Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2012, 12:20   #1
AnnaLena19
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 9
Nach über 2 Jahren noch immer nicht drüber hinweg

Hallo,

vor knapp zwei Jahren wurde ich von meinem Mann betrogen. Wir waren zu dem Zeitpunkt 3 Monate zusammen, mittlerweile sind wir verheiratet und bekommen eine kleine Tochter in drei Monaten.

Alles eigentlich wirklich schön Nur immer wieder komme ich auf diese Fremdgehthematik zurück, wenn er zu lang weg bleibt, wenn er mit seinen Arbeitskollegen unterwegs ist usw. Die Gedanken kommen immer wieder, aber dennoch liebe ich ihn.

Wird sich das irgendwann geben oder wird das nun ewig Teil unserer Beziehung sein?

Liebe Grüße,

Anna
AnnaLena19 ist offline  
Alt 07.11.2012, 12:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo AnnaLena19, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 07.11.2012, 12:35   #2
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Hättest du dir alles überlegen können bevor du ihn geheiratest und noch ein Kind bekommen hast.. wer nach 3 Monaten wo man frisch verliebt ist eine andere v....elt.
Hast dir sicher auch erzählen lassen es wat der alcohol?
Na, Du nimmst einem fremdgeher, dann Leb damit das es jederzeit wieder passiert
Fallendream ist offline  
Alt 07.11.2012, 12:43   #3
AnnaLena19
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 9
Hallo Fallendream,

es war ein wenig komplizierter, also erlaube Dir bitte kein Urteil darüber, ob das jetzt blöd war (denn genau so liest sich dein Beitrag). Glaube mir, ich habe mir vor der Hochzeit viele Gedanken darüber gemacht und ich mache mir auch heute noch immer viele Gedanken darüber. Ist das die einhellige Meinung, dass jemand, der es einmal macht, immer wieder machen wird? Du schreibst das so, als wenn er jetzt jeden Tag eine andere vö...
AnnaLena19 ist offline  
Alt 07.11.2012, 12:43   #4
Süchtiger
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 89
Ja ich denke es wird Teil der Beziehung sein. Es gibt ja weit banalere Streitigkeiten die in der Beziehung immer eine Rolle spielen, warum sollte es beim Fremdgehen anders sein.
Die Frage ist ja wie ihr damit umgeht. Vorwürfe a la "Ich kann dir doch nicht vertrauen" an der Tagesordnung, denke, daran kann eine Beziehung zu Grunde gehen. Auch wenn er dir das Gefühl gibt, dass man ihm nicht vertrauen kann....auch daran kann es scheitern.

Wenn es schön ist, versuch einfach dass es nicht übermächtig wird. Kannst ihm ja dann immer noch bei einem Streit an den Kopf knallen...
Auch könnte man gewisse Verhaltensregeln besprechen.
Süchtiger ist offline  
Alt 07.11.2012, 12:44   #5
Süchtiger
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 89
Zitat:
Zitat von AnnaLena19 Beitrag anzeigen
Hallo Fallendream,

es war ein wenig komplizierter, also erlaube Dir bitte kein Urteil darüber, ob das jetzt blöd war (denn genau so liest sich dein Beitrag). Glaube mir, ich habe mir vor der Hochzeit viele Gedanken darüber gemacht und ich mache mir auch heute noch immer viele Gedanken darüber. Ist das die einhellige Meinung, dass jemand, der es einmal macht, immer wieder machen wird? Du schreibst das so, als wenn er jetzt jeden Tag eine andere vö...
klingt irgendwie für mich nach ner Ex....
Süchtiger ist offline  
Alt 07.11.2012, 12:58   #6
Lynxx
Klimaoptimist
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.208
Nachdem wieder das übliche Blabla von der üblichen Verdächtigen abgespult wurde, möchte ich Dir
raten, die Geschichte für Dich (TE) zu verarbeiten, um sie irgendwann einmal abhaken zu können.
Dir fehlt irgendwo das Selbstbewusstsein, sagen zu können, egal was er macht, wenn er es macht,
hat er verloren - nämlich die Beste, die er bekommen kann.
Da hin zu kommen ist ein langer Weg, aber mit Eigeninitiative und/oder professioneller Hilfe zu schaffen.
Lynxx ist offline  
Alt 07.11.2012, 13:03   #7
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.468
Fallen hat das zwar ein wenig sehr hart formuliert, aber letztlich läuft es doch trotzdem genau auf das hinaus: du hast damals für dich entschieden, dass deine Liebe stark genug ist, um ihm seinen Seitensprung zu verzeihen und hast ihn trotz allem geheiratet und mit ihm ein Kind gezeugt - also solltest du auch zu dieser Entscheidung stehen, selbst wenn du dir niemals mehr 100%ig sicher sein wirst, dass er dir ein Leben lang treu bleibt... auch wenn ein Seitensprung natürlich nicht zwingend bedeutet, dass er das nun immer wieder und ständig tut - aber dennoch hast du Angst, dass es so sein könnte, sonst würdest du es nicht regelmäßig wieder zum Thema machen, oder?

Dein Problem ist vermutlich das alte, aber meist sehr wahre Sprichwort "Frauen können verzeihen, aber nicht vergessen" - von daher wird dir nichts anderes übrig bleiben, als deine regelmäßig aufkeimende Eifersucht möglichst für dich zu behalten, wenn es bei ihm mal später wird. Denn eines ist klar: je öfter du seinen Fehltritt thematisierst, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit, dass du ihn entweder immer weiter von dir weg treibst... oder in die Arme anderer Frauen! Schließlich hat er irgendwann ja nichts mehr zu verlieren - du verdächtigst ihn sowieso, also spielt es gar keine Rolle, ob er dir nun tatsächlich treu bleibt oder eben nicht.

Zum Verzeihen gehört nun mal auch, dass man das Geschehene loslassen kann und lernt, seine Angst vor einer möglichen Wiederholung zu kontrollieren, ohne es immer wieder auf's Neue anzusprechen.
Sad Lion ist offline  
Alt 07.11.2012, 13:08   #8
AnnaLena19
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Bavaria
Beiträge: 9
Ich danke euch für eure Meinungen. Letztlich liegt es wohl wirklich an dem fehlenden Selbstbewusstsein und dem Nicht-Vergessen-Können. Aber ihr habt recht, ich habe mich dazu entschieden, diesen Weg zu gehen. Also muss ich auch damit leben (um Fallen zu zitieren ;o))
AnnaLena19 ist offline  
Alt 07.11.2012, 13:24   #9
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.468
Hey, du scheinst ihn wirklich zu lieben, oder? Du hast ihm seinen dummen Fehler aus der Anfangszeit eurer Beziehung verziehen und dich dazu entschieden, auch wenn er es - eigentlich - nicht verdient hat, mit ihm zusammen alt werden zu wollen.

Wenn er also nicht grenzdebil oder unsagbar berechnend ist, wird er deine Liebe inzwischen mit Sicherheit zu schätzen wissen und sich wohl auch bewusst sein, was für eine tolle Frau er an dir hat - schließlich hätten ihm die meisten anderen Frauen, gerade am Anfang, eher den Laufpass gegeben, statt ihn zu heiraten

Also schau zu, dass du die Vergangenheit hinter dir und euch lässt, damit du endlich wieder unbeschwert die Gegenwart genießen und nach vorne schauen kannst!
Sad Lion ist offline  
Alt 07.11.2012, 15:36   #10
TeufeloderEngel
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 916
Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob sich nicht was Besseres findet

Ich wünsche dir viel Kraft und dass du ehrlich zu dir selbst sein kannst, wenn die Liebe diesen Fehltritt ausgehalten hat und du ihm verziehen hast, musst du es auch für dich als eine Einmaligkeit abhaken, denk an eure gemeinsame Zukunft, eure Pläne, Ziele und vergiss die Vergangenheit
TeufeloderEngel ist offline  
Alt 07.11.2012, 15:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey TeufeloderEngel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.