Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2011, 13:02   #1
nikita30
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Köln
Beiträge: 4
Mein Freund,der Bekannte und ich...

Hallo an alle.

Ich bin ganz neu hier..und sehr verzweifelt.
Es gibt zwar sehr viele Beiträge mit thema Betrug aber ich finde nichts passendes..oder keinen rat..
Ich bin 30.Geschieden.Keine Kinder.Zur Zeit einen Partner seit 3 Jahren.
Und eine süsse Katze.
Wir wohnen auch zusammen.
Jetzt zu meiner Geschichte.
Wie gesagt..ich war verheiratet.5 Jahre Ehe.Mein Mann hatt mich damals immer mal wieder betrogen und irgendwann hatte ich keine KRaft mehr um diese Ehe zu kämpfen.Am ende habe ich auch jemand kennengelernt und bin dann "einfach" gegangen...nach 2 Jahre hin und her.Ich war aber eine zeit lang danach doch single.
Es war keine schöne Zeit.Ich konnte nur schwierig alleine sein.Nach 8 Monaten habe ich dann meinen jetzigen Freund per Internet kennengelernt.
Schöne Zeit...ein neues Leben fing an..sind auch sehr schnell zusammengezogen und es war alles wunderbar..nur leider dauerte das Glück nicht lange..
Irgendwann habe ich mich einfach zurückgezogen.Ich brauchte aufeinmal niemanden...nur bitte keine Küsse..Zärtlichkeit..oder Sex...mir ging es am bessten wenn ich alleine war..
Die ganze Situation hatt vor ca 1 und halb Jahren begonnen und hielt bis jetzt.
Ich dachte immer..es wird wieder..mein Freund hatt sich auch immer bemüht und hatt immer verständnis für alles...aber ich konnte und kann einfach nicht...
Er ist ein toller Mensch..so einen Partner wünscht sich wahrscheinlich jede Frau..aber was ist nur los mit mir??
Und jetzt...kommt es...
ich habe meinen alten Bekannten getroffen im Urlaub und wir verbrachten ein paar Tage zusammen...wowwwwww....ich habe mich "verliebt"...und er auch...
Es war schön..es war wunderschön...und ich hatte in der Zeit kein schlechtes Gewissen oder Gedanke an meine Freund..als würde es da niemand geben..
Paar tage später..die reälitet...zurück aus dem Urlaub und die Probleme fingen an.
Was passiert nur mit mir?
Was tue ich nur da?
Ich redete mit meine Freund.
Ich sagte nichts von dem anderen aber ich sagte ich bin totall unglücklich und ich kann so nicht mehr weiterleben oder nur noch so tun alls währe alles gut.
Die entscheidung für uns beide..ich ziehe aus...und vielleicht wird es besser??
Eventuel das vermissen-sehen, vermisse ich ihn überhaupt??
Vielleicht war mir das alles zuviel die Jahre...das aufeinander sitzen täglich?
Ich weiss nicht was es eigendlich ist..ich suche ja auch noch nach antworten.....es könnte ja so schön sein...aber..
Zu dem anderen..nun ja..was soll ich sagen..wir haben täglich kontakt...und er weiss wie die ganze Situation ist..und er weiss auch das ich nicht von heute auf morgen alles wegschmeise und alles aufgebe und zurück nach Ausland fahre...(in meine Heimat)...
trotzdem vermisse ich ihn...und er bedeutet mir sehr viel...
aber ich bin so "klug" und weiss das das eventuel auch nur was momentanes ist...verliebtheit..ich möchte da nix überstürtzen...
Dazu kommt mein schlechtes gewissen zu meinem Freund...
meine Familie ist auch total sauer auf mich da ich ausziehe..den er ist ja soooo toll(mich fragt ja niemand-bist du so glücklich)..
und ich möchte ja das es allen gut geht und das jeder zufrieden ist..und das kann ich in dieser situation diesmal nicht bringen..vielleicht ist es an der zeit NUR an mich zu denken??!
Eigendlich bin ich auch nicht so..das ich etwas hinter dem rücken mache..oder geheimnise habe..betrüge...und das ist das letzte...und das ganze macht mich kaputt...
Ich weiss es ist etwas verwirend das ganze..dazu noch fehler beim schreiben(SORRY-bin keine Deutsche)..aber vielleicht hatt ja jemand einen rat..oder wenn auch nicht..ich musste es mir von der seele schreiben...
Danke...
nikita30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2011, 13:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo nikita30, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 24.04.2011, 13:24   #2
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Ganz ehrlich...es ist vorbei mit dem Freund...
Er war wohl nie derjenige,der Dich 100% glücklich machte...
Oft glaubt man,das sowas nur eine Laune ist,doch wenn man sich dann mal sammelt und alles reflektiert erkennt man schnell,das immer was fehlte...
Ob das jetzt mit dem Bekannten mehr wird weiss man nie-aber eines ist gewiss...der Bruch in der Beziehung zu Deinem Freund ist zu groß...
Besonders die Illusion,das durch etwas Distanz wieder diese Verliebtheit kommt ist ein Trugschluss...
Zieh einen sauberen Schlußstrich,auch damit Du endlich wieder frei bist...
Mit dem Rumgeeiere machst Du ihm unnötig Hoffnungen,die Du nicht mehr innerlich bereit bist zu erfüllen...so bauen sich unnötig Lügen auf,die die vorherige innige Beziehung total entwerten....
Mit dem Ende der Leidenschaft ist jede Beziehung am Ende...ohne dieses Gefühl ist alles nichts...
Da ist es auch egal was andere denken und sagen,es ist Dein Leben...
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2011, 19:54   #3
Hutblume
Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 66
zuerst mal:

ich kann dich gut verstehen, mache selbst gerade etwas ähnliches durch.du bist nicht alleine mit sowas

dass du dich nach einiger zeit mit deinem freund zurückgezogen hast wird irgendeinen grund haben (oder auch mehrere) auch wenn es dir nicht bewußt ist.vielleicht kommst du ja noch drauf,WAS dir so sehr gefehlt hat- und wenn nicht, akzeptiere einfach, dass dir ganz offensichtlich was wichtiges gefehlt hat-und sei nicht so hart mit dir selbst, was deine schuldgefühle angeht.natürlich ist es nicht schön, seinen partner zu "betrügen" aber sowas geschieht ja selten ohne grund-irgendwo,auf irgendeine art war in eurer beziehung wohl "der wurm drin" und du warst unglücklich, konntest aber nicht so genau orten warum.und dann ist dir halt das mit dem bekannten "passiert".

so wie du schreibst klingst du auch überhaupt nicht nach jemandem, dem es egal ist, wie es dem anderen geht.also sei nicht zu hart mit dir.

wichtig ist, dass du jetzt versuchst, in dir klar zu werden, was eigentlich passiert ist und wie es weitergehen soll. ich weiß aus eigener erfahrung wie verdammt schwer das ist.
aber nimm dir genügend zeit für dich- und es ist schon mal gut, dass du dich von deinem freund distanziert hast.

vielleicht kommst du so zu einer klaren entscheidung, aber pass auf, dass du nicht einfach aus "mitleid" oder vernunftsgründen (es könnte ja so schön sein) zu ihm zurückgehst.

steh zu DIR und zu dem was DU brauchst.

hol dir hilfe und unterstützung dafür zb von guten freunden,die DICH unterstützen und nicht moralisch mit dem zeigefinger wedeln-oder zur not von einem therapeuten (ich weiß,dass ist nicht für jeden der richtige weg, aber MIR hats sehr geholfen...)

meiner meinung nach hast du eh die "kernaussage" selbst geliefert:
Zitat:
....und ich möchte ja das es allen gut geht und das jeder zufrieden ist..und das kann ich in dieser situation diesmal nicht bringen..vielleicht ist es an der zeit NUR an mich zu denken??!
das ist wohl der punkt, du versuchst andere glücklich zu machen,ohne darauf zu horchen,was du selbst brauchst und bist aber selbst unglücklich ..........

es ist wohl zeit herauszufinden was DIR gut tut und dafür wünsche ich dir viel kraft und unterstützung. nimm dir zeit dafür.
Hutblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2011, 14:24   #4
nikita30
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Köln
Beiträge: 4
Hallo!
Vielen danke für die antworten..das sehen..und den rat.
Eigendlich solte es garnicht so schwehr sein..ich denke immer..es gibt schlimmere sachen im leben...aber..das eine ist das denken und das andere umsätzen.
Es fällt mir schwehr.
Nun ja..das mit dem ausziehen und eventuel probieren,haben wir gemeinsam entschieden.
Ich mache ihm da wenig hoffnungen..aber er möchte es probieren..und naja...vielleicht geht es ja auch gut.
Immer wenn ich früh aufstehe tut es mir so leid...und es sind ein paar stunden am tag..wo ich denke...er ist perfekt..er ist der richtige...gehe nicht...und dann desto später der tag...ändert sich meine meinung..oder mir wird es bewusst...ja...er ist perfekt..aber sonst passt nix in der beziehung...du kannst ihn nicht küssen...du kannst vieles nicht mehr...willst du dir wirklich sowas antun und unglücklich leben??!!
Und dann fängt das grübeln an...
Und dann ist er derjenige der mich wieder beruhigt und sagt...gehe dein weg...so wie es für dich am bessten ist...sei glücklich....
unglaublich oder???
Warum hatt er nur so verständnis???
Deswegen tut mir alles so leid und weh..grad bei so einem menschen...der so liebevoll ist..für mich alles tun würde....und ich gehe...
Ich bin froh wenn alles vorbei ist...
Psychologe?
Ja..da bin ich schon länger...und das ist auch kein thema.Da spreche ich offen darüber.
Ich war Depressiv vor einem Jahr und bin noch immer in behandlung..und bin auch froh das ich diesen menschen habe.
Nur wegen meiner beziehung weiss er nix...dies habe ich immer schön geredet...tja..
unglaublich....wenn ich so nachdenke....
Vielen dank nochmal...
nikita30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 11:12   #5
Wanderlust
Lüstchen
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Dark Side of the Moon
Beiträge: 2.799
Wenn er so toll ist dann tu ihm doch den Gefallen und ermögliche ihm die Chance auf ein schöneres Leben ohne dich.
Wanderlust ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 13:25   #6
Daisy83
Platin Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Hinter dem Mond
Beiträge: 1.941
Wenn du Depressionen hast würde ich aufpassen, denn da ist es meist so, dass alle positiven Gefühle überdeckt werden. Ein Symptom dieser Krankheit, bei der alles immer dunkel und aussichtslos ist und der Reiz des neuen extrem schnell vorhanden ist als Flucht in eine andere "Welt". Dafür könnte der neue stehen bei dir. Raus aus dem Alltag, sich wieder lebendig fühlen und all diese Dinge.

Ich würde dir raten, deinem Therapeuten wirklich ehrlich zu sagen, was da gerade bei dir los ist, denn sonst kann er dir auch nicht helfen und du übst Selbstbetrug aus.
Daisy83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 15:43   #7
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.524
Ich bekomm noch die Krise, wenn ich das hier alles lese...
zinedine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 15:48   #8
mancunian1
abgemeldet
Zitat:
Zitat von zinedine Beitrag anzeigen
Ich bekomm noch die Krise, wenn ich das hier alles lese...
Jetzt weißt du, warum ich diesem Subforum in aller Regel fernbleibe. Innerhalb kürzester Zeit ändert sich mein Gemütszustand von "Ich bin ein Gänseblumchen" in "wo ist noch gleich meine Basuka?"

Unerträglich wie es hier menschelt.
mancunian1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 15:51   #9
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.524
Zitat:
Zitat von mancunian1 Beitrag anzeigen
Jetzt weißt du, warum ich diesem Subforum in aller Regel fernbleibe. Innerhalb kürzester Zeit ändert sich mein Gemütszustand von "Ich bin ein Gänseblumchen" in "wo ist noch gleich meine Basuka?"

Unerträglich wie es hier menschelt.
Wenn ich mir den ganzen Mist hier und in vielen anderen Threads die momentan hier laufen durchlese und noch den Eindruck von draußen in der realen Welt dazunehme, dann trifft es die Aussage mit der Basuka ganz gut, aber auf der anderen Seite hier rumpösen, die armen, verletzten, verbitterten Männer die Frauen alle über einem Kamm scheren.

Sorry für OT.
zinedine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 20:53   #10
nikita30
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2011
Ort: Köln
Beiträge: 4
Warum liest ihr dann?
Hauptsache blöde komentare....
nikita30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 20:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey nikita30, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verliebt in eine Bekannte PM78 Singles und ihre Sorgen 1 02.01.2010 17:31
Bekannte hat Krebs! Was zum nachdenken! Mondjuwel Archiv: Allgemeine Themen 16 01.12.2008 20:37
Ne alte Bekannte Große Herzschmerz allgemein 13 28.01.2007 13:00
SMS Silvester Gruss an gute Bekannte (Schwarm) kirchgasser Herzschmerz allgemein 6 31.12.2005 12:39
rausfinden ob Bekannte = Freundin? DennisX Archiv: Loveletters & Flirttipps 2 24.05.2004 17:37




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.