Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2012, 20:53   #1
nao
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 53
probleme in fernbeziehung - fremgegangen?

Hallo alle miteinander,

ich bin neu hier

ich hatte in letzter Zeit eine schwierige Phase mit meiner Fernbeziehung, die ich nun etwas ausführen möchte:

Ich bin 25 und sie ein Jahr jünger. Wir sind nun schon fast vier Jahren zusammen und haben vorher in der selben Stadt gelebt. Für mein Masterstudium beschloss ich nach München zu ziehen und so leben wir schon seit fast einem Jahr getrennt. Wir hatten eine sehr harmonische und glückliche Beziehung und hatten kurz bevor ich wegging in einem gemeinsamen Urlaub so eine Art Höhepunkt gehabt.

Von Anfang an war klar, dass die räumliche Trennung nur ein Jahr dauern soll und sie mir hinterherzieht.

Ein halbes Jahr später zog sie ebenfalls in eine andere Stadt, um ihre Abschlusarbeit zu schreiben. Im Gegensatz zu mir hat sie sich dort schnell zurechtgefunden und geht fast jeden Abend weg. Als wir uns zum ersten mal seitdem wiedersahen hatte sie sich aber verändert. Sie schien locker und glücklich, mir gegenüber aber sehr kalt. Als sie auch am zweiten Tag immer noch keinen Sex mit mir wollte fragte ich sie was los sei. Und sie meinte, dass die vergangene Zeit für sie sehr aufregend gewesen sei und sie sich noch an mich gewöhnen müsse. Das brachte mich zum Weinen und ich fragte sie unter Tränen, ob sie mich noch liebe. Daraufhin brach sie auch in Tränen aus und kriegte nur ein "weiss ich nicht heraus". Ich fragte, ob das wegen jemand Anderem sei und sie verneinte.

Ich bat sie um eine zweite Chance und sie war einverstanden. Nachdem sie aber wochenlang zu mir am Telefon absolut gefühlslos und genervt war, zwang ich sie dazu, sich endgültig für oder gegen mich zu entscheiden. Sie machte in dem Moment Schluss. Ich wünschte Ihr alles Gute und brach den Kontakt ab. Dank der vielen Menschen, mit denen ich daraufhin meine Gefühle geteilt habe, habe ich schnell begonnen, die Trennung zu verarbeiten und optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Zwei Wochen später rief sie mich an und bat mich um Verzeihung. Sie meinte, sie vermisse mich und würde mit mir für immer zusammen sein wollen. Seitdem sind wir wieder zusammen, telefonieren und schreiben auch täglich. Und es bleiben nur noch zwei Monate, bis wir wieder in der selben Stadt wohnen.

Nur der Sex ist katastrophal. Immer wenn wir uns sehen (geht nur übers Wochenende) fässt die mich an und drückt sich an mich im Bett doch auf Sex hat sie keine Lust. Und wenn es doch mal dazu kommt, dauert es ewig, bis sie überhaupt feucht wird, während ich viel zu nervös bin und zu schnell komme. Sie meint, sie wisse nicht, woran es bei ihr liegt.

Seit einigen Tagen, krieg ich deshalb den Gedanken nicht aus dem Kopf, dass der wahre Grund für die kurze Trennung doch ein anderer Mann gewesen ist und sie nun das sexuelle Interesse an mir verloren hat. Was denkt ihr? Oder bin ich einfach durch die ganze Geschichte zu verunsichert und sollte wieder anfangen, Vertrauen aufzubauen. (Ich hab ehrlich gesagt auch schonmal die Vermutung gehabt, dass sie nun auf Frauen steht)

Natürlich weiss ich, dass man keine Ferndiagnose stellen kann und ich sie schon selbt drauf (nochmal?) ansprechen sollte. Aber vielleicht kann sich hier ja jemand in die Situation reinfühlen?

Und wenn es nicht Fremdgehen ist, was könnte noch der Grund für die Lustlosigkeit sein? Vielleicht liegt's an mir?

gruss+kuss
nao

p.s.
ihr scheint es nichts auszumachen, dass ich ihre email- und facebook-passwörter kenne (ich würde sie nie dafür benutzen, ihre nachrichten zu lesen!). mir wäre auch nicht aufgefallen, dass sie ihr handy versteckt oder dergleichen...

p.p.s: meine tastatur ist kaputt. bitte verzeiht mir, wenn der ein oder andere buchstabe fehlt.

Geändert von nao (03.08.2012 um 21:04 Uhr)
nao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 20:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo nao, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 03.08.2012, 21:44   #2
FrauSonne
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 11
Hallo nao,
was du beschreibst ist eine schwierige Situation, in die ich mich gut versetzen kann, meine Beziehung ist seit zwei Monaten auch eine Fernbeziehung und ja, alles verändert sich.

Ich finde es ist eine heftige Umstellung, wenn sich Beziehung in einem so großen Maße verändert, man sieht sich weniger, hat (ob man will oder nicht) mehr Zeit für sich, muss wieder komplett für sich klarkommen. Dass sich da ein Gefühlschaos einstellt, finde ich sehr nachvollziehbar.
Was ich damit sagen will: Es ist kann manchmal sehr schwierig sein, den Partner zu sehr an sich heranzulassen, denn durch die Entfernung, die ständigen Verabschiedungen nach einem Wochenende kann es leichter sein, wenn man eine kleine Mauer um sich aufbaut damit es nicht so weh tut, dass der andere nicht da ist.
Manche Menschen können da relativ extrem sein.

Sie hat in der neuen Stadt ein neues Leben angefangen, ein anderes, als du es kennst, mit neuen Leuten usw. das bedeutet meiner Meinung aber nicht unbedingt, dass sie jemanden kennengelernt haben muss. Nur wenn so viel neues auf einen einprasselt, kann es schonmal passieren, dass man sich nicht mehr sicher ist, was man alles fühlt und sie kam ja auch nach einer sehr kurzen Zeit zu dir zurück, wohl nachdem sie alles für sich sortieren konnte.

Das es mit dem Sex kann super viele verschiedene Gründe haben.
Für mich klingt das so als würdet ihr euch in diesem Punkt beide Druck machen und euch deswegen nicht mehr fallen lassen könnt.
Vielleicht solltet ihr euch mehr Zeit lassen, Misstrauen (und davon kann ich ein Lied singen) kann große sexuelle Probleme verursachen.
Versucht doch mal eure Körper und eure Intimität neu kennenzulernen.
Seit zärtlich zueinander, streichelt euch, sag ihr doch dabei, was du für sie empfindest ohne dass das Ziel der tatsächliche Sex ist. Wenn es so weit ist, dann ist es soweit, wenn nicht, baut es aus.
Ich denke, dass sie wegen der Trennung ein schlechtes Gewissen haben könnte und versucht es wieder gut zu machen..und das macht Druck.
Wenn du ihr den nehmen kannst, klappt es vielleicht auch wieder.

FrauSonne
FrauSonne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 22:13   #3
nao
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 53
Hallo Frau Sonne,

das mit dem schlechten Gewissen kann gut sein (sie ist nicht gut darin, ihre Gefühle zu zeigen). Und ich denke, dass ich da nicht ganz unschuldig dran bin. Ich versuche mich, was das angeht, zu bessern.

Ich muss auch zugeben, neidisch auf sie zu sein, weil sie offensichtlich leichter Kontakte knüpft als ich und wohl momentan das interessantere Leben führt. Da hat man schon Minderwertigkeitsgefühle.

Was das Gefühlschaos angeht, so kenn ich das bis zu einem gewissen Maße auch. Und auch ich kann nicht leugnen, Phasen gehabt zu haben, wo ich sie überhaupt nicht vermisst habe. Vielleicht ist es bei ihr auch extremer, weil sie zum ersten mal in ihrem Leben in eine andere Stadt zieht?

Anyway,
vielen Dank für deine Hilfe. Das hat mich grade aus nem ziemlichen Loch gezogen

Übrigens: das letzte Wiedersehen mit ihr war bis auf den Sex eigentlich sehr schön. Und ich glaube, da sieht sie auch so.

Geändert von nao (03.08.2012 um 22:17 Uhr)
nao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 22:13   #4
Em-Ocean
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 2.828
Ich tippe auf folgendes:

Sie hatte sich in einen rauhen Burschen verliebt, der sie hart ran nahm.

Dann wird der Typ genug von ihr gehabt haben und sie erinnerte sich deiner. Sie mag keinen netten Sex mehr haben, sie will richtig genommen werden.

Sorry, das sind harteWorte, die du wahrscheinlich erstmal verdauen musst, aber dann würde ich an deiner Stelle sie genau darauf ansprechen. Ich glaube, ihr habt da ein Verständigungsproblem im Bett.
Em-Ocean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 22:38   #5
Em-Ocean
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 2.828
Übrigens:

Beitrag Nr. 2 des Threades, wessen Link ich anbei füge, bringt es auf dem Punkt. Dank an sisyphos08!

http://www.lovetalk.de/thema-liebe-a...riendzone.html
Em-Ocean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 22:40   #6
FrauSonne
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 11
Schön, wenn ich dir ein wenig helfen konnte, also den kleinen Stich kann ich gut verstehen, mein Freund lebt auch gerade dass absolute Feierleben, dass kann man von mir nicht gerade sagen und natürlich macht das nicht das beste Gefühl.
Wenn sie aber trotzdem zu dir zurückkommt, obwohl sie warscheinlich so viele Männer kennenlernen könnte, dann bedeutet das doch schon was oder?
Also das ist meine Meinung.
(Und in München ist es auch nicht so leicht, Leute kennenzulernen, wie ich finde)
Klar, sie hat zum ersten Mal in ihrem Leben einen Neuanfang gemacht und ein Neuanfang beinhaltet eben sehr viel Veränderung.

Ich glaube auch nicht, dass sie einen 'harten Burschen' kennengelernt hat, wie em-ocean schreibt ( sorry ) und um etwaige Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, wenn ihr euch körperlich nah seit, am besten im Vorspiel, dann frag sie doch was sie sich wünscht.

Nur, wenn du sie immer wieder fragst, ob sie dir untreu war, dann baust du noch mehr Druck auf.
Ihr beide wollt einen Neuanfang. Dann versuch mit der Vergangenheit abzuschließen. Sie hat sich ja auch immerhin für DICH entschieden!!
FrauSonne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 22:44   #7
nao
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 53
@em-ocean: spätestens mit der friendzone bist du aber off-topic. ich hab übrigens viele gute freundinnen.

gruss+kuss
nao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2012, 22:52   #8
Em-Ocean
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 2.828
Zitat:
Zitat von nao Beitrag anzeigen
@em-ocean: spätestens mit der friendzone bist du aber off-topic. ich hab übrigens viele gute freundinnen.

gruss+kuss
Den Gruß erwidere ich, dein Kuss aber trifft allenfalls mein Gesäß

Du musst nunmal deine eigenen Erfahrungen machen. Vergiss aber niemals, wo du gerade hinpieselst, haben andere längst schon einen Haufen hingesetzt!

Das Level, in welchem du dich befindest, habe ich vor langer Zeit mit Bravour verlassen

Take it easy, wenn die Realität dich einholt, du wirst dich meiner Worte erinnern
Em-Ocean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 00:53   #9
testeronius
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Em-Ocean Beitrag anzeigen
Ich tippe auf folgendes:

Sie hatte sich in einen rauhen Burschen verliebt, der sie hart ran nahm.

Dann wird der Typ genug von ihr gehabt haben und sie erinnerte sich deiner. Sie mag keinen netten Sex mehr haben, sie will richtig genommen werden.

Sorry, das sind harteWorte, die du wahrscheinlich erstmal verdauen musst, aber dann würde ich an deiner Stelle sie genau darauf ansprechen. Ich glaube, ihr habt da ein Verständigungsproblem im Bett.
Ich hab' ungefähr das Selbe gedacht, als ich den Post gelsesn hab'.
Sie hatte nen Anderen, der sie abserviert hat, und jetzt bist Du halt wieder "gut genug" (für alles außer fürs Bett, natürlich).

Fühle ihr mal auf den Zahn. Natürlich nicht offensichtlich.
testeronius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 16:03   #10
Baggins
abgemeldet
Ich bin immer noch der Meinung, dass Fernbeziehungen eigentlich gar keine echten Beziehungen sind. Für mich hört sich das jedenfalls mal wieder nicht gut an. Auch wenn ihr bald wieder in der gleichen Stadt wohnt (oder vielleicht will sie das ja gar nicht mehr?!? Freundeskreis?), hat das evt. keine Zukunft mehr.
Baggins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2012, 16:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Baggins, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.