Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.04.2013, 13:44   #251
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Wenn es ein DoppelLEBEN wäre, dann denke ich auch, dass die Liebe nicht so groß sein kann, wenn man das mit dem Partner nicht bespricht.
Es handelte sich jedoch um einen Moment, wenn der abgeschlossen ist, muss aus dem jetzt mehr "Leben" gemacht werden, vor allem wenn man sich selbst sicher ist und weiß, dass das den anderen verletzen würde und alles plötzlich eine Bedeutung bekäme, die es vorher nie hatte?
Schwierig.

Und gerade diejenigen, die so auf absolute Ehrlichkeit pochen, immer alles gesagt? Wie "du, der Sex war jetzt nicht so toll, du, ich finde deine Lieblingstante zu kotzen, deine Meerschweinchen würde ich am liebsten ins Tierheim geben, die Kuscheltiere auf deinem Bett sind einfach nur peinlich usw. usw." - oder die ganzen "ich will kein Kind kann es ihr aber so nicht sagen, weil ich sie sonst los bin" - threads,
alles gleiche Ehrlichkeits Problematik, nur eben nicht so verabsolutiert wie beim Thema Fremdgehen.
leonora ist offline  
Alt 27.04.2013, 13:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo leonora, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 27.04.2013, 15:03   #252
berenice
Member
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 151
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen

Ich frage mich eben nur, weshalb dann dem so sehr geliebten Partner gegenüber nicht mit offenen Karten gespielt wird, wo doch - eigentlich - nichts dabei ist, wenn man sich mal außerhalb der Beziehung seinen Spaß holt. Hier spricht man das doch auch aus, warum belügt man also ausgerechnet den Partner, den man liebt? Bei echter Liebe und entsprechend plausibler Begründung sollte er das doch - unabhängig davon, was "die Gesellschaft" darüber denkt - verstehen können.
Immer wieder führst du an, dass es keine echte Liebe sein kann, wenn man seinen Partner nicht in seine Welt(en) 100 Prozent einweiht. Wieso, bitte sag es mir nochmal deutlicher, wieso kann man nicht einen Menschen lieben, mit ihm zusammen sein und gleichzeitig noch eine andere Person lieben, von dem der andere nichts weiß? Wieso muss der Partner eingeweiht werden? Damit man ehrlich war und der Partner selbst entscheiden kann, ob er es will?
Du weißt genau, dass da viel auf dem Spiel steht: Entweder der Partner macht Schluss oder er akzeptiert die andere Seite seines Partners, wird aber nur schwerlich damit umgehen können, sich keine Gedanken und Bilder im Kopf zu schaffen, über das, was der andere grade parallel am „treiben“ ist (um es mal derb auszudrücken). Ich will es zum Beispiel auch nicht wissen, ob mein Partner eine zweite Liebe auslebt oder eben eine rein sexuelle Affäre. Was bringt mir das? Wenn ich doch mit ihm glücklich bin? Brauche ich solche Bilder? Wenn ich nichts davon mitbekomme, ist alles ok. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.
berenice ist offline  
Alt 27.04.2013, 15:06   #253
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Wenn BEIDE gemeinsam beschließen, dass sie sich nichts von ihren Parallelleben sagen wollen, dann wäre das im Gleichgewicht.

Insofern unterscheide ich da schon zwischen einem "Ausrutscher", der einmalig "passiert", weil man sich nicht über sich im klaren war, und einer Lebenswelt, die man dem Partner verheimlicht.
leonora ist offline  
Alt 28.04.2013, 12:53   #254
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Muss dann der Partner mit der Vergangenheit belastet werden, die sich eh nicht mehr ändern lässt?
Das muss fuer ihn gar keine Belastung sein, sondern es kann auch zu einem BEIDE befreienden Wissen werden.

Daher bleibe ich dabei: Ja - das MUSS auf den Tisch.

Zitat:
Es ist immer eine schwierige Frage, was man sagen soll und was nicht.
Nur wenn man es sich kuenstlich schwierig macht.
CtrlAltDel ist offline  
Alt 28.04.2013, 14:26   #255
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Zitat:
Zitat von berenice Beitrag anzeigen
Ich trau mich hier in diesem Forum nicht so richtig zu sagen, was ich denke, aber ich versuche es trotzdem.. ich finde nicht, dass die beiden, nur weil sie gern ausgeht und er lieber zu Hause ist, nicht zusammen passen. Und jetzt kommt die Aussage, die viele erzürnen wird: wenn ein Mann oder eine Frau Eskapaden sucht oder sogar auslebt, heißt das nicht unweigerlich, das etwas Grundlegendes in der Beziehung nicht stimmt. Für mich stimmt in einer Beziehung etwas Grundlegendes nicht (und es sollte über eine Trennung nachgedacht werden), wenn man den anderen gar nicht mehr liebt und aus Gewohnheit mit ihm zusammenbleibt oder dem anderen nicht gut tut, ihn oder sie "runterzieht", unglücklich macht oder man eben selbt totunglücklich in einer Partnerschaft oder Ehe ist. Das heißt aus meiner Sicht: "Fremdgehen" ist per se kein Grund, um eine Beziehung, in der Liebe auf beiden Seiten da ist, über Bord zu werfen.
immer dieses Polarisieren, nur weil du deinen Partner auch belügst..hör bitte auf, es weiter schön zu reden, im Gegensatz zu dir, weiss die Te, das es nicht ernwünschenswert ist!
Und das was du mal wieder von dir gibst, hat auch mit dem Thema und Te soviel nicht zu tun, es geht doch darum, was sie jetzt tun soll, eben nicht ob es gut oder schlecht ist....Mach doch einfach wieder einen eigenen Thread auf
Fallendream ist offline  
Alt 28.04.2013, 14:30   #256
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.902
Wäre toll, wenn Te sich dazu noch mal äussern würde, wie es IHR jetzt geht, ob SIE es ihm gesagt hat oder nicht, oder ob sie nachgedacht hat, und irgendwelche Schlüsse gezogen hat.
Diese Disskussion hat mit TE doch gar nichts mehr zu tun, und wäre wenn dann eine Grundsatzdisskusion, dann sollen die Beteiligten doch da ein Thema eröffnen, statt diese zu kapern.
Fallendream ist offline  
Alt 30.04.2013, 11:11   #257
Kathi1990
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.442
Zitat:
Zitat von Fallendream Beitrag anzeigen
Wäre toll, wenn Te sich dazu noch mal äussern würde, wie es IHR jetzt geht, ob SIE es ihm gesagt hat oder nicht, oder ob sie nachgedacht hat, und irgendwelche Schlüsse gezogen hat.
Diese Disskussion hat mit TE doch gar nichts mehr zu tun, und wäre wenn dann eine Grundsatzdisskusion, dann sollen die Beteiligten doch da ein Thema eröffnen, statt diese zu kapern.
Wird nichts draus. Die TE hat schon längst entschieden. Nämlich dass sie ihren Seitensprung für sich behält und weiter mit ihrem Freund zusammen bleibt.
Da gibts nichts weiter zu diskutieren... Außerdem ist es ja ein Zeichen, wenn sich die TE nicht mehr meldet...
Kathi1990 ist offline  
Alt 30.04.2013, 11:46   #258
Alles auf Anfang77
abgemeldet
Tja, ließt sich für mich alles so als hättest du noch nicht genug Erfahrung gesammelt. Manchmal öffnen erst solche Ereignisse dafür, was man an seinem Partner hat.
Vielleicht ist auch "gelangweilt" der richtige Name für dich?
Irgendwo in diesem Spat liegt deine Lösung.
Trennen vielleicht nicht unbedingt, aber sortier dich erstmal.
Alles auf Anfang77 ist offline  
Alt 02.05.2013, 13:33   #259
JustBored88
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von Alles auf Anfang77 Beitrag anzeigen
Tja, ließt sich für mich alles so als hättest du noch nicht genug Erfahrung gesammelt. Manchmal öffnen erst solche Ereignisse dafür, was man an seinem Partner hat.
Vielleicht ist auch "gelangweilt" der richtige Name für dich?
Irgendwo in diesem Spat liegt deine Lösung.
Trennen vielleicht nicht unbedingt, aber sortier dich erstmal.


So...einige Sonnentage gehabt,und dementsprechend sorgenfrei...

also: kathi hats schön zusammengefasst:

Ich konnts ihm nicht sagen,allerdings such ich unnötig nach streitereien und melde mich einfach nicht...momentan ist es so,dass ich vor schlechtem Gewissen nicht mal mit ihm telefonieren möchte,wünsche mir einfach nur,dass er sich von mir trennt-ohne zu wissen,was ich ihm angetan habe..
JustBored88 ist offline  
Alt 02.05.2013, 13:40   #260
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 21.072
Zitat:
Zitat von JustBored88 Beitrag anzeigen
Ich konnts ihm nicht sagen,allerdings such ich unnötig nach streitereien und melde mich einfach nicht...momentan ist es so,dass ich vor schlechtem Gewissen nicht mal mit ihm telefonieren möchte,wünsche mir einfach nur,dass er sich von mir trennt-ohne zu wissen,was ich ihm angetan habe..
Das ist so ein gemeiner Zug von Dir!

Statt dass Du Dir wuenschst, dass er sich trennt, und Du Euch beiden dementsprechend schlimme und eklige Tage bereitest in der Hoffnung, dass irgendwann der Knoten platzt und Du der Sorgen befreit bist - trenn doch bitte Du Dich, das ist einfacher, gerechter, schmerzfreier.

So wie Du es jetzt machst wuerde ich den Zustand Deiner Beziehung vergleichen mit dem Zustand, der angeblich manchmal bei sehr alten Leuten auftritt, dass die Frau nur noch den Mann belauert "wann stirbt er endlich!"

Langsam kriege ich den Verdacht, dass Du Dich davor FUERCHTEST, er koennte Dir den Seitensprung verzeihen, wenn er davon wuesste. Denn lieber waere es Dir ja, dass er dann einen Riesenterz macht, am besten gleich mit Mord droht und Dir damit auf jeden Fall schon mal die Trennungsentscheidung abnimmt.
CtrlAltDel ist offline  
Alt 02.05.2013, 13:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey CtrlAltDel, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:28 Uhr.