Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.02.2011, 16:43   #1
bayernseb
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 35
Verliebt in eine unglücklich vergebene Frau!

Hey zusammen,

bin neu Hier und hab riesen sorgen wegen meiner Liebe zu einer frau
die verheiratet is und n kind hat!
Ich Liebe sie und ihre tochter wirklich von ganzem herzen wir kennen uns
nun schon fast 1 Jahr. Haben uns immer wieder ma getroffen, sms geschrieben
und getelt. Nun hat sich die liebe von beiden seiten sehr stark entwickelt.
Sie will und kann nich mehr bei ihrem mann bleiben er macht ihr das leben zur hölle beginnt nun einen kleinkrieg wegen der tochter und droht ihr nur das er ihr sie weg nimmt und nich zahlen wird......
Das belsatet uns beide sehr. Gestern haben wir uns mal wieder getroffen weil wir gesagt haben wir müssen dringend ma reden über alles denn so wie es momentan läuft geht es für keinen von uns beiden mehr lange gut!

Also haben wir geredet und sind zu der entscheidung gekommen den kontakt erst mal auf eis zu legen damit sie sich klar werden kann was sie will und eben au mich (wie sie selbst sagt) ihren anker der sie immer wieder aufbaut wenn es ihr schlecht geht nich mehr hat. Um sich so klar zu werden sie muss ihren mann verlassen weil sie ihn nich mehr riechen kann und nich weil sie nen anderen hat!
Is alles ok haben wir ja beide so ausgemacht!
Doch verdammt warum tut es dann sooo unendlich weh nichts mehr von ihr zu hören oder zu lesen!
Ich will es ja durchhalten damit sie sich endlcih aus ihrem Käfig befreit!

Nur es is so schwer ich brauch die beiden doch so sehr ich liebe sie doch von ganzem herzen!

Bitte schreibt mir.

Gruß
bayernseb
bayernseb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 16:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo bayernseb, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 27.02.2011, 20:01   #2
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Du hast gewusst dass sie vergeben ist, unglücklich oder nicht spielt keine Rolle in Moment. Es bleibt dir jetzt nichts anderes übrig als zu warten wie sie sich entscheiden wird!

Es kann auch sein dass sie zurück zu ihrem Mann will. Ob sie ihn wirklich nicht riechen und ertragen kann, das weisst du nicht. Das können nur ihre Sprüche sein um dich warmzuhalten.
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 20:54   #3
gitta.tuer
abgemeldet
Manche Frau bleibt auch bei ihrem Mann, weil es für das Kind besser ist. Eine Trennung bringt immer Probleme, vor allem auch finanzielle Probleme...und wenn er schon sagt, dass er nicht bereit sein wird zu zahlen, könnte es schlecht ausgehen.

Du kannst nichts anderes tun als warten, und dann akzeptieren.

Weißt du, sie muss ein ganzes Leben aufgeben, und nicht nur sie, auch ihre Tochter.
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 19:18   #4
sportyalex
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 31
Hallo Bayernseb

Ich mache gerade (seit Monaten) das selbe durch. Frau mit Sohn der 2 1/2 Jahre alt ist, und die ich beide so sehr liebe, in mehr als unglücklichen Beziehung.

Aber der Sohn, bzw. seine Zukunft, ist der Grund, auch wenn wir gegenseitig lieben, das es niemals (oder auf jedenfall nicht in einer ansehbaren Zeit) dazu kommen wird, das sie ihren Mann verlässt. Auch wenn er alles macht, damit sie diesen Schritt eigentlich tun sollte. Nicht wegen mir, sondern wegen ihrer selbst und dem Sohn.

Versuche, wenn es geht, Land zu gewinnen. Der Schmerz ist enorm und lässt sich nur schwer unterdrücken, insbesondere wenn noch Kontakt da ist. Warte nicht und erwarte nichts. Dir wird wahrscheinlich nur Schmerz zugefügt. Wenn es bei Dir gefühlsmässig ähnlich wie bei mir ist, steht Dir eine sehr schwere Zeit bevor.

Ich will aber nicht zu schwarz malen, und vielleicht hast Du mehr Glück als ich, aber erwarte emotionell rein garnichts.

saludos
Alex
sportyalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 19:24   #5
bayernseb
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 35
Danke bisher für eure antworten!!!

Ja es is verdammt schwer, das wusste ich und das merke ich gerade wo wir gesagt haben erstma keinen kontakt.
Gestern mittag kam eine sms von ihr in der stand:
Ich hab mir mehrmals auf die finger gehauen um nich zu schreiben aber es nützt nichts du fehlst mir so sehr! Ich liebe dich! Bis bald!

Was soll ich davon halten?

Hab ihr zurückgeschrieben das sie mir au sehr fehlt! Und wenn ich ihr wirklich so sehr fehle wie sie sagt soll sie sich entscheiden und sich dann wenn sie sich entschieden hat eben trennen!

Naja dann ham wa abends noch paar smsn geschrieben!!

Ich weis nich weiter ich liebe die beiden sie fehlen mir so sehr!
bayernseb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 19:34   #6
sportyalex
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 31
Ich denke, von dieser SMS und allen weiteren die noch folgen werden, solltest Du nicht viel halten. Die kommen aus dem Bauch heraus, sind mit Sicherheit auch ernst gemeint. ABER, das wird nichts ändern. Ich habe dutzende von solchen Nachrichten erhalten. SMS, Chat, in persona.

Den Schritt den Du willst (wenn Du ihn wirklich willst), wird sie wohl nicht machen. Selbst wenn sie will, sie wird ihren sicheren Hafen nicht verlassen, auch wenn es ihr in Ihrer Beziehung noch so beschissen geht. Ich meine es wirklich gut mit Dir und leider weiss ich mittlerweile genau wovon ich spreche. Ich will dir nur sagen, das du nichts, aber wirklich nichts erwarten solltest. Kämpfe wenn Du willst und wenn du die Energie dazu hast, aber mache Dir keine wirklichen Hoffnungen
sportyalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 20:04   #7
bayernseb
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 35
na super.

ich kann und will die beiden nich aufgeben.
aber kann au nimmer so weiter machen!!!
bayernseb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 20:28   #8
sportyalex
Junior Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 31
kann ich auch nicht und habe es auch noch immer nicht, aber es ist wie bei Don Quixote. Du rennst gegen Windmühlen an. Immer wenn DU denkst das Du gewinnst, dann bist Du plötzlich auf der Verliererstrasse.

Ich will Dir nichts ausreden, ich warne nur davor das Du damit höchst unglücklich werden kannst. So wie ich es momentan bin, seit 1 3/4 Jahren bin ich in einer Situation die mich mal überaus glücklich macht, aber meistens nur deprimiert, traurig und hoffnungslos. Ich will das Kind aber nicht mit dem Bade ausschütten. Ich hoffe es ist bei Dir anders als bei mir, wenn es auch nicht wirklich so klingt.

Vielleicht habe ich auch heute nur wieder einen (oder mehrere) dieser bescheurten Tage wo ich nicht klar denken kann, was ich allerdings bezweifele.

Ich schwanke seit einem Jahr zwischen, ich will und kann so nicht mehr, und neuer Hoffnung. Tatsache ist, jedes Mal wo ich aufs Neue in die Situation komme wo ich so nicht weitermachen will, wird es schmerzhafter.

Deswegen, versuche den Absprung zu schaffen, oder sorge für wirklich !!! klare Bahnen, in Deinem eigenen Interesse.

Da fällt mir doch dieser berühmte Song von den Beatles ein !

Zitat:
All you need is love
oder in meinen Augen
All you need is love to break you and your pride....
sportyalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 00:22   #9
AFX
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: Dort wo man sagt: Ick'e,ditte,kieke ma
Beiträge: 210
Man(n) lässt sich nicht auf eine verheiratete Frau ein , auch wenn bei denen nix mehr sexuell laufen sollte - grosser Irrtum - hab es selbst vor paar Monaten erlebt..... Lernte meine Ex vor knapp 3 Jahren übers Zockn kennen, fragte sie ob sie einen Freund hat - sie war verheiratet seit knapp 10 Jahren, aber es lief nix mehr zwischen ihnen - ich lies mich darauf ein -
Im Endeffekt, war ich 1,5 Jahre mit ihr richtig zusammen, aber ihr Mann hatte immer noch Gefühle in der ganzen Zeit...... Er lies es sogar zu, dass ich sie zwei mal in seinem Haus besuchen durfte..... Beim 2. mal überraschte er uns beim Sex - ging die Treppe runter umd kam mit einem 30 cm. grossen Küchenmesser zurück..... Nun, es war wie in einem schlechten Film und er wollte sich entgültig von meiner Ex sich scheiden lassen..... Ich machte damals leider 'ne Biege und vertraute meiner Ex, dass sie sich scheiden lassen würden.....

Aus Angst denk ich, muss sie es mit ihren Mann nochmal probiert haben, und wenns schief läuft, hatte sie noch einen 18 Jährigen am Start, mit dem sie heut zusammen ist - und ihr Mann - er hat seit ein paar Monaten ne Freundin und nun lassen sich meine Ex und ihr Mann sich scheiden, obwohl ich immer dachte, ich wäre der Grund -

Was für mich heisst, ich traf meine Ex zum falschen Zeitpunkt und ein anderer kassiert sich die Loorbeeren!
AFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 09:50   #10
HTCR
abgemeldet
Zitat:
Zitat von bayernseb Beitrag anzeigen
na super.

ich kann und will die beiden nich aufgeben.
aber kann au nimmer so weiter machen!!!
Die Leute könnten dir hier Romane schreiben über Erlebnisse, die sie genau wie du jetzt selbst einmal durchgemacht haben, doch diese Leute hätten ihre Zeit sinnvoller nutzen können, denn du willst einfach auf die Schnauze fallen!!!

Sie wird sich niemals für dich entscheiden, weil du entweder fin. zum Fussvolk gehörst oder weil nur ihre "Schmetterlinge im Bauch" bedienst.

Und wenn du glaubst, du wärst der einzige, hast du dich schwer geschnitten, denn wieso sonst braucht sie gerade eine Auszeit, wenn nicht um sich jemanden anderen zu widmen? Wach auf, es gibt keine Liebe!

Einen guten Flug auf die Schnauze wünscht dir HTCR, der ebenfalls einmal auf die selbe flog

Geändert von HTCR (02.03.2011 um 10:02 Uhr)
HTCR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 09:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HTCR, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
bangen, herzschmerz, liebeskummer, trennung

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unglücklich verliebt, wie kann ich damit umgehen? nageltante Singles und ihre Sorgen 1 11.07.2009 10:29
Rückfall - unglücklich verliebt seit 1,5 Jahren... soultosqueeze Singles und ihre Sorgen 4 03.12.2007 09:23
unglücklich verliebt Henny Meine Gedichte 0 10.06.2006 19:23
unglücklich verliebt ussi Flirt-2007 2 09.03.2005 17:11




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.