Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2012, 13:51   #51
georg222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 18
@ Dr. Grey:

Armselig - vielleicht. Es mir einfach gemacht im Bezug auf meine Frau - ja, wahrscheinlich auch. Ich habe es aber nicht einfach. Es geht nämlich nicht um meine Frau.

@Nanni:
Ja, ich habe Kontakt. Ca. 1x pro Woche ein Telefonat. Am Mittwoch Abend kommt sie her, sie möchte mit mir "persönliche und administrative" Dinge besprechen. Versuche aber den Kontakt möglichst gering zu halten weil ich weiß dass es ihr nicht hilft, sondern schlecht für sie ist.

@Franc:
Ja, es war mehr als Küssen. Sie hat sich von ihrem Mann getrennt, er hat seine Sachen bereits gepackt und wohnt nicht mehr bei ihr.
georg222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 13:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo georg222, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 26.08.2012, 15:07   #52
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
weißt du georg, ich lache mir nicht ins fäustchen.
normalerweise bedaure ich es immer ganz stark, wenn eine gut funktionierende beziehung/ehe scheitert.

es ist wirklich seltsam, aber dein beitrag hat mir irgendwie die augen geöffnet. ich sehe das jetzt - gerade wegen deinem beispiel aus einer anderen perspektive. muss dazu sagen, ich wurde auch verlassen, wegen einer anderen. habe ganz lange schrecklich darunter gelitten. viele ratgeber gelesen. viel geredet, alles mögliche. vielen hier auch den rat gegeben sich wieder zusammen zu raufen.

aber seltsamerweise habe ich durch deinen thread hier plötzlich (für mich) erkannt, dass offensichtlich eine veränderung dazu gehört - auch wenn man das gar nicht bewusst will.

ich kann das jetzt nicht so gut erklären. ich denke zitronenfalter hat es ganz gut erklärt. mögen andere user es anders empfinden. auch wenn mir deine frau jetzt leid tut, bin ich trotzdem davon überzeugt, es war das absolut richtige von dir, ihr die ganze wahrheit zu sagen und nach deinem empfinden zu handeln. und nicht ihr zuliebe zu handeln, sondern dir treu zu bleiben.

wenn sich ein mensch verdrehen muss, um mit einem anderen zusammen zu bleiben - kann es meiner logik nach nicht gut sein.

ich glaube an die große liebe, aber ich muss leider auch gestehen, dass es die wenigsten schaffen. es ist wunderbar und schön, wenn es ein paar schafft. aber wenn man den punkt, an dem man seine bedürfnisse erkennen und ansprechen hätte sollen übersehen hat, dann geht die beziehung leider meistens zu ende.
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 18:58   #53
georg222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 18
Danke Nanni. Ich finde es schön was du geschrieben hast. Und wenn du noch dazu auf der Seite der Verlassenen stehst finde ich es toll soetwas zu lesen.

Ich bin mir wirklich treu und ich finde es auch gut so. Eigenartig ist jedoch dass gerade heute alle möglichen Gefühle auf einmal in mir aufstauen. Ich kann gar nicht genau sagen welche es sind. Es geht in erster Linie um "die Neue", aber auch um meine Frau. 1000 ungeordnete Gedanken auf einmal, die vorher nicht da waren. Vorher lief alles fast geradlinig ab, auch wenn es nicht leicht war. Mal sehen was dabei rauskommt. Aktuell warte ich auf einen Rückruf der "Neuen", vielleicht wird mir dann einiges klarer.
georg222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 20:33   #54
georg222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 18
Update - erfolgt ja fast stündlich, ein Wahnsinn...

Die Neue gibt es nicht mehr. Durch meinen Besuch bei ihr hat sie gemerkt dass ihr die Beziehung zu intensiv wird. Und ich habe gemerkt dass SIE mir zu wichtig wird. Wir wollen nicht dasselbe. Sie will Leichtigkeit, nicht wissen was morgen ist, solange es schön ist auskosten. Klingt eh super und es wäre auch mein Wunsch. Aber das kann ich nicht, die Gefühle sind zu stark. Besser jetzt die Notbremse ziehen als später. Es kam von beiden Seiten. Sie wollte Zeit für sich, das alles nicht so intensivieren. Von meiner Seite ist es aber sehr intensiv, daher gibt es keine Zukunft. Ich möchte ihr nicht nachlaufen um am Ende wie ein Depp dazustehen und mir sagen "ich hätte es eigentlich wissen müssen".

Eigenartig ist dass ich mich jetzt sehr viel besser fühle als vorhin. Das Ungewisse ist weg. Ich bin fest entschlossen dass es dabei bleibt.
georg222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 22:12   #55
boomer666
Special Member
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Norden
Beiträge: 2.004
wenn man eine antwort hat, ist eine trennung nicht mehr so schmerzhaft. vorher standest du zwischen den stühlen. jetzt hast du klarheit. das ist immer leichter zu ertragen.

im übrigen ist deine "geschichte" fast 1 zu 1 in dem buch "ich liebe dich nicht wenn du mich liebst" enthalten. nur von seite der frau.
das was du erlebt hast ist nichts ungewöhnliches und alltäglich. ich weiß ich wiederhole mich oft was das buch anbelangt. aber ist ist so schön mit reelen fallbeispielen geschmückt die hier auch immer wieder vorkommen. kauf dir mal das buch (gebraucht ists noch billiger). kann sein das dir ein licht aufgeht....

in der regel kehren männer die ähnliche geschichten erlebt haben, dann zu ihrer frau in ein paar monaten zurück.

ich bin sehr gespannt wie es bei dir weitergehen wird

Geändert von boomer666 (26.08.2012 um 22:19 Uhr)
boomer666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 00:04   #56
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
das ungewisse ist weg. das ist gut. egal, wie es weiter geht. diese geschichte hat etwas verändert. auch falls du wieder mit deiner frau zusammen kommen solltest (oder mit wem auch immer) wirst du in zukunft besser auf deine bedürfnisse achten, denke ich.

Zitat:
Eigenartig ist dass ich mich jetzt sehr viel besser fühle als vorhin.
schön, dass du dich nun etwas besser fühlst.
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 10:01   #57
georg222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 18
@boomer & nanni

Das ist sehr interessant mit dem Buch, boomer. Werde ich mir sicher zulegen, allerdings vielleicht nicht jetzt. Da bin ich auch gespannt was in ein paar Monaten passiert...

Genau Nanni, egal was passiert oder nicht passiert, es hat mein Leben insofern beeinflusst dass ich in Zukunft wachsamer bin und auf meine Bedürfnisse achten werde. Schon allein deshalb war es gut, auch wenn ich mich jetzt noch zwingen muss, der Sache etwas Positives abzugewinnen.
georg222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 22:58   #58
georg222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 18
Ich habe mich heute mit einer Freundin getroffen. Sie hat mir geholfen die Sache zumindest zum Teil auch rational zu betrachten. Ich war zu direkt, zu aufdringlich, einfach zu emotional.

Ich habe IHR doch noch geschrieben. Sie soll sich Zeit nehmen, ich werde sie in Ruhe lassen. Ich brauche auch Zeit um das Ganze von der emotionalen Ebene auch nüchtern betrachten zu können. Ich habe ihr gesagt vielleicht kommen wir drauf, dass es doch funktionieren kann. Die Chancen sind sehr gering, aber ich habe ihr gesagt dass der Cut (kein Kontakt) zu voreilig war und dass dieser Entschluss nicht von mir kommen kann, sondern von ihr kommen muss.

Zur Info: Wir haben auf Facebook geschrieben.

Ihre Reaktion: Sie hat ihr Titelbild geändert auf ein Foto mit dem Text "if you want to be happy, then be" und mich gefragt warum ihr Radio im Badezimmer nicht mehr geht seit ich ihn aufgedreht habe. Auf meine Frage ob das jetzt ihr Ernst ist mit dem Radio hat sie gesagt, sie schläft jetzt.

Mit soeiner Person kann ich nicht glücklich werden. Ich habe ihr geschrieben dass ich es endgültig für mich abhake aber mir noch einen normalen Satz... irgendwas von ihr wünsche. Es muss nicht nett sein es soll mir nicht schmeicheln. Vielleicht kann sie mir diesen Wunsch erfüllen. Das Letzte was ich ihr geschrieben habe (und dabei bleibt es) war:

Es war eine wunderschöne Zeit mit dir, ich werde mich immer daran erinnern und es nie bereuen. Ich wünsche dir alles Glück der Welt dass du glücklich bist und bleibst. Im Job und privat. Pass auf deine Mädls auf und mach das wonach dir ist. Finde den Mann für´s Leben, aber lass dir damit Zeit. Die brauchst du. Vielleicht geht´s dir mal so wie mir und es trifft dich der Blitz. Dann hoffe ich dass es bei ihm genauso ist. Küss dich!
georg222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:22   #59
nanni676
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 948
hallo georg,

Zitat:
Ich war zu direkt, zu aufdringlich, einfach zu emotional.
nun das warst nun mal du! ich denke, dass es kein ".....zu...." geben kann, wenn es passt.

ich hab das gefühl, dass du ziemlich konsequent bist, und weißt was du willst. das ist selten.

und du bist sicher, dass du es für dich abgehakt hast? wegen ihrer reaktion? auch das kann ich dir glauben.

ich wünsche dir trotzdem eine gute zeit, möglicherweise wird es dir jetzt eine leitlang nicht so gut gehen, aber auch das gehört zum leben. wichtig ist - so denke ich - was man daraus lernen kann.

vielleicht gibt es ja wieder mal was neues, würde mich freuen, davon zu lesen.
nanni676 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 17:26   #60
georg222
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 18
Ja, leider schon was Neues.

Sie hat mich gestern Früh angerufen, ich habe nicht abgehoben. Dann hat sie mir eine SMS geschrieben, warum wir nicht normal miteinander reden können. Ich habe leider geantwortet, ich konnte nicht anders.

Es ging dann hin und her, mal wollte ich nett sein, mal wollte ich sie einfach nicht mehr hören oder lesen. Leider hab ich das auch so rübergebracht und sie hat sich nicht ausgekannt. "ich kapier das nicht, mal bist du nett, mal schei***, mal traurig, mal ignorierst du mich... lass mich bitte mal in ruhe, geht das?"

Hab ihr geschrieben dass ich es mache und sie sich melden soll wenn sie möchte, und wenn nicht dann nicht. Ich werde nicht darauf warten.

Jetzt ist es so dass ich genau weiß dass ich mich falsch verhalten habe. Eigentlich schon seit Samstag. Ich hätte ihr einfach die Zeit geben sollen und nicht gleich alle Gefühle rauslassen. Das kann sie nicht brauchen und mir hat es nichts gebracht. Mein Problem ist dass ich gerade bei ihr nicht vernünftig sein kann und mal 2 Tage abwarten kann. Leider, es wäre das Beste gewesen.

Jedenfalls denke ich dass sie sich jetzt wirklich 1-2 Wochen nicht meldet und mir dann sagt dass sie jetzt niemanden in ihrem Leben möchte sondern weiterhin Zeit für sich. Damit werde ich mich versuchen abzufinden, schon jetzt. Hoffen würde ich auf eine SMS oder einen Anruf mit "ich will zu dir, oder du fehlst mir". Aber das habe ich wohl verbockt. Aber längerfristig gesehen sicher besser so.

edit: "Lustig", dieser Thread würde mittlerweile in viele Kategorien passen. Begonnen hat es mit "bin fremdgegangen", dann "Probleme nach der Trennung", dann "Probleme in der Beziehung", jetzt kommt dann bald wieder "Probleme nach der Trennung".
georg222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 17:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey georg222, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:16 Uhr.