Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2011, 15:16   #1
Stier2004
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 1
Betrug, Trennung und wieder zurück?

Ich (31 Jahre) war seit November 2005 in einer Beziehung mit meiner Freundin (27 Jahre). Letztes Jahr habe ich eine andere Frau (X.) kennengelernt, mit der ich mich von Anfang an sehr gut verstanden habe. X. ist dann auch eine Freundin von meiner Freundin geworden. Im Dezember hat mir X. dann, die ebenso wie ich in einer festen Beziehung war, dann ihre Liebe zu mir gestanden und ich habe realisiert, dass ich sie auch liebe. Meine Beziehung zu meiner Freundin war aber meiner Meinung trotz einiger Schwierigkeiten zu dem Zeitpunkt intakt (jetzt im Nachhinein betrachtet). Ich habe mich dann rund eine Woche mit X. getroffen und wir haben uns gegenseitig in etwas hineingesteigert, was dazu führte, dass wir uns entschieden hatten, uns von unseren Partnern zu trennen. Zu dem Zeitpunkt erschien mir das alles rational und konsequent. Ich habe dann sofort mit meiner Freundin gesprochen und ihr alles erzählt. Wir haben dann rund eine Woche diskutiert und ich habe Zweifel bekommen, konnte mich aber dennoch nicht von X. lösen. Daraufhin ist meine Freundin ausgezogen. Ich habe mich dann sofort in eine Beziehung mit X. gestürzt, was ich heute sehr stark bereue. Diese Beziehung hat bis Februar gedauert. Ich habe diese Beziehung beendet, da ich leider erst dann realisiert hatte, dass ich meine Freundin, mit der ich die ganze Zeit noch Kontakt hatte, immer noch liebe. Außerdem habe ich erst dann verstanden, was ich überhaupt gemacht habe.

Seitdem habe ich meine Freundin, die inzwischen in einer anderen Stadt wohnt, mehrmals gesehen und mir ist so klar wie nie zuvor, dass ich mir eine Beziehung mit ihr wünsche. Ich liebe sie auch so stark wie nie zuvor. Wenn ich jetzt mit ihr zusammen bin, läuft es eigentlich immer ziemlich gut. Problematisch ist aber, wenn ich wieder nach Hause fahre, dann hat sie immer sehr starke Zweifel. Jetzt hat sie mir gesagt, dass sie keine Zukunft mehr für uns sieht, da die Verletzung, die ich ihr zugefügt habe, zu groß sei. Vor dem ganzen Mist war übrigens für sie ganz klar, dass sie mich heiraten will. Wenn ich sie aber nicht mehr sehen kann - was sie im Moment wohl will - dann wir es natürlich schwierig für mich...

Ich weiß, dass ich totale Scheiße gebaut habe und es das Dümmste ist, was ich je gemacht habe, ich will aber meine Freundin unbedingt wieder zurück haben. Könnt Ihr mir irgendwelche Tipps geben, wie ich sie wieder zurück erobern kann? Könnt Ihr mir auch sagen, was eine Erklärung sein könnte, wie das alles so schnell passieren konnte und ich die Kontrolle über mich verlieren konnte? Das ist mir bis heute ein Rätsel und ich leide sehr darunter. Hat vielleicht schon mal jemand als Betrogener ähnliche Erfahrungen gemacht - wie lange hat es gedauert, bis das Vertrauen wieder da war? Bringt es vielleicht etwas den Kontakt für ein paar Wochen abzubrechen und dann es neu zu versuchen? Denkt Ihr, ich habe noch eine 2. Chance? Schon mal vielen Dank im Voraus...

Geändert von Stier2004 (26.04.2011 um 15:39 Uhr)
Stier2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 15:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Stier2004, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.04.2011, 15:31   #2
Lothar-Troll
abgemeldet
Auch wenn ich da vielleicht Deine Hoffnung zerstöre. Ich würde mich an Stelle von Deiner Freundin auch so verhalten. Du hast Deine langjährige Beziehung für jemanden aufgegeben, den Du offensichtlich nicht mal richtig kanntest. Deine Freundin wird vermuten, dass das jederzeit wieder passieren kann.

Geändert von Lothar-Troll (26.04.2011 um 15:36 Uhr)
Lothar-Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 15:41   #3
Angie4
Platin Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Wolke 4 - erste Reihe
Beiträge: 1.557
Schwierig.

Es kommt nur auf deine Freundin an.
Wie stark sie verletzt ist, ob sie Vertrauen aufbauen möchte...

Du wirst abwarten müssen, ihr Abstand und Zeit geben damit sie sich im klaren ist ob und was sie will.
Angie4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 08:14   #4
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.085
Mal zusammenfassend.
Du lernst jemand kennen
den du dann zur Freudin deiner Freundin machst
um sie dann anschliessend mit ihr zu besscheissen?

Da glaubst du ernsthaft du hättest noch eine Chance?
Du bist sowas von Raus!
Das Vertrauen wirst du nie mehr aufbauen können....
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 08:24   #5
Senora.T.
abgemeldet
manche wunden die man geschlagen hat, kann man nicht wieder gut machen.
du wolltest unbedingt mit X zusammen sein ohne rücksicht auf verluste, jetzt willst du wieder mit deiner "freundin" zusammen sein auch wieder ohne rücksicht auf verluste.

für meinen geschmack gehst du ziemlich rücksichtslos und egoistisch vor, was andere betrifft.
ist dir denn schon mal in den sinn gekommen, dass sich deine freundin inzwischen wieder ein neues leben ohne dich aufgebaut hat, was für sie nach dem schlag den du ihr versetzt hast bestimmt nicht einfach war.
soll sie ihr neues leben jetzt wieder über den haufen werfen und auf ein gemeinsames leben mit dir umsteigen, nur weil du inzwischen die späte erleuchtung hattest, dass es sie ist die du wirklich liebst?

ich glaube, du hast nichts verstanden. deine freundin hat inzwischen ein neues leben und es geht nicht nur darum, ob sie dir wieder vertrauen kann oder nicht oder ob die wunde die du ihr geschlagen hast zu groß ist oder nicht, deine freundin musste sich von deinem tiefschlag erst wieder hochrappeln, sich erholen und ein neues leben aufbauen. bei ihr geht es dieses mal wieder um ein ganzes leben das sie verlieren könnte, wenn sie sich wieder voll und ganz auf dich einlässt und an ihrer stelle würde ich das auch nicht mehr tun.
manchmal muss man einfach einsehen und es akzeptieren, wenn man sein glück verspielt hat. lg
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 08:29   #6
Senora.T.
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Ducati Beitrag anzeigen
Mal zusammenfassend.
Du lernst jemand kennen
den du dann zur Freudin deiner Freundin machst
um sie dann anschliessend mit ihr zu besscheissen?

das kommt auch noch erschwerend dazu!
Senora.T. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 10:55   #7
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von Ducati Beitrag anzeigen
Mal zusammenfassend.
Du lernst jemand kennen
den du dann zur Freudin deiner Freundin machst
um sie dann anschliessend mit ihr zu besscheissen?

Da glaubst du ernsthaft du hättest noch eine Chance?
Du bist sowas von Raus!
Das Vertrauen wirst du nie mehr aufbauen können....
besser kann man das nicht formulieren

ist wohl wie so oft im leben...erst wenn man etwas nicht mehr hat, weiß man es wertzuschätzen.
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich komm über die Trennung nicht hinweg alleinohnedich Probleme nach der Trennung 7 23.12.2010 15:47
Habe ich schon abgeschlossen mit der Trennung? cuttlefish Probleme nach der Trennung 1 20.10.2010 00:30
Trennung von Freundin ohne Freunde in fremder Stadt Snoop85 Probleme in der Beziehung 13 28.09.2010 14:25
Thema Trennung: Eiskalt oder diplomatisch? geen Probleme nach der Trennung 23 02.10.2007 21:11
Trennung nach 5 Jahren Partnerschaft lostsoul1 Probleme nach der Trennung 21 24.07.2007 16:33




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:08 Uhr.