Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2013, 10:27   #11
Meriana
Special Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 6.376
Woher hat diese ominöse Person denn die Mailadresse?
Meriana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2013, 10:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Meriana,
Alt 23.04.2013, 14:34   #12
Paula64
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 10
Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde. Es gab viel Stress zuhause. Nach vielen hin- und her und echt irgendwie Streit hat mein Mann plötzlich gestanden, dass er fremd gegangen ist. Angeblich gab es nur einmal Sex, das Ganze geht aber wohl mehrere Monate, sei aber seit ein paar Wochen beendet. Viel schlimmer als das mit dem einmal Sex (wenn es denn stimmt) ist aber für mich, dass sie offensichtlich wohl auch stundenlang spazieren gegangen sind und geredet haben (ist meinem Mann so raus gerutscht).Und das ist wirklich schlimm für mich, denn mein Mann geht mit mir nie spazieren ..und wenn ich mir manchmal vorgestellt habe, dass ich so einen Mann hätte, der mit mir stundenlang spazieren geht und redet, dann wäre ich super glücklich gewesen. Und nun ist er mit ihr so spazieren gegangen. Oft und viel und über Monate. Angeblich weil sie „niemanden hatte“ und „unbedingt jemand zum reden brauchte“. Aber warum unbedingt meinen Mann...Mit der anonymen Mail habe ich keine Ahnung wo sie herkommt. Es ist auch nicht wichtig. Mein Mann hat mir geschworen, dass er keinen kontakt mehr hat zu der anderen und auch nicht mehr dort zum Sport gehen wird (was für ihn echt ein großer Verlust wird, da seine Freunde dort auch alle sind) und er reut es zu tiefst und will zurück. Alleine schon wegen der Kinder würde ich ihn auch zurück nehmen. Aber kann es wieder eine Beziehung werden. Ich liebe ihn noch, aber ihn jemals wieder vertrauen? Keine Ahnung. Was meint ihr??
Meine Ehe war vorher bestimmt nicht toll und die große Liebe war es auch meist nicht. Aber es war okay. Wir hatten keine besonderen Tiefen und keine Höhen. Aber manchmal war es auch echt toll und diese Liebesgefühl kam immer mal wieder hoch. Es gab auch Streit, auch heftigen Streit…aber alles in allen eher eine Ehe, die wohl für die Ewigkeit wäre. Soll ich ihn diesen einen Ausrutscher verzeihen?
Paula64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 16:32   #13
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Hallo

Wenn ihr weiter zusammen seid wollt, dann müßt ihr bei eurer Beziehung etwas ändern. (Du mußt etwas ändern).

Sonst klappt das nämlich auf Dauer nicht. Wenn Du schon schreibst das er auf etwas verzichten tut was all seine Freunde tun, dann ist das schlecht. Schlecht für eure Beziehung.

Ich würde Dir eine Eheberatung ans Herz legen. Wenn Dein Mann nicht will dann gehe alleine. Aus meiner Sicht bringt sie alleine für Dich genau so viel.
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 17:39   #14
Betty-
Member
 
Registriert seit: 01/2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 91
Hey Paula,

Wie geht irgendwie Streit ?
Deine Ehe war nicht toll? Und die große Liebe auch nicht?
Das hört sich für mich so gleichgültig an.
Du nimmst ihn zurück wegen der Kinder ? Nicht weil er ein (dein) Mann ist?
Eure ehe hat keine Höhen und tiefen?
Was macht ihr zusammen, euch zu Tode langweilen?
Liebst du den Mann, oder nur den mitbewohner eures Zuhauses?
Du fragst dich, warum die andere ausgerechnet deinen Mann zum reden wollte ? Weil sie ihn als Mann wahrgenommen hat.
Warum will er denn jetzt nicht mehr zum sport gehen, wenn er doch soviel Spaß daran hat? Kannst du nicht einfach mal mitgehen?
Und wenn ihr spazieren würdet, worüber würdet ihr reden? Über die Kindererziehung, alltagsprobleme ? Oder über euch , über Wünsche, Hoffnungen usw.

Werde dir darüber klar, was genau du möchtest...

P.S. Ich glaube, das Sie dir die Mail geschrieben hat, damit du ihn verlässt und er dann in ihre arme flüchtet....

Liebe Grüße
Betty
Betty- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 17:41   #15
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.141
Zitat:
Zitat von Paula64 Beitrag anzeigen
Soll ich ihm diesen einen Ausrutscher verzeihen?
Ja.

Wenngleich es sicher einige Zeit braucht, bis das Vertrauen wieder gewachsen ist. Lernt, Euch gegenseitig Eure Sehnsüchte und Gefühle mitzuteilen, z.B. wie gern Du mit ihm reden, spazierengehen würdest. Aber gib ihm auch Zeit. Auch er muss darüber hinwegkommen, hinsichtlich seiner Schuldgefühle, aber auch hinsichtlich seiner Trennung von der Frau.
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 18:51   #16
WinterMark
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von Paula64 Beitrag anzeigen
Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde. Es gab viel Stress zuhause. Nach vielen hin- und her und echt irgendwie Streit hat mein Mann plötzlich gestanden, dass er fremd gegangen ist. Angeblich gab es nur einmal Sex, das Ganze geht aber wohl mehrere Monate, sei aber seit ein paar Wochen beendet. Viel schlimmer als das mit dem einmal Sex (wenn es denn stimmt) ist aber für mich, dass sie offensichtlich wohl auch stundenlang spazieren gegangen sind und geredet haben (ist meinem Mann so raus gerutscht).Und das ist wirklich schlimm für mich, denn mein Mann geht mit mir nie spazieren ..und wenn ich mir manchmal vorgestellt habe, dass ich so einen Mann hätte, der mit mir stundenlang spazieren geht und redet, dann wäre ich super glücklich gewesen. Und nun ist er mit ihr so spazieren gegangen. Oft und viel und über Monate. Angeblich weil sie „niemanden hatte“ und „unbedingt jemand zum reden brauchte“. Aber warum unbedingt meinen Mann...Mit der anonymen Mail habe ich keine Ahnung wo sie herkommt. Es ist auch nicht wichtig. Mein Mann hat mir geschworen, dass er keinen kontakt mehr hat zu der anderen und auch nicht mehr dort zum Sport gehen wird (was für ihn echt ein großer Verlust wird, da seine Freunde dort auch alle sind) und er reut es zu tiefst und will zurück. Alleine schon wegen der Kinder würde ich ihn auch zurück nehmen. Aber kann es wieder eine Beziehung werden. Ich liebe ihn noch, aber ihn jemals wieder vertrauen? Keine Ahnung. Was meint ihr??
Meine Ehe war vorher bestimmt nicht toll und die große Liebe war es auch meist nicht. Aber es war okay. Wir hatten keine besonderen Tiefen und keine Höhen. Aber manchmal war es auch echt toll und diese Liebesgefühl kam immer mal wieder hoch. Es gab auch Streit, auch heftigen Streit…aber alles in allen eher eine Ehe, die wohl für die Ewigkeit wäre. Soll ich ihn diesen einen Ausrutscher verzeihen?
Ich bin hier neu und das ist mein erster Beitrag, und mich hat dein Problem berührt. So wie du das beschreibst, scheint deine Ehe eher ein „Vertrag „ zu sein als echte Liebe, denn davon schreibst du nur wenig. Ganz gewagt frage ich dich, hat es dich wirklich überrascht, dass dein Ehemann fremdgeht? Mir scheint, so beschreibst es du, als ob ihr einfach aus einer Bequemlichkeit eine Ehe geschlossen habt, das ist ein sehr schlechtes Fundament, und das ist noch sehr milde umschrieben. Vielleicht liege ich falsch und man kann wenig darüber urteilen wie die Beziehung bei euch ist. Gehe in dich und schau was für dich richtig und ehrlich ist. Jeder Mensch muss sich selbst hinterfragen aufgrund seiner selbst, du musst entscheiden ob dein Partner zu dir passt oder nicht. Manchmal ist es besser einen neuen Weg zu bestreiten als den Alten stets zu renovieren. Liebst du ihn, liebt er dich? Das ist die entscheidende Frage.
WinterMark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 19:06   #17
Paula64
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 10
Ja, ich liebe ich n noch…ihn zu verlieren wäre die Pest. Ich habe immer von einer harmonischen Familie geträumt.
Aber zum Beispiel war es während der ganze Jahre sexuell nicht so toll. Er hat..naja, wie soll ich sagen, sich nie besonders viel Mühe gegeben und ich hatte keine Lust mehr, weil es für mich wenig gefühlsintensiv war. Als die Kinder noch klein waren hatten wir gar keinen Sex, jahrelang nicht , aber die letzten 4 oder 5 Jahre „wenigstens“ ein paar Mal im Jahr.
Zärtlichkeit und Berührungen und Kuscheln: gleich null.
Die meisten Sachen, die mir etwas bedeutet haben, haben ihn nicht interessiert. Ich wollte immer gerne mal eine Katze oder zusammen einen Tanzkurs besuchen.
Dafür hätte er gerne natürlich eine Frau, die mit ihn zum Sport geht. Aber ich bin etwas pummelig und unsportlich und das liegt mir nicht und hier handelt es sich um eine Triathlon Gruppe, die im Winter im Schwimmbad und im Studio trainiert und sich im Sommer mit Laufen und Rennradfahren..alles sehr schnell, sehr heftig. Das kann eine „normale“ Person eher nicht und ich schon gar nicht. Aber ich habe mich willig gezeigt ihn bei Wettkämpfen zu begleiten und anzufeuern und bei zu stehen.
Aber wenn die Sportler dort saßen (SIE war dann ja auch dabei) hatte ich nicht viel mit zu reden, denn ich habe keine Ahnung von Fahrrädern und Leistungszeiten.
Alles in allen haben wir aber viel Zeit mit einander verbracht. Er hat 3 Abende pro Woche trainiert und einen halben Tag am Wochenende, aber die anderen Tage und nach dem Training war er immer da und hat sich um Familie gekümmert. Das war toll. Wir haben auch schöne Familienausflüge gemacht, es war wirklich eine gut funktionieren Familienstruktur.
Aber reden, persönliche Gespräche zu zwei, die nicht von Kindern handelten, die hatten wir wirklich selten. Aber ich wollte ja!
Natürlich würde ich „einen“ Ausrutscher verzeihen, aber der Verdacht liegt nahe, dass sie regelmäßigen Sex hatten und das über ein paar Monate und das auch Gefühle im Spiel waren. Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich stimmt, dass es nur eine innige Freundschaft war und dann EINMAL zum Sex kam.
Das ist für mich schon ein Unterschied. Wenn sich jetzt die Tage oder später rausstellt, das er richtig was mit ihr hatte ..über Monate…dann bin ich glaube ich weg. Einen Ausrutscher, nach 17 Jahren , wäre natürlich irgendwie tolerierbar zu mal sie als Single ihn vielleicht ja auch sogar heftig verführt hat. Wer weiß das schon.
Sie ist wirklich sehr..sexy vom Aussehen und dann auch so natürlich und fröhlich. Kein Stück aufgesetzt, eher kumpelhaft und auch nicht toll geschminkt und so und auch noch super sportlich…Alle Männer aus der sportgruppe sind, glaube ich, ein wenig in sie verliebt und flirten mit ihr rum. Das hatte ich auf zwei offiziellen Feiern des Sportvereins schon mit bekomme. Weiß der Geier warum die Single ist. Haben könnte die jeden. Sie macht es Männer bestimmt auch nicht leicht „nein „ zu sagen, denn sie könnte wohl haben, wen auch immer sie wollte.
Paula64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 19:47   #18
paula28
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.482
Naja, ich denke auch, die mail kam wohl von IHR, damit du ihn verlässt und sie ihn kriegen kann. Möglicherweise hat sie sich also in ihn verliebt.

Hier spielen ja 2 Dinge eine Rolle: erstens würdest du ihr freie Bahn lassen, er könnte sofort komplett in ihre Arme überwechseln, falls du ihn jetzt rausschmeißt.

und zweitens: ER hat dich betrogen, er hat eine Beziehung zu dieser Frau aufgebaut, incl. Sex, und dir nichts davon erzählt!!

Also wenn du mich fragst: nachdem du alles jetzt erst einmal realisieren musst, dich ordnen musst und dein Leben neu auf die Reihe bekommen musst, solltest du ihn nicht so einfach davon kommen lassen!!!
Auf gar keinen Fall!

Einfach deshalb, damit du dich besser fühlen kannst als jetzt noch. Verzeihen ist überhaupt nicht möglich, und bringt auch nichts. Denn er hat sich über einen längeren Zeitraum in sie verliebt und sie sich in ihn (daher die mail, die entweder von ihr oder von ihm an dich gesandt wurde) und er wird sie mit SICHERHEIT nicht wieder gehen lassen. Egal ob du ihm hundertmal verzeihst oder nicht. Er wird dich noch x mal belügen.

Mach dieses Spiel nicht mit!
paula28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 20:10   #19
Paula64
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 10
Ja, aber was soll ich denn tun?
Paula64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 20:15   #20
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.141
Zitat:
Zitat von paula28 Beitrag anzeigen
Verzeihen ist überhaupt nicht möglich, und bringt auch nichts. Denn er hat sich über einen längeren Zeitraum in sie verliebt und sie sich in ihn (daher die mail, die entweder von ihr oder von ihm an dich gesandt wurde) und er wird sie mit SICHERHEIT nicht wieder gehen lassen. Egal ob du ihm hundertmal verzeihst oder nicht. Er wird dich noch x mal belügen.
Woher willst Du das wissen, paula28? Kennst Du ihn, oder schließt Du lediglich aus Erfahrungen, die Du vielleicht selbst mit einem Mann gemacht hast, auf sein Verhalten?
erdmännchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2013, 20:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey erdmännchen,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:42 Uhr.