Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.04.2013, 17:25   #21
ansirana
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Beiträge: 32
Wieso macht ihr euch jetzt lustig über mich ??

Ich habe all die Jahre immer vollstes Vertrauen in meinen Mann gehabt und jetzt sehe ich ja was ich davon habe.

Er bemüht sich total, er erzählt mir auch immer wenn sie geschrieben hat und bis auf das was ich nicht sehen will, oder er mir nicht zumuten will, kenne ich auch die ganze Sache.

Aber ich bin echt im Zwiespalt...........
ansirana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 17:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo ansirana,
Alt 02.04.2013, 17:32   #22
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Tut mir Leid wenn es als "lustig machen" rüber gekommen ist.

Mir war schon aufgefallen das Du ihm Jahre lang vertraut hattest.

Was ich tat war, Dir geschrieben wie Du wieder zu dem Vertrauen zurück finden kannst, wenn Du willst. Das geht nicht durch Kontrolle, sondern indem Du zu Dir findest. Für Dich da bist. Nicht an ihn denkst sondern an Dich denkst.
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2013, 22:11   #23
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Ich habe all die Jahre immer vollstes Vertrauen in meinen Mann gehabt und jetzt sehe ich ja was ich davon habe.
und genau das ist der Trugschluss

wie kommst du auf die Idee, dass das Frendgehen irgend etwas mit dem Vetrauen zu tun gehabt haben könnte?

Das Frendgehen hatte andere Ursachen, und vllt wäre es bei den Problemen sogar früher passiert, wenn du schon damals eine Schnüfflerin gewesen wärst, die keine Privatsphäre respektiert

die Idee die du hast ist, wenn du geschnüffelt hättest, dann wäre das nicht passiert...also der Versuch im Nachhinein eine Situation zu "beherrschen", also im nachhinein und für die Zukunft unter Kontrolle zu kriegen, die du nicht unter Kontrolle hattest - und auch niemals unter Kontolle haben kannst
denn genau DA setzt ja Vertrauen an.

Nur eines ist sicher, mit der Schnüffelei machst du immer mehr kaputt. Auch wenn sie einen davon abhält, darunter zu leiden, dass etwas geschehen ist, dass man nicht wollte, man abgelnkt ist, das Gefühl hat, die Situation wenigstens einen Moment im Griff zu haben
neues Vetrauen baut man so nicht auf, eher Misstrauen, dass der Partner dann einem gegenüber entwickelt, weil er nicht mehr "sicher" ist.
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 01:17   #24
Dagget86
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2012
Ort: Münsterland
Beiträge: 879
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
die Idee die du hast ist, wenn du geschnüffelt hättest, dann wäre das nicht passiert...also der Versuch im Nachhinein eine Situation zu "beherrschen", also im nachhinein und für die Zukunft unter Kontrolle zu kriegen, die du nicht unter Kontrolle hattest - und auch niemals unter Kontolle haben kannst
denn genau DA setzt ja Vertrauen an.
Kopieren, ganz fett markieren, ausdrucken und an den Badezimmerspiegel pappen. Jeden Tag durchlesen und schlussendlich:
Geduldig mit sich selbst sein!

Leonora trifft den Nagel auf den Kopf!
Dagget86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 02:13   #25
Zwitschi
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Dagget86 Beitrag anzeigen

Leonora trifft den Nagel auf den Kopf!
Zu 100%!

Versuche Dich zusammenzureißen! Ich weiß wie schwer das ist! Aber so befindest Du Dich in einer Abwärtsspirale....

Dein Mann hat die besten Absichten. Vermassel es Dir nicht selbst!
Zwitschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 10:01   #26
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.122
Erinnert mich an meine Geschichte. Das Ende vom Lied war, dass ich nach einem Jahr von ihr getrennt habe.


Hm...ich denke man macht in der Zeit "danach" gewisse Phasen durch bis man fähig ist eine Entscheidung zu treffen und/oder seinen inneren Frieden findet. Gelingt es einem nicht aus den Gedanken heraus zu kommen, zerbricht man ganz einfach.

Aus meiner Sicht solltest Du für Dich herausfinden, was Dir Deinen inneren Frieden zurück gibt und wenn Du das weißt, dann darauf hinarbeiten.
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 20:14   #27
ansirana
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Beiträge: 32
Also besser wie Leonora hätte man es nicht ausdrücken können, Punktlandung.

Ich komme einfach nicht mit der Situation klar ich will ihm ja vertrauen aber er hat das Vertrauen im Moment einfach verspielt.

Er bemüht sich sehr ich weiss an sich fast alles, bis auf Bilder, wo er mich gefragt hat ob ich es sehen will bevor er sie löscht.

Leider habe ich mich gar nicht im Griff.

Gestern abend war er telefonisch nicht erreichbar und was habe ich gemacht. Sofort den Kopf zermartert ob er bei ihr ist, was ein Quatsch, er war Rad fahren und ich dreh dann am selbigen.
Ich war so kirre im Kopf dass ich mich fast ins Auto gesetzt hätte um die 300 km zu ihm zu fahren.

Ich dreh total ab....................
ansirana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2013, 20:39   #28
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Zitat:
Zitat von ansirana Beitrag anzeigen
Also besser wie Leonora hätte man es nicht ausdrücken können, Punktlandung.

Ich komme einfach nicht mit der Situation klar ich will ihm ja vertrauen aber er hat das Vertrauen im Moment einfach verspielt.

Er bemüht sich sehr ich weiss an sich fast alles, bis auf Bilder, wo er mich gefragt hat ob ich es sehen will bevor er sie löscht.

Leider habe ich mich gar nicht im Griff.

Gestern abend war er telefonisch nicht erreichbar und was habe ich gemacht. Sofort den Kopf zermartert ob er bei ihr ist, was ein Quatsch, er war Rad fahren und ich dreh dann am selbigen.
Ich war so kirre im Kopf dass ich mich fast ins Auto gesetzt hätte um die 300 km zu ihm zu fahren.

Ich dreh total ab....................

dieses Kirre machen, das Kopfkino, die Ängste, da kann ER gerade nichts gegen machen

die erste Frage, die du dir stellen solltest ist, ob du aus diesem Zustand überhaupt wieder raus willst, ob du mit der Situation klarkommen willst

klingt blöd, aber der Vorteil daran ist, dass man dem anderen dann die ganze Verantwortung zuschieben kann ("er hat das Vertrauen verspielt")

anstatt zu sagen "mein Ego ist gerade so völlig angeknackst, dass ich lieber auf das schaue, was er gemacht hat und vllt wieder machen könnte, als Verantwortung für meine Gefühle zu übernehmen und mich SELBST wieder in den Griff zu bekommen, denn das ist harte Arbeit"

sich als Opfer zu fühlen hat halt Vorteile, einer ist der Böse und Schuld und der andere der Gute


dann wirst du dich fragen müssen, was genau an der Sache dich so angeknackst hat und dann, wie du dich selbst wieder stabilisieren kannst an dieser Stelle
leonora ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 11:51   #29
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von ansirana Beitrag anzeigen
Ich weiss einfach nicht wie ich mich verhalten soll…
Die einfachste Frage der Welt hat die auch die einfachste Antwort der Welt verdient:

Wenn Du ihn noch liebst (und das findest Du nicht in seinem Laptop raus, sondern in Deinem Herzen!) DANN LIEBE IHN.

Das sollte reichen als Handlungsanweisung.

Im uebrigen habe ich noch Fragen:
Wie alt seid ihr?
Hast Du einen Job in der Naehe Eures Hauses?

Koenntest Du Dir vorstellen, an Haus oder Job etwas zu aendern (Haus vermieten zu ihm ziehen, Job in seiner Stadt suchen), um mehr Tage pro
Woche bei ihm zu sein?

Denn ich habe das Gefuehl, dass Dir viel Lebensinhalt fehlt, seit Dein Vater fehlt und ihr eine urpsruenglich ja nicht vorgesehene Wochenendehe fuehrt.

Wenn Du immer noch zwingende Gruende hast, "zuhaus" zu bleiben: Wuerde er seinen Job aendern, um zu Dir zu kommen?

Wenn er bei seinem Job ein Zimmer/eine Wohnung hat: hast Du da schon mal mit ihm uebernachtet?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 19:02   #30
ansirana
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2013
Beiträge: 32
Natürlich liebe ich ihn sonst hätte ich ihn nach dem Geständnis rausgeworfen, mir einen guten Anwalt gesucht und ihn kräftig bluten lassen.

Wir sind beide Anfang 40 und ja ich war schon öfters am Wochenende auch bei ihm, nur seit dem Tod meines Vaters nicht mehr.

Wir haben aber beschlossen, da er in einem sehr schönen Land und auch in einer traumfhaft schönen Stadt arbeitet, dass wir in Zukunft 1-2 Wochenenden dort verbringen, wir gehen auch gern in die Berge und die hätten wir da vor der Haustüre.

Wenn ich mir dort auch einen Job suchen würde, wäre das sogar wohl eher schlecht,da mein Mann unter der Woche dort noch abends auf die Schule geht, würden wir uns eh fast nichts sehen.

Ausserdem hat er sozusagen unter der Woche auch Zeit zum Lernen da er keine Ablenkung hat.

Aber ich komme einfach nicht klar damit, ich will ja wieder Vertrauen haben, aber trotzdem habe ich diesen Kontrollwahn,

Gut, ok er weiss beim nächste Mal ist absolut Ende da gibts auch dann keinen Weg zurück.

Ich will ja damit klar kommen aber ich weiss einfach nicht wie
ansirana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2013, 19:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey ansirana,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.