Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2011, 15:31   #21
Keks1975
fortune cookie
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: mal links mal rechts
Beiträge: 5.193
Zitat:
Zitat von Yamato Beitrag anzeigen
Warum sollte die Ehefrau schuld daran sein, wenn ihr Mann fremd vögeln will?
Vielleicht, weil sie selbst keinen Bock mehr drauf hat und ihn nicht ranlässt?

Zitat:
Zitat von Yamato Beitrag anzeigen
Ist mir jetzt nicht ganz klar, oder ist es doch diese Ausrede, dass auch der Ehepartner immer Mitschuld hat, wenn was schief läuft?
Ich bin der Meinung, dass grundsätzlich IMMER BEIDE verantwortlich für das sind, was passiert
Es gibt immer einen der macht und einen der es zulässt oder eben
einen der nicht macht und einen, der daran nichts ändert

Zitat:
Zitat von Yamato Beitrag anzeigen
Das weiß ich nicht und du auch nicht, aber wer sagt denn, dass es in der Ehe schlecht gelaufen ist? Nur weil er plötzlich Frischfleisch bevorzugt, muss die Ehe ja nicht schlecht gewesen sein.
Weil ich immer noch der Meinung bin, wenn ich Bock auf Lachs habe und vor mir turnt ein Steak rum, ist mir das egal, will ich trotzdem lieber meinen Lachs.
Wenn der Ehemann also glücklich und zufrieden in der Ehe ist, Herrgott, dann würde die TE hier nicht schreiben

Zitat:
Zitat von Yamato Beitrag anzeigen
Sie ist egoistisch und rücksichtslos.
Die Ehefrau?
Keks1975 ist offline  
Alt 12.04.2011, 15:31 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.04.2011, 18:26   #22
Phantasie
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 15
Hallo erstmal!!!

Zunächsteinmal vielen Dank für Eure Beiträge, dachte schon es schreibt keiner mehr was!

@Yamato: Ja, ich kann Dich verstehen!!! Ich stimme Dir sogar in einigen Dingen zu! Vor einem halben Jahr hätte ich genau wie Du mich tierisch über so ne Geliebten-Trulla aufgeregt. Hätte man mir erzählt, dass MIR auch sowas passieren kann, hätte ich gesagt: NIE im Leben!! Tja, und nu bin ich mittendrin! Allerdings hätte ich auch vor meiner Affaire die Meinung vertreten, dass an solch einer ganz offensichtlich nicht funktionierenden Ehe IMMER beide Partner dafür verantwortlich sind! Genügend Aufmerksamkeit, regelmäßigen Sex, hier und da ein Lob, eine Anerkennung, Freiräume lassen, nie einen Streit bis zum nächsten Tag mitnehmen.....ach, könnte ewig so weiter schreiben, es gibt nuneinmal ZU VIELE Dinge, die eine Ehe scheitern lassen können!
Ich gebe Dir Recht, wenn Du sagst, dass ich kein Gewissen zu haben scheine! Und ja, auch ich habe schon bemerkt, dass ich zumindest in dieser Sache kein Gewissen zu haben scheine! Es ist mir vollkommen egal!! Es ist wie mit den Tragödien, die man täglich in der Presse liest/hört: man denkt sich "ohje, wie schlimm", doch im nächsten Moment "wie gut, dass es mich nicht betrifft"!!! Und so ist es hier bei mir: es ist nicht meine Ehe, es ist mir egal! Du darfst es gerne als einen miserablen Charakterzug bezeichnen, ABER: auch damit kann ich leben!!

@Keks: ist schön zu lesen, dass so ne Story doch ein happy end haben kann! Klar, ist selten, aber das "KANN" ist doch schonmal was!!
Und ja, Du hast es erkannt, SIE lässt ihn nicht mehr ran!!

Eure
Phantasie (die sich auf weitere tolle Beiträge und auch auf die ehrlichen Worte freut)
Phantasie ist offline  
Alt 12.04.2011, 20:00   #23
hula
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 258
Zitat:
Zitat von Phantasie Beitrag anzeigen
Hallo erstmal!!!

Zunächsteinmal vielen Dank für Eure Beiträge, dachte schon es schreibt keiner mehr was!

@Yamato: Ja, ich kann Dich verstehen!!! Ich stimme Dir sogar in einigen Dingen zu! Vor einem halben Jahr hätte ich genau wie Du mich tierisch über so ne Geliebten-Trulla aufgeregt. Hätte man mir erzählt, dass MIR auch sowas passieren kann, hätte ich gesagt: NIE im Leben!! Tja, und nu bin ich mittendrin! Allerdings hätte ich auch vor meiner Affaire die Meinung vertreten, dass an solch einer ganz offensichtlich nicht funktionierenden Ehe IMMER beide Partner dafür verantwortlich sind! Genügend Aufmerksamkeit, regelmäßigen Sex, hier und da ein Lob, eine Anerkennung, Freiräume lassen, nie einen Streit bis zum nächsten Tag mitnehmen.....ach, könnte ewig so weiter schreiben, es gibt nuneinmal ZU VIELE Dinge, die eine Ehe scheitern lassen können!
Ich gebe Dir Recht, wenn Du sagst, dass ich kein Gewissen zu haben scheine! Und ja, auch ich habe schon bemerkt, dass ich zumindest in dieser Sache kein Gewissen zu haben scheine! Es ist mir vollkommen egal!! Es ist wie mit den Tragödien, die man täglich in der Presse liest/hört: man denkt sich "ohje, wie schlimm", doch im nächsten Moment "wie gut, dass es mich nicht betrifft"!!! Und so ist es hier bei mir: es ist nicht meine Ehe, es ist mir egal! Du darfst es gerne als einen miserablen Charakterzug bezeichnen, ABER: auch damit kann ich leben!!

@Keks: ist schön zu lesen, dass so ne Story doch ein happy end haben kann! Klar, ist selten, aber das "KANN" ist doch schonmal was!!
Und ja, Du hast es erkannt, SIE lässt ihn nicht mehr ran!!

Eure
Phantasie (die sich auf weitere tolle Beiträge und auch auf die ehrlichen Worte freut)
Und woher genau willst du das wissen? Warst du zwei Monate lang in ihrem Schlafzimmer und hast das beobachtet? Oder stützt du dich auf seine Erklärungen?
hula ist offline  
Alt 12.04.2011, 20:51   #24
Phantasie
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 15
Hallo Hula!!

Habe ich mal bei einem Gespräch zwischen ihm und einen Kollegen VOR unserer Affaire mitbekommen! Aber mal abgesehen davon, glaube ich, dass das einer der Hauptgründe fürs Fremdgehen ist! An erster Stelle ist doch meist fehlender Sex, oder was gibts Schlimmeres für Männer!??
Phantasie ist offline  
Alt 12.04.2011, 21:10   #25
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von Phantasie Beitrag anzeigen
An erster Stelle ist doch meist fehlender Sex, oder was gibts Schlimmeres für Männer!??
Fehlende Gefühle? Liebe.. Zärtlichkeit...Aufmerksamkeit...
Angie4 ist offline  
Alt 12.04.2011, 21:39   #26
Phantasie
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 15
Liebe Angie,

natürlich sind das auch wichtige Faktoren und ich bin mir sicher, bei uns Frauen die weitaus wichtigeren, aber bei Männern??? Will jetzt auch nicht alle Männer in eine Schublade stecken, Ausnahmen gibts immer, doch den meisten ist der Sex bestimmt am Wichtigsten!
Phantasie ist offline  
Alt 12.04.2011, 21:51   #27
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von Phantasie Beitrag anzeigen
Liebe Angie,

natürlich sind das auch wichtige Faktoren und ich bin mir sicher, bei uns Frauen die weitaus wichtigeren, aber bei Männern??? Will jetzt auch nicht alle Männer in eine Schublade stecken, Ausnahmen gibts immer, doch den meisten ist der Sex bestimmt am Wichtigsten!
Das glaube ich so nicht...

Sex ja aber in Verbindung mit den Gefühlen...

Für nur Sex kann er auch zu eine Hur3 gehen..
Angie4 ist offline  
Alt 12.04.2011, 21:53   #28
Phantasie
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2011
Beiträge: 15
Na aber bei der H..... muss er doch bezahlen, bei der Geliebten gibts das umsonst!
Phantasie ist offline  
Alt 12.04.2011, 22:00   #29
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Zitat:
Zitat von Phantasie Beitrag anzeigen
Na aber bei der H..... muss er doch bezahlen, bei der Geliebten gibts das umsonst!


Naja so ganz umsonst ist eine Affäre doch nicht...
Angie4 ist offline  
Alt 12.04.2011, 22:11   #30
Lonelylove
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 30
Zitat:
Zitat von Angie4 Beitrag anzeigen
Naja so ganz umsonst ist eine Affäre doch nicht...
Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Wer glaubt, eine Affäre sei "umsonst", der irrt und sollte sich ggf. mal Trennung oder nur Spiel auf Zeit? durchlesen.

Ich mach's am eigenen Leib mit und HOFFE für dich inständig, dass du aus der Nummer gut rauskommst. Momentan liest sich das von dir Geschriebene noch relativ glücklich und entspannt. Ich hoffe für dich, dass du das beibehalten kannst, auch wenn der Tag dann kommt, wo es vorbei sein wird, ihr euch aber täglich noch seht und ggf. berührt, etc.

Alles Gute und Liebe dir!
Lonelylove ist offline  
Alt 12.04.2011, 22:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
affaire, affäre, arbeitskollge, geliebte, verheiratet

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Affaire mit verheiratetem Mann ist aufgeflogen träumerin74 Fremdgegangen, was nun? 84 28.01.2011 20:32
Verliebt in vergebenen Arbeitskollegen Blauäugige21 Fremdgegangen, was nun? 7 19.05.2010 16:59
Entscheidung zwischen Freund und Affaire lilolilo Fremdgegangen, was nun? 30 24.03.2010 20:09
kann man diese affaire vergessen , bevor sie begonnen hat? mandarina Fremdgegangen, was nun? 11 18.09.2009 23:35
Was machen wir da? Affaire oder Beziehung? tulpe78 Singles und ihre Sorgen 1 10.10.2007 09:57




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.