Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 29.05.2013, 23:40   #1
HGM
abgemeldet
Unfair ohne Ende!!!

Hallo liebe Leute!!

Vor 22 (!!!) Jahren habe ich meine heutige Partnerin kennengelernt. Habe ihr gleich nach dem Kennenlernen einen Brief geschrieben und ihr meine Liebe gestanden. Bekam eine recht freundliche Antwort, wollten uns treffen was aber erst ein paar Wochen später möglich war weil ich 2 Wochen verreist war.
Ich wusste zu dem Zeitpunkt nicht dass sie (damals 19) ein intimes Verhältnis zu einem 54 (!!!) jährigem hatte. Ihre verlogenen Antwortbriefe liessen auf Interesse an mir schliessen. Meine Abwesenheit nutzen sie natürlich noch zu einer "Abschiedsparty", ließ sich nochmal richtig ....
Wir kamen dann zusammen, sie erzählte mir von der Geschichte und tat so als wäre es ihr Recht, schließlich waren wir zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht zusammen....

Heute: Vor 5 Jahren habe ich eine tolle junge Frau gelernt die mein Reisehobby teilt, ich habe mich mit ihr super befreundet, kann toll mit ihr reden.

Habe nie ein Geheimnis aus ihr gemacht, aber jetzt werde ich von meiner rasend eifersüchtigen Partnerin auf ihren Kummerseiten als Fremdgänger an den Pranger gestellt.

Betrogene frustrierte Frauen geben ihr natürlich recht.

Was ich empfinde interessiert sie nicht, austeilen kann sie einstecken nicht.

Wie seht ihr das?

Sie spricht von emotionaler Untreue...

Und was hat sie getan???

Wie seht ihr das????
HGM ist offline  
Alt 29.05.2013, 23:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo HGM, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 29.05.2013, 23:51   #2
geoffrey21
Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 363
Naja, warum sie sich so aufregt ist klar.
Sie erlebt ihre eigenen Empfindungen erneut und stellt sich aus diesen heraus vor wie Du Dich vielleicht fühlen könntest.

Wenn die junge Frau nichts Ernstes ist, also nur ein Mensch, dann stelle sie Deiner Frau vor. Eine Menschen kann man vorstellen, eine Frau nicht.

Wenn es eine Frau ist, dann solltest Du wohl entscheiden.
Viel Glück
geoffrey21 ist offline  
Alt 30.05.2013, 00:01   #3
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von HGM Beitrag anzeigen
Ihre verlogenen Antwortbriefe liessen auf Interesse an mir schliessen.
So verlogen können die Antwortbriefe ja nicht gewesen sein.

Zitat:
Meine Abwesenheit nutzen sie natürlich noch zu einer "Abschiedsparty", ließ sich nochmal richtig ....
Wir kamen dann zusammen, sie erzählte mir von der Geschichte und tat so als wäre es ihr Recht, schließlich waren wir zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht zusammen....
Sie war und ist eine freie Frau. Du hattest damals die Wahl, ob es Dich Du damit klarkommst oder nicht.

Zitat:
Heute: Vor 5 Jahren habe ich eine tolle junge Frau gelernt die mein Reisehobby teilt, ich habe mich mit ihr super befreundet, kann toll mit ihr reden.

Habe nie ein Geheimnis aus ihr gemacht, aber jetzt werde ich von meiner rasend eifersüchtigen Partnerin auf ihren Kummerseiten als Fremdgänger an den Pranger gestellt.
Tja. Das Anspruchsdenken der Frauen. Und Du lässt ihr das ja scheinbar durchgehen. Sonst hättest Du sie schon längst mal auf den Pott gesetzt.

Zitat:
Betrogene frustrierte Frauen geben ihr natürlich recht.
Who cares.

Zitat:
Was ich empfinde interessiert sie nicht, austeilen kann sie einstecken nicht.

Wie seht ihr das?

Sie spricht von emotionaler Untreue...

Und was hat sie getan???

Wie seht ihr das????
Sie war nicht untreu. Aber "emotionale Untreue" ist ein Brechreizwort.
Klingt danach, dass sie nicht damit klarkommt, dass sie an Macht in der Beziehung eingebüßt hat. Sie durfte vermutlich immer alles und müsste mal dringend eingenordet werden, was Du aber scheinbar nicht getan hast.

Gerade bei "Untreue" verlieren Menschen oft Frauen den Realitätsanspruch. Was sie selbst machen, dürfen, gemacht haben oder wie auch immer ist in Ordnung, aber passiert ihnen ähnliches, kommen sie darauf nicht klar. Und da Frauen meist ja noch emotionaler reagieren als Männer, wird es dann zum Theater.

Insofern: Du hast kein Recht ihr die Geschichte von damals vorzuwerfen und sie hat ebensowenig Recht irgendwas von emotionaler Untreue zu faseln, aber wird es so lange machen, bis Du ihr mal klipp und klar sagst, dass sie doch die Koffer packen darf, wenn sie kein Vertrauen mehr in Dich hat - falls es für diese Ansage nicht schon zu spät ist.
whatIwant ist offline  
Alt 30.05.2013, 07:40   #4
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Diese andere Frau - ist das eine Frau in deinem Leben oder "nur" eine Frau die deine Interessen teilt?

Frauen neigen gerne dazu ihre Fehlverhalten dem Partner anzulasten und deine Frau hat tatsächlich allen Grund dazu. Denn das was sie damals gemacht hatte, schien dich 17 Jahre nicht gestört zu haben. Damit hat sie gutes Argumentations-Potential.

Aus ihrer Sicht ist die andere eine Konkurrentin und bringt das keinesfalls mit "damals" in Verbindung (was sie konnte kannst du auch)....

Tut mir leid, du kannst es drehen und wenden wie du willst - du bist der angearschte, denn du hast eine Frau kennengelernt und nicht sie einen anderen Kerl.

Sollte es sich nur um eine gute Freundin bei der anderen Frau handeln, wird deine Frau sie dennoch als Konkurrentin sehen...

whatIwant hat dazu schon was geschrieben, was ich ähnlich sehe....
Orlando. ist offline  
Alt 30.05.2013, 08:37   #5
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Sie hatte also, bevor ihr zusammen wart eine Sexbeziehung mit irgend einem Kerl. So what? Das ist doch ihr gutes Recht.
Ihr wart nicht zusammen und sie hatte keine Verpflichtungen dir gegenüber.
Wenn es sich mit dem anderen nur um eine Sexbeziehung handelte (die sie ja dann scheinbar auch FÜR DICH aufgegeben hat) würde ich nicht davon ausgehen, dass ihre Antwortbriefe verlogen waren.
Sonst wärt ihr ja heute nicht zusammen, oder? Und das schon recht lange.
Was deine Freundin da angeht. Wenn das eh nur eine platonische Freundschaft ist, dannspricht doch nix dagegen sie deiner Frau/Freundin vorzustellen.
ich sehe allerdings nicht, was das mit der Situation von vor 22 Jahren zu tun haben sollte.
Abgesehen davon solltest du dir mal Gedanken über deine Selbstwertprobleme machen, wenn du der Situation vor 22 jahren immer noch nachhängst...
dear_ly ist offline  
Alt 30.05.2013, 10:44   #6
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wenn das eh nur eine platonische Freundschaft ist, dannspricht doch nix dagegen sie deiner Frau/Freundin vorzustellen.
steht irgendwo, dass er das noch nicht hat? Hab ich wenn dann überlesen


Zitat:
ich sehe allerdings nicht, was das mit der Situation von vor 22 Jahren zu tun haben sollte.
Abgesehen davon solltest du dir mal Gedanken über deine Selbstwertprobleme machen, wenn du der Situation vor 22 jahren immer noch nachhängst...
Ach das hängt natürlich zusammen. Sie spricht von emotionalem! Betrug und für ihn ist das was damals geschehen ist ähnlich. Sie schrieb ihm Liebesbriefe, bzw. antwortete auf seine und bandelte mit ihm an, ist aber noch mal mit nem anderen Kerl ins Bett gesprungen. Kenne da genug Frauen, die austicken würden, wenn es andersrum wäre, da für die schon die Kennenlernphase etwas exklusives ist, da man sich ja immer nur für einen Menschen interessiert, wenn es wirklich ernst ist. Gäbe es ein Forumsthema "wir sind so gut wie zusammen, er vögelt aber noch mit seiner Affäre" dann wäre ich mal auf das Meinungsbild gespannt.

Nun wird ihm vorgeworfen, das er sich für eine andere Frau interessiert. Da kann so eine Sache nach 22 Jahren schon mal wieder hochkommen.

Trotzdem bleib ich bei meiner Meinung, dass beide kein Recht auf ihre Sichtweise haben und diese emotionale Betrug-Geschichte argumentativ unterste Schublade ist. Ich kann aber verstehen, dass er da Parallelen zu früher zieht.
whatIwant ist offline  
Alt 30.05.2013, 11:19   #7
Laugenweckle
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 48
Komische Welt in der Menschen ihren Beziehungsfrust nach außen darstellen, anstatt innerhalb der Beziehung einfach die Probleme mal anzusprechen. Irgendwie erschreckend wie kommunikationsschwach und wenig lösungsorientiert viele Paare sind.
Laugenweckle ist offline  
Alt 30.05.2013, 12:17   #8
erdmännchen
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2012
Beiträge: 1.088
Zitat:
Zitat von HGM Beitrag anzeigen
Vor 5 Jahren habe ich eine tolle junge Frau gelernt die mein Reisehobby teilt, ...
Habe nie ein Geheimnis aus ihr gemacht, aber jetzt werde ich von meiner rasend eifersüchtigen Partnerin ...
Was hat sich geändert zwischen vor 5 Jahren und jetzt? Warum ist sie jetzt erst rasend eifersüchtig?
erdmännchen ist gerade online  
Alt 30.05.2013, 13:34   #9
Schneeflocke2001
Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 267
Zitat:
Zitat von HGM Beitrag anzeigen
Hallo liebe Leute!!

Vor 22 (!!!) Jahren habe ich meine heutige Partnerin kennengelernt. Habe ihr gleich nach dem Kennenlernen einen Brief geschrieben und ihr meine Liebe gestanden. Bekam eine recht freundliche Antwort, wollten uns treffen was aber erst ein paar Wochen später möglich war weil ich 2 Wochen verreist war.
Ich wusste zu dem Zeitpunkt nicht dass sie (damals 19) ein intimes Verhältnis zu einem 54 (!!!) jährigem hatte. Ihre verlogenen Antwortbriefe liessen auf Interesse an mir schliessen. Meine Abwesenheit nutzen sie natürlich noch zu einer "Abschiedsparty", ließ sich nochmal richtig ....
Wir kamen dann zusammen, sie erzählte mir von der Geschichte und tat so als wäre es ihr Recht, schließlich waren wir zu diesem Zeitpunkt ja noch nicht zusammen....

Heute: Vor 5 Jahren habe ich eine tolle junge Frau gelernt die mein Reisehobby teilt, ich habe mich mit ihr super befreundet, kann toll mit ihr reden.

Habe nie ein Geheimnis aus ihr gemacht, aber jetzt werde ich von meiner rasend eifersüchtigen Partnerin auf ihren Kummerseiten als Fremdgänger an den Pranger gestellt.

Betrogene frustrierte Frauen geben ihr natürlich recht.

Was ich empfinde interessiert sie nicht, austeilen kann sie einstecken nicht.

Wie seht ihr das?

Sie spricht von emotionaler Untreue...

Und was hat sie getan???

Wie seht ihr das????
Sag mal, HGM, welche Art von Aufrechnung praktizierst du denn hier ?

Worin siehst du denn die Gemeinsamkeit zwischen diesen beiden Situationen, die Eure Partnerschaft belasten ?

Sie hatte einen intimen Partner vor dir - und hat sich nicht sofort getrennt, nachdem sie dich kennen gelernt hat.
Aber nachdem ihr zusammen kamt, dann wohl doch , oder ?

Wenn du so schreibst, lese ich aber heraus, dass dich diese Sache sehr verletzt hat.

Und nun gibt es eine gute Freundin, auf die deine Partnerin sehr eifersüchtig ist - und eine Untreue sieht - die für dich nicht besteht.

Verständlicherweise macht es Angst, wenn eine Frau den Eindruck hat, dass eine andere Frau einen besseren (emotionalen) Zugang hat zum eigenen Mann als sie selbst.

Vielleicht liegt da auch die Lösung mal zu schauen: Wie steht es denn mit Euren Gefühlen und mit der Kommunikation ?

Es hilft bei einem Konflikt in der Partnerschaft wenig, zu schauen, wer im Recht ist - dort fühlen sich schließlich beide (wohl).

Eher ist die Frage, wie kann man zu einer Lösung kommen, bei der es beiden gut geht.

Was muss geklärt oder bereinigt werden ?

Nur so einige Gedanken beim Hereinschneien - bin auch gleich wieder weg, Schneeflocke
Schneeflocke2001 ist offline  
Alt 30.05.2013, 14:09   #10
testeronius
abgemeldet
So sind sie halt, die Blunsen.
Selbst dürfen sie alles, wenn ihnen das Gleiche widerfährt, ist es natürlich ne Sauerei...
Heuchlerisch bis zum gehtnichtmehr.
Lass Dich nicht kirre machen!
testeronius ist offline  
Alt 30.05.2013, 14:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey testeronius, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.