Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2011, 14:48   #1
Tuana
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 20
einfach enttäuscht...

Hallo,

habe vor ein paar wochen herausgefunden das mein freund mich betrügt. ich weiß, man sollte es nicht tun aber da ich vorher schon den verdacht hatte habe ich mich wieder auf der internetseite angemeldet wo wir uns vor 3 jahren kennenlernten und ihn dort gefunden. habe ihn angeschrieben(fake-profil) um mal zu schauen, wie er sich verhält. habe ihn gefragt, ob er eine freundin hat und man sich mal treffen könnte usw. tja, leider verleugnet er mich, würde sich auch mit der frau treffen usw. jetzt weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll.

mag ihn net so gerne darauf ansprechen, dann würde er erfahren, dass ich ihm misstraue... warum tut er das? er ist zwar mehr mit seinem job "verheiratet" da er selbstständig ist und schon für mich kaum zeit hat, frage mich deshalb wann und wie er sich mit der "dame" treffen will/kann, aber ob er sich mit mir oder ihr trifft ist ja dann auch kein unterschied... ich weiß, dass ich mich eigentlich besser trennen sollte, aber das kann ich nicht... liebe ihn trotz allem. kann man lernen, mit dieser sache zu leben? ich weiß im mom einfach net, wie es weitergehn soll... wäre dankbar für ein paar denkanstöße... vllt. gibt es ja jemanden, der/die z. zt. in der gleichen situation ist...

lg tuana
Tuana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 14:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Tuana,
Alt 30.03.2011, 14:55   #2
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.272
Zitat:
Zitat von Tuana Beitrag anzeigen
habe vor ein paar wochen herausgefunden das mein freund mich betrügt. ich weiß, man sollte es nicht tun aber da ich vorher schon den verdacht hatte habe ich mich wieder auf der internetseite angemeldet wo wir uns vor 3 jahren kennenlernten und ihn dort gefunden. habe ihn angeschrieben(fake-profil) um mal zu schauen, wie er sich verhält. habe ihn gefragt, ob er eine freundin hat und man sich mal treffen könnte usw. tja, leider verleugnet er mich, würde sich auch mit der frau treffen usw. jetzt weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll.

mag ihn net so gerne darauf ansprechen, dann würde er erfahren, dass ich ihm misstraue... warum tut er das? er ist zwar mehr mit seinem job "verheiratet" da er selbstständig ist und schon für mich kaum zeit hat, frage mich deshalb wann und wie er sich mit der "dame" treffen will/kann, aber ob er sich mit mir oder ihr trifft ist ja dann auch kein unterschied... ich weiß, dass ich mich eigentlich besser trennen sollte, aber das kann ich nicht... liebe ihn trotz allem. kann man lernen, mit dieser sache zu leben? ich weiß im mom einfach net, wie es weitergehn soll... wäre dankbar für ein paar denkanstöße... vllt. gibt es ja jemanden, der/die z. zt. in der gleichen situation ist...

lg tuana
Na...Du misstraust ihm zu RECHT!
Und er hat es bestätigt!
Ist es die Gewohnheit? Angst vor dem alleine sein?
Schreibe Dir auf was ihn besser macht als andere und frage DICH was bist DU Dir wert.
Wenn Du eine Antwort hast, dann treffe Dich mit ihm und stelle ihn zur Rede...
Wann er sich mit der Dame trifft?
...wenn er Dir sagt das er länger arbeitet...
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 15:15   #3
fufutina
Member
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 107
@ spiel sein spiel...

..ich würde mir auch gedanken machen.. was du wirklich willst..
ich würde ihn mit den eigenen Waffen schlagen.. spiel das Spiel mit dem Fake-Profil mit.. gib dich als eine andere aus.. und mache dann irgendwann ein Date ab... gehe dann dorthin.. und stelle ihn zur rede... mach das aber nur.. wenn du dir ganz sicher bist.... es gibt nur zwei Möglichkeiten wie die Sache wenn du das Spiel spielst ausgeht.. entweder ihr trennt Euch, er verlässt dich.. weil sein EGO es nicht zulässt das du mit ihm gespielt hast.. oder aber ihr könnt durch dass. evtl. raus finden wieso er das macht...
fufutina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 16:34   #4
LuckyDuke
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 34
Er verleugnet Dich auf irgendeiner Internetseite und gibt an sich mit der fake Frau treffen zu wollen. Schön und gut, oder besser gesagt, nicht sehr fein.
Aber das ist noch lange kein Beweis, dass er Dich betrügt!

Evtl will er nur mit jemanden chatten, mal andere Personen kennenlernen und es steckt nichts dahinter. ich gebe so, das würde mich auch misstrauisch machen, aber andererseits war das von Deiner Seite auch ein Vertrauensbruch ihn auf die Art zu verarschen.
Wenn ich erfahren würde, dass meine Freundin solche Spielchen mit mir treibt würde ich sie in den Wind schiessen. Natürlich bleibt die Möglichkeit offen, dass er sowas schon mal in echt gemacht hat, aber Dir bleibt meiner Meinung nach nichts anderes übrig als ihm zu "beichten" was Du getan hast und gleichzeitig ihn zur Rede stellen was er sich dabei denkt und was für ihn in der Beziehung schief läuft.
LuckyDuke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 16:38   #5
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.272
Also Moment mal...er verleugnet das er eine Beziehung hat...und will sich dann mit einer anderen Frau treffen...um einfach neue Menschen kennen zu lernen?

Wem willst Du denn so einen Kram erzählen?
Du glaubst auch an den Nikolaus?
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 16:42   #6
LuckyDuke
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 34
Nun mal langsam. Die TE hat gesagt er würde sie betrügen. Betrug ist erst wenn es dazu gekommen ist. Davor kann man vieles labern. Und eine Absichtserklärung sich mit jemanden zu treffen heißt auch nciht dass man es tut.

Ich sag ja nicht, dass sein verhalten in Ordnung ist, aber solange keine Fakten auf dem Tisch sind sehe ich nicht wo er sie betrogen hätte.
LuckyDuke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 16:54   #7
Findus
Kater
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.311
Zitat:
Zitat von LuckyDuke Beitrag anzeigen
Ich sag ja nicht, dass sein verhalten in Ordnung ist, aber solange keine Fakten auf dem Tisch sind sehe ich nicht wo er sie betrogen hätte.
Dann sagen wir einfach: Er hat sie verleugnet. Ist das besser? Ich denke, nein.

In der Beziehung ist doch der Wurm schon vorher drin, weil sie überhaupt zu solchen Mitteln greift.

Das ist ja abenteuerlich.

Vertrauen im Arsc*, Beziehung im Arsc*!

Ist leider so...

@Tuana: Was ist eigentlich aus der Schwangerschaftsgeschichte geworden, die Du hier vor ca. 1 Jahr gepostet hast?

Geändert von Findus (30.03.2011 um 16:57 Uhr)
Findus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 16:55   #8
mbrandis
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: In deinem Kopf
Beiträge: 3.272
Ok dann müsste man den Betrug definieren....der fängt bei jedem an anderer Stelle an.
mbrandis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 17:02   #9
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Hallo!

In meiner ersten Beziehung hatte ich mein Singleprofil auch aktiv benutzt um Frauen kennen zu lernen und mich mit ihnen auch zu treffen. Es wurde nie mehr als ein Treffen.

Ich würde mal schauen was in der Beziehung schief lauft. Probleme dort waren auch damals bei mir der Grund. Ach ja, ich war damals selbständig und bin es jetzt auch noch.

Welche Tätigkeit schätzt Du an Deinem Mann?
Gibt es Meinungsverschiedenheiten? Worüber?

ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 17:44   #10
Serendipity?
abgemeldet
..........das man sich bei so einem Vorfall noch fragen muss wie man vorgehen soll ist echt traurig...
Serendipity? ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 17:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Serendipity?,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Enttäuscht von Schwester Verloren-im-All Kummer und Sorgen 17 25.01.2011 16:34
Hab sie mit einer SMS so sehr enttäuscht das es aus is... Mike0011 Probleme in der Beziehung 6 04.11.2010 17:45
Single und enttäuscht :( WhiteNightingale Kummer und Sorgen 9 17.02.2009 15:22
Enttäuscht werden und enttäuschen Boso1 Flirt-2007 10 12.02.2005 09:00
Tief enttäuscht von den Frauen Boso1 Archiv: Streitgespräche 1151 25.12.2004 15:42




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:36 Uhr.