Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.04.2011, 10:56   #1
Trinity1208
abgemeldet
"Am Anfang" betrogen worden?

Hallo Ihr Lieben,

ich muss mal was loswerden. Ich weiß gerade nicht wohin damit und ich fahre erst heut Abend zu meiner Freundin, um mich mal auszuweinen.

Mal zur Geschichte:

Ich bin mit meinem Freund seit dem 24.12.2009 zusammen. Wir haben das Datum gewählt, weil wir von da an wie "verbunden" waren. Aber das Datum haben wir erst im Februar 2010 gewählt, als wir uns einig waren, dass wir jetzt zusammen wären. Wir haben vorher auch schon wie ein Pärchen alles gemacht usw. Nur offiziell waren wir noch nicht zusammen und ich kannte bis dahin auch seine Freunde/Familie nicht wirklich. Erst ab März oder so.

Na jedenfalls waren wir ab Februar offiziell zusammen, für uns (mich) aber schon vorher. Unsere Beziehung an sich ist echt schön. Wir ergänzen uns fabelhaft, haben jede Menge Spaß zusammen, haben keine Streitthemen (und wenn dann nur Kleinigkeiten, wie die berühmte falsch ausgedrückte Zahnpastatube oder so...). Die Leute in unserem Umfeld sehen uns als DAS Traumpaar und gehen fest davon aus, dass wir noch lange zusammenbleiben. Wir sind auch jetzt Ende Januar zusammengezogen, vorher hatte jeder seine eigene Wohnung und er war immer bei mir (er hat ein Auto, ich nicht). Also an unserer Beziehung könnte ich bis heute nicht wirklich was zu meckern finden... Er hat seine Unarten, aber damit kann ich leben. Er ist halt so.

Vor mir war er ein ziemlicher Frauenheld, hatte weit über 30 Frauen in seinem Bett und das meiste davon waren Affairen. Mich stört das an sich nicht, jeder hat ja seine Vergangenheit. Er flirtet gern und damit komm ich auch noch klar. Ich weiß ja, dass er mich liebt. Er hat auch ziemlich viele Freiheiten bei mir.

Wäre da nicht...

Ich weiß nicht, was mich am Montag geritten hat... Irgendwas ließ mich zweifeln...
Ich stehe morgens immer vor ihm auf und wollte runter in die Küche, mir Toast für die Arbeit machen. Ich nahm mein Handy vom Couchtisch. Seins lag daneben.
Fragt mich nicht... mein Verstand setzte aus.

Und ich nahm sein Handy...

Ihr dürft mich gern verurteilen, ich tue das selbst auch. Ich habe sowas noch nie zuvor gemacht und vertraue ihm eigentlich! Vielleicht wollte ich mich "vergewissern", keine Ahnung. Ich schäme mich selbst dafür und habe bis dato auch immer andere verurteilt, die sowas nötig hatten und ich bin selbst so mies...

Na jedenfalls las ich seine SMS. Ja, das war scheiße, jetzt ist es zu spät.
Da war eigentlich nichts verwerfliches dabei, fast nur ich und sein Geschäftspartner. Dazwischen mal n paar Mädels (die ich aber auch kenne), nix weiter... Bis ich bei Januar/Februar 2010 ankam.

Da waren SMS von einem Mädel, die in seinem Karnevalsverein war. Der genaue Wortlaut einer SMS war:

"Jetzt bin ich müde, wo ich nicht mehr bei Dir bin. Nächstes Mal hab ich weniger an <3 War ne heiße Angelegenheit "

Smilies und so waren original so gesetzt.

Da waren noch andere wie

"Klar, für Dich ist hier immer ein Platz frei. Martha schläft aber auch hier heute! Du musst also lieb sein "

Das war um Karneval rum, den haben wir nicht zusammen gefeiert.
Die erste SMS oben war vom 25.01. Da war er auch nicht bei mir, sondern bei sich Zuhause. Wir waren aber bis 23 Uhr oder so noch im ICQ online und haben geschrieben. Wenn sie kam, muss es danach gewesen sein. Danach war noch eine SMS, in der sie schrieb, dass sie jetzt Zuhause sei und noch 2 Stunden schläft.
Sie hat also auch nicht dort geschlafen.

Ich weiß, dass das Lesen der SMS scheiße ist, wobei ich ja eigentlich keinen wirklichen Grund hatte. Aber es ist passiert.

Nur die SMS sind wirklich eindeutig, finde ich. Vermutlich ist er da also fremdgegangen. Sie ist da noch ne Schülerin im Abi gewesen (ich bin übrigens 24, er 26). Und es war unsere Anfangszeit. Wir hatten da zwar noch nicht gesagt, wir sind zusammen, dennoch ist das für mich fremdgehen. Und generell sollte man nicht mit anderen ins Bett hüpfen, wenn man nebenbei mit jemandem anbändelt, ich meine, wir haben ja auch miteinander geschlafen und so!
Bah...

Was mach ich jetzt?
Das war in unserer Anfangszeit und ist über ein Jahr her.
Ich kann es ihm natürlich nicht sagen. Dann weiß er, dass ich am Handy war und alles, was wir uns bis heute aufgebaut hatten, wäre futsch.

Kann es sein, dass er da noch ins Casanova-Muster fiel und das quasi als Abschied vom Single-Leben gesehen hatte? Kurz danach, am 10.02 kam eine SMS von ihm, dass er sich in mich verliebt hatte. Und als er wieder nach Karneval bei mir war, sagte er auch das erste Mal "Ich liebe DIch".
Vielleicht hat er sich da für mich entschieden und gemerkt, dass ich doch mehr war als ne nette Geschichte?

Von daher würde er es anders sehen, wenn ich ihn irgendwann darauf ansprechen würde. Er würde meinen, wir waren da noch nicht offiziell zusammen.

Ich hätte besonders gerne einen Tipp von Frauen, die in einer ähnlichen Situation waren. Was habt ihr gemacht?
Habt ihr schlafende Hunde geweckt? Schluss gemacht?
Oder habt ihr versucht, zu verzeihen, ohne dass er wusste, was ihr wusstet?

Ich fühle mich gerade so leer. Ich weiß nicht, wie das nun wird. Als das war, kannten wir uns einen Monat. Seitdem läuft es bei uns auch prima, wie von Anfang an. Auch zusammen wohnen macht auch gar keine Probleme, wir können auch miteinander reden und lachen etc. Langweilig wurde es bis jetzt auch nicht.

All das würde ich kaputt machen, wenn ich nachhaken würde.

Ich bin also im Zwiespalt.
Wäre unsere Beziehung sonst unglücklich und dergleichen, würde ich vermutlich Schluss machen.
Aber das ist sie ja nicht!!!

Um diese Zeit herum, als er sagte, er liebe mich, kamen übrigens nie wieder SMS von ihr.
Ist bei ihm in dieser Zeit der Groschen gefallen?

Was mach ich?

Ist das für Männer einfach so, dass sie, wenn sie mit einer anbändeln, auch noch locker mit ner anderen ins Bett springen können nach dem Motto "Wir waren da ja noch nicht zusammen"?

Bitte entschuldigt die Länge. Aber das war alles nötig...
Trinity1208 ist offline  
Alt 14.04.2011, 10:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Trinity1208, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.04.2011, 11:05   #2
Lothar-Troll
abgemeldet
Hallo Trinity,

Zitat:
Zitat von Trinity1208 Beitrag anzeigen
Na jedenfalls waren wir ab Februar offiziell zusammen, für uns (mich) aber schon vorher.
Ich verstehe Dein Problem nicht. Seit "offiziell zusammen" war er Dir doch scheinbar treu. Wenn ihr das Datum dann vorverlegt, kann er ja nun nichts mehr rückgängig machen.
Nicht böse sein, aber brauchst Du grade unbedingt Probleme?

Und: Ja, während des "Anbendelns" kannman durchaus noch mit anderen in die Kiste hüpfen.
Lothar-Troll ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:07   #3
Lothar-Troll
abgemeldet
Ach, und noch was: Grade die Tatsache, dass Du diese alten Mails findest, zeigt Dir doch, dass er es nicht nötig hat irgendwas vor Dir zu verstecken. Also vertrau ihm. Er hats scheinbar verdient.
Lothar-Troll ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:10   #4
Trinity1208
abgemeldet
Themenstarter
Vielleicht sehen das Frauen ja anders, keine Ahnung.

Also wenn ich mit jemandem in der Kennenlernphase bin, mit ihm Unternehmungen mache, ihn mehrmals pro Woche sehe und auch mit ihm schlafe... ich weiß nicht, ich würd ein mega-schlechtes Gewissen bekommen, wenn ich dann nebenbei mal 5 Tage ausnutze, in der man sich nicht sieht und mir gleich den nächsten noch nehmen, weil ich mir denke, ich könnte das danach sicher eine Weile nicht mehr... Ich finde das ist irgendwie... keine Ahnung, mir fällt das richtige Wort nicht ein!
Trinity1208 ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:16   #5
Keks1975
fortune cookie
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: mal links mal rechts
Beiträge: 5.193
Zitat:
Zitat von Trinity1208 Beitrag anzeigen
Vielleicht sehen das Frauen ja anders, keine Ahnung.

Also wenn ich mit jemandem in der Kennenlernphase bin, mit ihm Unternehmungen mache, ihn mehrmals pro Woche sehe und auch mit ihm schlafe... ich weiß nicht, ich würd ein mega-schlechtes Gewissen bekommen, wenn ich dann nebenbei mal 5 Tage ausnutze, in der man sich nicht sieht und mir gleich den nächsten noch nehmen, weil ich mir denke, ich könnte das danach sicher eine Weile nicht mehr... Ich finde das ist irgendwie... keine Ahnung, mir fällt das richtige Wort nicht ein!
Die SMS können doch alles bedeuten - vielleicht ist sie ein Tanzmariechen (war ja Karneval) und viel tanzen - deshalb heiß - deshalb wenig an - er hat zugeschaut
Und genau wie Lothar-Troll es geschrieben hat, er hat die SMS nicht gelöscht und deshalb sind sie für ihn anscheinend völlig bedeutungslos
Keks1975 ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:16   #6
Don.Tomato
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 25
Ich als Mann würde nicht mit einer schlaffen, wenn ich ernsthafte Gefühle für eine andere habe, aber die Menschen sind unterschiedlich. Vielleicht sieht er das lockerer.
Ich kann verstehen, wie du dich fühlst, aber wenn sonst alles gut läuft, würde ich das vielleicht verzeihen.
Don.Tomato ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:32   #7
Trinity1208
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
vielleicht ist sie ein Tanzmariechen (war ja Karneval) und viel tanzen
Ja, sie ist in einer Tanzgruppe!
Aber die SMS sagt ja aus, dass sie bei ihm Zuhause war, finde ich... Und das denke ich nicht im Kostüm oder so^^
Ich hab teilweise schon versucht mir einzureden "Na ja die ist noch n junger Hüpfer und vielleicht ist ihre Schreibweise halt so, dass sie rumgeflaxt hat". Aber dafür klang es dann doch zu ernsthaft. Seine Antworten waren ja nicht mehr drin. Die hätten vielleicht Aufschluss gegeben.

Ja ich habe mich auch gefragt, warum er die SMS noch hatte. Die erste SMS dort in dem Speicher war übrigens die erste SMS von mir an ihn... davor ist nix gewesen. Er hat unsere komplette SMS-Geschichte drin.
Ich denke, er ging einfach mal davon aus, dass ich nie an sein Handy gehen würde.

Ich weiß auch, dass er, was Gefühle angeht, äußerst vorsichtig ist. Er hatte nicht ohne Grund ständig nur Affairen und keine Lust auf Beziehungen. Auch er wurde verletzt und es hatte halt nie geklappt. Deswegen war er bei mir vielleicht auch so vorsichtig, wollte sich noch nicht festlegen und hatte deswegen (vielleicht) mit ihr gepoppt, ohne sich was dabei zu denken.

Wobei ich das Gefühl hatte, ihn danach "geknackt" zu haben. Er sagt deutlich häufiger "Ich liebe Dich" zu mir, als ich zu ihm. Die letzten drei Wochen hatte er es dreimal gesagt und ich gar nicht (bin da nicht so...). Er ist sehr anhänglich und lieb, tut viel für mich. Ich unterstütze ihn mit seiner Firma usw und nehme es hin, dass er abends noch arbeitet, statt sich mit mir zu beschäftigen. Er weiß es zu schätzen, dass ich ihm den Haushalt meist abnehme. Unwichtig ist ihm diese Beziehung nicht. Das merke ich voll und ganz.

Nur warum tut das so weh? Warum kann ich das nicht so einfach wegstecken, wenn es doch nur in der Kennenlernphase war, obwohl wir Dinge miteinander taten, die... besonders waren?
Trinity1208 ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:45   #8
unicorn7
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 983
woher weißt du denn, daß sie sex miteinander hatten?
sie hat doch geschrieben:nächstes mal hab ich weniger an...beim sex hat man normalerweise schon sehr wenig an...
und eine "heisse" angelegenheit, kann ja auch mal heiß tanzen gewesen sein, oder?

klaro schockt es einen,w enn man dachte man ist die einzige, und liest dann sowas. aber offensichtlich war die beziehung eben wirklich für ihn noch nicht offiziell.

er scheint dir doch seitdem treu zu sein,sei froh, vergiß was war, konzentrier dich auf die zukunft.

alles liebe euch beiden...
unicorn7 ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:49   #9
Keks1975
fortune cookie
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: mal links mal rechts
Beiträge: 5.193
Zitat:
Zitat von Trinity1208 Beitrag anzeigen
Aber die SMS sagt ja aus, dass sie bei ihm Zuhause war, finde ich... Und das denke ich nicht im Kostüm oder so^^
Sie hat geschrieben ... jetzt wo ich nicht mehr bei Dir bin ... das kann doch aber auch genausogut heißen, jetzt, wo ich nicht mehr in Deiner Nähe bin - vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt

Zitat:
Zitat von Trinity1208 Beitrag anzeigen
Ja ich habe mich auch gefragt, warum er die SMS noch hatte. Die erste SMS dort in dem Speicher war übrigens die erste SMS von mir an ihn... davor ist nix gewesen. Er hat unsere komplette SMS-Geschichte drin.
Ich denke, er ging einfach mal davon aus, dass ich nie an sein Handy gehen würde.
Nimm es mir nicht übel, aber wie lange hast Du bitte gesucht, um auf diese SMS zu stoßen
Egal, ich könnte mir vorstellen, dass es nur ein Rumgealbere war, völlig unbedeutend, ansonsten hätte er sie doch eher gelöscht, damit Du sie auf keinen Fall findest - egal ob Du glaubst, er denkt, Du würdest nicht an sein Handy gehen.

Zitat:
Zitat von Trinity1208 Beitrag anzeigen
Wobei ich das Gefühl hatte, ihn danach "geknackt" zu haben. Er sagt deutlich häufiger "Ich liebe Dich" zu mir, als ich zu ihm. Die letzten drei Wochen hatte er es dreimal gesagt und ich gar nicht (bin da nicht so...). Er ist sehr anhänglich und lieb, tut viel für mich. Ich unterstütze ihn mit seiner Firma usw und nehme es hin, dass er abends noch arbeitet, statt sich mit mir zu beschäftigen. Er weiß es zu schätzen, dass ich ihm den Haushalt meist abnehme. Unwichtig ist ihm diese Beziehung nicht. Das merke ich voll und ganz.
Dann ist doch gut, wenn Du weißt, das ihm die Beziehung wichtig ist, dann mach Euch doch nicht unnötig Stress
Keks1975 ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:50   #10
Trinity1208
abgemeldet
Themenstarter
Zitat:
vergiß was war, konzentrier dich auf die zukunft.
Wenn das nur mal so einfach wär!

Zitat:
woher weißt du denn, daß sie sex miteinander hatten?
sie hat doch geschrieben:nächstes mal hab ich weniger an...beim sex hat man normalerweise schon sehr wenig an...
und eine "heisse" angelegenheit, kann ja auch mal heiß tanzen gewesen sein, oder?
Klar, alles kann, nichts muss. Ich denke das ist das typische Frauenkopfkino. Allerdings kenne ich ihn. Er war ein Casanova und hat alles mit ins Bett genommen, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Warum sollte er da bei ihr also ne Ausnahme machen? Und sie war ja laut den SMS mehrmals bei ihm, und das sicher nicht zum Reden oder um ihm was vorzutanzen!
Trinity1208 ist offline  
Alt 14.04.2011, 11:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trinity1208, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.