Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2011, 01:50   #21
BrokenHeard
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Wien
Beiträge: 15
Ja ich weiß es ja selbst auch schon.. aber ich glaub nicht das ich das Arbeitslos wirkllich schaffe so ganz ohne richtig gescheite ablenkung.. wenn mir nichts mehr dran liegen würde dann wärs natürlich leicht aber so.. aber Danke für die Worte war absolut die Warheit u gibt auch ein bissal Kraft
BrokenHeard ist offline  
Alt 27.12.2011, 01:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo BrokenHeard,
Alt 27.12.2011, 01:52   #22
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.297
du hast vier jahre mit ihm gehabt, die sicher nicht "nur" schlecht
für dich waren? freu dich darüber und behalte sie in guter erinnerung.

du stellst nun fest, dass er nicht gewillt ist, etwas in deinem sinne
zu ändern, also musst du etwas ändern.

ihn kannst du nicht haben, als festen partner. SO willst du nicht
weiterleben.

da bleibt dir nur beenden. sei stark und tu es - für dich.
gefallener stern ist offline  
Alt 27.12.2011, 01:52   #23
AmbuMan
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 532
Meine ganz einfache Meinung dazu ist: Sie hätte sich ja nicht auf einen Mann in Beziehung und 2 Kindern (ob seine oder ihre ist egal) einlassen müssen. Gibt genug Männer die Single sind und man sich solche Probleme sparen kann. Aber hinterher ist das Geschrei groß...
AmbuMan ist offline  
Alt 27.12.2011, 02:47   #24
BrokenHeard
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Wien
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von gefallener stern Beitrag anzeigen
du hast vier jahre mit ihm gehabt, die sicher nicht "nur" schlecht
für dich waren? freu dich darüber und behalte sie in guter erinnerung.

du stellst nun fest, dass er nicht gewillt ist, etwas in deinem sinne
zu ändern, also musst du etwas ändern.

ihn kannst du nicht haben, als festen partner. SO willst du nicht
weiterleben.

da bleibt dir nur beenden. sei stark und tu es - für dich.
Danke das stimmt auch.. aber ihn gar nicht mehr zu sehn wird soo schwer werden.. ich weiß alle wunden heilen aber da durch is sicher schlimm.. ich werd mein bestes geben, auf jeden fall!
BrokenHeard ist offline  
Alt 27.12.2011, 02:49   #25
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.297
ich wünsche dir ganz viel kraft und verlier den glauben an dich selbst nicht.
gefallener stern ist offline  
Alt 27.12.2011, 02:49   #26
BrokenHeard
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Wien
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von AmbuMan Beitrag anzeigen
Meine ganz einfache Meinung dazu ist: Sie hätte sich ja nicht auf einen Mann in Beziehung und 2 Kindern (ob seine oder ihre ist egal) einlassen müssen. Gibt genug Männer die Single sind und man sich solche Probleme sparen kann. Aber hinterher ist das Geschrei groß...
Darf ich dich fragen ob du eigentlich sowas wie gefühle kennst? Wenn ja würde ich das so nicht sagen.. denn wo die Liebe hinfällt kann ich nicht bestimmen.. u das er so ist konnte ich vorher nicht wissen! Ich hab viel durchgemacht u das ich das nicht musst weiß ich auch ! DANKE für deine Info
BrokenHeard ist offline  
Alt 27.12.2011, 02:59   #27
AmbuMan
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 532
Zitat:
Zitat von BrokenHeard Beitrag anzeigen
Darf ich dich fragen ob du eigentlich sowas wie gefühle kennst? Wenn ja würde ich das so nicht sagen.. denn wo die Liebe hinfällt kann ich nicht bestimmen.. u das er so ist konnte ich vorher nicht wissen! Ich hab viel durchgemacht u das ich das nicht musst weiß ich auch ! DANKE für deine Info

Kritik solltest du schon vertragen können. Mir sagt schon mein Menschenverstand, dass es meißt nicht gut gehen kann, sich in eine Beziehung einzumischen. Stress zwischen den Parteien würde es so oder so geben. Hättest es ja auch in Kauf genommen, dass ihre Kinder das Alles mitbekommen, wenn er mit seiner Freundin Schluss gemacht hätte, falls die Kinder das nötige Alter dazu haben.

Und es gibt halt auch Leute, die das Selbsmitleid andere Leute nicht unterstützen, zumal sie selber dran Schuld haben wie du. Da zählt für mich auch nicht "Wo die Liebe hinfällt"... Ich würde mich nie in eine Beziehung einmischen...

Irgendwie muss sich das ja entwickelt haben, bis es dazu gekommen ist. In der Zeit hätte man den Kontakt zu ihm schon einschränken können, da du wusstest, dass er eine Freundin hat... Sorry, aber da habe ich kein Mitleid mit dir.

Habe gerade deinen Anfangspost nochmal gelesen... Alleine schon die Tatsache, dass du beim 2. Treffen gleich mit ihm in die Kiste springst und weißt, dass er ne Freundin hat, lässt mich stark an deinem Gewissen zweifeln. Auch wenn er kein Deut besser ist. Tatsache 2, dass du der Frau ihren Freund auspannen willst, lässt mich dein Gewissen gleich in noch einem schlechteren Licht da stehen... Auch, wenn er wieder mitgezogen hat. Aber die von dir an mich zitierten Gefühle (die ich laut dir nicht besitze) haben dich auch bei seiner Freundin scheinbar nicht gestört, wenn er wegen dir Schluss gemacht hätte!

Wer im Glashaus sitzt...

Geändert von AmbuMan (27.12.2011 um 03:27 Uhr)
AmbuMan ist offline  
Alt 27.12.2011, 03:31   #28
BrokenHeard
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Wien
Beiträge: 15
Klar vertrag ich kritik Und ich bin sicher nicht der Mensch der in Selbsmitleid badet oder sogar darin untergeht Er hat es so gerichtet wie es ist,.. Ich kann mich erinnern das er recht am aNfang zu mir sagte das seine alte nervt weil er nicht mit ihr schlafen wollte.. u ich hab gesagt " he dann tus doch is ja deine Freundin das mituns is ja nichts" u er hat einen halben tobsuchstsanfall bekommen u hat mich gefragt ob ich einen sprung in der schüssel habe .. ob ich jetzt auch einfach geh und mit wem Sex habe wenn ich mit ihm schlafe.. also dachte ich mir schon das er sie sicher nicht mehr lange haben wird, wenn er sich so dagegn wehrt sie zu berühren! Ja ich wusste das die zusammen sind u zusammen leben aber ich wusste nicht das er im endeffekt nichts zusammenbringt. Ihre Kinder sind übrigens 19 und 20 u schon lang in einem alter wo sie sich für andere sachen interessieren! Also nichts lebensbedrohliches Es liegt ihm halt an der Fam richtig was, is ja auch nichts schlimmes ich würd halt nur gern mit der Warheit konfrontiert werden.. weißt du Und zwar von ihm.. aber das erleb ich sowieso nicht Ja klar hat es sich entwickeln müssen aber wie gesagt ich sah das damals nicht so eng u hatte nicht erwartet das es so weit geht ..
BrokenHeard ist offline  
Alt 27.12.2011, 03:37   #29
AmbuMan
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2010
Beiträge: 532
Na dann weißt du ja fürs nächste Mal Bescheid, dass du dir besser einen Mann suchst, der noch keine Freundin hat. Dann bleiben solche Probleme erspart...
AmbuMan ist offline  
Alt 27.12.2011, 03:41   #30
BrokenHeard
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2011
Ort: Wien
Beiträge: 15
Habe gerade deinen Anfangspost nochmal gelesen... Alleine schon die Tatsache, dass du beim 2. Treffen gleich mit ihm in die Kiste springst und weißt, dass er ne Freundin hat, lässt mich stark an deinem Gewissen zweifeln. Auch wenn er kein Deut besser ist. Tatsache 2, dass du der Frau ihren Freund auspannen willst, lässt mich dein Gewissen gleich in noch einem schlechteren Licht da stehen... Auch, wenn er wieder mitgezogen hat. Aber die von dir an mich zitierten Gefühle (die ich laut dir nicht besitze) haben dich auch bei seiner Freundin scheinbar nicht gestört, wenn er wegen dir Schluss gemacht hätte!

Wer im Glashaus sitzt...[/QUOTE]

Ich kenne die beiden jetzt schon fast 8 Jahre Sie u Ihn.. Und da ist schon sehr lange nichts mehr! Das einzige was die beiden zusammenhält sind die finanziellen probleme. Hätten sie die nicht wären sie nicht mehr zusammen. Worte stammen aus beiden Mündern! Wenn ich könnte würde ich sie in schutz nehmen aber das geht leider nicht.. denn so wie sich die frau gehn lässt ist es kein Wunder das er sich anderwertig umsieht. Ich will da echt nicht ins detail gehn, abgesehn davon das es nicht in ordnung wäre.
BrokenHeard ist offline  
Alt 27.12.2011, 03:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey BrokenHeard,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schluss - will aber nicht aufgeben samx Probleme nach der Trennung 5 01.05.2010 22:26
Schluss oder Warten? GentleKen Probleme nach der Trennung 13 10.04.2010 14:16
Sie hat Schluss gemacht Kani Probleme nach der Trennung 2 26.06.2009 21:42
Schluss wegen Ex - unbegreiflich Nessa-Sitri Probleme nach der Trennung 6 08.06.2009 11:38
meine verlobte hat nach über 2 jahren schluss gemacht Fehler-.- Probleme nach der Trennung 56 15.07.2008 11:35




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:06 Uhr.