Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.03.2011, 12:24   #31
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
fufutina,

ich weiß nicht, ob du das Konzept der Polyamorie kennst? Möglicherweise könnte eure Beziehung in diese Richtung steuern - gerade wenn du schreibst, das du die "Affäre" durchaus symphatisch findest, nach dem ersten Eindruck.

Das ist ein für unsere Gesellschaft sehr ungewöhliches Lebenskonzept, und es erfordert großes Vertrauen, sehr offene Kommunikation aller 3 an der Beziehung beteiligten Personen.

Ich schätze dich ein als eine Person, die emotional fähig ist, so eine Beziehung zu leben. Vielleicht könnte das eine Möglichkeit für euch sein. Könnte. Vielleicht hast du Interesse daran, mehr darüber zu erfahren: dann würde ich dir empfehlen, dich im Joyclub anzumelden, und dich an das Forum dort zu wenden. Da bekommst du sicher Antworten, die dir in deiner jetzigen Situation eher weiterhelfen können, als hier bei Lovetalk, wo die mehr konservativen Beziehungsbilder stärker vertreten sind.

Alles Liebe, Para
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 12:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Paradigma, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 18.03.2011, 12:55   #32
DatBäumchen
Member
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 82
@Paradigma

Ich denke die TE meinte damit keine Polyamory, sondern sie möchte wahrscheinlich eher eine Beziehung mit ihm allein ohne es ständig seine Affären und irgendwelche Gefühle für diese auf die Nase gebunden zu bekommen, weil sie Angst davor hat ihn zu verlieren.

In Polyamory sind alle involvierten Personen gleichberechtigt,sprich es handelt sich dabei nicht um eine Hauptbeziehung und mehrere Affären.

Unter den Mormonen ist dies häufig der Fall. Es gibt Männer, die in dieser Lebensgemeinschaft mit mehreren Frauen Ehegelöbnisse ablegen und sogar mit ihren Kindern etc unter einem Dach leben. Im Einverständnis aller.

Ich denke so etwas möchte die TE eher nicht.
DatBäumchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:23   #33
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
@Paradigma

Polyamory (griech. πολύς polýs „viel, mehrere“ und lat. amor „Liebe“, oft auch eingedeutscht Polyamorie geschrieben) ist ein Oberbegriff für die Praxis, Liebesbeziehungen zu mehr als einem Menschen zur gleichen Zeit zu haben.[1] Dies geschieht mit vollem Wissen und Einverständnis aller beteiligten Partner.

Das sagt Wikipedia dazu.

Wie sollte dann so was bei TE funktionieren wenn ER nicht bereit ist, ihr nicht mal eine Affäre, geschweige denn die Beziehung zu noch einem anderen Mann zu tolerieren?
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:36   #34
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@Paradigma and Angie

Hallo Paradigma.. danke für dein schreiben.. ich war auf der Seite die du mir empfohlen hast.. und ich habe einen Artikel gefunden der 100% zu uns passt.
http://www.joyclub.de/seitensprung/s...der_frust.html

so absurd es auch tönt.. aber ich glaube.. dieser Artikel hat es genau auf den Kopf getroffen.. lies ihn mal durch.. und gib mir bescheid.

Ich denke das ist der Beste Artikel den ich über Affären und Seitensprünge gelesen habe.. weil er der Wahrheit (in meinen Augen) entspricht.

Hallo Angie.. da ihr mich nicht kennt und ich auch nicht alles geschrieben habe.. wie ich bin.. "Paradigma hat das lustigerweise aber irgendwo rausgelesen wie mein Charakter ist.. " macht es mir nichts aus.. wenn ich involviert bin.. und ich verstehe warum der andere was macht.
Zu dem dass er es nicht erlaubt.. dass heisst nicht dass ich es nicht mache.. Unterschied... ich weiss von seinen Affären.. er aber nicht von meinen..
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:47   #35
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
Zu dem dass er es nicht erlaubt.. dass heisst nicht dass ich es nicht mache.. Unterschied... ich weiss von seinen Affären.. er aber nicht von meinen..
Und was wenn er es rausfindet?
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 15:55   #36
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ angie...

.. kann er nicht.. wenn ich vorhabe so etwas zu machen. .oder dort wo ich es gemacht habe.. bin ich offen dem gegenüber.. der weiss was sache ist.. und 100% kennen die sich nicht. Ihm gegenüber verhalte ich mich genau wie immer.. mache keine Andeutungen.. etc. sage ihm auch nicht. ich kann morgen nicht .. weil ich abgemacht habe.. sondern ich mache nur dann ab wenn ich weiss dass wir uns am Abend 100% nicht sehen.. Ich habe auch keine langen Affären..sonder einfach sporadisch.. wenn mir danach ist.. bzw. wenn ich merke dass er auch etwas anders nebenbei hat..Kompliziert und unlogisch.. mag es sich anhören.... aber so ist es... Es muss auch nicht gleich Sex sein.. es genügt.. wenn man auf einen Drink geht.. und sich begehrt fühlt.. oder??
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 16:05   #37
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
.. kann er nicht.. wenn ich vorhabe so etwas zu machen. .oder dort wo ich es gemacht habe.. bin ich offen dem gegenüber.. der weiss was sache ist.. und 100% kennen die sich nicht. Ihm gegenüber verhalte ich mich genau wie immer.. mache keine Andeutungen.. etc. sage ihm auch nicht. ich kann morgen nicht .. weil ich abgemacht habe.. sondern ich mache nur dann ab wenn ich weiss dass wir uns am Abend 100% nicht sehen.. Ich habe auch keine langen Affären..sonder einfach sporadisch.. wenn mir danach ist.. bzw. wenn ich merke dass er auch etwas anders nebenbei hat..Kompliziert und unlogisch.. mag es sich anhören.... aber so ist es... Es muss auch nicht gleich Sex sein.. es genügt.. wenn man auf einen Drink geht.. und sich begehrt fühlt.. oder??
Du bist aber nicht so zufrieden...

Was fehlt dir? Wovor hast du Angst?

Du kannst ihn nicht kontrollieren und seine Gefühle auch nicht.
Er wird dann also immer wieder Affären haben, du deine heimlich..eigentlich wäre alles in Ordnung....und doch ist es nicht!

Du schreibst im Threadtitel dass du betrogene bist!

Für mich ist alles sehr widerspüchlich was ich da von dir lese.
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 16:18   #38
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@angie..

ja.. es tönt.. wiedersprüchlich.. die eine hälfte sagt.. geniesse es doch einfach.. mache was du willst du hast die möglichkeit und musst kein schlechtes Gewissen haben..und wenn er es nicht wissen will dann halt nicht.. die andere hälfte sagt: hast du das alles wirklich nötig??? was machst du da eigentlich? Aber wenn du das ganze ansiehst.. ich meine ihn als mensch oder unsere Beziehung.. seine Familie, meine Familie.. es passt einfach alles.. wir verstehen uns 100%.

so nun zum Titel... ja ich fühlte mich betrogen.. weil ich auf einmal Angst bekam.. da kann dieses Mal mehr draus werden...könnte.. warum.. vielleicht, weil wir in den letzten Monaten wirklich viel um die Ohren hatten.. und eigentlich untypisch für uns.. nur noch über das Geschäft gesprochen / gestritten haben.. nie aber im privaten Bereich streit hatten. Ich konnte einfach nicht mehr abschalten.. nach Arbeitsschluss und er auch nicht..

Ich habe seit ich in diesem Forum eure antworten gelesen habe.. viel nachgedacht, mir alles zu herzen genommen.. und probiert rauszufinden.. wieso ich auf einmal unsicher werde?? es gibt halt nun mal momente wo man auf einmal an sich selber zweifelt. Nach dem Gespräch mit Ihm.. (wo jetzt einige Denken.. oh Gott wach auf... der erzählt dir nur scheiss..) weiss ich wo ich stehe.. .und fühle mich nicht mehr als die Betrogene.. sondern.. lustigerweise.. total gut.. ich weiss jetzt auch dass ich egal was evtl. noch kommen könnte.. (nehmen wir an.. er verliebt sich trotzdem.. sag niemals nie...) ich stark genug bin um zu sagen:: o.k.. das ist das Leben...
Ich denke ich Ticke ein wenig anders.. als die meisten.. und sehe nicht immer alles so eng.. wenn ich darüber reden, schreiben.. kann.. geht es mir wirklich besser. Ich danke... Euch allen.. von herzen.. den ich war wirklich komisch drauf.. wusste nicht mit wem ich dass alles diskutieren kann.. und bin so auf das Forum gestossen.. wo mir selber sehr viel gebracht hat.. einige von Euch.. sind wirklich super..@Angie und @ Paradigma.. Ihr seit echt toll.
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 17:15   #39
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Sorry, aber mir kommt echt der Brechreiz, wenn ich lese, was Du so schreibst. Der Typ ist weder offen noch ehrlich zu Dir und das letzte, was er im Griff hat, sind seine Gefühle! Er ist deshalb nicht offen und ehrlich im Umgang mit Dir, weil er diese Tour einzig und alleine deshalb fährt, um Dich zu manipulieren - und sonst garnichts. Er weiß, daß Du da offensichtlich total drauf abfährst und ihm aufgrund dieser Offenheit, was Du scheinbar als unglaublich großen Geste der Zuneigung und Wertschätzung empfindest, alles verzeihst. Aber glaub mir: da ist kein bißchen Ehrlichkeit drin. Er ist absolut charakterlos.

Und dann sollst Du noch seine Zweitgeliebte näher kennen lernen?! Kommt mir so vor, als hätte der "Herr" sich zwei Hündinnen zugelegt, die nun nett miteinander spielen sollen. Als nächstes will er "mitspielen" um Deine Toleranz auf die Probe zu stellen.

Um noch einmal den Vergleich von dem Mutter-Sohn-Verhältnis aufzugreifen: der Typ ist emotional total unreif und versucht, wie ein Kind in der Trotzphase, seine Grenzen auszuloten. Scheinbar hat ihm nie einer Grenzen aufgezeigt. Deine Liebe zu ihm wirkt auf mich auch eher, wie die von einer Mutter für ihr ungezogenes Kind und nicht wie die reife Liebe zu einem Mann.

Wenn Du tatsächlich glaubst, dieser Typ würde Dich lieben oder könne überhaupt lieben, dann bist Du - verzeih mir - dümmer als man sich vorstellen kann! Der Typ ist einfach nur krank und benutz Frauen, wie andere Möbelstücke oder sonst was. Du schreibst es ja selber: er hat die Andere zur Entspannung und würde sie nicht lieben! Hallo?! Gehts noch? Und was verstehst Du daran, wenn sich jemand auf diese schamlose Weise verhält? Das ist abartig! Tschuldigung, aber da gehen bei mir ein paar Sicherungen durch, wenn jemand derart Respektlos mit anderen Menschen umgeht!

Du schreibst immer, Du würdest ihn verstehen. Schön - und er? Hat er eigentlich schon mal den Bruchteil eines Gedankes darauf verwandt, Dich zu verstehen??? Was gibt er DIR eigentlich außer einem Arbeitsplatz und Erniedrigung?

Und noch mal zu seiner Ex-Frau: Du schreibst, es hätte sie absolut nichts verbunden. Ja meine Güte, aus welchem Grund haben die beiden denn dann geheiratet? Im 21. Jahrhundert wird man im Allgemeinen nicht mehr verheiratet, um den Familienbesitz zu mehren oder um sich mit seinem Feind zu befrieden. Also muß ja da mal was gewesen sein oder?
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 19:09   #40
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.995
ceres, nur weil DU dir in so einer Situation erniedrigt vorkommen würdest, heißt das nicht, das es die TE auch sieht. Oder das der "Betrüger" sie nicht Liebt.

Treue ist kein Liebesbeweis. Untreue ist kein Beweis dafür, das man unreif ist, oder nicht liebt. Ich bin z. B. jemand, der durchaus gerne zwei Partner hätte - aber mich dabei aber nur dann wohlfühlen würde, wenn die sich meine beiden Partner (oder Partner und Partnerin) gegenseitig kennen, wertschätzen und gern haben/lieben. Aber hätte ich eine heimliche Affäre würde mich das sehr stressen.

Ich würde aber – genau wie die TE – kein Problem damit haben, wenn mein Freund fremdgeht, solange ich nicht das Gefühl habe, das ich dabei weniger "geliebt" werde. Mein Wert für ihn ist doch nicht davon abhängig, das ich die Einzige bin, mit der er schlafen darf? Für mich eine abstruse Idee.

Es gibt nun mal mehr als einen Menschen auf der Welt, den man anziehend finden kann - sogar mehr als einen, den man lieben kann. Ich finde es furchtbar, das man sich dann entscheiden muss zwischen zwei geliebten Menschen. Warum eigentlich? Warum darf man nicht für Zuneigung empfinden, für beide dasein. Warum nicht beide mitnehmen auf die Party der Nachbarn, um Kaffee bei den Eltern? Wieso nicht Loyalität zu beiden?

Oder, wie die TE es sieht: Warum dem Partner nicht die Freude am Begehrt werden, an der Spannung, der Aufregung, dem Zauber an einer Affäre gönnen? Warum macht mich das klein, und "betrogen?". Wieso ist dann die ganze Liebe auf einmal nichts mehr wert?

Para
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 19:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Paradigma,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trennung & Affäre mit Bester Freundin drumheads Probleme nach der Trennung 10 02.01.2011 12:53
Hatte eine Affäre mit einer vergebenen Freundin! LoveHurts* Fremdgegangen, was nun? 52 22.12.2010 16:00
Warum darf ich kein (beste) Freundin haben? TheScientist Kummer und Sorgen 71 02.08.2010 22:44
Immer nur Probleme mit meiner Freundin... Fix89 Probleme in der Beziehung 10 15.02.2010 13:34
Affäre mit der besten Freundin? rainbow86 Singles und ihre Sorgen 7 31.10.2008 14:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:28 Uhr.