Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 10.06.2013, 12:28   #11
Cecily84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 197
Zitat:
Und vor allem, ihr seid nen paar süße Wochen zusammen und schon reichts ihm.
Wir sind seit 6 Monaten zusammen.

Zitat:
Vor allem, sieh mal die logik. Du sagst, du kannst nur selbstbewusst sein oder entwickeln wenn du weißt, das andere Kerle dich toll finden. Dann denkst du, dein ,,noch-freund oder was auch immer" muss es auch tun! Falsch!
Ich bin im Allgemeinen schon selbstbewusst, aber es ist so, dass man oft schwach wird, wenn man verliebt ist. Zumindest ich. Ich gebe es einfach zu, und ich habe auch zugegeben, dass es nicht besonders intelligent ist. Aber manche Dinge kann man mit Logik und Intellekt nicht steuern. Man kann es versuchen, aber in Sachen Liebe funktioniert es manchmal nicht!
ich fände es viel naiver, es nicht zuzugeben.

Dass mein Freund mich nicht automatisch toll findet, wenn andere das tun, ist mir völlig klar. Habe das auch nicht gesagt.
Es ist aber einfach Tatsache, dass wenn ich sehe, dass Leute mich mögen, ich mich besser fühle, und ich dann auch meinem Freund gegenüber selbstbewusster wirken kann. Das erhöht mal die Chancen, dass ich ihm gefalle.

Theoretisch sollte man sein Selbstbewusstsein nicht von anderen Menschen abhängig machen, und wenn das extrem ist, ist es absoult schädlich. Doch.... wie viele Menschen können tatsächlich behaupten, dass sie sich gut und toll fühlen würden, wenn sie immer nur zurückgewiesen und ignoriert wären?
Selbstbewusstein ist immer eine Kombination aus innerer Sicherheit und äußeren Erfahrungen!

In diesem Moment bin ich etwas vulnerabel, aber das weiß ich doch. Und ich will mit diesen Typen auch nichts anfangen. Aber ich will auch nicht immer an meinen Freund denken, und heulen, weil ich ihn nicht mehr habe!
Cecily84 ist offline  
Alt 10.06.2013, 12:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Cecily84, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 10.06.2013, 12:39   #12
jassi239
Member
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 348
Zitat:
Ich bin im Allgemeinen schon selbstbewusst, aber es ist so, dass man oft schwach wird, wenn man verliebt ist. Zumindest ich. Ich gebe es einfach zu, und ich habe auch zugegeben, dass es nicht besonders intelligent ist. Aber manche Dinge kann man mit Logik und Intellekt nicht steuern. Man kann es versuchen, aber in Sachen Liebe funktioniert es manchmal nicht!
ich fände es viel naiver, es nicht zuzugeben.
Nein, du bist nicht Selbstbewusst. Das ist eine Frage der Reife. Hättest du aus deinen früheren Erfahrungen, Beziehungen, was auch immer gelernt, wüsstest du, das eine Beziehung auf keinen fall funktioniert, oder für Zukunft geschaffen ist, wenn du sagst, das du nach gerade mal 6 Monaten Beziehung dir die Aufmerksamkeit von einem anderen Mann holen musst.
Was glaubst du, was in ca nem Jahr ist, wenn ihr mal wieder irgend ne Krise hättet? Rennst du dann auch wieder zu irgend nem Freund und willst was trinken gehen, obwohl du insgeheim hoffst, das er eine Annäherung versucht, nur damit du merkst: Oh, ich bin doch nicht so unattraktiv, werde begehrt etc.

Unser Selbstbewusstsein kommt nicht durch die Blicke der Männer. Selbstbewusstsein spiegelt sich überall wieder, im Alltag, im Beruf, im Freundeskreis. Du scheinst dich nur über das Äußere zu definieren.

Zitat:
Dass mein Freund mich nicht automatisch toll findet, wenn andere das tun, ist mir völlig klar. Habe das auch nicht gesagt.
Es ist aber einfach Tatsache, dass wenn ich sehe, dass Leute mich mögen, ich mich besser fühle, und ich dann auch meinem Freund gegenüber selbstbewusster wirken kann. Das erhöht mal die Chancen, dass ich ihm gefalle.
Merkst du nicht, das du mit solch einer Aussage nie fähig sein wirst, eine erwachsene, reife, vertrauensvolle Beziehung zu führen?
Ein Mann findet sicherlich eine Selbstbewusste Frau aufregend, klar, aber dein Weg ist doch total verrückt. Und vor allem, es dauert nicht mal lange an, so wies aussieht. Wenn dein Noch-Freund wüsste wie du dir so ein kleines hoch von Selbstbewusstsein holst, meinst du, er würde noch ein Wort mit dir reden???

Zitat:
wie viele Menschen können tatsächlich behaupten, dass sie sich gut und toll fühlen würden, wenn sie immer nur zurückgewiesen und ignoriert wären?
Selbstbewusstein ist immer eine Kombination aus innerer Sicherheit und äußeren Erfahrungen!
Also ich heb mal meine Hand hier im Forum. Denn ich kann sagen: ICH WEISS, das ich attraktiv bin. Das ist nicht arrogant gesagt, ich weiß, es gibt sicherlich hübschere Mädels, ABER ich weiß, das ich attraktiv meinem Verlobten gegenüber wirke, ich weiß was ich will, bin kein dummes Blondchen usw. ABER, ich kann auch meine Schwächen zeigen und das macht eine funktionierende Beziehung aus. Probleme gibts immer wieder, aber man bestreitet sie zusammen, und nicht getrennt.
Du scheinst viel größere Probleme zu haben, als du wirklich zugeben möchtest.
jassi239 ist offline  
Alt 10.06.2013, 13:47   #13
Verlassener1234
Member
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 103
Hi,

also der Typ, mit dem Du die Beziehungspause gerade machst ist wohl nicht der Richtige für Dich. Den Grund für die Beziehungspause kann ich eh nicht nachvollziehen, denn in einer Beziehung sollte man sich auch Freiräume geben ohne gleich auseinander zu sein.

Du selbst hältst ja auch nix von der Beziehung, da Du Dich mit einer Ex-Affäre triffst (Kopf schüttel). Der Kuss war nur die Folge. Ohne Zunge. Klar, ist ja auch egal, ob mit Zunge, ohne, ...
Ihr habt ausgemacht, dass Ihr nicht mal fremd flirtet, wenn ich richtig gelesen habe.

Klar, Du hast einen Fehler gemacht. Gut, egal, Schwamm drüber. Vorbei. Ändern kannst eh nichts mehr.

Such Dir nen Typen der zu Dir passt und der Dir das gibt, was Du brauchst.

Führe eine richtige Beziehung. Hier kann man einander alles sagen, hier gibt man dem anderen auch Freiräume etc.

Grüße und viel Glück
Verlassener1234 ist offline  
Alt 10.06.2013, 14:28   #14
bychance
Member
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 149
Der Kuss war nicht okay, aber das weißt du ja auch selbst. Haks als ganz ganz dumme Dummheit ab und erzähls ihm bloß nicht.

Dass du in der Situation angeknackst und verunsichert bist und dich über Ego-Streicheleinheiten und Komplimente freust, finde ich nebenbei bemerkt aber normal. Würde mein Freund plötzlich eine Pause wollen, wäre ich auch ziemlich zerstört.

Ich finde allerdings diese "Pause" ziemlich merkwürdig. Ihr trefft euch also weiterhin, schreibt fleißig, du spielst ihm verzweifelt die glückliche und selbstbewusste Cecily vor, damit der Herr es schön "entspannt" hat? Hmmm. Wie lange soll der Spaß gehen? An deiner Stelle würde ich mir selbst eine (zeitnahe) Deadline setzen und wenn diese gekommen ist, eine klare Ansage von ihm einfordern.
Aber nach nur sechs Monaten schon so viel Beziehungsstress ... klingt ehrlich gesagt nicht so gut.
bychance ist offline  
Alt 10.06.2013, 16:08   #15
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.990
Zitat:
ich dachte, bis dahin werde ich auch Treffen absagen, falls er was vorschlägt.
Nein, solltest du nicht. Jedenfalls, wenn du an dem Termin ganz zufällig noch frei bist. ICH an deiner Stelle würde mir aber die Woche gut Vollpacken mit interessanten Unternehmungen und wenn er anruft und sich mit dir Treffen will, dann kann er gerne Mitkommen - zum Wandern, zum Konzert, zum Vortrag, zum Sport. DU hast ja schon was vor, er kann sich dranhängen, wenn er will. Und wenn nicht, dann hast du eine Menge neue, interessanter Erfahrungen, die dich von deinem Typen ablenken.

Zitat:
ich meine, wenn er anruft, und ich einfahc ganz fröhlich und heiter mit ihm schwätze, als ob nichts wäre.. ist das dann nicht so viel? Ist es dann nicht klar, dass es vorgespielt ist?
Wenn du ein paar schöne Tage verbracht hast, dann hast du ne Menge zu erzählen, wenn dein Typ anruft - und da kann man dann ruhig mal beiläufig sagen, das ihr das sicher auch Spaß gemacht hätte. Und das du das nächste Woche gleich noch mal machst, weil es so schön war.

Glaub mir - wenn der Typ dann nicht ankommt und dabei sein will - dann kansnt du ihn auch ganz abhaken - und entsprechend auch rumschmusen, mit wem du grad lustig bist.
Paradigma ist offline  
Alt 10.06.2013, 19:55   #16
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Konntet ihr denn euer anfängliches Problem inzwischen klären?

http://www.lovetalk.de/probleme-in-d...t-umgehen.html
Dr. Grey ist offline  
Alt 10.06.2013, 21:08   #17
Cecily84
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2010
Beiträge: 197
Ne!!!

Vor allem, er hat auch nicht mehr richtig mit mir geschlafen seitdem! Nur ein paar mal, und auch nicht bis zum Ende.

Für mich war es körperlich nicht ein Problem (auch mit dem Vorspiel hatte ich bei ihm IMMER einen Orgasmus, was mir mit anderen Männern nie passiert ist!), aber psychologisch war ich nicht ganz damit zufrieden, dass er praktisch nie bis zur Penetration kommen wollte (Erektion hatte er, ist nicht impotent!).

Und ja, der Sex war auch ein Problem weil er mir auch gesagt hat, dass er fühlt, es wäre noch viel zu früh gewesen für uns beide, Sex zu haben... und er hätte sich dazu leiten lassen weil er schwach gewesen war und das ginge halt gegen seine Prinzipien usw... Ich glaube, dass es bei ihm auch ein Grund zur Trennung war.

Ich weiß auch nicht mehr, was ich denken/tun soll.
Ich liebe ihn, aber ich habe auch das Gefühl, dass er mich immer wieder so verletzt hat, dass er bei mir was kaputt gemacht hat, in meinem Herzen. Dieses hin und her, was er betrieben hat, hat mich fertig gemacht. Mal total nett und romantisch, mal wieder distanziert, mal Schluss mit mir machen, mal mir sagen, dass er es bereut (ist vor 2 Monaten schon einmal passiert).
Ich bi erschöpft!

Vielleicht sehe ich das morgen wieder anders und weine dann wieder und sehne mich nach ihm, aber heute nachmittag musste ich wieder an alles denken und fühlte mich iwie erleichtert, dass ich jetzt meine Ruhe haben kann.

Er hat mich 2 Mal angerufen heute; Ich war in der Vorlesung, bis spät abends und bin nicht darangegangen. Habe aber auch keine Lust, ihm zu schreiben oder ihn anzurufen.
Ich weiß nicht, warum er anruft, aber wahrscheinlich nicht, weil er mich zurück will, sondern eher wahrscheinlich um sich danach zu erkundigen, wie es mir geht.

Ich habe aber Angst, dass ich wieder traurig bin, falls ich mit ihm rede/ ihn sehe.

ich dachte, dass ich ihm vielleicht morgen abend eine SMS schreiben könnte, in der ich sage, dass es mir gut geht aber im Moment viel für die Uni zu tun habe.

Was meint ihr?

Ein Teil von mir wünscht sich doch, dass er mich zurückwill... wie soll ich mich verhalten? Soll ich morgen schreiben oder gar nicht?
Cecily84 ist offline  
Alt 10.06.2013, 22:23   #18
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.990
Wenn ich das so lese, was du da alles schreibst - und vor dem Hintergrund, das ihr noch nicht lange zusammen seid, und er erst kurz vor eurem Kennenlernen eine Trennung erlebt hat - schau, es soll nicht sein mit euch zwei. Ein halbes Jahr ist nicht wirklich lang, und jetzt schon bist du verletzt und verunsichert.

Ihr seid beide liebes- und nähebedürftig, aber zu mindestens ER hat in dir nicht die richtige Frau gefunden. Daher kommt diese ständige Ambivalenz, die dich verletzt und verunsichert.

Ich müsst beide lernen, euch loszulassen und als Einzelwesen zu existieren. Das tut weh, das ist der Grund, warum du ihn zurückwillst und warum er immer wieder anruft. Es ist wohl mehr die Angst vor dem Alleine sein, nicht die große Liebe.

Also schnapp dir das Telefon, ruf deine beste Freundin an, oder schreib noch ein paar Postings hier - schreibe nicht ihm, und ruf ihn auch nicht an. Lass ihn los.
Paradigma ist offline  
Alt 10.06.2013, 22:26   #19
Red-Black
abgemeldet
Noch jemand mit einer "Beziehunspause".. Lasst diesen Schmarrn doch bleiben! Wenn ihr keine Beziehung führen könnt, dann lasst es. Wahrscheinlich hat er eh schon eine andere am Start.
Red-Black ist offline  
Alt 11.06.2013, 00:41   #20
Giorgie Indigo
Platin Member
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: RLP
Beiträge: 1.885
Zitat:
Zitat von jassi239 Beitrag anzeigen



Also ich heb mal meine Hand hier im Forum. Denn ich kann sagen: ICH WEISS, das ich attraktiv bin. Das ist nicht arrogant gesagt, ich weiß, es gibt sicherlich hübschere Mädels, ABER ich weiß, das ich attraktiv meinem Verlobten gegenüber wirke, ich weiß was ich will, bin kein dummes Blondchen usw.
Das macht keinen Sinn. Es ging der TE doch gerade darum, dass man ohne äußere Bestätigung kein Selbstbewusstsein aufbauen kann. Und da du einen Verlobten hast, der dich attraktiv findet, bekommst du doch Bestätigung von außen. Woher weißt du denn, dass er dich attraktiv findet? Du weißt es, weil er es dir zeigt - du also Bestätigung von außen erhältst. Das ist natürlich schön für dich, aber diese Aussage ist nicht geeignet, die TE zu widerlegen.

Ich finde die Strategie der TE, sich ihr Ego von anderen Männern aufpolieren zu lassen, um ihrem Freund gegenüber selbstbewusst auftreten zu können, auch nicht sehr sinnvoll.

Aber ich finde auch dieses ständige Gerede, man müsse - und könne! - völlig aus sich selbst heraus super selbstbewusst sein, einfach realitätsfremd.

Das hieße ja zu Ende gedacht, dass ein eigenständiger Mensch quasi komplett darauf scheißen kann, ob ihn irgendwer gut findet. Gut damit leben kann, wenn alle ihn für ein Arsch**** oder einen kompletten Langweiler halten. Weil er selbst sich ja so absolut hammergeil findet, egal, was alle anderen sagen. Das glaubst doch wohl niemand ernsthaft. Es mag vielleicht solche Menschen geben, an deren geistiger Gesundheit hätte ich dann aber auch meine Zweifel.

Selbstbewusst wird man durch stabile Bindungen und positive Erfahrungen - also: durch Bestätigung von außen! Was glaubst du wohl, was aus einem Kind wird, das nie Liebe von seinen Eltern erfährt? Ich glaube kaum, dass so ein Kind sich zu einem selbstbewussten Menschen entwickelt.

Dennoch stimme ich dir grundsätzlich zu, dass man sein Selbstwertgefühl so wenig wie möglich von anderen abhängig machen sollte. Ich bin nur eben der Ansicht, es völlig von anderen unabhängig zu machen, wäre nahezu unmöglich und auch nicht wünschenswert. Außerdem finde ich, wie gesagt, dass deine Aussage oben eben gerade kein Argument dafür ist, dich selbst als unabhängig von äußerer Bestätigung zu sehen.

Geändert von Giorgie Indigo (11.06.2013 um 01:27 Uhr)
Giorgie Indigo ist offline  
Alt 11.06.2013, 00:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Giorgie Indigo, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.