Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2011, 12:10   #311
unicorn7
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 983
Mensch, fufutina, es tut so gut das zu lesen!!!

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast es geschafft endlich von diesem Kerl wegzukommen. Und Du hast das so souverän gemacht...Sehr gut!
Hast ihm gezeigt, daß er so nicht mehr mit dir umspringen kann!!!

ich freue mich so für dich...eben, soll die andere doch sehen, wie sie mit ihm parat kommt. hoffentlich tritt sie ihn auch bald in den hintern...

ich wünsch dir alles, alles Liebe und Gute!
Paß gut auf Dich auf!

LG!
unicorn7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 12:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo unicorn7, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 19.05.2011, 16:00   #312
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.136
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
Letzten Montag hatten wir nach dem Geschäft eine Diskussion, er hat mir was gefragt und ich war nicht seiner Meinung. Darauf hat er angefangen mich fertig zu machen.. auf seine Art. Irgendwann bin ich aufgestanden habe ihm erklärt dass er mir einfach nur noch leid tue.. ich mir das nicht mehr Anhören werde, da ich besseres zu tun hätte und ich nicht mit einem verwöhnten 16 Jährigen Disskutieren muss... er solle doch das bitte in Zukunft mit seiner geliebten machen, er solle ihr doch mal sein wahres Gesicht zeigen... und nicht nur zuckersüss sein.. es nähme mich wunder wie lange Sie es mit ihm dann aushalten würde. Bin aufgestanden und gegangen.

Und auf einmal zwei Stunden später hat er angerufen und sich entschuldigt. Er wisse nicht was mit Ihm los sei, ich könne nichts dafür.. ich verhalte mich total richtig etc. etc. er wisse einfach nicht was in ihm vorgehe.. die letzten monate.. er erkenne sich selber nicht mehr.

Darauf habe ich gesagt, o.k. Entschuldigung angenommen, aber er müsse selber schauen wie er sich wieder finde, etc. dass sei nicht mehr mein Problem. und ich werde mir einfach sein Getue nicht mehr länger ertragen. Er soll sich lernen zu benehmen oder es einfach lassen. Und wenn seine 2. Pupertät vorbei ist, können wir ja evtl. wie Freunde normal umgehen.. aber bis dann soll er mich einfach in Ruhe lassen.

Leute mir geht es richtig gut.. ich bin selber ein wenig Stolz auf mich.
Geil !
Meinen herzlichsten Glückwunsch... Ich hab den Verdacht, Du wirst nicht mehr in Versuchung kommen...

Viel Spaß beim Leben !!
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2011, 20:44   #313
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
hallo Ceres.. und alle anderen.. ja es geht mir richtig gut.. ich merke jeden Tag was ich für eine Idiotin gewesen bin.. dass ich etwas viel besseres verdiene.. und das er einfach ein Riesenproblem mit sich hat.

Meiner besten Freundin ihr Vater ist leider verstorben uns somit war ich die letzte Woche mehr oder weniger mit ihr beschäftigt. Gestern war dann die Beerdigung. Am Abend gingen wir dann alle noch essen, natürlich auch ER.. wir haben ja die gleichen Freunde... aber es war richtig gut.. ich habe gemerkt als er redete.. was für ein Idiot er ist.. und richtig froh bin von ihm weggekommen zu sein. Ich geniesse meine Freiheit, endlich sehe ich auch wieder die Welt mit anderen Augen. Er versucht zwar immer wieder mal mit seinem Getue mir ein schlechtes Gewissen einzureden.. aber... es geht nicht mehr, ich lasse mich nicht mehr Manipulieren. Letzten Montag hatten wir nach dem Geschäft eine Diskussion, er hat mir was gefragt und ich war nicht seiner Meinung. Darauf hat er angefangen mich fertig zu machen.. auf seine Art. Irgendwann bin ich aufgestanden habe ihm erklärt dass er mir einfach nur noch leid tue.. ich mir das nicht mehr Anhören werde, da ich besseres zu tun hätte und ich nicht mit einem verwöhnten 16 Jährigen Disskutieren muss... er solle doch das bitte in Zukunft mit seiner geliebten machen, er solle ihr doch mal sein wahres Gesicht zeigen... und nicht nur zuckersüss sein.. es nähme mich wunder wie lange Sie es mit ihm dann aushalten würde. Bin aufgestanden und gegangen.

Und auf einmal zwei Stunden später hat er angerufen und sich entschuldigt. Er wisse nicht was mit Ihm los sei, ich könne nichts dafür.. ich verhalte mich total richtig etc. etc. er wisse einfach nicht was in ihm vorgehe.. die letzten monate.. er erkenne sich selber nicht mehr.

Darauf habe ich gesagt, o.k. Entschuldigung angenommen, aber er müsse selber schauen wie er sich wieder finde, etc. dass sei nicht mehr mein Problem. und ich werde mir einfach sein Getue nicht mehr länger ertragen. Er soll sich lernen zu benehmen oder es einfach lassen. Und wenn seine 2. Pupertät vorbei ist, können wir ja evtl. wie Freunde normal umgehen.. aber bis dann soll er mich einfach in Ruhe lassen.

Leute mir geht es richtig gut.. ich bin selber ein wenig Stolz auf mich.

Wow! Herzlichen Glückwunsch! Hatte schon befürchtet, Du hättest Dich nicht mehr gemeldet, weil er Dich mit irgendeinem Gesülze wieder eingelullt hätte.

Bleib weiter hin stark. Und wie es so aussieht, scheint für ihn die "unabhängige" fufutina auf einmal interessanter zu werden, als die "abhängige". Da bin ich mal gespannt, was er sich demnächst so einfallen läßt, wenn die Phase der akuten Kränkung bei ihm nachläßt und das Vermissen - sofern er das zu fühlen in der Lage sein sollte - anfängt. Wie es nämlich aussieht, hat es ihn nicht unbeeindruckt gelassen, daß Du durch seine "Strafaktionen" nicht zusammengebrochen bist und Dich ihm wieder zu Füßen geworfen hast.

Ach, und bitte, werte Dich bitte niemals selber dafür ab, wenn Du darüber nachdenkst, was Du alles über die Jahre mit Dir hast machen lassen. Du bist keine Idiotin gewesen, egal, was Du Dir gefallen lassen hast. Es ist, wie es war und jetzt ist und wird es anders. Der beste Weg Kränkungen "schadlos" zu überstehen ist der, weder sich noch den anderen zu entwerten. Denk nur an die schönen Stunden mit ihm und der Rest ist Geschichte! Sag Dir einfach folgende Sätze: "Manchmal verhalte ich mich unklug und mache Fehler, aber ich lerne aus meinen Fehlern. Ich bin ehrlich zu mir." und "er hat in meinen Augen große Fehler begangen und sich oft unanständig mir gegenüber verhalten, aber er war auch oft sehr liebevoll zu mir". Das ist jedenfalls erheblich effektiver und besser für Dein Wohl, als wenn Du Dich und ihn nun "abwertest" und Dich als Idiotin darstellst. Immer den Kopf oben tragen!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 10:32   #314
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ Ceres und co..

danke für die lieben Worte. Ja ich denke ich habe es endlich geschaft. Es ist einfach zu viel passiert, er hat mir einfach zu weh getan. Auch wenn ich am Anfang dachte.. ich könne mit dem allem umgehen. und Ceres.. ja, natürlich denke ich an alle schönen Augenblicke. Nur ich denke.. ich habe genug gelitten. Ich mag nicht mehr leiden, weinen.. und mich einfach schlecht fühlen. Ich denke so ist es besser. Habe jetzt einen klaren Kopf und sehe wie er wirklich ist. Das wo ich solange.. eben .. nicht gesehen habe.. weil ich zu fixiert auf ihn war. Er kann schlussendlich nichts dafür dass er so ist wie er ist. Nur zu mir passt eben nicht so einer. Ich hoffe für Ihn dass er sich eines Tages für sich ändert... den so.. wird er immer wieder eine Beziehung haben.. und sobald diese ihm zu nahme kommt, er davolaufen wird.. und schlussendlich bleibt er alleine. Ja.. nu.... Das tolle ist seit ich mich so frei fühle lerne ich 1Million leute kennen. Bin immer unterwegs.. und habe keinen Stress mehr. Und ja.. er ist zuckersüss zu mir.. auch im Geschäft... was mich aber nicht von meinen Zielen abhält. Ich werde hier gehen.... erstaunlich ist dass ich jetzt mehr freude am arbeiten habe.. auch wenn er mal einen doofen Spruch fallen lässt im Büro.. es geht mir am Arsch vorbei... ich nehme nichts mehr persönlich.. und das ist schön. Naja.. ich werde Euch sicher auf dem laufenden halten.. denn hier zu schreiben tut mir wirklich gut.
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 10:53   #315
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.314
Fufutina,

Respekt, großartig. Freut mich für Dich...

Ich finde, das ist ein guter Anfang. Das Fundament ist quasi gebaut...
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 11:03   #316
unicorn7
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 983
super, fufutina!!!
Ja, schreib ruhig weiter hier...es tut uns auch gut sowas zu lesen.
und ich denke es macht vielen Mut endlich den schritt zu wagen ihr leben zu verändern.

alles liebe!
unicorn7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 13:22   #317
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
...und Ceres.. ja, natürlich denke ich an alle schönen Augenblicke. Nur ich denke.. ich habe genug gelitten. Ich mag nicht mehr leiden, weinen.. und mich einfach schlecht fühlen. Ich denke so ist es besser. Habe jetzt einen klaren Kopf und sehe wie er wirklich ist. Das wo ich solange.. eben .. nicht gesehen habe.. weil ich zu fixiert auf ihn war. Er kann schlussendlich nichts dafür dass er so ist wie er ist. Nur zu mir passt eben nicht so einer. ...
Da hast Du mich irgendwie ein klein wenig mißverstanden. Du sollst ihn nich "schöndenken", sondern nur vermeiden, ihn nun nur noch schlecht zu sehen und ihn "zu entwerten". Er ist nur "entzaubert". Du sollst ihn mit seinen schlechten UND mit seinen GUTEN Seiten in Erinnerung behalten. Denn wer andere abwertet, neigt dazu, sich auch selbst schnell herabzusetzen und wird dadurch sehr viel empfänglicher für Kränkungen durch andere - das ist alles.

Und ein wenig kann er schon was dafür, wie er ist. Es hat ihn keiner gezwungen, rücksichtslos zu sein und sich immer wieder Frauen zu suchen, denen er dann weh tun kann. Er ist alt genug um zu erkennen, daß so ein Verhalten nicht in Ordnung ist und auch wenn es schwer ist, man kann daran arbeiten sich zu ändern! Aber erst einmal muß die Einsicht dafür da sein und die brauchte er an Deiner Seite nicht. Vielleicht ist die Trennung nicht nur für Dich eine Art der "Erlösung".

Jedenfalls: nochmals herzlichen Glückwunsch und meinen allergrößten Respekt. Das ist schon enorm, was Du in der kurzen Zeit geschafft hast!!
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 10:50   #318
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ update...

Hallo miteinander... hoffe allen geht es gut.

So..ich glaube ich schreibe bald ein Buch.... das was mir alles passiert ist ja echt nicht normal. Ich war letzte Woche an einem Anlass welchen eine Kollegin organisiert hat, es war ein Geschäftsanlass von ihr. Dort habe ich verschiedene Leute kennengelernt. Unter anderem einen sehr sympatischen Typen, wir haben über Gott und die Welt gesprochen, über die Arbeit etc. etc. Natürlich kam auch die Frage ob ich in einer Beziehung etc. Habe ihm geantwortet, nein im Moment nicht, das war es auch. Als ich ihn fragte ob er ihn einer Beziehung ist, sagte er ja.. in einer sehr glücklichen Beziehung seit fast 1 Jahr. Worauf ich ihn gefragt habe was Sie den für Nationalität sei etc. kurz gesagt... es hat sich herausgestellt, dass seine Freundin... die Affäre...meines.. EX ist.....!!!!!!!!!! Mir fiel das Glas fast aus der Hand... natürlich habe ich ihm nichts gesagt...... aber Lust meinem Ex zu sagen dass Sie in einer Beziehung ist.. hätte ich schon lust... hiihihihi... nur um seinen Gesichtsausdruck zu sehen.... Er denkt.. ja.. sie ist nur für ihn da... hahahaha....
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 11:25   #319
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
Hallo miteinander... hoffe allen geht es gut.

So..ich glaube ich schreibe bald ein Buch.... das was mir alles passiert ist ja echt nicht normal. Ich war letzte Woche an einem Anlass welchen eine Kollegin organisiert hat, es war ein Geschäftsanlass von ihr. Dort habe ich verschiedene Leute kennengelernt. Unter anderem einen sehr sympatischen Typen, wir haben über Gott und die Welt gesprochen, über die Arbeit etc. etc. Natürlich kam auch die Frage ob ich in einer Beziehung etc. Habe ihm geantwortet, nein im Moment nicht, das war es auch. Als ich ihn fragte ob er ihn einer Beziehung ist, sagte er ja.. in einer sehr glücklichen Beziehung seit fast 1 Jahr. Worauf ich ihn gefragt habe was Sie den für Nationalität sei etc. kurz gesagt... es hat sich herausgestellt, dass seine Freundin... die Affäre...meines.. EX ist.....!!!!!!!!!! Mir fiel das Glas fast aus der Hand... natürlich habe ich ihm nichts gesagt...... aber Lust meinem Ex zu sagen dass Sie in einer Beziehung ist.. hätte ich schon lust... hiihihihi... nur um seinen Gesichtsausdruck zu sehen.... Er denkt.. ja.. sie ist nur für ihn da... hahahaha....

Hi Tina!

Ja, die Welt ist kleiner als man denkt! So sehr ich diesen kleinen fiesen Rachegedanken verstehe und nachvollziehen kann und so verführerisch er ist, laß es! Solche Aktionen sind immer ein Boomerang. Lehn Dich einfach still und glücklich vor Dich hinlächend zurück und genieße dieses "süße" Geheimnis. Er wird es schon noch früh genug erfahren ... Aber es sollte nicht von Dir sein.


P. S.: das mit dem Buch ... keine schlechte Idee. Fang schon mal an Tagebuch zu führen, auch rückblickend und dann kannst Du ja irgendwann mal einen "lustigen" Roman mit happy end draus machen.
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 11:25   #320
unicorn7
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 983
wow, fufutina...da kann ich dich bestens verstehen...DIE bombe würde ich an deiner stelle auch gern hochgehen lassen...
aber ich würde es sicher auch nicht tun, denk an den "glücklichen" ehemann...der wäre damit auch schwer getroffen...
die anderen beiden hätten es meiner meinung nach verdient

man bekommt, was man verdient, da scheint was wahres dran zu sein
unicorn7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 11:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey unicorn7,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trennung & Affäre mit Bester Freundin drumheads Probleme nach der Trennung 10 02.01.2011 12:53
Hatte eine Affäre mit einer vergebenen Freundin! LoveHurts* Fremdgegangen, was nun? 52 22.12.2010 16:00
Warum darf ich kein (beste) Freundin haben? TheScientist Kummer und Sorgen 71 02.08.2010 22:44
Immer nur Probleme mit meiner Freundin... Fix89 Probleme in der Beziehung 10 15.02.2010 13:34
Affäre mit der besten Freundin? rainbow86 Singles und ihre Sorgen 7 31.10.2008 14:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:24 Uhr.