Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2011, 20:28   #1
Mimi78
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Nord Hessen
Beiträge: 7
2 Männer und nun?


Hallo erstmal, ich habe da ein Problem.
Eigentlich habe ich 2 exen, aber irgendwie bin ich auch mit beiden zusammen. Es ist so ich war fast 3 Jahre mit H. zusammen aber es passte einfach nicht. mehr wir hatten zwar ein bodenständiges leben. Aber er verbrachte sehr viel zeit vor dem PC. Er hat mir auch nur noch das Gefühl gegeben das nur das eine zählt. egal was ich will es wurde nur das gemacht was er wollte. Irgendwann habe ich mich billig gefühlt und konnte das nicht mehr. Also nix mehr in diesen Bereich. Dann habe ich mich auch so eingesperrt gefühlt. Arbeit heim kommen er vor dem PC wenn er nicht an der Arbeit war. das wurde mir zu wenig. wären dessen habe ich einen Arbeitskollegen S besser kennen gelernt. Der das gegen teil war immer unterwegs Spaß am leben kindlich wie ich. wir waren dann 6 Monate nur Freunde. aber dann kamen da die Gefühle. Also trennte ich mich von H da wir ja uns eh nix mehr zu sagen hatten. den wenn ich nicht so wollte wie er hat er eine Woche nicht mit mir gesprochen. Ok ich verliebt und alles was da zu gehörte. nach 6 Monaten fing es dann an scheiße zu laufen er war extrem eifersüchtig hat mir mit jeden was unterstellt. nach dann ca. 2 Monaten trennten wir uns auch nach viel Krieg. Dann kam ich mit H wieder mehr in Kontakt weil seine Beziehung nach mir auch gerade am scheitern war. Habe ihn zugehört und wir trafen uns wieder öfter. Dann kam Tag x wo wir uns näher gekommen sind. also waren wir der Meinung wir versuchen es nochmal langsam mal schauen was passiert. Und dann kam aber auch wieder S nach einer Aussprache ins Spiel.
Mit H ist es so das wir im Leben die gleiche Meinung sind. Viele Sachen gleich sehen und gut reden können.
Und S ist der mit dem ich lachen kann. und ich auch super die eine Sache kann werde nie bedrängt. Und er liebt mich aus vollsten Herzen das weiß ich.
Das läuft nun schon 3 Monate so und langsam bekomme ich angst. weil ist ja ein Spiel mit den Feuer. Muss alles immer genau planen. Aber es sind mir beide sehr wichtig und ich will beide nicht verlieren und nun?
Mimi78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 20:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Mimi78, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.04.2011, 21:36   #2
Senora.T.
abgemeldet
und nun würde ich sagen, hatte H. seine chance 3 jahre lang und er verbrachte diese chance lieber am pc als eure liebe und beziehung am leben zu erhalten. das kann er mit reden jetzt auch nicht mehr aufholen, denn es fehlte eindeutig an den taten sonst wäre es gar nicht erst zu einer trennung bei euch gekommen.
selber schuld!

S. dagegen hat eine faire chance verdient, denn er hat dich nicht enttäuscht und dich ewig links liegen gelassen.lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 21:59   #3
Mimi78
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Nord Hessen
Beiträge: 7
oh doch er hat mich auch enttäuscht. anders halt. sonst wäre es nicht zur Trennung gekommen. hat mich schlecht gemacht um das mich keiner mag.
Mimi78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 22:19   #4
Senora.T.
abgemeldet
überredet, dann hat S. eigentlich auch schon ausgeschissen.
ist wahrscheinlich keiner von beiden der richtige, warum behältst du nicht einfach beide? sag zu beiden sie sollen sich auf eine beziehung keine hoffnung machen, du möchtest momentan nichts fixes und dann kannst du leben was du willst. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 22:34   #5
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Ich frag mich wieso du deine Zeit mit Männern verschwendest die dich schon enttäuscht haben und eigentlich beide nicht die richtigen für die Beziehung sind? Willlst du jetzt zwischen zwei Übeln wählen und warum?
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 06:12   #6
Kopfkino
Member
 
Registriert seit: 09/2010
Ort: Mit beiden Beinen fest in den Wolken...
Beiträge: 437
Zitat:
Zitat von Angie4 Beitrag anzeigen
Ich frag mich wieso du deine Zeit mit Männern verschwendest die dich schon enttäuscht haben und eigentlich beide nicht die richtigen für die Beziehung sind? Willlst du jetzt zwischen zwei Übeln wählen und warum?


H oder S. Beide versauen dir dein Leben, willst du uns weismachen, und die Entscheidung zwischen beiden ist in etwa so charmant wie die Frage, ob man sich lieber eine schnell zum Tod führende, jedoch schmerzlose Krebserkrankung wünschen soll, oder lieber eine langsame, qualvolle, die das Leben im Gegensatz zur ersten etwas verlängert.

Und was entscheidest du? Ach ja, ich nehme beide, dann weiß ich wenigstens, woran ich bin...

Geändert von Kopfkino (04.04.2011 um 06:15 Uhr)
Kopfkino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:19   #7
Gerome
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 266
Schieß beide in den Wind. Keiner von ihnen scheint dich zufrieden zu stellen.

Und mal ganz nebenbei: das was DU tust, hat auch keinen Oscar verdient.
Gerome ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 11:46   #8
Mimi78
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Nord Hessen
Beiträge: 7
Ja Oskar reif ist es nicht. Ich will mit keinen eine wirkliche feste Beziehung. Den dieses Freiheitsgefühl was ich fühle ist viel stärker. Beide jeder für sich gibt mir halt etwas was ich in mein leben mag. Das perfekte wäre ein Mann der alles zusammen hat. Leben lustig auch zum richtigen Zeitpunkt bodenständig aber auch kindlich wenn es passt. der mir das Gefühl gibt geliebt zu werden und was besonderes in sein leben zu sein. Ich werde dieses Jahr 33 hatte wo ich jünger war den Traum eine Familie zu gründen. Den ich nun aber aufgegeben habe. Den ich habe einige Männer in mein Leben kommen und gehen gesehen. Und bei fast allen war man ja der Meinung die sind es der Mann fürs Leben. Und nun habe ich auch keine wirkliche Lust mehr auf diesen Seelenkrieg. Wo gibt es den die Beziehung die fürs Leben ist. Wie bei Oma und Opa die bis zum tote zusammen geblieben sind. Was ich mir immer wünschte. aber schon mein erster freund 4 Jahre zusammen ich gehe auf die Beerdigung meiner Oma und er holt sich ne andere ins Haus. War ne Woche bei meinen Eltern. Also gibt es doch nicht die Männer fürs Leben. Oder kann mir jemand von euch 100 pro sagen das sie genauso glücklich und zufrieden sind nach Jahren einer Beziehung. Beide haben halt was kann nicht so beschreiben.
Mimi78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:02   #9
Gerome
Member
 
Registriert seit: 01/2010
Beiträge: 266
Dann verabschiede dich - für den Moment - von einer Beziehung. Wenn das Freiheitsgefühl derzeit stärker ist, dann lebe dieses. Was hilft dir ein Klotz am Bein, wenn du doch selbst formulierst, dass du ihn nicht haben willst?! Das was du schilderst, ist Sicherheit. Die Jungens geben dir Sicherheit, jeder auf seine Weise. Das was du fürchtest, ist das Unbekannte. Aber womöglich ist es an der Zeit, dich eben genau dem zu stellen. Geh und lass dich überraschen! Tu dir aber selbst den Gefallen und resigniere nicht - komm zurück!

Warum den Traum einer Familie aufgeben? Weißt du denn, was noch passiert? Wenn ja, dann sag mir mal bitte, was in zwei Wochen ist! Du solltest dein Leben nicht von Träumen leiten lassen. Aber abschwören solltest du ihnen auch nicht.

Zitat:
Zitat von Mimi78
Und nun habe ich auch keine wirkliche Lust mehr auf diesen Seelenkrieg.
Naja, dann lass dich nicht darauf ein. Du erzählst, du hast keine Lust mehr darauf. Deine Frage in Bezug auf deine zwei Partner geht aber in die Richtung, wo du dich in diesem Krieg positionieren kannst, ohne noch weiter verletzt zu werden. Was denn nun? Keine Lust? Oder doch weitermachen und daran kaputt gehen? Welcher Impuls fehlt dir denn nun noch, deine Entscheidung zu treffen? Du gibst dir doch die Antworten selber!

Zitat:
Zitat von Mimi78
Wo gibt es den die Beziehung die fürs Leben ist.
Sorry, aber diese Forderung ist vermessen. Warum sollte sowas denn beständig sein?! Immer wenn du darauf hoffst, verlierst du den Fokus auf das was wirklich wichtig ist - der Moment. Genieße ihn und erfreue dich an ihm.

Ich kann dir nicht versichern, dass ich nach 8 Jahren immer noch genauso glücklich bin, wie am Anfang. Will ich aber auch gar nicht. Wenn ich nur in Vergleichen leben würde, dann würde mir das die Kraft rauben.
Gerome ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:26   #10
Mimi78
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Nord Hessen
Beiträge: 7
Ja die Freiheit. aber das was ich mache gehört zu meiner Freiheit mit dazu. ich bestimme wann ich wenn sehe.

Klar einerseits habe ich auch angst alleine da zu stehen. bin auch ab und an der Meinung es beenden zu sollen. da es für beide ja auch nicht fair ist. Beide wissen das es den anderen in meinen Leben gibt. Aber jeder denkt von den anderen das der andere ein Kumpel ist. Ich mache für mich ja auch ein großen schritt um Abstand von mein jetzigen Leben zu bekommen. Wohne gerade in einer Kleinstadt und ziehe in 2 Monaten in ein Dorf mit ca 120 Einwohner. denke da kommt keiner von beiden freiwillig hin. ist sehr abgelegen. Am Popo der Welt. Ich sollte vielleicht auch sagen das Sex mir auch sehr wichtig ist. aber nur solang ich die regeln bestimme das wann wo wie. H ist halt nur auf sich bezogen. Kann es hier nicht anständig umschreiben. Und mit S mit ist es halt so. das ich meine Fantasien ausleben kann. Ich habe aber auch nur mit S Sex wenn überhaupt.

Man muss auch sagen das ich nicht der Mensch bin der sich trennt warte immer darauf das der Part sagt er kann nicht mehr.

Ach scheiße alles blöde
Mimi78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 12:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Mimi78, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum Männer gegenüber Frauen benachteiligt sind blizzard Archiv: Streitgespräche 314 01.12.2007 01:51
auf welchen typ man stehen die frauen ... duplex1 Archiv: Loveletters & Flirttipps 104 07.04.2005 23:14
Böse Welt Männer! Anthony Archiv :: Herzschmerz 266 17.09.2002 17:20
die Rippe casandra Archiv :: Allgemeine Themen 85 05.04.2001 00:44
Was Frauen wollen... Annalea Archiv :: Allgemeine Themen 13 19.02.2001 01:50




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.