Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2013, 10:46   #41
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Lynette Beitrag anzeigen
Jetzt weiß ich aber nicht, inwieweit kann ich Signale geben, die mich als interessiert wirken lassen, ohne erbärmlich zu wirken. Also interessiert rüberkommen, ohne dass es peinlich für mich oder ihn werden sollte, sollte ich mich in ihm täuschen.
Eine der zusaetzlichen Schwierigkeiten der Beziehungsanbahnung am Arbeitsplatz ist ja, dass man (nach Scheitern, egal welche Phase) nicht einfach so weglaufen und den Rueckzug antreten kann.

Es gibt nicht fuer alles, womit man im Leben konfrontiert werden kann, eine Loesung. Ein "gewisses" Risiko wird immer bleiben und kann nicht ausgeschlossen werden.

Im Uebrigen moechte ich Dich in Deinem Impuls ermutigen, nicht zu viel preiszugeben.

Erst recht nicht, wenn Du etwa am Arbeitsplatz surfst und postest!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 10:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gastlovetalk,
Alt 16.04.2013, 11:22   #42
Lynette
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 21
Ich würde nie während der Arbeitszeit surfen oder posten!

Habe heute einen Urlaubstag und genieße den zu Hause!
Lynette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 11:56   #43
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Bleib dabei - ich hab das nur aus Vorsicht gesagt. Nicht etwa, weil ich speziell Dich "im Verdacht" haette.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 13:29   #44
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
die Problematik der Belästigungen am Arbeitsplatz
ist aber an JEDEM Arbeitsplatz eine 'Problematik', überall da, wo Menschen aufeinander treffen.

Deshalb distanzieren wir uns ja und konzentrieren uns auf unsere Arbeit.

NACH Feierabend kann sich treffen und amüsieren, wer immer Lust dazu hat und es will und mit wem er den Feierabend teilen will, sofern der Kollege das auch will

Am Arbeitsplatz ist das ein Tabu und ich denke, das sollte es auch an jedem Arbeitsplatz sein.

Ich unterstelle Dir gar nicht, dass Du ''selbstverliebt'' bist - das war jetzt missverständlich bei Dir angekommen.

Ich meine damit dieses euphorische Gefühl - das kenne ich doch auch... nun konnte ich mir endlich einmal vorstellen, dass sich auch mal wieder einer in mich verliebt (so meinte ich das )


Männer und Frauen - wenn sie verliebt sind, dann finden sie auch irgendwie zueinander - da müssen sie nicht vorher erst noch ''Faxen'' machen und Geheimzeichen senden oder extra kurze Röcke anziehen

wer verliebt ist, kann das eh kaum verbergen (was übrigens viel anstrengender ist, es zu verbergen zu versuchen )
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 14:32   #45
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.141
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
Am Arbeitsplatz ist das ein Tabu und ich denke, das sollte es auch an jedem Arbeitsplatz sein.
Seltsam - einerseits leben wir in einer auf sexuellem Gebeit komplett permissiven Gesellschaft, in der jede noch so irre Perversion nicht nur geduldet, sondern geradezu ins Zentrum der medialen Aufmerksamkeit gestellt wird.

Und andererseits entstehen weitgehend irrationale "Tabus".

Verstehe das, wer will. Ich nicht.
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 20:02   #46
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von Lebens-Zeichen Beitrag anzeigen
Verstehe

Gar nix verstehst du .....

Zitat:
Stimmt auch wieder. Kann aber dann wiederum dazu führen, dass der beruflich Stärkere dem privat Schwächeren im Bedarfsfall beruflich eine auswischt.
Das wäre aber dann eine ziemlich schräge Beziehung kurz vor dem Kollaps.

Zitat:
Wie auch immer, wenn ich mich in meinen Chef verknallen würde, wär mir das alles vermutlich ziemlich egal
Das ist das Problem. Wenn man selber drinsteckt, sieht man alles ganz anders.
Arno_Nyhm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 20:05   #47
Arno_Nyhm
ανώνυμος
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von erdmännchen Beitrag anzeigen
Seltsam - einerseits leben wir in einer auf sexuellem Gebeit komplett permissiven Gesellschaft, in der jede noch so irre Perversion nicht nur geduldet, sondern geradezu ins Zentrum der medialen Aufmerksamkeit gestellt wird.

Und andererseits entstehen weitgehend irrationale "Tabus".
Der Konflikt zwischen animalischem Trieb und kulturellen Gepflogenheiten ist halt noch lange nicht bewältigt. Das wird bestimmt noch 10 Generationen dauern, wenn überhaupt....
Arno_Nyhm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2013, 21:52   #48
Zwitschi
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 209
Ich hätte wohl probiert ihn ausserhalb der Arbeitszeit zu treffen. Während der Arbeit gehört es sich schon professionell zu bleiben und ich wäre dort eher zurückhaltend, was irgendwelche Annäherung angeht.
Habt ihr nicht manchmal so Firmentreffen abends? Wo man sich mindestens einmal im Monat in einem Café/Bar trifft? Das machen doch viele und da hat man eine wesentlich bessere Chance sich besser kennenzulernen. Wenn nicht- Du bist ja schon seit 13 Jahren da, dann wird es Zeit sowas mal einzuführen!
Zwitschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 16:18   #49
kas
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Unabhängig vom Arbeitsplatz

Also als Mann um die 40 mit lauter sich merkwürdig verhaltenden Kumpels um die 40 sag ich mal: "Trau ihm nicht!" Irgendwie scheint mit den Jungs um die 40 eine seltsame Verwandlung vorzugehen, gerade, wenn sie in längeren Beziehungen stecken kommt da so eine Art Midlife-Macho zum Vorschein, welcher in seiner Unverantwortlichkeit und seinem sexuellen Appetit keinem Testosteronbolzen im Teenageralter nachsteht. Wie meine Vorredner schon schrieben läuft es im besten Falle auf eine Affaire hinaus Ein wirklich nachhaltiges Denken solltest du von IHM da nicht erwarten.
kas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 17:00   #50
Zwitschi
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von kas Beitrag anzeigen
Also als Mann um die 40 mit lauter sich merkwürdig verhaltenden Kumpels um die 40 sag ich mal: "Trau ihm nicht!" Irgendwie scheint mit den Jungs um die 40 eine seltsame Verwandlung vorzugehen, gerade, wenn sie in längeren Beziehungen stecken kommt da so eine Art Midlife-Macho zum Vorschein, welcher in seiner Unverantwortlichkeit und seinem sexuellen Appetit keinem Testosteronbolzen im Teenageralter nachsteht. Wie meine Vorredner schon schrieben läuft es im besten Falle auf eine Affaire hinaus Ein wirklich nachhaltiges Denken solltest du von IHM da nicht erwarten.
Sind alle so in dieser Altersklasse?

Bist Du auch so?
Zwitschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2013, 17:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Zwitschi,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.