Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2013, 10:18   #41
traurig29
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 29
so nachdem meine Grippe jetzt schön langsam gott sei dank am abklingen ist gehts morgen ans packen und am Sonntag spätestens weg...

Ich glaub das uns der Abstand gut tun wird und auf die eine oder andere art die Lösung herbeiführen wird... Ich bin mir zwar nach wie vor über meine Gefühle zu 100 % klar aber ich muss mir selbst eingestehen, dass erzwingen hier nicht möglich ist oder weiterhelfen würde, den dafür ist zuviel kaputt und im Moment schweigen wir uns nur an und wenn wir reden dann eskaliert das ganze meistens... Mir liegt zu viel als Mensch an ihr als das ich sie weiter quälen möchte. Es ist nur schade das ich die Erkenntnis, was ich für sie bin viel zu spät erhalten habe und dann das ruder noch mit dieser Vergangenheit rumzureissen wird schwer.

Vielleicht war das auch einfach nur ein schleichender Prozess und die Ganze Sache hat einfach den Funken gezündet, wer weiß...

Ich hoffe der Abstand wird uns jetzt erstmal klarheit bringen und dann sehen wir weiter
traurig29 ist offline  
Alt 11.01.2013, 10:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo traurig29, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 11.01.2013, 12:06   #42
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Zitat:
Zitat von traurig29 Beitrag anzeigen
Es ist nur schade das ich die Erkenntnis, was ich für sie bin viel zu spät erhalten habe und dann das ruder noch mit dieser Vergangenheit rumzureissen wird schwer.
Aber Du wusstest doch, dass Du sie früher schon öfters verletzt hast
Ich verstehe es schon und doch irgendwie nicht...

Zitat:
Vielleicht war das auch einfach nur ein schleichender Prozess und die Ganze Sache hat einfach den Funken gezündet, wer weiß...
Ich frage mich nur, wie es all die Jahre ruhen konnte, denn es ist eine sichtbare Unmenge an Spannung bereits früher da gewesen.
Zitat:
Ich hoffe der Abstand wird uns jetzt erstmal klarheit bringen und dann sehen wir weiter
Das hoffe und wünsche ich euch auch.
Equilibra ist offline  
Alt 11.01.2013, 12:24   #43
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Zitat:
Zitat von traurig29 Beitrag anzeigen
(....)

kann ich nicht einschätzen ob ihr euch ähnelt oder nicht, kann aber durchaus sein. Meine Frau ist eigentlich die beste Person die ich kenne, hab zwar leider uach länger gebraucht um das so rauszufinden aber heute weiß ich es... Für sie ist alles zusammengebrochen mit der aussage, ich hab ihr sozusagen den boden unter den Füssen weggezogen und jetzt sind die ganzen symptome die da droben beschreibst halt ans tageslicht gekommen. Das mit der räumlichen Trennung werde ich auch machen, hätte ich auch schon gestern, aber mit leichtem fieber fährt es sich ahlt nicht so gut ein paar 100 km ....

Ob sie mich nur verletzen will keine ahnung, ich glaub sie hat selbst viel angst vor einer trennung und ein leben ohne uns aber sie sieht im moment halt auch keinen anderen ausweg.

Eine therapie lehnt sie ab mit der aussage ein quacksalber kann mir auch net helfen.

(....)
Also das hinterlässt bei mir schon den Eindruck, dass Du nur ein Teil des Problemes bist.

Wer die Beschäftigung mit dem Selbst so abtut - hat manchmal ziemliche Angst vor dem was er/sie vermutlich bei sich selbst finden bzw. nicht finden wird.

Es mag schon Sein, dass Du kein Engel warst - oder einfach nur seeehr selbstbewusst gehandelt hast.

Aber diese Prinzipeinereiterei zeugt von Unreife und Unflexibilität.
Konfliktvermeidung und in sich Hineinfressen von geringem Selbstwert.

... Ich glaube auch sie ärgert sich mehr über sich selbst - kann sich aber nicht eingestehen, dass sie eine Teilschuld hat - dadurch, dass sie eben zu oft Dinge zugelassen hat, die ihr gegen den Strich gegangen sind oder sich auch Dinge nicht getraut hat.

Vermutung: ihr führt keine Beziehung auf Augenhöhe. Während Du nachfragst ( Und Dir Hilfe suchst ) macht Sie "nur" das trotzige Kind .... der hat aber ... vor acht Jahren... und was sie sonst noch in sich hinein gefressen hat.

Geändert von Chopin (11.01.2013 um 12:46 Uhr)
Chopin ist offline  
Alt 11.01.2013, 12:35   #44
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Zitat:
Zitat von Chopin Beitrag anzeigen
Es mag schon Sein, dass Du kein Engel warst - oder einfach nur seeehr selbstbewusst gehandelt hast.
Deine Definitionen sind mir manchmal wirklich ein Rätsel. Nur weil TE mutig genug war seine Frau so zu behandeln wie er es tat, hat es wenig damit zu tun, dass er selbstbewusst ist. Der Begriff hat in dem Zusammenhang nichts verloren. Ganz abgesehen davon, dass er für etwas Positives steht, wir hier aber über die Fehltritte sprechen.


Die Reaktion von TEs Frau zeugt eindeutig davon, dass die Beziehung keine Augenhöhe hat und womöglich auch nie hatte. Sie hat zu allem, was er machte immer nur genickt, alles hingenommen, sich mit allem einverstanden erklärt. Mag sein, dass es wenig Sinn hätte, aber ich würde ihr nichts desto trotz die Frage stellen wieso sie es denn so lange runterschluckte, wenn es sie doch so störte?
Jetzt will sie die Scheidung, aber ich kann wetten sie will sie nicht. Es ist der Schmerz, der aus ihr spricht.
Meine Prognose sieht so aus, dass TE und seine Frau nach gar nicht sehr langer Zeit wieder zueinander finden.

Geändert von Equilibra (11.01.2013 um 12:38 Uhr)
Equilibra ist offline  
Alt 11.01.2013, 12:52   #45
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.124
Ich denke auch sie hat ebenfalls Fehler begangen indem sie ihre Interessen nicht genügend vertreten hat und ihr Verhalten ist auch jetzt nicht konstruktiv.

Dennoch: Der Kuss war so oder so nur der Auslöser. Der Fakt an sich nach so langer Zeit ist nicht das Problem. Das Problem ist iher mangelndes Vertrauen.
Dieses ist zum Teil vielleicht durch frühere Vorfälle in der Beziehung also auch mit Schuld des TE entstanden... zum Teil liegt es aber auch in ihr selbst begründet.
Ich denke im Grunde zweifelt sie einfach gerade alles an und malt sich die schlimmsten Szenarien aus, wie z.B. dass der Kuss nur die Spitze des Eisbergs war... du in Wirklichkeit auch mit der Frau geschlafen hast oder sie generell schon öfter betrogen hast...

Die räumliche Trennung und etwas Zeit halte ich hier auch erstmal für das beste. Ihr müsst euch beide klar werden, wie es weiter gehen soll. Und wenn es mit euch weitergehen soll ist nicht einer allein in der Bringschuld sondern jeder hat an sich zu arbeiten.
Kronika ist offline  
Alt 11.01.2013, 13:36   #46
traurig29
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 29
Das ich schuld an mangelndem Vertrauen ihrerseits habe wage ich auch gar nicht zu bezweifeln.. ich weiß das ich immer egoistisch gehandelt habe, was ich heute auch bedaure.

Auch was kronika geschrieben hat stimmt zu 100%, Sie geht im Moment nur von den schlimmsten dingen aus die ich gemacht habe, auch findet sie im moment leider nur die schlechten Dinge in unserer beziehung für gewichtig, alles andere was ihr gefallen hat oder auch uns ausgemacht hat war ja nur erlogen und ist ja deswegen auch gar nicht wahr.

Ich glaube inzwischen auch das eine räumliche Trennung das einzig richtige ist... nur diesmal muss ich mich einfach am riemen reißen und nicht beim ersten aufschrei auch sofort wieder auf der matte stehen, weil dann geht das ganze theater irgendwann von vorne los.

Das mit der Augenhöhe mag gut sein, sie hat zu viel ja und amen gesagt und ich hab lange zeit ohnehin das gemacht was ich für richtig gehalten hab... Natürlich liegt dadurhc und durch alle meine Eigenheiten ein großer Teil der Schuld auch bei mir, nur sie gesteht mir halt auch nicht zu das ich mich in den letzten Jahren weiterentwickelt habe und auch bereit bin etwas an mir zu ändern.

Sie ist keine einfache Person, das wußte ich schon lange, aber auch für diese Eigenheiten liebe ich sie.

Ich bin ja mal gespannt wie die räumliche Trennung funktioniert ich hab riesenangst davor aber ich glaub da muss ich jetzt erstmal einfach durch und auch wenns nur dazu da ist erstmal selbst den kopf wieder freizukriegen.
traurig29 ist offline  
Alt 11.01.2013, 14:01   #47
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Zitat:
Zitat von traurig29 Beitrag anzeigen
Natürlich liegt dadurhc und durch alle meine Eigenheiten ein großer Teil der Schuld auch bei mir, nur sie gesteht mir halt auch nicht zu das ich mich in den letzten Jahren weiterentwickelt habe und auch bereit bin etwas an mir zu ändern.
Und wie lange bist Du schon so "weiter entwickelt", was sie auch sicher bewusst merken und miterleben konnte?
Bei sowas bin ich selbst immer sehr sehr skeptisch. Ich meine in wie weit kann sich ein Mensch ändern?
Drehen wir den Spieß einfach um und sage mir bitte, wie Du an ihrer Stelle jetzt wärst? Könntest Du dem Partner noch glauben und eine Chance geben, der Dich so lange hintergangen und verletzt hat? Könntest Du ihm einfach vertrauen?

Zitat:
Ich bin ja mal gespannt wie die räumliche Trennung funktioniert ich hab riesenangst davor aber ich glaub da muss ich jetzt erstmal einfach durch und auch wenns nur dazu da ist erstmal selbst den kopf wieder freizukriegen.
Es wird schon. Soweit es geht, helfen wir Dir.
Equilibra ist offline  
Alt 11.01.2013, 14:38   #48
traurig29
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 29
ich weiß es nicht, ich mein ich hab so lange rein egoistisch gelebt das ich mir auch nicht mehr so einfach vertrauen aussprechen würde. Ich hab nur in den letzten 2 -3 jahren einfach versucht ihr auch kleine Freudne zu machen, hab Kochen gelernt, damit ich was für uns am ABend tun kann (wobei meine Kochkünste nach wie vor bescheiden sind, aber die gerichte dich ich mache kann ich wenigstens ), ich hab meine reine Arbeitszeit reduziert, ist zwar noch immer viel und verlangt einiges an verständnis vor allem weil ich oft am abend aufgrund der Zeitverschiebung arbeiten muss...

Danke, ihr habt mir shcon sehr geholfen, vor allem dabei mich auch selbst mehr und mehr zu hinterfragen und auch mal überlegen was ich besser/anders mahcen müsste...

NA dann schau ma mal was das wochenende so bringt
traurig29 ist offline  
Alt 11.01.2013, 14:54   #49
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.831
Ist Kochen und abends ein bisschen Zeit, wovon Du wohl auch so nicht viel abgewinnen konntest, das Einzige, was Du ihr als "Freude" machen konntest?
Bis jetzt war auch sehr wenig über eure Freizeit gesprochen worden. Habt ihr sie gehabt? Wie verbracht? Wie schaut(e) es mit Sex aus?

Ich habe es bis jetzt zwar außen vor gelassen, aber ich denke es ist durchaus wichtig, um quasi an den Folgen erkennen zu können, wie tief der Schaden ist.
Equilibra ist offline  
Alt 11.01.2013, 15:07   #50
traurig29
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 29
Gemeinsame hobbies sind so eine Sache, wir haben versucht gemeinsam sport zu machen, gehen sehr gerne und oft ins Kino (bzw haben wir das früher), unser Aquarium, englische Filme/serien, im sommer auch mal radfahren, baden an den see, wir gehen auch sehr gerne ausgefallen essen, fahren so oft es geht auf Urlaub.. Leider ist meine Frau nicht so der Wintertyp an sich, somit fiel halt skifahren etc immer aus... Das Problem ist halt, dass meine Frau an sich wenig hobbies (häckeln etc nehm ich jetzt mal raus ist ja net so meins) hat und ich hab versucht sie in meine einzubinden, und da ging sie zwar immer mit aber das auch mehr mir zu liebe als sonst was... An sich verbringen wir leider sehr viel zeit nebeneinander mit unseren PCs am abend, lag aber auch viel daran, dass eigentlich auch mittelfristig geplant war ein Haus und ein Grundstück zu kaufen, und sie ist halt der kreativere typ von uns beiden also war sie viel mit hausplanen beschäftigt und ich mit den Zahlen und Kostenrechnungen.

Der Sex war am Anfang sehr shcön, auch wenn ich mich meist unzureichend gefühlt hab, als dann das ganze mit dem Küssen passiert ist war er einfach weniger, lag aber auch daran das ich zT um 11 uhr heimgekommen bin und um 7 oder so wieder los. Die letzten Jahre waren wieder wesentlich intimer und ich glaube wir beide genossen unser Sexualleben, weil jeder auf den anderen eingegangen ist. Leider ist halt seit ca. 1 Monat da nicht mehr viel passiert, lag aber auch daran das sie krank war und das ganze die Stimmung immer mehr belastet hat.

An sich stimmts schon das es rückwirkend betrachtet auch viel nebeneinander als miteinander war, nur wir haben uns immer wieder an der nase genommen und haben versucht uns aus dem Alltag rauszuholen
traurig29 ist offline  
Alt 11.01.2013, 15:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey traurig29, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.