Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2011, 13:11   #11
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von ceres Beitrag anzeigen
Dein Problem ist nicht die Treue an sich oder die Verführungskünste der anderen Frau beinahe erlegen zu sein. Was in Deiner Geschichte jedoch zum Ausdruck kommt, sind Deine Grundlegenden Zweifel, ob Du für Dich den richtigen Lebensweg eingeschlagen hast - ob es das jetzt wirklich sein soll?

Alles ist so unglaublich perfekt und schnörkellos bei Dir (bis auf die Fernbeziehung). Keine Herausforderung mehr, die gemeistert werden muß, nichts, was Dich nicht den harten Alltag und die Gleichförmigkeit Deiner Existenz spüren läßt - goldener Käfig? Ehrlich gesagt, mich würde diese perfekte Frau an Deiner Seite, die perfekt geplante Zukunft mit Familie und Kindern in einer so perfekten Umgebung auch ängstigen. Und da Du Dir über Dein eigentliches Dilemmas nicht im Klaren bist, kreisen Deine Gedanken jetzt natürlich gerne um andere Frauen - weil es für Dich gefühlsmäßig und rational das Naheliegendste ist.

Du solltest Dir also noch mal ganz gründlich Gedanken darüber machen, was Du wirklich willst und ob dieses ganze Perfekte um Dich herum Dich nicht erher erdrückt! Such Dir Herausforderungen, die Dich wirklich fordern und nicht so ´ne Fremdgehnummer, wo Du dann stolz drauf sein kannst, sie mit gerade so "bestanden" gemeistert zu haben. Du hast ggf. noch sehr viele Jahre mit Deiner perfekten Freundin und später perfekten Gattin vor Dir ... wenn Du da jetzt schon in Dir spürst, das es das doch etwas fehlt, ... solltest Du nicht nur nach nach dem Sparkassenmodell (mein Haus, meine Frau, meine Yacht ...) Dein Leben ausrichten.
Zitat:
Zitat von terra1234 Beitrag anzeigen
Manchmal kriege ich aber solche Gefühle wie- ja , klar. Die eine Frau. Aber ich bin jung, (28) und war noch nie jemand, der schönen Frauen widerstehen konnte,und ich wollte immer viele Affären und verschiedene Frauen haben. Meine jetztige hat mich seit 4 Jahren zahm gehalten.
Nun, wenn Du Dir das hier durchliest, glaube ich eher, dass sein Problem ein ganz anderes ist.
Er ist seit 4 Jahren an der sogenannten Kette. Nun müßte man wissen, was vorher war. Vielleicht hatte er zwar den Wunsch, aber nicht die Gelegenheit, sich die sogenannten Hörner abzustoßen, gab es keine sexuelle Erfahrung mit einigen anderen Frauen?

In der kürze der Zeit (bis zum 24. Lebensjahr) schafft man doch höchstens mehrere OneNightStands mit verschiedenen Frauen aber nicht (wie von ihm damals erhofft) viele Affairen.

Also wäre es bei ihm jetzt einfach nur das Gefühl junger Menschen (egal ob m. oder w.) die glauben noch einen Nachholbedarf zu haben.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 13:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo GiselleDortmund, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 22.05.2011, 13:18   #12
TheScientist
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2009
Ort: Welche belgische Stadt reimt sich auf Rüssel?
Beiträge: 795
Ich bin auch 28 und war bis jetzt mit 4 Frauen zusammen (wobei ich mit einer nicht wirklich Sex hatte). Das ist auf Grund meiner Vergangenheit nun mal so. Für mich findet Sex innerhalb einer festen Beziehung statt und dieses ganze ONS-Gesülze geht mir gehörig auf die Nerven. (vor allem weil immer alles auf den Sex reduziert wird). Ich könnte jetzt auch jammern und mich beklagen, weil ich noch nicht viel probiert hatte, aber bin ich dann glücklicher wenn ich mit 30 anstatt mit 3 Frauen mit 10 Sex hatte?
TheScientist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 13:38   #13
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von TheScientist Beitrag anzeigen
... aber bin ich dann glücklicher wenn ich mit 30 anstatt mit 3 Frauen mit 10 Sex hatte?
Wenn die 3 "schlecht" waren ... ist die Antwort vermutlich "ja!"

Aber zurück zum Thema: woher kommt denn dieses Bedürfnis, etwas "nachholen" zu müssen? Woher dieser Wunsch nach Masse statt nach Klasse? Also muß doch was grundlegendes fehlen. Und wahrscheinlich ist eben doch nicht alles so perfekt wie er glaubt. Mag sein, das eben dieses Perfekte erdrückend und langweilig ist oder es eben nur von außen betrachtet perfekt erscheint - weil nur oberflächlich?
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 15:46   #14
Bremer
Member
 
Registriert seit: 04/2011
Beiträge: 415
Zitat:
Du hast wahrscheinlich eine Freundin bei der sich andere Männer alle Finger abhacken würden, um mit ihr glücklich zu sein, und du spielst mit deinem Glück wie im Lotto. Klar, nach 4 Jahren kennt man den anderen in und auswendig, aber wie hier schon gesagt wurde, würde ich das Vertraute (von dem du ja sicher weißt dass es toll ist) nicht gegen das Unbekannte (vielleicht ist die neue eine Psychopathin oder sie will nur alle 3 Monate Sex haben) eintauschen.
Genau da liegt der Punkt. Betrachte es mal ganz nüchtern: Du hast etwas nahezu perfektes und möchtest es gegen was unbekanntes eintauschen - ganz im ernst, wie groß glaubst du ist die Wahrscheinlichkeit, dass du was besseres bekommst und wie groß dass es was schlechteres ist? Natürlich ist es nicht ausgeschlossen dass diese Frau "noch" besser (woran auch immer man das messen will) ist, aber die Chance ist so winzig, das wärs mir nicht wert eine super Beziehung aufs Spiel zu setzen.

Und mal ganz im Ernst, ich sehe diese Prüfung als nicht bestanden an, die Gedanken kreisen sich ja immer noch um diese Frau und du überlegst ob du weitergehen sollst. Bestanden ists wenn du die Sache für dich abgehackt hast und dir die Lady nicht mehr durch den Kopf geistert.
Bremer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 16:39   #15
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von Bremer Beitrag anzeigen
Genau da liegt der Punkt. Betrachte es mal ganz nüchtern: Du hast etwas nahezu perfektes und möchtest es gegen was unbekanntes eintauschen - ganz im ernst, wie groß glaubst du ist die Wahrscheinlichkeit, dass du was besseres bekommst und wie groß dass es was schlechteres ist? Natürlich ist es nicht ausgeschlossen dass diese Frau "noch" besser (woran auch immer man das messen will) ist, aber die Chance ist so winzig, das wärs mir nicht wert eine super Beziehung aufs Spiel zu setzen. [...]
Also, ich glaube nicht, das er was noch perfekteres sucht, sondern das ihm in der perfekten Beziehung langweilig ist. Da gibt es ja nichts, woran er "arbeiten" kann.
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 14:36   #16
terra1234
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 8
Hey,

danke für eure Antworten,

auch wenn das Thema nun schon ein Jahr her ist - ich habe NICHTS gemacht, was meine Freundin verletzt hat. Hab den Flirt von damals nicht mehr gesehen, es wäre sowieso nichts passiert und es wäre falsch gewesen.
Mein Problem ist, na ja, wie einige hier schon richtig erkannt haben, mehr oder weniger, der fehlende Jagdtrieb. Seit fast 5 Jahren mit einer Frau, zwar glücklich, aber mein "Problem" ist auch: Die Frauen fliegen auf mich wie nichts. Ich muss nichts großartig tun, es reicht wenn ich mal weggehe schon könnte ich mit den Fingern schnippen und mir eine aussuchen. Das war aber schon immer so, seit dem ich denken kann hatte ich Erfolg bei weiblichen Wesen, egal ob mich die Tanten als kleines Kind vergöttert haben oder die Lehrerinnen oder eben später die Mädchen und die Frauen. Klar hatte auch ich Liebeskummer, denn auch wenn man anziehend auf die Frauenwelt ist beschützt das ja nicht vor schlechten Erfahrungen oder den falschen Frauen.
Vor meiner Freundin hatte ich mehrere Beziehungen, eine über 3 1/2 Jahre. Davor immer wieder Sex mit abwechselnden Frauen und längere Affären. Die Zahl der Frauen ist aber noch im zweistelligen Bereich
Nichtsdestotrotz denke ich immer noch daran, ob es das gewesen sein soll, also hier ist das eine Mädchen und mehr gibts nicht. Habe zwar im Moment keine andere in meinem Kopf, aber das wird eine Frage der Zeit sein, ich weiss es! Ich bin nun mal so geboren, und ich liebte es.
Leider bin ich kein Typ für Bigamie oder Swinger-Clubs oder Dreier oder sowas, dann wäre das alles viell. leichter für mich, aber das kann ich eben ausschließen, da ich auch eher der eifersüchtige Typ bin und in einer Beziehung die Frau für mich haben möchte.
Auch wenns gerade sexmäßig nicht so läuft (sie arbeitet viel und lernt nebenher und ich dasselbe) wenn wir uns an den WE´s mal sehen, denke ich immer, das kriegt sich schon wieder ein, z.Zt haben wir alle paar Wochen mal Sex, aber ich denke, das kennen viele Paare die lange zusammen sind? Möchte die Frau behalten. Ich liebe sie und ich denke, man muss auch an sich und der Beziehung arbeiten, um glücklich zu bleiben.
terra1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 23:19   #17
ceres
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2010
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.690
Zitat:
Zitat von terra1234 Beitrag anzeigen
[...] Auch wenns gerade sexmäßig nicht so läuft (sie arbeitet viel und lernt nebenher und ich dasselbe) wenn wir uns an den WE´s mal sehen, denke ich immer, das kriegt sich schon wieder ein, z.Zt haben wir alle paar Wochen mal Sex, aber ich denke, das kennen viele Paare die lange zusammen sind? Möchte die Frau behalten. Ich liebe sie und ich denke, man muss auch an sich und der Beziehung arbeiten, um glücklich zu bleiben.
Warum sollte es? Ihr ertrinkt ja jetzt schon in Routine und Alltag. Wie gedenkst Du denn, an Eurer Beziehung zu arbeiten?
ceres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 03:28   #18
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Zitat:
Zitat von terra1234 Beitrag anzeigen
Hey,

danke für eure Antworten,

auch wenn das Thema nun schon ein Jahr her ist - ich habe NICHTS gemacht, was meine Freundin verletzt hat. Hab den Flirt von damals nicht mehr gesehen, es wäre sowieso nichts passiert und es wäre falsch gewesen.
Mein Problem ist, na ja, wie einige hier schon richtig erkannt haben, mehr oder weniger, der fehlende Jagdtrieb.
Nun, jemand sollte Deiner Freundin mal den Tipp geben, mit einem ihrer netten Arbeitskollegen abends was essen zu gehen .... In der Regel kann man sich dann das ganze "Arbeiten" an der Beziehung ersparen, da mit etwas Glück Deine Gefühle für sie wieder so richtig heiß spüren würdest.

Das weckt den fehlenden Jagdtrieb, weil Dir jemand anderes Deine schon sicher geglaubte Beute streitig machen könnte.

Tja, vielleicht geht es ihr inzwischen ebenso wie Dir?

Geändert von GiselleDortmund (22.05.2012 um 03:31 Uhr)
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 03:44   #19
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.654
Ziemlich dumm, einen Hauptgewinn zu verzocken um sich später wahrscheinlich mit einem Trostpreis abfinden zu müssen.
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 08:47   #20
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Zitat:
Zitat von terra1234 Beitrag anzeigen
...
Am Freitag da passierte etwas, was mich nicht mehr los lässt- ich war alleine weg mit Freunden in meiner Heimatstadt, meine Freundin zu Hause. Wir haben uns das WE also nicht gesehen.
Auf einer Party lernte ich eine echt tolle Frau kennen, liess sie aber wissen, das ich vergeben bin und kein Interesse an ihr hätte. Nichtsdestotrotz flirteten wir, erst weniger dann immer mehr, ich liess mich in ihren Bann ziehen. Das hatte zufolge, das ich mit ihr noch bis zum frühen morgen unterwegs spazieren war und wir Händchen hielten, uns umarmten, sie mich küsste, nur nicht auf den Mund, das hätte ich nicht gekonnt, um meiner Freundin willen, aber verdammt, ich hätte diese Frau gerne küssen und noch mehr mit ihr machen wollen
mit mir nach Hause bin ich nicht mehr gegangen, obwohl sie alles probiert hat mich zu überreden.
...
Mit diesen Gefühlen werden wir alle einmal konfrontiert.
Ich mache jetzt mal ein Beispiel, mag sein, das es nicht besonders glücklich gewählt ist, aber ich tus trotzdem:
Eine Beziehung ist wie eine Burg. In zeiten des Friedens ist es ein leichtes sie zu verteidigen. Sollte jedoch ein Angriff auf sie stattfinden, dann zeigt sich, wie hoch ihr wall gebaut ist. Und du, guter terra, befindest dich in einem ausgewachsenem Krieg.
Denn du weist nicht mehr, ob die Angreifer recht haben.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten, ich glaube jemand hat es schon einmal erwähnt:

1. Du wirst vergessen was geschehen ist Behalte diesen Abend als Erinnerung und wenn du das nicht kannst: verbrenne sie. Denke nicht mehr daran. Allerdings wird wohl immer ein "Wie wäre es wohl gewesen..." bleiben.

2. Wage den Sprung aus der Burg. Doch bedenke: Solltest du das tun, wird es nie mehr so sein wie vorher. Vielleicht findest du sogar einen neuen Hauptgewinn? Oder aber die Beziehung geht in die Brüche und du stehst vor einem Tränenmeer. Gewissheit wirst du auch nicht in diesem Forum finden.

Alles gute wünsch ich dir.

Freund /Edit:
Zitat:
Zitat von terra1234 Beitrag anzeigen
Hey,
...
Ich liebe sie und ich denke, man muss auch an sich und der Beziehung arbeiten, um glücklich zu bleiben.
Mehr muss nicht gesagt werden.
Interessierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2012, 08:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Interessierter, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehnsucht nach etwas Unfassbarem SundayRose Probleme in der Beziehung 28 19.06.2010 13:20
Sehnsucht. LillyLuna Kummer und Sorgen 12 23.12.2009 16:10
Vergangenheit und Sehnsucht superior Archiv :: Herzschmerz 0 19.07.2002 19:50
Ich weiß nicht mehr weiter! Freunde, Sehnsucht, ... acridator Archiv :: Herzschmerz 2008 1 26.12.2000 00:23
Sehnsucht vs. Eifersucht... Archiv :: Liebesgeflüster 2 01.11.1998 09:18




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.