Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.03.2013, 14:16   #21
Nostalgiker91
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 101
Ich danke für eure guten Ratschläge. Das hat mir schon ein bisschen weiter geholfen.
Ich hoffe das ich nicht noch mal so sehr auf die Nase falle
Nostalgiker91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 14:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Nostalgiker91, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 17.03.2013, 17:02   #22
Zwitschi
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
und das Auto zur Innenraumreinigung bringen,
Mopped gründlich putzen (die Saison beginnt ja bald)
Sitzbank mit Sagrotan einsprühen
dich beim Mopped entschuldigen

und sobald das Wetter besser ist, ein Mädel zum Mitfahren einladen


Ich steh auf so Dinge.... Mit etwas Humor sieht das Leben gleich viel besser aus, auch wenn man sich zum heulen fühlt!
Zwitschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 17:49   #23
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Ich bin echt erschrocken über die Dreistigekeit dieses Mädels, ganz schön abgebrüht, und wenn ich du wäre, würde ich wirklich wegen dem Geld vor der Türe stehen!
Wenn du Zeugen hast, das du ihr das Geld gegeben hast, dann kannst du sie übrigens anzeigen!
Und ansonsten, abhaken, sollte sie sich noch mal melden einmal richtig die Meinung geigen, und ihr dann sagen sie soll ihre verlogene Story nicht mehr bei dir abziehen und sich nie wieder melden.
Es tut mir leid für dich, aber solche Leute gibt es nun mal!
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 18:24   #24
Nostalgiker91
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 101
Das Geld an sich war ja nicht das Hauptproblem aber eben ein Teil. Viel schlimmer fand ich die ganzen Lügen und die Trauer darüber wie sehr sie sich durch (in meinen Augen) falsche Freunde verändert hat. Sie fühlte sich von zu Haus aus sehr eingeschränkt und nachdem sie 18 war und ausgezogen ist, veränderte sie sich binnen weniger Wochen. Da ich auch selbst Fehler in der Beziehung gemacht habe, habe ich ihr quasi alle Freiheiten gelassen, bis auf das sie mir treu bleiben sollte. Sie traf sich dann mit anderen Kerlen viel häufiger als mit mir. Aber ich war ja gutgläubig und hab vertraut ich hab einfach viel zu viel mit mir machen lassen und mich meistens ihrem Willen gefügt soweit ich das verantworten konnte. Und genau das Gegenteil wird mir vorgeworfen. Fernbeziehung sind einfach sehr schwer zu führen. Wo es keinen Streit durch ständiges auf einander hocken gab umso mehr durch Missverständnisse. Loslassen konnte ich nicht weil tief in mir die Angst liegt keine neue zu finden, da ich da schon immer Probleme mit hatte
Nostalgiker91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 22:32   #25
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von Nostalgiker91 Beitrag anzeigen
Das Geld an sich war ja nicht das Hauptproblem aber eben ein Teil. Viel schlimmer fand ich die ganzen Lügen und die Trauer darüber wie sehr sie sich durch (in meinen Augen) falsche Freunde verändert hat. Sie fühlte sich von zu Haus aus sehr eingeschränkt und nachdem sie 18 war und ausgezogen ist, veränderte sie sich binnen weniger Wochen. Da ich auch selbst Fehler in der Beziehung gemacht habe, habe ich ihr quasi alle Freiheiten gelassen, bis auf das sie mir treu bleiben sollte. Sie traf sich dann mit anderen Kerlen viel häufiger als mit mir. Aber ich war ja gutgläubig und hab vertraut ich hab einfach viel zu viel mit mir machen lassen und mich meistens ihrem Willen gefügt soweit ich das verantworten konnte. Und genau das Gegenteil wird mir vorgeworfen. Fernbeziehung sind einfach sehr schwer zu führen. Wo es keinen Streit durch ständiges auf einander hocken gab umso mehr durch Missverständnisse. Loslassen konnte ich nicht weil tief in mir die Angst liegt keine neue zu finden, da ich da schon immer Probleme mit hatte
arbeite an deinem Selbstbewusstsein, hör auf sie jetzt noch in Schutz zu nehmen, das ist ein kleines Mädchen, das noch einen nach dem anderen ausprobiert und für ihre Zwecke benutzt, und du warst so naiv, in die falle zu tappen!
Arbeite an dir, und such dir eine vernünftige Frau
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 22:32   #26
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
250 Euro sind viel Geld, wenn du drauf verzichten kannst bitte, aber glaubst du wirklich, auch nur einen Cent davon wieder zu sehen?
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 16:03   #27
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von Fallendream Beitrag anzeigen
arbeite an deinem Selbstbewusstsein, hör auf sie jetzt noch in Schutz zu nehmen, das ist ein kleines Mädchen, das noch einen nach dem anderen ausprobiert und für ihre Zwecke benutzt, und du warst so naiv, in die falle zu tappen!
Arbeite an dir, und such dir eine vernünftige Frau
@TE: die Gräfin hat es auf den Punkt gebracht. Du wirst auch nicht ihr letzter Kerl sein...

Dein männl. Schutzinstinkt mahnt dich immer wieder zum Verständnis...warum auch immer. Das schlimme ist eigendlich nicht dass sie dich ausnutzt, sondern dass sie es womöglich gar nicht bewusst macht, sondern nur deshalb weil du es zulässt - sie es darf - und sie es kann.

Du hast vllt. das Gefühl ihr im Rücken zu fallen, nur füher oder später machst du dich zum Gespött...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 16:34   #28
Zwitschi
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
.....später machst du dich zum Gespött...
Ist ja alles schön und gut!

Nur würde ich mir wünschen, daß der TE nach all diesen "aufbauenden" Kommentaren irgendwann nicht einfach nur verbittert wird!

Fehler passieren jedem und man lernt drauß! Man macht sich deshalb nicht zum Gespött!
Zwitschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 18:04   #29
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von Zwitschi Beitrag anzeigen
Ist ja alles schön und gut!

Nur würde ich mir wünschen, daß der TE nach all diesen "aufbauenden" Kommentaren irgendwann nicht einfach nur verbittert wird!

Fehler passieren jedem und man lernt drauß! Man macht sich deshalb nicht zum Gespött!
er soll nicht verbittert sein, sondern daraus lernen! ich denke wir alle haben schon mal ziemlich dumme Dinge getan, draus gelernt und das hat uns doch auch wieder stark gemacht!
Diese Ratschläge kommen doch aus der eigenen Lebenserfahrung heraus, man will ihn davor schützen, sich eben zum Gespött zu machen.
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 20:28   #30
Nostalgiker91
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 101
Hallo liebe Foristen
Ich muss sagen, dass es mir inzwischen wieder relativ gut geht. Eure Posts waren echt hilfreich. Nachdem ich schon mit dem Gedanken gespielt habe ihr eine "Chance" zu geben und sie anzurufen um sie zu Fragen, ob sie mit ihrem Lover Schluss macht, hätte ich mich beinahe noch unglücklicher gemacht. Ein paar Sachen von ihr habe ich noch zurück behalten. Vielleichts ists noch mal für irgendetwas gut, falls nötig als Mahnung. Erinnerungen sollte man nicht wegwerfen aber ich habe sie so verstaut, das sie mir in den nächsten Jahren nicht mehr unter die Finger kommen. Ich war schon davor alles einfach wegzuwerfen aber ich denke das kann ich wenns sein muss immer noch. Nur den Ring, den ich ihr zur geplanten Verlobung gekauft habe, den habe ich gestern spät abend noch feierlich von einer Brücke geworfen und für immer der Weser anvertraut und das letzte ehrliche Liebesbriefchen hat der Wind mit sich getragen. Werden jetzt bestimmt viele für kitschig halten aber ich mag die Symbolik und es ging mir danach auch wirklich besser. Hab mich dann noch mit Freunden gemütlich ins Lokal gesetzt und viel geredet. Da erkannte ich auch mal den hohen Wert von echten Freunden, die zu einem halten und mich nicht hintergehen. Vor dem Schlafengehen kamen mir nochmal ein paar Tränen ins Gesicht. Habe aber ein gutes Mittel dagegen gefunden: Mal wieder die Anlage aufgebaut und ganz gemütlich bei einem Glas Wein und einer Zigi meine Lieblings-Vinylscheibe aufgelegt: The Dark Side of the Moon. Die Musik passte einfach von der Stimmung her. Alles Dinge die ich immer ausstellen sollte, wenn sie da war. So langsam lerne ich, das ganze von einem neutralen Standpunkt zu beurteilen und ich kann auf einmal sogar positive Seiten sehen. Bzw. negative Seiten die es in der Beziehung gab. Jetzt ists endlich mal wieder möglich das nette Barmädel ohne schlechtes Gewissen anzulächeln oder ähnliches. Ich habe einfach viel zu viel mit mir machen lassen. Das wird mir jetzt erst richtig bewusst. Es ist schon seltsam was Liebe mit einem Mann anstellen kann. Ich fühl mich einfach weit besser als in der vermeintlichen "Beziehungspause" und beginne jetzt wieder richtig das Leben zu genießen. Vielleicht bringts auch mein etwas karges Selbstbewusstsein wieder auf die Beine. Ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken!!
Meine 250 Tacken hat sie mir zugesichert und wenn das Geld da ist, dann ist die Sache ein für alle Mal vom Tisch. Es tut jetzt einfach mal wieder gut die Dinge selbst in die Hand nehmen zu können.
Nostalgiker91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2013, 20:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Nostalgiker91, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.