Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2011, 10:20   #41
gitta.tuer
abgemeldet
Und du sagst, dass du sie nicht wahnsinnig machen willst, indem du sie 1000x fragst.....meinst du nicht, dass es sie wahnsinnig machen könnte, wenn du ihr 1000x immer wieder begegnest....hast du darüber auch mal nachgedacht.....

Du bist bereit das Fragen einzustellen....aber die Begegnungen willst du nicht einstellen.....ist das nicht inkonsequent.....?
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gitta.tuer, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 07.04.2011, 10:26   #42
mancunian1
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lonelylove Beitrag anzeigen
Ducati, sorry, nicht persönlich nehmen, aber deine Beiträge überlese ich einfach. Sind nicht so mein Ding... (nicht der Meinung wegen, sondern dem "wie").
Er wird es verschmerzen können, er will dir nur helfen und so wie du dich hier gibst brauchst du harte Worte, sonst wirst du nie aufwachen und dich den Fakten stellen. Aber hey, "überlies" solche Beiträge ruhig und lauf weiter vor davon, ist ja auch viel bequemer als sich der bitteren Realtität zu stellen. Du lebst in einer Blase und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie endgültig zerplatzt.

Geändert von mancunian1 (07.04.2011 um 10:29 Uhr)
mancunian1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:30   #43
gitta.tuer
abgemeldet
Zitat:
Zitat von mancunian1 Beitrag anzeigen
Er wird es verschmerzen können, er will dir nur helfen und so wie du dich hier gibst brauchst du harte Worte, sonst wirst du nie aufwachen und dich den Fakten stellen. Aber hey, "überlies" solche Beiträge ruhig und lauf weiter vor davon, ist ja auch viel bequemer als sich der bitteren Realtität zu stellen. Du lebst in einer Blase und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie endgültig zerplatzt.
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:30   #44
Lonelylove
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 30
Zitat:
Zitat von gitta.tuer Beitrag anzeigen
Und natürlich will ich dir kein Problem aufhalsen....andere bestimmt auch nicht, da bin ich mir sicher....du hast ein Problem, sonst würdest du hier ja auch nicht schreiben...oder?

Also musst du das Problem lösen, und wie Ducati sagt, es ist eine Illusion von dir, zu glauben, dass du mit einem stillen Aussitzen dein Problem löst.....

Klar - du hoffst, dass SIE etwas ändert.....dass SIE vielleicht etwas erkennt....dass SIE.....was weiß ich.....

..und darauf willst du wirklich warten....willst dich und auch sie weiter quälen......oder willst du selber die Qual gar nicht beenden, weil du hoffst, dass sie unter der Qual irgendwann einknickt und zu dir kommt...?.(nicht böse gemeint)
Das ist eine wirklich gute Frage. Ist gut möglich, ja! - allerdings bin ich auch jemand, der Probleme aussitzen kann; mit sich selber klärt. Auf seine ganz eigene Art und Weise.

Daher macht es mir wirklich rein garnichts aus, sie täglich sehen zu "müssen". Wirklich nicht!

Eher plagt es mich, wenn sie mich berühren möchte, mir ständig aus ihrem Privatleben erzählt, etc. Das plagt mich, denn ich verstehe SIE nicht. Wenn sie sich schon trennt, dann doch bitte richtig und nicht so halb (denn bis auf Sexverzicht, heimliche Treffen und intime Küsse hat SIE bis jetzt rein garnichts geändert) - ich bin allerdings, nach den wenigen Tagen nach der Trennung schon so weit (warum auch immer?!) dass ich die Berühungen nicht mehr zu lasse. Das habe ich ihr auch bereits gesagt; sie akzeptiert es. Zumindest jetzt.

Den Rest sehen wir dann ... aber nochmal ...meine Lösungsstrategie für solcherlei Probleme war schon immer eine ganz eigene. So eine, wie sie jeder Mensch für sich selber defininiert und besitzt.
Lonelylove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:33   #45
Lonelylove
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 30
Zitat:
Zitat von mancunian1 Beitrag anzeigen
Er wird es verschmerzen können, er will dir nur helfen und so wie du dich hier gibst brauchst du harte Worte, sonst wirst du nie aufwachen und dich den Fakten stellen. Aber hey, "überlies" solche Beiträge ruhig und lauf weiter vor davon, ist ja auch viel bequemer als sich der bitteren Realtität zu stellen. Du lebst in einer Blase und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie endgültig zerplatzt.
Das ist schon gut so. Ich verstehe ihn auch und mache ihm speziell auch keinerlei Vorwürfe. Er mag mit dieser Strategie sicherlich bei dem ein oder anderen Erfolg haben. Bei mir baut das eher eine Barrikade gegen "gut gemeinte Ratschläge" auf. Da sind mir Diskussionen wie hier mit Gitta schon wesentlich "bequemer". Ja, und jetzt steinigt mich

Kein Mensch ist gleich. Der eine braucht harte Worte, der andere will es anders vermittelt bekommen. Ich bin da irgendwo dazwischen. Sorry dafür.
Lonelylove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:34   #46
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.080
Zitat:
Zitat von Lonelylove Beitrag anzeigen
Ducati, sorry, nicht persönlich nehmen, aber deine Beiträge überlese ich einfach. Sind nicht so mein Ding... (nicht der Meinung wegen, sondern dem "wie").
Halb so wild denn so wie ich das sehe überliest du nicht nur meine Beiträge sondern auch alle die nicht in dein Beraten werden Schema passen.
So gesehen also noch viel Spass in "Ich sehe die Welt wie sie mir gefällt"
Natürlich ist euer Verhältniss ein ganz anderes und auf einer völlig anderen Ebene als alle anderen so kleinen schmutzigen Affairen diesen Welt.
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:35   #47
gitta.tuer
abgemeldet
@Lonelylove - du hast hier noch nicht eine plausible (nachvollziehbare) Erklärung gegeben, weshalb sie sich gegen dich entscheidet....

Liebt sie ihren Mann mehr als dich..? - dann hast du an ihr doch nichts verloren, dann trenn dich von ihr - beende die Qual!

Oder liebt sie dich mehr als ihren Mann...? - warum trennt sie sich dann nicht von ihrem Mann und lebt mir dir....?

Es ist alles sehr schwer nachzuvollziehen was du schreibst.....deswegen denke ich auch, dass du dir etwas vormachen könntest....etwas sehen könntest, dass nicht vorhanden ist.....

ODER....

... es gibt doch das Problem, das sie davon abhält zu dir zu kommen....sich von ihrem Mann zu trennen......

aber das gibt es ja nicht....wie du schreibst....oder du willst es nicht sehen....
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:42   #48
gitta.tuer
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lonelylove Beitrag anzeigen
Das ist eine wirklich gute Frage. Ist gut möglich, ja! - allerdings bin ich auch jemand, der Probleme aussitzen kann; mit sich selber klärt. Auf seine ganz eigene Art und Weise.

Daher macht es mir wirklich rein garnichts aus, sie täglich sehen zu "müssen". Wirklich nicht!

Eher plagt es mich, wenn sie mich berühren möchte, mir ständig aus ihrem Privatleben erzählt, etc. Das plagt mich, denn ich verstehe SIE nicht. Wenn sie sich schon trennt, dann doch bitte richtig und nicht so halb (denn bis auf Sexverzicht, heimliche Treffen und intime Küsse hat SIE bis jetzt rein garnichts geändert) - ich bin allerdings, nach den wenigen Tagen nach der Trennung schon so weit (warum auch immer?!) dass ich die Berühungen nicht mehr zu lasse. Das habe ich ihr auch bereits gesagt; sie akzeptiert es. Zumindest jetzt.

Den Rest sehen wir dann ... aber nochmal ...meine Lösungsstrategie für solcherlei Probleme war schon immer eine ganz eigene. So eine, wie sie jeder Mensch für sich selber defininiert und besitzt.
Du magst deine eigene Lösungsstrategie haben....und du magst dir damit auch selber Leid zu fügen.....das ist deine Sache.....NUR - wenn du sie mit leiden lässt, dann ist das eine Gemeinheit(ein Zeichen, dass du sie nicht wirklich liebst) ...hast du darüber auch schon einmal nachgedacht.....?...hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass genau dieses DEIN Handeln ihr zeigen könnte, dass du sie nicht wirklich liebst....?

Liebst du sie überhaupt, wenn du ihr so etwas antun kannst, nur um dein Ziel zu erreichen.....denn sie leidet - hat bereits körperliche Schmerzen - wie du schreibst....

Vielleicht liegt hier der Hase im Pfeffer....vielleicht reicht deine Liebe für ein gemeinsames Leben nicht aus....denn das - lieber TE - ist keine Liebe....ein Mensch der liebt, fügt dem Liebsten (und dann noch bewusst) kein Leid zu....

Geändert von gitta.tuer (07.04.2011 um 10:46 Uhr)
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:44   #49
gitta.tuer
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lonelylove Beitrag anzeigen
Das ist schon gut so. Ich verstehe ihn auch und mache ihm speziell auch keinerlei Vorwürfe. Er mag mit dieser Strategie sicherlich bei dem ein oder anderen Erfolg haben. Bei mir baut das eher eine Barrikade gegen "gut gemeinte Ratschläge" auf. Da sind mir Diskussionen wie hier mit Gitta schon wesentlich "bequemer". Ja, und jetzt steinigt mich

Kein Mensch ist gleich. Der eine braucht harte Worte, der andere will es anders vermittelt bekommen. Ich bin da irgendwo dazwischen. Sorry dafür.
Es gibt aber auch Menschen, die sich an "Opfer" halten... Gespräche mit selbstbewussten Menschen meiden.....
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:49   #50
gitta.tuer
abgemeldet
@Lonelylove - wäre deine Freundin hier, würde ich ihr den Rat geben, schnellstens zu dir auf Abstand zu gehen.....sofort in eine KS einzutreten.....du tust ihr nicht gut......aber das scheint sie ja wohl bereits erkannt zu haben.....
gitta.tuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey gitta.tuer, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach 8 Jahren Trennung Zuspät Probleme nach der Trennung 191 27.02.2011 20:14
Ich komm über die Trennung nicht hinweg alleinohnedich Probleme nach der Trennung 7 23.12.2010 15:47
Trennung von Freundin ohne Freunde in fremder Stadt Snoop85 Probleme in der Beziehung 13 28.09.2010 14:25
Nach 7 Monate Trennung. Kann immer noch nicht abschließen. dorweiL Probleme nach der Trennung 30 01.09.2009 08:30
Trennung nach 5 Jahren Partnerschaft lostsoul1 Probleme nach der Trennung 21 24.07.2007 16:33




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.