Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 13.12.2011, 10:45   #31
listerine
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Irgendwo und Nirgendwo
Beiträge: 1.264
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Nun ja, sie kann ja ihrem Mann mitteilen, dass es diesen Traumpartner gibt, wie wichtig er ihr geworden ist, und sich mit ihm ueber Handlungs-Grenzen einigen, die fuer beide (sie und ihren Mann) akzeptabel sind). Wenn sie ihm z.B. anbietet, dass er sich alle sbIsherige durchliest und in Zukunft mitlesen kann, ist ja gar nicht gesagt, dass ihr Mann das dann ueberhapt so will, oder lieber davon Abstand nimmt.
Die TE müsste aber damit rechnen das ihr Mann die Ehe auflöst, ein Thema weswegen Fremdgänger sich immer tiefer ins unheil stürzen, wollen sie doch ihren Partner behalten, den sie lieben ihn ja so sehr, das lieber fremde Menschen zur Befriedigung der Bedürfnisse herhalten müssen.

Wie wäre es denn hätte die TE VORHER in aller deutlichkeit das Bedürfnis ihrem Mann dargelegt und schon da Grenzen und Möglichkeiten abgesteckt?

Zitat:
Die innere Unsicherheit des Traumpartners koennte dadurch zurueckgehen, wenn er von ihrem Mann die Mitteilung kriegt, das er informiert ist und einverstanden ist, sofern die Partnerschaft im Phantasie-Bereich bleibt. Wenn der TP sogar seine Frau einweihen wuerde, waere das Ganze noch einen Tick weniger gefaehrlich.
Wenn alle eingeweiht wären ist der reiz sicherlich weit weniger interessant.
Jedoch glaube ich nicht das auf Dauer diese Art der emotionalen Beziehung zwischen zwei Menschen in bestehenden Partnerschaften so locker sein kann. Einer von beiden wird absolut sicher früher oder später viel mehr wollen.

Zitat:
Ich finde, es gibt da durchaus Abstufungen darin, inwieweit das Leben und die Weiterentwicklung gemeinsam sein "kann", "soll" oder "muss"; sehr Viele (und ich auch) finden es wichtig, dass der Partner ein "Geheimnis" bleiben bzw. auch behalten darf.
Keine Frage, gilt es doch sich für den Partner interessant zu halten, aber ob fremdgehen oder emotional Tiefgreifende Freundschaften da das richtige Geheimnis sind? Für mich undenkbar.

Zitat:
Dass eine gute oder gar perfekte Partnerschaft nicht als totale Kontrolle, als gegenseitig stets zugaengliche vollstaendige Kopie aller Seeleninhalte, als gegenseitige Inquisition und Gewissenserforschung gelebt werden muss.
Nun Treue einfordern und selbst Treue beweisen gehört für mich ersteinmal zu einer Beziehung hinzu, das hat nichts mit Kontrolle und Inquisition zu tun.
Ausserdem ist es doch eigentlich recht einfach, möchte ich "fremd" gehen, teile ich mich meinem Partner mit oder ich beende die Beziehung, im Idealfall muss ich garnicht fremdgehen weil das Problem intern gelöst werden kann/könnte.

In keinem Fall könnte ich für mich persönlich fremdgehen als positiv darstellen, und als kleines Geheimnis unter Partnern wäre es wohl das schlimmste.
listerine ist offline  
Alt 13.12.2011, 10:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo listerine,
Alt 13.12.2011, 11:02   #32
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von listerine Beitrag anzeigen
Die TE müsste aber damit rechnen das ihr Mann die Ehe auflöst, ...
klar nichts ist ohne Risiko, aber in der Liebe sollte die Hoffnung vorherrschen. Und deswegen auch die Offenheit und Wahrheitstreue.

Zitat:
ein Thema weswegen Fremdgänger sich immer tiefer ins unheil stürzen, wollen sie doch ihren Partner behalten, den sie lieben ihn ja so sehr, das lieber fremde Menschen zur Befriedigung der Bedürfnisse herhalten müssen.
Naja, deswegen sage ich ja, in der Wahrheit liegt hier die groessere Hoffnung als in dem Versuch, eine auf Luegen gebaute Partnerschaft aufrechtzuerhalten.

Zitat:
Wie wäre es denn hätte die TE VORHER in aller deutlichkeit das Bedürfnis ihrem Mann dargelegt und schon da Grenzen und Möglichkeiten abgesteckt?
das hat sie im Prinzip schon gemacht, sie kommt nun in fortgeschrittenem Zustand zu einem Punkt, wo sie Zweifel hat, ob der Informationsstand ihres Mannes ausreicht, um noch von gegenseitigem Vertrauen zu sprechen. Und deswegen rate ich halt, den Informationsstand JETZT zu verbessern.

Zitat:
Wenn alle eingeweiht wären ist der reiz sicherlich weit weniger interessant.
Das scheint nur so, noch dazu wird es uns oft eingeredet. Die TE MERKT doch schon im Bauchgefuehl, dass derzeit auch ihre Phantasiebeziehung zu dem alten Mann unter der Heimlichkeit leidet. Einen Aenderungsversuch (Offenheit schaffen) sollte es der TE wert sein.

Zitat:
Jedoch glaube ich nicht das auf Dauer diese Art der emotionalen Beziehung zwischen zwei Menschen in bestehenden Partnerschaften so locker sein kann. Einer von beiden wird absolut sicher früher oder später viel mehr wollen.
das ist aber nur Dein Glauben, und nicht IHRE Gewissheit.


Zitat:
Keine Frage, gilt es doch sich für den Partner interessant zu halten,
ich sehe andere Gruende dafuer
Zitat:
aber ob fremdgehen oder emotional Tiefgreifende Freundschaften da das richtige Geheimnis sind?
nicht wirklich, das sehe ich auch so.

Aber sie hat fruehzeitig Klarheit mit ihrem Mann angestrebt und jetzt ist der Punkt, wo sie eine Neuverhanldung "wie viel Geheimnis, welche Art von Geheimnissen" mit ihrem Mann anstreben kann. Wie gesagt, es ist ueberhupt nicht klar, dass der Mann was gegen eine Phantasiepartnerschaft haette, und es ist auch nicht klar, dass er sich einmischen wollen wuerde. Aber anbieten sollte sie es ihm.



Zitat:
Nun Treue einfordern und selbst Treue beweisen gehört für mich ersteinmal zu einer Beziehung hinzu, das hat nichts mit Kontrolle und Inquisition zu tun.
noe, habe ich auch nicht gesagt.

Zitat:
Ausserdem ist es doch eigentlich recht einfach, möchte ich "fremd" gehen, teile ich mich meinem Partner mit oder ich beende die Beziehung, im Idealfall muss ich garnicht fremdgehen weil das Problem intern gelöst werden kann/könnte.
hm? wo ist der Unterschied zu meinen Ausfuehrungen?

Zitat:
In keinem Fall könnte ich für mich persönlich fremdgehen als positiv darstellen, und als kleines Geheimnis unter Partnern wäre es wohl das schlimmste.
Da kann ich Dir sehr gut folgen, aber es koennte in der Partnerschaft der TE ganz anders aussehen. Deswegen habe ich ja zu Offenheit und initiativkommunikation mit dem Ehemann geraten.
 
Alt 13.12.2011, 11:08   #33
listerine
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Irgendwo und Nirgendwo
Beiträge: 1.264
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
..
Ich glaube wir zwei reden aneinander vorbei
listerine ist offline  
Alt 14.12.2011, 22:51   #34
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Bin ich der Einzige für den das hier nach: "mein Mann darf für mich arbeiten gehen, während ich meine Fantasien und Romatik online mit einem anderem weit älterem Herren auslebe da ich selbst nicht arbeite und zuviel Freizeit habe!" klingt?
Allein die Art und Weise wie die TE auf Kritik reagiert, direkt beleidigt den Rückzug antritt und eben ihren Thread nicht weiter verfolgen zu scheinen will sagt doch schon mehr als genug aus. Sie wollte Zuspruch und Ermunterung, keine böse Kritik oder gar Leute die sie warnen.
Ich hätte aber gerne um ihre Reaktion gewusst sollte sich ihr Ehemann eine ebensolche zweit Beziehung zulegen.
Anthill_Inside ist offline  
Alt 15.12.2011, 15:15   #35
M.O.D.
Member
 
Registriert seit: 11/2011
Beiträge: 408
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Ich hätte aber gerne um ihre Reaktion gewusst sollte sich ihr Ehemann eine ebensolche zweit Beziehung zulegen.
Na, wie würde die wohl aussehen? Sehr wahrscheinlich ein Riesen-Aufstand und Gezeter von wegen "gebrochenem Vertrauen" etc...
M.O.D. ist offline  
Alt 15.12.2011, 16:01   #36
T-800 Model 101
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 09/2011
Beiträge: 3.243
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Bin ich der Einzige für den das hier nach: "mein Mann darf für mich arbeiten gehen, während ich meine Fantasien und Romatik online mit einem anderem weit älterem Herren auslebe da ich selbst nicht arbeite und zuviel Freizeit habe!" klingt?
Allein die Art und Weise wie die TE auf Kritik reagiert, direkt beleidigt den Rückzug antritt und eben ihren Thread nicht weiter verfolgen zu scheinen will sagt doch schon mehr als genug aus. Sie wollte Zuspruch und Ermunterung, keine böse Kritik oder gar Leute die sie warnen.
Nein bist du nicht!
T-800 Model 101 ist offline  
Alt 16.12.2011, 11:47   #37
Monde
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Beiträge: 9
Was soll man auf so viel All(Besser-)wissen eurerseits noch antworten?
Da sich die Situation eh schon wieder verändert hat, brauche ich mich mit dem Thema hier nicht länger befassen. Es hat sich erledigt. Ich danke euch dennoch für euer Engagement und wünsche weiterhin frohe Stunden und bald ein FROHES FEST!

Beste Grüße

Monde
Monde ist offline  
Alt 16.12.2011, 11:52   #38
Monde
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Beiträge: 9
@CtrlAltDel

Ich danke dir sehr für dein Einfühlungsvermögen und vor allem dafür, dass du dir meinen Text richtig aufmerksam durchgelesen haben musst, denn du hast vieles bereits sehr deutlich hervorgehoben, und trotzdem wird hier weiterhin behauptet mein Mann wäre nicht informiert bzw. würde von mir auf's Übelste hintergangen.

Unterhalb deines Usernamen steht zwar, dass du kein Fachmann bist, doch wie du meinen Fall betrachtest und was du dann hier an eigenen Gedanken dazu schreibst, zeigt mir, dass du in Sachen Liebe (etc.) eine große Reife und Toleranz besitzen musst!

Dafür ganz herzlichen Dank!

Lieben Gruß

Monde
Monde ist offline  
Alt 16.12.2011, 13:03   #39
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.461
Zitat:
Zitat von Monde Beitrag anzeigen
Es hat sich erledigt.
Dann schließe ich hier mal ab.
Sad Lion ist offline  
Alt 16.12.2011, 13:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Sad Lion,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.