Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2011, 12:31   #161
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@alle..

wisst ihr als ich die Affäre begann.. wollte ich nichts mehr. Ich war gerade geschieden.. 25 Jahre alt.. (war seit 16 Verlobt.. und habe mit 18 geheiratet!!!!). Also ich wollte einfach das Leben geniessen.. spass haben.. wollte keine Beziehung. Und es hat gepasst. hatte keine Verpflichtungen, konnte machen was ich wollte, hatte guten Sex etc. Ich wollte auch nie dass er sich scheiden lässt. Seine Frau ist das pure gegenteil von mir. Sie ist die einzige die ihm immer wieder den Tarif durchgegeben hat. Sie hat ihn auch nicht im Schlafzimmer schlafen lassen.. weil sie seine Nàhe nicht ertragen hat.. usw.usw. habe alles miterlebt. Sie ist auch die die es nicht mehr mit ihm ausgehalten hat.. weil als Geliebter ist er wirklich Richard Gere.. er weiss was eine Frau möchte.. und gibt es auch. Aber als Partner.. ist er egoistisch.. usw usw. Nach der Scheidung.. ging es halt einfach so mit uns weiter. Ich hatte seine Familie schon von Anfang an gekannt (Mutter Vatter etc....) und schon vom ersten Tag an ein Superverhältnis mit der ganzen Familie inlk. der Kinder die mich noch heute Vergöttern.. sie besprechen alle Probleme mit mir und nicht mt Mutter und Vater.

Und Ja.. Lavera.. wenn ich gehe.. dann wird Sie evtl. meine Stelle annhemen.. aber ich denke nicht... oder zumindest nicht so wie ich. .denn sie hat zwei Kinder 16 & 18.. sie würde sicher wollen eine Richtige Beziehung mit zusammen ziehen etc.. und das scheitert es schon... dass würde er nie machen... schon wegen seiner Kinder wegen.. Seine Tochter wollte zu ihm ziehen (18).. aber er hat ihr gesagt.. nein er bezahlt ihr eine Wohnung. .aber sie kann nicht bei ihm wohnen.. also würde er nie mit einer neuen Frau inkl. Kinder zusammen ziehen.. dass weiss ich..

Auch wenn man ihn näher kennt.. als Partner.. nicht als geliebte.. ist er ein unheimlich komplizierter mensch.. ich aber habe den Knopf gefunden. .darum denke ich sind wir so lange zusammen. .denn sonsts währe ich schon lange ausgetauscht worden. Sein Vater ist im Jahr 2008 gestorben.. seine letzten Worte zu seiner Schwester waren: Schau dass er etwas ernstes (also Heirat) mit mir macht.. denn sonst ist er verloren.. er wird keine finden.. die ihn halten kann oder versteht. Dass haben mir seine Schwestern gesagt.. er weiss es aber bis heute nicht.

Ich habe nicht unbedingt angst ausgetauscht zu werden.. nur evtl. werde ich aus älter. .und mache mir halt andere Gedanken. .nicht Heiraten etc.. ich weiss auch nicht.. Ich denke er ist verliebt... ja das denke ich.. evlt. ist es auch das was mich stört.. die anderen Affären waren halt.. na ja.. sie trafen sich.. hatten es lustig. .und evtl. nach 1 monat sah er sie wieder. hier aber ist es täglicher kontakt.. vielleicht. .braucht er dass einfach..

Ich muss mir einfach wirklich Ueberlegen was ich will.. und dann endlich mal in meinem Leben eine Entscheidung treffen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie gut mir Eure Beiträge tun. .auch die etwas schärferen.. sie bringen mich dazu endlich endlich nachzudenken... DANKE
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 12:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fufutina, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 08.04.2011, 12:40   #162
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von Lavera Beitrag anzeigen
[...] und sich erst wirklich trennen, wenns nicht mehr so arg wehtut. [...]
Das war jetzt ein Guter!!! Und wie soll das gehen? Was soll er denn noch tun, damit der Schmerz der Demütigung größer als der zu erwartende Trennungsschmerz wird und sie dann das kleinere schmerzende Übel wählt? Seit 15 Jahren macht fufutina diesen verlogenen Käse mit und hat nichts daraus gelernt oder begriffen. Nicht mal, daß sie bei so einem Typen Kondome als Mininmum zu benutzen hat.

Sie selbst verwehrt sich dagegen, als naiv betrachtet zu werden. Nein, naiv ist sie wirklich nicht. Nach so vielen Jahren einer solchen Beziehung sollte man auch meinen, das eine Frau von über 30 die kindlich unbedarfte Gutgläubigkeit abgelegt hat. Sie will weiterhin ihre spaßige Bettbeziehung - viel mehr ist es nicht - fortbestehen lassen; alle Gedankenspiele zur Trennung sind nicht mehr als Nebelkerzen und nur weitere Augenwischereien.
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 13:27   #163
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
... weil als Geliebter ist er wirklich Richard Gere.. er weiss was eine Frau möchte.. und gibt es auch...
1. Du meinst wohl, wie die Rollen, die Herr Gere gespielt hat und das, was Frauen so denken und träumen.

2. Richard Gere wurde von von Cindy Crawford verlassen.

3. Du bekommst von Deinem Freund lediglich Sex und süße Worte - mehr nicht. (Die meisten) Frauen aber wollen mehr als das ... insofern weiß er nicht mal ansatzweise, was "Frau" wirklich so möchte. Er weiß ja nicht mal, wonach Du Dich so sehnst. Und selbst wenn, ist es ihm ziemlich egal; er zieht sein Ding durch.

Und so von "Frau zu Frau": ich würde mich vor so einem Typen ekeln, egal wie gut er im Bett sein mag. Vermutlich sah seine Ex-Gattin das genau so und ließ ihn deshalb nicht ins Schlafzimmer.

Du bist wie eine Drogensüchtige und er ist die Droge oder besser, die Glückgefühle, die er Dir im Bett verschafft. Sobald der Rausch anfängt zu verfliegen, gierst Du bereits nach dem nächsten "Schuß"; Du wirst niemals "clean".
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 13:39   #164
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.314
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
.. sie besprechen alle Probleme mit mir und nicht mt Mutter und Vater.
Klasse...die Probleme bekommen die auch noch bei Dir abgeliefert...sag mal bist Du deren Mülleimer?

Ich habe ja nichts dagegen, mal bei Problemen anderen Menschen zu helfen, aber wenn da dauernd die Kinder ankämen mit Problemen, dann würde ich hier und da doch mal an Mamas und Papas Verantwortung verweisen...so geht das doch nicht.

Zumindest nicht so, wie Du das beschreibst.

"Morgen kommt Tante Fufutina, mit der könnt ihr eure Probleme besprechen. Ich gehe in der Zeit dann mal eben vög.eln oder andere Dinge erledigen."
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 14:10   #165
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ findus..

ja.. .das stimmt.. genau so ist es... aber mir tun die Kinder leid.. weder Mutter noch Vater.. kümmern sich um die.. ich kenne die Kinder seit 15 Jahren.. die Grosse ist jetzt 25, die zweite 22 und küngste 18.. also eigentlich ihr ganzes leben.. war seit anfang an.. wie ein Schwester für die.. kann dass nicht einfach abschalten.. verstehst du das?
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 14:11   #166
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ ceres...

ach ceres. .meinst du... hoffe nicht.. dass ich über das spreche und schreibe.. und mich ausseinandersetzte.. hoffe ich dass ich irgendwann mal.. aufwache.. und sehe wie doof ich bin.
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 14:29   #167
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
ach ceres. .meinst du... hoffe nicht.. dass ich über das spreche und schreibe.. und mich ausseinandersetzte.. hoffe ich dass ich irgendwann mal.. aufwache.. und sehe wie doof ich bin.
Das hat nichts mit doof zu tun, sondern nur mit Deiner emotionalen "Abhängigkeit". So wie ein Drogensüchtiger niemals von seiner Sucht loskommt, wenn er in dem Millieu bleibt, in dem er lebt, so wirst Du niemals von ihm loskommen, wenn Du weiterhin mit ihm zu tun hast.

Grundsätzlich ist es Deine Entscheidung, wie und mit wem Du leben willst. Auch die Art der Beziehung ist letztendlich Deine Entscheidung. Nur, so wie Du lebst und liebst, bist Du nicht glücklich; Du hast nur immer mal wieder ein paar "Glücksmomente", was etwas völlig anderes ist. Nur davon zu träumen, von etwas "loszukommen", ändert nichts. Man muß schon Taten folgen lassen. Der Wecker hat schon lange geklingelt und Du bist doch schon längst "aufgewacht"; Du willst nur nicht aufstehen. Du findest 1.000 Ausreden und Begründungen, warum Du "in den Federn liegen bleibst".
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 14:43   #168
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.314
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
...die Kinder leid.. weder Mutter noch Vater.. kümmern sich um die..
Der ist ja ein noch viel verantwortungsloserer und unverbindlicherer und deshalb egoistischer Mensch, als ich das schon herausgelesen habe. Und die Mutter scheint genauso zu sein...

Zitat:
ich kenne die Kinder seit 15 Jahren.. die Grosse ist jetzt 25, die zweite 22 und küngste 18.. also eigentlich ihr ganzes leben.. war seit anfang an.. wie ein Schwester für die.. kann dass nicht einfach abschalten.. verstehst du das?
Dass Du das nicht einfach abschalten kannst? Ja, ich verstehe das...aber das Du ihn nicht einfach abschalten kannst...hmmmh...o.k. es ist halt schon so lange "Gewohnheit" und das geht wohl, wenn überhaupt, nur Step-by-step.

Vor allem können die "Kinder", die ja eigentlich erwachsen sind, ja nichts für die Situation. Hoffentlich haben die nicht die schlechten Eigenschaften der Eltern geerbt.

Das ist aber auch eine Story...
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 15:00   #169
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ .....

.. ja was für eine Storry.. ich drehe mich im kreis im kreis im kreis im kreis im kreis.. im kreis.. und wieder im kreis.. und dann kommt noch ein kreis... und ich bin immer noch in diesem verdammten kreis und es ist mir so schlecht.. aber ich drehe immer noch......
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 17:15   #170
Kopfkino
Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: Mit beiden Beinen fest in den Wolken...
Beiträge: 437
Die Zeit verstreicht
ob du drehst
oder gehst
schwer oder leicht

Deine Zeit verstreicht
Kopfkino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 17:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kopfkino,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trennung & Affäre mit Bester Freundin drumheads Probleme nach der Trennung 10 02.01.2011 12:53
Hatte eine Affäre mit einer vergebenen Freundin! LoveHurts* Fremdgegangen, was nun? 52 22.12.2010 16:00
Warum darf ich kein (beste) Freundin haben? TheScientist Kummer und Sorgen 71 02.08.2010 22:44
Immer nur Probleme mit meiner Freundin... Fix89 Probleme in der Beziehung 10 15.02.2010 13:34
Affäre mit der besten Freundin? rainbow86 Singles und ihre Sorgen 7 31.10.2008 14:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:13 Uhr.