Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2011, 16:46   #1
fufutina
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
von der Affäre zur Freundin und nun die betrogene?

Hallo Leute,
bin seit über 15 Jahren mit einem Mann zusammen. Die ersten 7 war ich seine Affäre. In den ersten 7 Jahren rutsche ich einfach so (kurz nach meiner Scheidung) in eine Affäre. Ich wollte nichts von diesem Mann, brauchte nur Gesellschaft. Wir traffen uns häufig gingen essen und plauderten. Er hat dann ziemlich kurz nach dem wir uns kennengelernt haben eine eigene Firma gegründet wo ich mit eingestiegen bin und zu seiner rechten Hand wurde. Ich organisiere das gesamte Back Office. So habe ich auch seine Frau und Kinder kennenlernt. Blieb aber immer noch seine Geliebte. Wollte auch gar nicht mehr, habe ihn auch nie zu etwas gedrängt. Sie hatten aber in der Ehe von Anfang an Probleme. Sie wurde, als sie ihn kennengelernt hatte schwanger und sie entschieden sich zu heiraten. Gemeinsam hatten sie nicht viel. Total verschiedene Menschen. Er hat mir aber glelich zu beginn erklärt dass er seine Frau nie verlassen würde, dass sie das ein und alles ist.

So, nun vor 7 Jahren hat sie sich von ihm getrennt. Kurz nach der Scheidung hatte er verschiedene Affären weil er etwas nachholen musste. Ich habe alle tolleriert, weil ich ihn kannte wie er ist und was ihm diese Affären bedeuten.

Irgendwann wurde ich zur festen Freundin auch bei seiner Familie, die mich aber schon lange vorher kannten. Ich habe ein super Verhältnis zu seiner Frau, Kinder und Familie. Habe auch nie etwas gemacht damit sich seine Kinder, ExFrau unwohl fühlen. War immer sehr diskret wenn wir alle zusammen waren. Auch heute noch wo ich offiziell seine Freundin bin.

Wir arbeiten leider zusammen und sehen uns sozusagen 24 Stunden am Tag. Ich habe zum glück immer noch meine eigene wohnung wo ich mich wenn es mal zu viel wird zurückziehen kann. Wir machen im Moment eine stressige zeit im Geschäft durch mit Kunden, Personal etc. so dass ich natürlich sein BoxSack bin, und alles an mir ausgelassen wird. Aus diesem Grund habe ich auch die letzen zwei Monate mich ein bisschen zurückgezogen und habe unter der Woche nicht so viel mit ihm unternommen weil es mir einfach zu viel wurde. Ich habe nun herausgefunden dass er genau seit zwei Monaten eine Affäre hat. Weil ich ihn auswendig kenne, habe ich es am Verhalten gemerkt. Habe ihm auch zu verstehen gegeben dass ich es weiss. Aber nicht in einem vorwurfsvollen ton, sondern ganz sachlich und realistisch. Habe ihm gesagt dass ich es verstehe und akzeptiere sonlage er mich nicht vernachlässigt. Alles schön und gut.. nur.. jetzt fängt der Terror an von seiner Seite. Er hat mir darauf gesagt, dass ich sein ein und alles bin, aber er im moment einfach andere Leute um sich haben möchte. Er habe ihr auch gesagt dass er in einer Beziehung ist, ich sein ein und alles bin und uns nichts trennen kann.

Nun aber sobald er mit sich mit ihr getroffen hat, benimmt er sich mir gegenüber unmöglich.. er ist wie ein geschlagener Hund.. ich bin immer noch die gleiche, lustig fröhlich, begehre ich sogar noch mehr als vorher.. nur glaubt er mir das nicht.. und sagt die ganze Zeit ich soll nicht so nett zu ihm sein, es stresse ihn, ich solle doch jemanden finden damit es mir besser geht.. etc. etc. Oder wenn ich Ihn Frage ob wir heute etwas essen gehen, fasst er es als Kontrolle auf.. aber dies ist nicht so... ich möchte ihn nicht kontrollieren, es gibt auch nichts zu kontrollieren denn ich weiss ja alles.

Meine Frage.. wie soll ich mich verhalten. mich zurückziehen und der anderen den Gefallen zu tun.. mich verdrängt zu haben möchte ich nicht. Wenn ich ihen nicht mehr frage ob wir etwas unternehmen möchten, fasst er es auf als möchte ich nichts mehr zu tun haben.. oh.. je.. so kompliziert....Ich liebe ihn wirklich und weiss wie er tickt und dass er jetzt einfach diese zeit mit dieser Frau verbringen möchte....

Danke für Eure Antworten
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 16:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fufutina, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 16.03.2011, 17:07   #2
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Also ganz ehrlich ich kann dir das alles einfach nicht abnehmen.

Du sagst du liebst ihm und denoch kannst du das alles so easy tolerieren?

Gibts doch nicht irgendwo ein Wurm drin?

Es sieht so aus als hättet ihr eine offene Ehe, seinerseits. Wie steht er dazu wenn du auch eine Affäre hättest?
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:16   #3
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.800
Das was zu erwarten gewesen ist, du hast die Affaire gegeben und jetzt steckst du genau in der gleichen Rolle wie seine Frau vorher.
Sie hat es wahrscheinlich erst genauso toleriert, aber genauso wie dort wird es auch hier enden.
Wanderlust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:24   #4
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
Hallo,

Zitat:
Zitat von Angie4 Beitrag anzeigen
Also ganz ehrlich ich kann dir das alles einfach nicht abnehmen.

Du sagst du liebst ihm und denoch kannst du das alles so easy tolerieren?

Gibts doch nicht irgendwo ein Wurm drin?

Es sieht so aus als hättet ihr eine offene Ehe, seinerseits. Wie steht er dazu wenn du auch eine Affäre hättest?
Hallo, ja, genau, bin leider zu realistisch.. und toleriere es. Ich liebe ihn wirklich, verlieren möchte ich ihn nicht... daher toleriere ich es. Zur Frage wie er dazu steht? Habe ihn gefragt, er würde es nicht aushalten wenn ich eine Affäre hätte, er würde sofort schluss machen damit er nicht verletzt wird, falls aus meiner Affäre etwas mehr würde.. und es ist nirgends ein Wurm drin.. ich weiss es klingt unglaublich.. aber ich toleriere leider zu viel!!!
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:31   #5
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von fufutina Beitrag anzeigen
.. ich weiss es klingt unglaublich.. aber ich toleriere leider zu viel!!!
Es sieht so aus als tolerierst du nur aus Angst ihn nicht zu verlieren?
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:36   #6
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
Hallo Angie..

hmm... habe ich mir auch schon überlegt.. Aber glaube mir wir sind wirklich für einander geschaffen. Ich glaube einfach die Arbeit miteinander, die gleichen Freunde, der Stress, das auch nach der Arbeit zusammen zu sein, über die Arbeit in der Privaten Zeit zu sprechen.. irgendwann wird es einfach monoton. Daher verstehe ich sein Verhalten. Er möchte sich ja auch nicht von mir trennen... nur wälzt er sein schlechtes Gewissen mir ab.. und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll... ich fände es schade wegen einer Affäre die er hat.. alles aufzugeben. Seien wir ehrlich.. meistens.. verfliegt das kribbelige Gefühl der Affäre.. bald.. und wenn nicht.. dann ist es so... ich musste einfach.. mal das schreiben... und lese schon lange in diesem Forum.. und es tut einfach mal gut.. zu schreiben.. und meinungen zu hören..
Danke Euch...
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:43   #7
Kopfkino
Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: Mit beiden Beinen fest in den Wolken...
Beiträge: 437
Hallo,

darf ich mal fragen, wie alt du bist?

Ich meine, 15 Jahre Lebenszeit in einen polygamen Mann zu stecken, der ständig seine feste Partnerin betrügt, das ist schon eine erstaunliche Entscheidung. Hast du nie das Gefühl gehabt, du wolltest vielleicht selbst mal eine Exklusivbeziehung oder sogar eine Familie mit Kindern?
Kopfkino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:51   #8
fufutina
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
Alter.. etc.

ich bin soeben 39 Jahre alt geworden. Thema Kinder.. ich liebe Kinder... kann aber leider keine kriegen. Habe mich aber damit sehr gut abgefunden. Habe zwei kleine Nichten wo ich meine ganze Liebe rein stecke. somit war das Thema Kinder für mich eigentlich vorbei. Ausserdem hat er selber drei Kinder und wollte keine mehr... somit hat eigentlich alles gepasst.
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 17:58   #9
hanni2161
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 129
Der Typ ist ein Fremdgeher vor dem Herrn, das ist mal klar.
Und deine Einstellung zu der Sache...... ist entweder die einer "alten" Ehefrau, die sich wegen der Kohle nicht von ihm trennen will/kann, oder einer beiderseitig offenen Beziehung.
Es mag zwar Kulturkreise geben, wo Zweit/Drittfrauen üblich sind, aber wir hier sind alle in einer anderen Welt groß geworden.

Du kannst mir nicht erzählen, dass du ihn wirklich liebst und abends alleine im Bett selig einschläfst, wenn du weißt, dass er woanders Matratzengymnastik treibt. Das kann man nach außen vertreten, innerlich wirst du leiden.
Und du erträgst das nur, weil du weißt, dass er eben fremdgeht und du ihn verlieren würdest, wenn du die Affären nicht tolerierst.

Und nun ist was anders, er scheint sich ernsthaft verliebt zu haben und deine Toleranz hilft nicht dagegen. Und durch die Firma bist du auch noch an ihn gebunden, schöner Mist.

Es gibt so einen alten Satz: So wie man einen Mann gekriegt hat, so verliert man ihn auch wieder. Ich fand den Satz immer blöde, aber bei notorischen Schürzenjägern passt er immer.
hanni2161 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:05   #10
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von hanni2161 Beitrag anzeigen

Du kannst mir nicht erzählen, dass du ihn wirklich liebst und abends alleine im Bett selig einschläfst, wenn du weißt, dass er woanders Matratzengymnastik treibt. Das kann man nach außen vertreten, innerlich wirst du leiden.
Und du erträgst das nur, weil du weißt, dass er eben fremdgeht und du ihn verlieren würdest, wenn du die Affären nicht tolerierst.
Ich sehe das auch so!

Ich kann mich aus meiner Zeit als Geliebte an solche Nächte erinnern und kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das jemals tolerieren zu können. Ausser man einigt sich auf eine offene Beziehung wo beide ausserhalb ihren Spass haben dürfen, aber das ist eine andere Geschichte.

Aber so, du musst treu sein und er nicht..hm so was wird kaum auf Dauer funktionieren!
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 18:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Angie4,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trennung & Affäre mit Bester Freundin drumheads Probleme nach der Trennung 10 02.01.2011 12:53
Hatte eine Affäre mit einer vergebenen Freundin! LoveHurts* Fremdgegangen, was nun? 52 22.12.2010 16:00
Warum darf ich kein (beste) Freundin haben? TheScientist Kummer und Sorgen 71 02.08.2010 22:44
Immer nur Probleme mit meiner Freundin... Fix89 Probleme in der Beziehung 10 15.02.2010 13:34
Affäre mit der besten Freundin? rainbow86 Singles und ihre Sorgen 7 31.10.2008 14:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:32 Uhr.