Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2011, 14:59   #1
Deanedra
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 4
alles so widersprüchlich

Hallo zusammen,

seit einigen Jahren arbeite ich mit jemandem zusammen und über die Jahre hinweg ist daraus auch eine tiefe Freundschaft entstanden. Es hat immer mal wieder zwischen uns geknistert, aber wir haben das ignoriert und einfach nicht zugelassen weil wir beide verheiratet waren. Wir haben beide jahrelang unsere Gefühle füreinander unterdrückt.

Vor ein paar Monaten haben wir uns dann aber doch gegenseitig unsere Liebe gestanden und ab da wurde es kompliziert. Nachdem klar war das wir beide füreinander tiefe Empfindungen haben und bis dahin nichts bisher passiert ist haben wir mit unseren Partnern darüber gesprochen. Keiner von uns wollte irgendwelche Heimlichkeiten.

In meinem Fall war dies der Auslöser für eine lange, überfällige Trennung, die in der Zwischenzeit auch trotzdem einigermaßen harmonisch über die Bühne gegangen ist und sich so oder so als richtig erwiesen hat.

In seinem Fall war die Entscheidung gegen mich und für seine derzeitige Beziehung, sicherlich auch weil bei ihm Kinder betroffen sind.

Soweit so gut, aber er hat zwar gesagt er hat sich für seine Frau entschieden, sich aber permanent anders verhalten. Lange Unterhaltungen, sehr viel Gefühle seinerseits, eine unglaubliche Vertrautheit und Nähe ist entstanden und dazu Umarmungen, streicheln, eigentlich alles bis auf Küssen und wirklichen Sex.

Diese Initiativen gingen immer von ihm aus, ich habe aber auch sozusagen immer mitgemacht, denn ich liebe ihn wirklich aufrichtig und habe einfach noch die Hoffnung gehabt, vielleicht gibt es doch eine andere Entscheidung.

In den letzten paar Wochen rückte diese Hoffnung aber in weite Ferne, er war distanzierter zu mir, wenig Körperkontakt und sprach immer öfter davon das auch seine Beziehung sich wieder verbessert. Es sah so aus, als ob er seine Gefühle wieder "im Griff" hatte.

Das war schlimm für mich, ich habe gelitten wie ein Tier und leider immer noch, aber ich fing an das "Ende" zu akzeptieren.
Jetzt waren wir zusammen auf Geschäftsreise und er war in meinem Zimmer. Natürlich wieder Berührungen, Umarmungen usw. und ich war einfach zu schwach nein zu sagen. Danach ging es ihm schlecht, wegen seinem Gewissen.

Nun geht es mir wieder total schlecht, warum macht der sowas? Er sagt immer er will mir nicht weh tun und dann trotzdem solche Aktionen. Er hat sich entschieden, warum kann er es dann nicht durchziehen? Ich bin emotional einfach noch zu weich und fürchte nun muss ich das für uns beide sehr hart und klar durchziehen und das finde ich schrecklich, denn ich will ja eigentlich eine Beziehung mit ihm.

Was soll ich nun tun? Hoffe ihr habt den einen oder anderen Rat für mich, denn ich bin wirklich am Ende.

Leider kann ich ihm auch nicht aus dem Weg gehen, ich suche schon nach einem neuen Job, aber das dauert wohl noch und so muss ich ihn jeden Tag sehen.
Deanedra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2011, 14:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Deanedra, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 26.03.2011, 15:09   #2
schokobraun67
abgemeldet
So groß wird seine Liebe zu Dir nicht gewesen sein, schließlich hätte er sich sonst nicht für seine Frau "entschieden". Wobei er das ja nicht wirklich getan hat. Sie hat ihm verziehen und er baggert lustig weiter. Wirklich furchtbar!

Du hast nach wie vor die rosarote Brille auf. Verzeihst und entschuldigst....

In meinen Augen ist er charakterlos. Eine Entscheidung für Frau und Kinder hätte konsequenten Abstand zu Dir bedeutet. Und das im Sinne aller Beteiligten.

Er ist es jedoch, der Eure Affäre weiterhin am Laufen hält und jammert Dir noch die Ohren wegen seinem schlechten Gewissen vor?

Frag Dich mal mit was für einem Exemplar Du Dich da eingelassen hast?!
Dann mach im unmissverständlich klar, dass Du Dir jede weitere Kontaktaufnahme verbietest!!

Wenn das funktioniert, wird ein Stellenwechsel auch nicht nötig sein - denke ich zumindest
schokobraun67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 09:17   #3
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.080
Du bist da wenn er dich braucht aber er nicht wenn du ihn brauchst.
Das sagt doch schon alles..du wirst ausgenutzt!
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 11:08   #4
Deanedra
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 4
Ja so langsam schwant mir das auch. Der benutzt mich damit es ihm besser geht und zwar immer dann wenn er will, sonst geht das natürlich nicht, denn er hat sich ja entschieden. Haha wo denn?

Ich wäre einfach nur noch froh wenn diese Gefühle für ihn verschwinden würden, denn er schafft es irgendwie immer wieder mich um den Finger zu wickeln.
Ich würde ihm gerne mal in einem persönlichen Gespräch die Meinung geigen, einfach um abzuschließen und meine ganzen eher destruktiven Gefühle dahin zu bringen wo sie hingehören, nämlich zu ihm. In diesem Gespräch möchte ich auch ganz klar machen, dass ab sofort Distanz zu wahren ist etc.

Was meint ihr, geht es mir dann besser? Will einfach nicht mehr heulen und mich so unheimlich schlecht fühlen.
Deanedra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 11:40   #5
Andarta
Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: KA
Beiträge: 339
Sofern er sich an die Distanz hält, könnte es dir sicherlich besser gehen. Aber ich finde die Idee mit dem neuen Job gut. Ich drücke dir die Daumen, dass es nicht so lange bleibt und dir die neue Stelle dann auch gefällt!
Ansonsten bleib hart. Das wird schwierig aber so wie im Moment kann es nicht weiter gehen, da es dir damit ja alles andere als gut geht Also, denk an DICH! Die Situation tut dir nicht gut, das solltest du dir immer vor Augen führen wenn er mit Annäherungsversuchen kommt.
Andarta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2011, 16:48   #6
shiila
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: Munich
Beiträge: 3.767
Hallo!

Ich weiß nicht, ob das mit dem Gespräch so eine gute Idee ist. Denn damit widersprichst du deiner eigenen Ansage ja selber (,,Distanz wahren").
Wenn möglich, würde ich die Distanz durch Taten deutlich machen. Am besten wäre es natürlich, du könntest ihn völlig ignorieren (inwieweit das, bedingt durch die Arbeit, geht, weiß ich nicht). Daher ist auch die Idee mit der Jobsuche wohl ganz gut.

Auf alle Fälle wollte ich dir noch etwas Mut machen: Ich find es bewundernswert, dass du deine Gefühle so klar und reflektiert ihm gegenüber auf den Punkt gebracht hast und auch kompromisslos die Konsequenzen gezogen hast, Kompliment.
Es wird sicher jemand geben, der mehr zu würdigen weiß, was er an dir hat. Dieser Typ ist es sicherlich nicht.

Liebe Grüße!
Sheila
shiila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 14:06   #7
Senora.T.
abgemeldet
das ist der volle egotrip, das gewohnte leben mit frau und kinder behalten zu wollen und obendrein noch eine geliebte.
was das mit dir und seiner frau macht, kümmert ihn nicht wirklich, denn sonst würde er sich klar zu einer seite bekennen und dazu stehen, und nicht weiter auf zwei hochzeiten gleichzeitig tanzen.

der hat wirklich allen grund, um ein schlechtes gewissen zu haben!!! nur soll er dich gefälligst damit verschonen und alleine mit seinem ganzen schlechten gewissen klar kommen, denn du hast niemand beschissen und einen graden schlussstrich gezogen.

aber weißt du, vielleicht hast du diese episode in deinem leben gebraucht, um endlich deine ehe zu beenden was vielleicht schon längst überfällig war.
jetzt hast du ein neues leben und kannst es dir so einrichten und leben wie es dir gefällt, du bist frei!
auch wenn du momentan noch darunter leidest und traurig bist, weil deine neue liebe nicht zu dir gestanden ist, weißt du ja nicht, was dir dadurch alles erspart geblieben ist. du hättest ja nicht nur den mann alleine bekommen sondern alle auswirkungen von seiner scheidung und seine kinder und die "ex-frau" auch noch gleich mit dazu. die "ex-frau" bliebe ein teil von seinem leben genau so wie seine kinder, auch wenn die ex-frau im gegensatz zu den kindern nur noch am rande von seinem leben eine minimale rolle spielen würde, wäre sie aber trotzdem mit in seinem "gepäck" dabei denn gemeinsame kinder verbinden auch wenn sich die eltern voneinander getrennt haben.

vielleicht war alles so wie es gekommen ist ein glück für dich, auch wenn du es momentan noch als unglück empfindest. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 22:34   #8
Deanedra
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 4
Eure Antworten haben mir ziemlich Mut gemacht, jetzt gehe ich also seit ein paar Tagen auf Distanz und das gefällt ihm überhaupt nicht. Macht es ehrlich gesagt nicht leicht durchzuhalten, momentan schaffe ich das auch nur wenn ich so ein gewisses Maß an Wut habe, lieber wäre mir allerdings Gleichgültigkeit - aber wie kriege ich diese dummen Gefühle weg?

Das gibt es doch echt gar nicht. Ich weiß ja vom Kopf das bringt alles nichts und trotzdem sind die Gefühle noch ein bißchen da...
Deanedra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 23:33   #9
Senora.T.
abgemeldet
die gefühle dürfen da sein, die wirst du nicht von heute auf morgen los, weil dieser mann dir mal sehr nahe war und deine seele berührt hat.
da schaltet man nicht von heute auf morgen alle gefühle ab, das braucht zeit um alles zu verdauen und irgendwann stellt sich dann gleichgültigkeit ein.

bis dahin bist du nun mal gefährdet, zu schwächeln. wie man nun mal auch bei schlechten kalten regenwetter gefährdet sein kann, sich einen schnupfen zu holen. also zieh dich warm an, egal was der "wetterbericht" sagt und arbeite mit verstand und vernunft.
damit meine ich, dass du dir selbst immer wieder die unschöne realität klar machen musst und das, was du wirklich verdient hast und wert bist. das musst du dir halt alles so lange immer wieder einbläuen, bis du wirklich drüber stehst und dann haben auch die gefühle ein ende. einfach warm anziehen. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 01:35   #10
CoachU
abgemeldet
Zitat:
Ich würde ihm gerne mal in einem persönlichen Gespräch die Meinung geigen, einfach um abzuschließen und meine ganzen eher destruktiven Gefühle dahin zu bringen wo sie hingehören, nämlich zu ihm. In diesem Gespräch möchte ich auch ganz klar machen, dass ab sofort Distanz zu wahren ist etc.
Ich möchte Dich ermutigen, dieses Gespräch mit aller Klarheit zu führen. So wie Du Dich liest, schaffst Du das. Immerhin ist bis jetzt alles einigermaßen "im Rahmen" geblieben. Wenn Du Dir eindeutig vergegenwärtigst, wie er sich entschieden hat, dann wird es Dir leicht fallen. Er hatte die Chance, mit Dir zusammenzukommen auf ehrliche Art.
CoachU ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 01:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey CoachU, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sie liebt mich, Sie liebt mich nicht...warum ist alles so widersprüchlich? Problemkind72 Probleme in der Beziehung 58 10.08.2011 14:05
hopp oder topp?? er ist so widersprüchlich - bitte Hilfe SuesseBS Singles und ihre Sorgen 29 21.12.2010 10:07
Trennung Was soll ich glauben?? Alles Widersprüchlich ozcrono Probleme nach der Trennung 4 28.07.2010 23:40




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:30 Uhr.