Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 24.03.2013, 22:36   #31
Kathi1990
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von M.O.D. Beitrag anzeigen
Haben sich also die Vorhersagen aus dem Thread hier

http://www.lovetalk.de/probleme-in-d...u-anderen.html

bewahrheitet?
Ja, und diese erkenntnis ist sehr sehr bitter.
Ich lerne für mich selber dass ich eher auf mein bauchgefühl hören sollte. Ich hab mir die ganze zeit was vorgemacht und an meine beziehung festgehalten, die schon längst an ende war.
Ist aber eine wertvolle erfahrung. Ich weiß wie ich in zukunft vorgehen werde.

Trotzdem gehts mir super schlecht. Mein gewissen zerfrisst mich.
Außerdem muss ich schnell handeln, weil ich sonst daran kaputt gehe.

Ich merke, dass es mir psychisch sehr schlecht geht. Trotz starker Beruhigungsmedikamente bin ich sehr unruhig, habe Kopfweh und bin niedergeschlagen.

das alles sind wohl die konsequenzen, dass ich mir und meinen freund seit jahren etwas vorgemacht habe.

doch wieso bin ich eigentlich so niedergeschlagen, wenn viele meinen, dass ich schon längst abgeschlossen hab?

Geändert von Kathi1990 (24.03.2013 um 23:35 Uhr)
Kathi1990 ist offline  
Alt 24.03.2013, 22:36 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Kathi1990,
Alt 25.03.2013, 00:01   #32
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Ich vermute mal, das, was Dich am meisten runterzieht, ist die Tatsache, daß Dein Ex Dich nochmal rumgekriegt hat, den Du aber anscheinend nicht richtig haben kannst.

Daß der immernoch Macht über Dich hat, und Du bisher keine echte Alternative für ihn gefunden hast, wurmt Dich anscheinend sehr.

Ist denn Dein Ex in einer Beziehung? Wenn nicht, wäre dann mit ihm nicht vielleicht auch eine oberflächliche Affäre denkbar, von der aus Du Dich weiter nach was Richtigem umsehen könntest?

Aber jetzt sag erstmal Deinem Noch-Freund, woran er ist! Sag einfach, daß Du merkst, daß Du immernoch Augen für andere Männer offen hast und daran merkst, daß Deine Gefühle für ihn nicht reichen. Du möchtest nicht erst schlußmachen, wenn die nächste Beziehung schon am Start ist, das hätte er nämlich definitiv nicht verdient.

Über Eure Probleme in der Beziehung braucht Ihr gar nicht erst anfangen.Der wahre Grund dafür, daß es nicht mehr klappt, sind Deine eingeschlafenen Gefühle. Da könnte er auch mit dem besten Verhalten nichts machen.
HelftMir ist offline  
Alt 25.03.2013, 00:17   #33
Ziemlichdurch
abgemeldet
Zitat:
Ist denn Dein Ex in einer Beziehung? Wenn nicht, wäre dann mit ihm nicht vielleicht auch eine oberflächliche Affäre denkbar, von der aus Du Dich weiter nach was Richtigem umsehen könntest?
Sie hat doch gesagt, dass er ihr nicht gut tut!!!

Sie muss erstmal allein glücklich werden und ihre psychischen Probleme unter Kontrolle bekommen - und keine Sexbeziehungen mit Ex-Freunden eingehen........

Helftmir...ich bitte dich.
Ziemlichdurch ist offline  
Alt 25.03.2013, 01:55   #34
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Naja, ich hatte auch mal so einen Ex. Wir gerieten immer wieder aneinander, und mir tat das zuerst auch nicht gut.
Erst als ich meine eigene Sichtweise geändert hatte, fand ich einen Weg, aus der Sache einen Nutzen zu ziehen. Er war nämlich toll im Bett, und ich war nicht mehr wirklich verliebt in ihn, er zog mich nur einfach immernoch an.
Mit ihm konnte ich viele Phantasien ausleben, die mir vor einem ernsthaften Partner vielleicht peinlich gewesen wären.

Ich weiß, sowas klappt nur selten. Deswegen frage ich ja auch, ob das überhaupt denkbar wäre.
Für mich war es mit diesem Mann eine ganze Weile lang völlig problemlos, sich einfach ab und zu zum Spaß zu treffen und gleichzeitig offen für eine ernsthafte Liebe mit jemand Neuem zu sein. Wir hatten ja ausgemacht, daß wir die Treffen sofort einstellen würden, sobald bei einem von uns jemand auftauchen würde.

Mir hat es einfach die Wartezeit erleichtert und, wie gesagt: sehr viel Spaß gemacht!
HelftMir ist offline  
Alt 25.03.2013, 08:17   #35
Kathi1990
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Ich vermute mal, das, was Dich am meisten runterzieht, ist die Tatsache, daß Dein Ex Dich nochmal rumgekriegt hat, den Du aber anscheinend nicht richtig haben kannst.

Daß der immernoch Macht über Dich hat, und Du bisher keine echte Alternative für ihn gefunden hast, wurmt Dich anscheinend sehr.

Ist denn Dein Ex in einer Beziehung? Wenn nicht, wäre dann mit ihm nicht vielleicht auch eine oberflächliche Affäre denkbar, von der aus Du Dich weiter nach was Richtigem umsehen könntest?
Also, keine ahnung ob er in einer Beziehung ist oder nicht. Er meint dass er single ist und hat noch bestimmt andere am Start.
Ja, es wurmt mich sehr dass mich mein Exfrrund rumgekriegt hat.

Ja, es könnte auch sein, dass mein exfreund zur ablenkung zur verfügung stehen könnte, wenn ich mich von meinen Freund trenne. Ich selber hab meinen exfreund schon in der vergangenheit gesagt dass ich nichts ernstes von ihm möchte. Aber mal schauen...

Aber wenn du meinst, helftmir, dass du mit deinen exfreund vieles ausgelebt hast und gleichzeitig für etwas offen warst.
Da kann ich mich auch an meine ex-affäre wenden. Er ist auch gut im bett gewesen, aber nicht mein traummann.
Kathi1990 ist offline  
Alt 25.03.2013, 09:34   #36
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.528
1. Vom Freund trennen
2. Ihm nichts davon erzählen
3. Den Kontakt mit dem Ex abbrechen

Bin gespannt, was durchgezogen wird. Punkte 1 und 2 sicherlich bald, Punkt 3 bin ich mir nicht sicher.
zinedine ist offline  
Alt 25.03.2013, 10:00   #37
Miene
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 1.882
Auch geil, dass jetzt schon über Ablenkungsmanöver gesprochen wird, wo noch nichmal Schluss ist. Wie groß kann dann das schlechte Gewissen sein?
Miene ist offline  
Alt 25.03.2013, 10:34   #38
Kathi1990
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von Miene Beitrag anzeigen
Auch geil, dass jetzt schon über Ablenkungsmanöver gesprochen wird, wo noch nichmal Schluss ist. Wie groß kann dann das schlechte Gewissen sein?
Weil ich mich schon einmal von meinem Freund getrennt habe. Die Zeit danach war auch nicht die beste... Nicht nur diejenigen, die verlassen werden, leiden, sondern alle beide seiten...
Auch wenn ich mit meinem freund als liebespaar nicht mehr glücklich bin, ist doch eine symphatie zwischen uns gegeben. Er war doch für lange zeit ein teil von meinem leben und wir haben auch schöne zeiten miteinander erlebt.

Geändert von Kathi1990 (25.03.2013 um 10:38 Uhr)
Kathi1990 ist offline  
Alt 25.03.2013, 10:36   #39
Miene
Platin Member
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 1.882
Zitat:
Zitat von Kathi1990 Beitrag anzeigen
Weil ich mich schon einmal von meinem Freund getrennt habe. Die Zeit danach war auch nicht die beste...
Und du glaubst, dass es auf die Dauer besser ist, sich vom Trennungsschmerz durch "Sex mit dem Ex" abzulenken?
Hats dir beim letzten Mal geholfen, so langfristig gesehen?

Wenns jetzt ne larifari-Beziehung wäre und du nur ein Trostpflaster brauchst - ok. Aber du sagst doch, du hast sooo ein schlechtes Gewissen und es geht dir sooo schlecht damit - dann glaub ich halt einfach nich, dass es richtig ist, das mit Sex zu betäuben.

Und ich würd auch erstmal alles klären, bevor ich wieder an Sex mit dem Ex denk.
Miene ist offline  
Alt 25.03.2013, 10:43   #40
Kathi1990
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von Miene Beitrag anzeigen
Und du glaubst, dass es auf die Dauer besser ist, sich vom Trennungsschmerz durch "Sex mit dem Ex" abzulenken?
Hats dir beim letzten Mal geholfen, so langfristig gesehen?
Längerfristig nicht.
Beim letzten Mal, als ich mich von meinem Freund getrennt habe, hab ich mich gar nicht abgelenkt sondern bin deprimiert zu Hause gesessen und hab getrauert.

Bevor ich irgendetwas anderes mache, werde ich mich trennen...der trennungsschmerz ist unerträglich, was ich beim letzten mal bemerkt habe.
Kathi1990 ist offline  
Alt 25.03.2013, 10:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kathi1990,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:11 Uhr.