoffnungsloser Fall. Ich fasse es nicht.
Jetzt gibst du DIR die Schuld für sein Verhalten? Ich glaube wenn er sie neben dir flachlegt, hast du immer noch Verständnis für ihn. Er tut es ja nur, weil sie sein Lichtblick ist. *augenroll*
Solltest nicht DU sein Lichtblick sein? Das wärst du nämlich würde er dich lieben. Tut er aber nicht. Folgedessen?
Jesajah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:03   #58
Jesajah
Senior Member
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 763
Zitat:
Zitat von desperate-wife Beitrag anzeigen
JA, ich bin so naiv und glaube das, dass sie nicht im bett zusammen waren...
Selbsterkenntnis ist der beste Weg zur Besserung.
Jesajah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:14   #59
Purpleswirl
abgemeldet
Ohne Worte...
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:27   #60
Ally64
die allerlieblichste :-)
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: FFM
Beiträge: 3.740

Purple, mir fehlen die auch gerade!

rumbi, du hast das Ruder gedreht. BRAVO!
selten soviel Stuss gelesen. - seltsame Sichtweisen.


logo, dass die Themenstarterin sich in ihren NAIVEN AUSSAGEN UND ANSICHTEN bestätigt sieht.


Der Mann ist einfältig? ..................... kann ich ma kurz !


Therapeutin fehl am Platze u. unfähig dir zu helfen.

DEIN MANN hat sich schon die richtige ausgesucht, um sein mieses Spielchen zu treiben.

Und Depressionen haben, kann eine gute Ausrede für das Dilemma sein.
Laut deinen Erzählungen muss der arme Kerl unter deinen Depris leiden, ANSTATT DIR ZUR SEITE ZU STEHEN UND DIR ZU HELFEN!
Weisst, DA kommt einem das , dass der vermeintlich leidet.
EISKALT! BERECHNEND! EINE EMOTIONALE NIETE IST ER!

Wie war das? *in guten wie in schlechten Zeiten"......

WARUM HAST DU DIEse EIGENTLICH?
Schon vor deinem Mann gehabt?


UND DU?
Versuchst alles schön zu reden, dir alles in deine NAIVE UND EINFÄLTIGE Ansichtsweise passend zu reden.

WACH DOCH ENDLICH MAL AUF! HERRGOTT NOCHMAL!

Du bist in deinem ganzen Schlamassel VERLOREN! GEFANGEN!

Die Therapeutin UNFÄHIG! ja, auch unter "Fachleuten" gibt es schwarze Schafe!

DEIN MANN sehr schlau, wie GUT ER DICH VERARSCHEN KANN! VERARSCHEN!

DIESE KOLLEGIN LACHT SICH KAPUTT im Hinterstübchen (wie goldig, küsst dich vor ihr, welch ein Affron!), da wirds einem übel beim lesen!

HUNDERT PRO GIBT ES NOCH WAS; DASS DU BISHER NICHT GEPOSTET HAST! DER GRUND; WAS DICH AN DIESEM AR********* HÄLT! LIEBE? EINE FALSCHE LIEBE!

Es ist was, dass mit DIR zu tun hat. Vergangenheit. Hundertpro. Da wette ich!


DIR IST ECHT NICHT ZU HELFEN! VERGISS ES EINFACH!

WENN DU ES BESSER WEISST;
WARUM TIPPST DU HIER?


Last Post, da sinnlos das Ganze.

Geändert von Ally64 (17.02.2011 um 12:38 Uhr)
Ally64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 12:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Ally64, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
trotz grosser liebe in jemanden anderen verliebt?!? Cresia Probleme in der Beziehung 17 08.06.2012 20:37
Meine Frau hat(te) eine Affäre Betrogener_Ehemann Probleme in der Beziehung 305 26.03.2009 03:02
Wenn dem Vater die Kinder egal sind.. Isdochegal Kummer und Sorgen 29 21.09.2006 09:31
In einen anderen verliebt... Was sagt da wohl der Freund dazu? Spläschi Archiv :: Herzschmerz 2008 7 27.07.2001 21:51




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.