Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2013, 13:07   #11
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.685
Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht aka wenn die Affaire schon einen Hupfauf macht und nicht mehr so richtig mitspielen will und der eigentliche Freund bis dato keine Ahnung hatte so wird es nicht mehr allzu lange dauern bis das auffliegt.

Ich schätze das weißt du, daher suchst du nun ja nach einer "Lösung". Die gibt es aber so nicht. Wie bereits gesagt wurde, du musst dich entscheiden daran führt wohl kein Weg vorbei. Ansonsten platzt die Bombe irgendwann und dann stehst du in einem Trümmerfeld und musst dir zu recht vorwerfen lassen schamlos die Rosinen gepickt zu haben.

Kann ja auch sein dass dein Freund nix gegen eine polygame Beziehung hat und du beide "behalten" kannst sofern die Affaire mitspielt? Who knows...
Fischli >°}}}>>< ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Fischli >°}}}>><,
Alt 05.04.2013, 13:07   #12
berenice
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 151
Monacofranze: das mag so klingen, dass mir die eigentliche Beziehung unwichtig ist oder nichts wert ist, die Sache ist aber komplizierter, denn was ich bei dem anderen finde, werde ich nicht mit meinem Freund ausleben können, und es hat nicht nur mit Sex an sich zu tun, aber dafür kann mein Freund nichts, und solange er nichts weiß, bzw. verletzt wird, geht es meinem Freund ja weiterhin gut mit mir.. er ist glücklich und kommt niemals auf die Idee, dass mir was bei ihm fehlt..
berenice ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:09   #13
berenice
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 151
Wieso muss eine Affäre auffliegen ?
Da ist doch nicht zwangsläufig das Trümmerfeld vorprogrammiert...
berenice ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:11   #14
Monacofranze
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2012
Ort: EN - Kreis
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von berenice Beitrag anzeigen
Ja, mein Freund weiß nullkommanix von der Sache,
ich bin gut im Verheimlichen
und eher ein junggeselliger Typ, der immer viel Freiheiten brauchte und auch gewährt bekam

Dann solltest du dich doch von deinem Freund trennen und dein Leben im Singledasein leben.
Machen ja schließlich genug "Karrierefrauen" auch so. Fair und gerecht deinem Freund gegenüber ist das bestimmt nicht.
Monacofranze ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:14   #15
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.685
Zitat:
Zitat von berenice Beitrag anzeigen
Wieso muss eine Affäre auffliegen ?
Da ist doch nicht zwangsläufig das Trümmerfeld vorprogrammiert...
Wenn einer dieser Ménage à trois ahnungslos ist und der andere mit der Situation unzufrieden und mehr will dann ist das vorprogrammiert.

Außer eben der bis dato Ahnungslose hat eigentlich nix dagegen (eher unwahrscheinlich aber könnte ja sein).

Und ich schätze mal das weißt du sonst würdest du hier nicht schreiben.

Ich finde so ein Verhalten generell mies und unfair- aber das ist dann wohl meine Meinung...
Fischli >°}}}>>< ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:20   #16
Monacofranze
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 10/2012
Ort: EN - Kreis
Beiträge: 894
Zitat:
Zitat von Fischli >°}}}>>< Beitrag anzeigen

Kann ja auch sein dass dein Freund nix gegen eine polygame Beziehung hat und du beide "behalten" kannst sofern die Affaire mitspielt? Who knows...
Die Affäre wird wohl nichts gegen eine "Ménage á trois" haben, zumal er das ja seit gut 4 Jahren dann auch so schon mitmacht.
Monacofranze ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:21   #17
berenice
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 151
Ich schaue später nochmal rein,
ich muss es vielleicht auch besser beschreiben,
was ich suche, brauche und doch machen "muss" - letzten Endes...
berenice ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:28   #18
berenice
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 151
Fischli,
ich hätte auch vor Jahren so ein Verhalten wie meins unmöglich und mies gefunden,
ich war sogar eine allzu dogmatische Person, was Fremdgehen und co. anging...
und jetzt, wo ich einfach kapiert habe, dass die Menschen in Konstrukten leben, die sie sich selbst erschaffen, bin ich grauzoniger geworden und verwerfe nichts und niemanden mehr, denn jeder, der so lebt wie er lebt, macht es aus einem Grund:
die Beziehungsmenschen brauchen Symbiose oder Stabilität - Verlässlichkeit - und da die Gesellschaft die Pärchensysteme hegt und pflegt - kommt auch keiner darauf, dieses Konstrukt zu "verwerfen" oder anzukreiden...
der Affärenmensch sucht Schlupfwinkel, will nicht in Routinen leben, sucht Geheimnisse, Zwischenwelten... und das wird natürlich als Konstrukt von der Gesellschaft verschmäht.
Ich kann nur sagen: ich hab beides in mir drin, und noch mehr Richtungen und Farben...
berenice ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:31   #19
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.461
Zitat:
Zitat von berenice Beitrag anzeigen
ups .. ich sehe grade: hier soll nichts Persönliches besprochen werden, nur Grundsatzfragen...
Korrekt.

Zitat:
oder habt ihr einen Tipp, wo ich besser aufgehoben wäre ?
Im thematisch passenden Subforum, weshalb ich dich eben hierher verschoben habe.
Sad Lion ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:37   #20
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Vielleicht geht es Deiner ( kurzen ) Affäre so wie es mir vor kurzem ergangen ist.

War rund ein Jahr mit meiner Affäre/Beziehung/LebensABSCHNITTSgefährtin zusammen - habe viel zusammen gemacht und erlebt - trotzdem konnte/wollte sie offen bleiben für einen der da irgendwann vielleicht mal ihre Wege kreuzt und sie von den Socken haut.

Also aus meiner Sicht an einer Stelle ( nach einem Jahr ) wo man langsam mal darüber nachdenken kann ob es für länger/immer zusammenbleiben pass und es Lebensvereinfachend wäre wenn man sich auch räumlich annähert.

Sieht so aus als wäre das von Dir nicht gekommen - und nun möchte er halt doch was festest .... und so passt Du für Ihn halt nicht merh so - und er macht den Absprung - in Richtung dessen was für Ihn wichtig ist.
Chopin ist offline  
Alt 05.04.2013, 13:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Chopin,
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:03 Uhr.