Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2013, 15:46   #1
Enelya
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 2
Verwirrt!

Hallo erstmal
Erstenmals möchte ich vorweg sagen das ich mich nicht als "Opfer" hinstellen möchte....!
Mein Partner hat sich vor ca 3 Wochen von mir getrennt, am gleichen Abend hatte ich was mit einem anderen Mann. Kein Sex oder anderer sexueller Kontakt! Mein ex hat es dann mitbekommen meinte ich hatte mir damit alles versaut. Allerdings lief zwischen uns in den vergangen Wochen was zwischen uns. Als wäre alles normal und wir noch zusammen, er sagt er vermisst und liebt mich! Und ich geh daran langsam kaputt weil ich nicht weis was ich machen soll. Ich weis nicht ob ich ihn loslassen sollender nicht.
Er selber sagt das er auch nicht weis .ob er loslasse soll oder nicht weil die gemeinsame zeit nach der Trennung sehr schön war. Er meinte oke war nur eine Kurzschlussreaktion von mir und würde gern mit mir Zusammensein auf der andern Seite versucht er sich mir gegenüber kalt zu geb.en und sagt das er zu verletzt ist.
Meine frage an euch was kann ich noch tun um ihn nicht endgültig zu verliere.
Wie das gelaufen ist, ist mir fürchterlich peinlich weil ich nicht so ein Mensch bin. Und ich bereue es zu tiefst ihn verletzt zu haben auch wenn wir zu dem Zeitpunkt nicht zusammen waren.
Enelya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 15:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Enelya,
Alt 03.06.2013, 15:53   #2
Verlassener1234
Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 103
Hi,

naja, der gleiche Tag ist schon heftig.

Es gilt auf jeden Fall die Frage zu klären, ob der Grund für Eure Trennung beseitigt ist (war es was Kleines oder was Großes ? Warum wenn es was Kleines war eine Trennung ?).

Sonst seit Ihr kurzzeitig wieder zusammen und dann kommt wieder das ursprüngliche Trennungsproblem hoch. Nicht gut.

Was ich persönlich machen würde, auch wenn Du Dich nicht rechtfertigen musst.

Ich würde Ihm das ganze in Ruhe erklären, ihm Deine Gefühle darlegen.

Ich gehe davon aus, dass diese ausgestrahlte Kälte von Ihm ein Schutzschild ist, den er sich versucht aufzubauen. Du kennst Ihn besser.

Hör in Dich rein, Ihr seit doch bestimmt erwachsen. Entweder kommt er damit klar, dann ist es schön für Dich oder er packt es nicht.

Wenn er es nicht packt, dann lass Ihn ziehen, denn die Hinterherrennerei bringt auf Dauer nichts.

Wie gesagt, ich an Deiner Stelle würde es tun, alleine um meine Gedanken zum Schweigen zu bringen. Quasi ein letzter Versuch.

Kann natürlich auch nach hinten los gehen, aber no Risk no fun.

Grüßle
Verlassener1234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2013, 16:04   #3
Schneeflocke2001
Member
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 267
Liebe Enelya,
ich kenne wederdich noch deinen Partner bis auf die Zeilen, die du geschrieben hast.

Wenn du schreibst, keinen Sex ... habt ihr geschmust, oder was war so "schlimm" für deinen Partner ?

Mich macht die Reaktion deines Partners stutzig - "damit hast du dir alles versaut".
Kein Gefühl - nur eine Schuldzuweisung - und dann Techtelmechtel trotz Trennung, als wüsste er nicht, dass das neue Hoffnung in dir weckt.
Einmal verzeiht er dir - und dann kann er wieder nicht verzeihen.

Natürlich gibt es solche diffusen Gemütszustände.

Mein Bauchgefühl sagt allerdings : Vorsicht !
Das ist ein Heiß-Kalt-Spiel und er hält dich an einem Gummiband, das einmal angezogen und dann wieder abgestoßen wird.

Sieh genau hin !

Höre auf deinen eigenen Bauch !

Lass ihn los !

Wenn er wirklich ganz zu dir zurück will und kann, dann muss er in die Klarheit kommen und in der Klarheit bleiben !!

Liebe Grüße, Schneeflocke
Schneeflocke2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2013, 10:25   #4
Fallendream
Gräfin
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: The Dark Side
Beiträge: 5.905
das ist doch für ihn nur eine Steilvorlage und eine Ausrede, die Trennung zu rechtfertigen und dir den schwarzen Peter zuzuschieben! Würde mich nicht wundern, wenn er es ist, der Dreck am Stecken hat. Warum erzählst du ihm sowas? Am selben Tag ist schon heftig, trotzdem warst du da Single
Fallendream ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.