Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.05.2013, 16:50   #1
Meyneth
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 4
Was denkt ihr? Wird das was?

Hallo liebe Community!
Ich habe ein Problem & vielleicht könnt ihr mit ja helfen, dass ganze besser einzuordnen.
Also erstmal die Fakten:
Ich bin 23 Jahre alt & er 39 (ja, großer Altersunterschied, soll hier aber nicht das Thema sein ).
Ich bin Single, er nicht.
Ich hab einen Sohn (3), er 3 Kinder (2 Mädchen, 14&15 aus einer früheren Beziehung und einen Jungen, 4).
Wir kennen uns seit Anfang März & es war echt Liebe auf den 1. Blick. Ich hab am Anfang dennoch versucht, mich nicht darauf einzulassen, weil er eben vergeben ist und Kinder hat. Wir haben uns beide echt schwer damit getan, aber wir konnten nicht mehr ohne einander. Wir haben uns wir jeden Tag gesehen, von morgens bis abends & es war jedes mal wirklich unglaublich toll.
Wir sind uns immer total nah und es fühlt sich an, als ob ich ihn schon ewig kenne.
Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber er sagt, dass es bei ihm auch so ist.
Sex hattrn wir noch nicht, kuscheln & Petting ja, abr damit wollen wir uns Zeit lassen.

Ich komm mir teilweise total naiv vor, weil ich ihm glaube, wenn er sagt, dass zuhause nix mehr läuft (hab ihn und seine Freundin schon zusammen gesehen - sieht echt nicht sehr herzlich aus...), er versucht mir auch die Angst zu nehmen und wollte schon zu seiner besten Freundin ziehn (die weiß auch von uns), aber ich meinte, er soll nicht Hals über Kopf ausziehen, wegen seinem Sohn.

Also ganz ehrlich, was haltet ihr von der Sache? (und haut mich nicht, ich weiß, dass das moralisch gesehn nicht der Bringer ist -.-)
Danke schonmal ...
Meyneth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 16:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Meyneth,
Alt 13.05.2013, 17:11   #2
feivelmaus
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 42
Generell hat jede Liebe eine Chance, dass etwas draus wird.

Die Frage ist nur, womit man zu kämpfen hat, vorher und nachher.

Leben die Kinder bei ihm? Also, meine Tochter hat mir mal gesagt (Meine Kinder leben bei mir), wenn ich eine extrem jüngere Freundin hätte, würde sie ausziehen und sich von "der" nix sagen lassen. D.h. mit den bald oder schon pubertierenden Kindern wirst Du vielleicht Probleme kriegen, ganz unabhängig davon, ob für EUCH der Altersunterschied i.O. geht.

Dann musst Du für Dich entscheiden, ob Du damit klar kommst, dass er noch in einer Beziehung lebt. Er kann Dir jetzt viel erzählen, aber woher willst Du wissen, ob er sich dann wirklich trennt, wenn es ernst wird?

Wenn er in seiner Beziehung nicht glücklich ist, wieso kann er sich nicht unabhängig von Dir trennen?
feivelmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:12   #3
mandoo
Platin Member
 
Registriert seit: 01/2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.647
Naja, was erhoffst du dir denn? Möchtest du längerfristig eine Beziehung mit ihm? Muss sich zeigen, ob das was wird. Lässt sich jetzt schwer sagen, obwohl die Quote der Affären aus denen nachher nix wird schon recht hoch ist.

Wenn du aber ohne Erwartungen rangehst, seh ich da keine großen Schwierigkeiten.

Sein Verhalten find ich persönlich aber nicht berauschend, wenn die Beziehung so scheiße ist, dann sollte er doch vielleicht mal mit der Sache rausrücken und sich von ihr trennen. Das ist echt unfair ihr gegenüber.
mandoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:18   #4
Durden
Platin Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: nicht in Spanien
Beiträge: 1.982
Er hat Frau und Kinder. Damit ist alles gesagt.
Durden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 17:40   #5
Meyneth
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 4
Sein Sohn lebt bei ihm, die anderen zwei nicht - die sieht er aber meist am Wochenende. Weshalb er sich nicht unabhängig trennt? Gute Frage. Er hat mir gesagt, obs stimmt, ist jetzt mal dahingestellt, dass er sich nicht gleich trennt, wenns mal nicht so gut läuft. Es ist auch erst seine 2. Beziehung, na ja und sie haben ein gemeinsames Kind. Sie hat wohl auch schon zu ihm gesagt, dass sie nicht mehr wirklich will, wies jetzt läuft (sie ist ja nicht doof, sie merkt, dass etwas nicht ganz stimmen kann), aber dennoch kann ichs schon verstehen, dass er nach so langer Zeit (die sind 8 zusammen), nicht einfach sagt "tschüss".
Und ich hab ihm auch gesagt, dass ich nicht nebenher laufen möchte, kommt für mich garnicht in frage. Allerdings liegt mir wirklich unglaublich viel daran, mit ihm eine langfristige Beziehung einzugehen. Das es mit seinen Mädels schwierig werden könnte, ist auch eine Angst von mir und ich mach mir da natürlich Gedanken.
Ich weiß, ich kann mich hier nicht als Moralapostel darstellen, aber für mich sind vergebene Männer bisher nie, wirklich nie in frage gekommen und ich hab auch echt ein schlechtes Gewissen, aber ich kann nicht anders...
Meyneth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 18:17   #6
John Robie
Member
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Über den Dächern von Nizza
Beiträge: 267
Die Art und Weise, wie man eine Person kennenlernt, sagt viel über diese Person aus. Er hat schon etwas mit Dir am Laufen, obwohl er noch mit seiner Partnerin zusammen ist. Mit anderen Worten, er betrügt sie. Das sagt einiges über seinen Charakter / Stil aus. Wer gibt Dir die Sicherheit, dass er es bei Dir nicht genauso macht, wenn Du nicht mehr so interessant bist?..

Grundsätzlich kann das Argument, dass er sich wg. des noch jungen Kindes nicht trennt, zutreffend sein. Ich bin auch sehr lange bei einer ehemaligen Partnerin geblieben, obwohl ich keine Gefühle mehr für sie hatte, da ein Kind im Spiel war. Allerdings habe ich meine Triebe immerhin soweit unter Kontrolle gehabt, dass ich nicht fremdgegangen bin. Ich kenne allerdings auch genügend Fälle, in denen die Affäre (Du) lange bis ewig hingehalten wird und der Mann sich niemals trennen wird.
John Robie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 18:30   #7
Meyneth
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 4
Das ist richtig, er betrügt sie. Und ich hab wirklich keine Ahnung, ob ers mit mir nicht auch machen würde. Er sagt zwar, dass er das nicht würde, aber na ja. Ich bin schon generell ein misstrauischer und skeptischer Mensch und ich kann, auf Grund meiner Gefühle zu ihm, die Situation echt nicht so gut einschätzen. Deshalb schreib ich ja hier.
Aber warum sollte er mit seiner besten Freundin über mich reden, er hat ihr erzählt, was zwischen uns ist. Und ich hab die beiden telefonieren gehört (er hat den Lautsprecher angemacht, macht er generell, weils Handy so leise ist) & es war eindeutig, dass sie bescheid weiß.
Nur ich hab echt keine Ahnung, wie ich mich verhalten soll...(ja, ich hätt gleich die Finger von lassen sollen, ist jetzt aber nun mal zu spät)
Ich hab mit ihm auch schon darüber gesprochen, die Sache ist, dass er in ca 2 Wochen, für 8 Wochen in die Reha geht und da die Zeit für seinen Sohn eh schwierig wird, möchte er bis danach warten.
Ich kann das verstehen, aber ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob ich das kann...
Meyneth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 15:45   #8
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Zitat:
Zitat von Meyneth Beitrag anzeigen
Gute Frage. Er hat mir gesagt, obs stimmt, ist jetzt mal dahingestellt, dass er sich nicht gleich trennt, wenns mal nicht so gut läuft.
Da fängt man doch lieber erstmal eine Affaire an um sich abzulenken...


Wieviele Kinder hat er denn jetzt? 1 oder 3?
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 17:58   #9
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Wenn er sich nicht von seiner Frau trennt, kann er viel erzählen denn unterm Strich ist es das selbe: Keine gemeinsame Zukunft.
Zitat:
Ich komm mir teilweise total naiv vor, weil ich ihm glaube, wenn er sagt, dass zuhause nix mehr läuft (hab ihn und seine Freundin schon zusammen gesehen - sieht echt nicht sehr herzlich aus...), er versucht mir auch die Angst zu nehmen und wollte schon zu seiner besten Freundin ziehn (die weiß auch von uns), aber ich meinte, er soll nicht Hals über Kopf ausziehen, wegen seinem Sohn.
Das entspricht doch der Wahrheit, warum sucht man sich wohl eine Affäre?
Zitat:
Er hat mir gesagt, obs stimmt, ist jetzt mal dahingestellt, dass er sich nicht gleich trennt, wenns mal nicht so gut läuft.
Dafür geht man dann aber eben mal fremd oder wie?Wie dem auch sei, es ist eine Zeitangabe die im kehrtschluß beinhaltet: Wenn es wieder besser läuft bin ich wieder weg.
Zitat:
Und ich hab wirklich keine Ahnung, ob ers mit mir nicht auch machen würde. Er sagt zwar, dass er das nicht würde, aber na ja. Ich bin schon generell ein misstrauischer und skeptischer Mensch und ich kann, auf Grund meiner Gefühle zu ihm, die Situation echt nicht so gut einschätzen. Deshalb schreib ich ja hier.
Was meinst Du was er seiner Frau erzählt?Das selbe vermutlich, also kannst Du davon ausgehen wer einmal lügt dem glaubt man nicht.

Ich will das gar nicht schlecht reden.Gefühle können kommen und gehen, und nichts ist schlimmer als in einer gescheiterten Ehe mit Kindern zu leben und einen Neuanfang zu initiieren und auch das brauch Zeit.Demnach macht es wenig Sinn nach 2 Monaten schon mit der Beziehungskeule zu kommen.Was ich aber mit ziemlicher Sicherheit hier raus lese ist, dass es wohl über eine Affäre nicht hinausgehen wird.Warum?Weil er ja indirekt schon sagt warum es in seiner Ehe so krieselt.Er aber offensichtlich eher die Flucht vor den Problemen vorzieht.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 21:01   #10
Trailblazer
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Schön Hier
Beiträge: 581
@Ducati
Zitat:
Wieviele Kinder hat er denn jetzt? 1 oder 3?
Hat sie doch oben geschrieben, insgesamt 3, 2 aus einer früheren Beziehung (wo er Umgangselternteil ist) und 1 aus der aktuellen Beziehung.

@Meyneth
Zitat:
Nur ich hab echt keine Ahnung, wie ich mich verhalten soll...(ja, ich hätt gleich die Finger von lassen sollen, ist jetzt aber nun mal zu spät)
Wie jetzt?! Wie meinst Du das, es ist "zu spät"? Wofür? Es zu beenden?

LG
Trailblazer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2013, 21:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Trailblazer,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.