Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.06.2013, 22:12   #11
Sisyphos08
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 8.364
Zitat:
Zitat von juliii Beitrag anzeigen
HEs laufen mir viele interessante Männer täglich über den Weg und ich flirte sehr gern und komme eigentlich auch ziemlich gut bei Männern an. Ich schwärme auch mal von anderen Männern, die ich anziehend finde.
Versuch's doch mal in einem anderen Gewerbe. Da laufen dir auch täglich Männer über den Weg und die dortige Bestätigung ist vermutlich grenzenlos.
Auch wenn du nur mit Männern zu tun hast ist es letztenendes dann aber doch keine Männerdomäne.
Sisyphos08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 22:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Sisyphos08, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 22.06.2013, 22:28   #12
juliii
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 25
Zitat:
Zitat von Sisyphos08 Beitrag anzeigen
Versuch's doch mal in einem anderen Gewerbe. Da laufen dir auch täglich Männer über den Weg und die dortige Bestätigung ist vermutlich grenzenlos.
Auch wenn du nur mit Männern zu tun hast ist es letztenendes dann aber doch keine Männerdomäne.
Gut es gibt im ingenieurwesen auch sehr vereinzelt frauen, aber wirklich eher selten, vielleicht hätte ich andere wortwahl benutzen sollen, hinterher ist frau immer schlauer
juliii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 22:49   #13
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von erdmännchen Beitrag anzeigen
Mein Tip: Versuch also, mit dem Kollegen eine gute freundschaftliche Beziehung zu pflegen, mit den entsprechenden Grenzen, dann klappt das schon.
Das nenne ich ja mal blauäugig....wie soll das denn funktionieren?

Als wenn es so einfach wäre die aufgebauten/aufgestauten Gefühle abzubauen und eine "nur" freundschaftliche Basis zu finden. Dazu ist die TE bzw. die Beiden viel zu weit. Besser wäre es wohl wenn die TE den Arbeitsplatz wechseln würde...oder sie schafft klare Fronten gegenüber ihrem Mann.

@Allgemein: die Frage warum sie ihren Mann erst geheiratet hat finde ich seltsam, weil sie vorher nicht wissen konnte was in acht Jahren sein würde. Ausserdem hatte die TE damals keinen Vergleich wie es sich heute bei dem Kollegen anfühlt. Vielleicht dachte sie damals so ist es halt...

@TE: wobei ich zustimme dass du nicht deinen Mann betrügen solltest, entweder schaff klare Fronten zum Mann oder such dir eine neue Arbeitsstelle wenn das möglich ist. Da du deinen Kollegen tagtäglich siehst, kann es nur noch intensiver werden bzw. unaufhaltbarer...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 23:22   #14
Sisyphos08
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 8.364
Zitat:
Zitat von juliii Beitrag anzeigen
Gut es gibt im ingenieurwesen auch sehr vereinzelt frauen, aber wirklich eher selten, vielleicht hätte ich andere wortwahl benutzen sollen, hinterher ist frau immer schlauer
Du hast meine Anspielung offenbar nicht verstanden. Ich hatte mir schon zusammenreimen können, dass du Ingenieurin bist (studiert, fast nur Männer).
Mich wundert es nru, wie man in dem Alter und trotz Studium derart auf Bestätigung/Wirkung von außen abhängig sein kann.
Intellekt korreliert mit Reife dann scheinbar wirklich nicht. Nichts für ungut.
Sisyphos08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2013, 23:39   #15
Red-Black
abgemeldet
Was willst du dann noch von deinem Mann? Du kannst nicht verliebt sein und zu gleicher Zeit deinen Noch-Ehemann lieben, das ist Blödsinn.
Das nach 8 Jahren mal der Lack ab ist, ist nachvollziehbar.
Red-Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 01:27   #16
MissLight
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Red-Black Beitrag anzeigen
Was willst du dann noch von deinem Mann? Du kannst nicht verliebt sein und zu gleicher Zeit deinen Noch-Ehemann lieben, das ist Blödsinn.
Das nach 8 Jahren mal der Lack ab ist, ist nachvollziehbar.
Ich selber kann bestätigen, dass dies auf jeden Fall möglich ist. Nur lässt sich die TE von dem Verliebtsein blenden. Sie müsste normalerweise den Kontakt zu diesem Menschen minimieren. Aleine schon, wenn Sie den Mann anziehend findet, ist eine Freundschaft sowieso nicht möglich. Deswegen ist Abstand der einzige Ausweg, wenn dies beruflich möglich ist, falls ihr nicht direkt zusammenarbeitet.

@TE: Was ist dir nun wichtig? Deine Ehe oder die kurzzeitige Freude am Verliebtsein wegen dem Kollegen? Erst darüber solltest du dir Gedanken machen. Übrigens machtest du vorher nicht den Eindruck, dass du deinen Mann noch lieben würdest.
MissLight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 01:32   #17
Sisyphos08
Special Member
 
Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 8.364
Zitat:
Zitat von MissLight Beitrag anzeigen
@TE: Was ist dir nun wichtig? Deine Ehe oder die kurzzeitige Freude am Verliebtsein wegen dem Kollegen? Erst darüber solltest du dir Gedanken machen. Übrigens machtest du vorher nicht den Eindruck, dass du deinen Mann noch lieben würdest.
Aus dem kurzzeitigen Verliebtsein kann ja auch wieder was Langes entstehen.
Sisyphos08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 07:23   #18
juliii
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 25
Vielen Dank für Eure Ratschläge,

dadurch dass ich mich hier mit meinem Wesen und Wünschen auseinandersetze, wird mir klar, dass man eine feste und innige Beziehung nicht durch ein Verliebtheitsgefühl ersetzen kann, es ist eben tatsächlich eine Komponente, die mir in meiner Ehe fehlt, aber ich komme damit klar. Gut der Kollege sieht nun mal besser aus, aber als wir drüber geredet haben, wissen wir beide, dass er mich nicht lange halten könnte. Ich bin so gestrickt, dass ich einen überaus verständnisvollen Partner an meiner Seite brauche und sehr viel Abwechslung sowie Freiraum und das bekomme ich von ihm nicht.
Meinen Job würde ich deswegen nicht wechseln oder vielleicht doch? Muss ja mir auch Vorteile bringen, aber vor Problemen weglaufen tue ich nicht....
Meinem Mann werde ich davon nichts berichten, das wäre zu egoistisch von mir.
@Erdmännchen: Deinen Vorschlag finde ich sehr schön und werde versuchen mein Verhalten in diese Richtung zu steuern, zudem sind wir bereits beste Freunde.
Vielleicht entdecke ich noch ein paar negative Eigenschaften an ihm
Mal schauen, ob die "Frühlingsgefühle" nicht schon bald nachlassen, ich werde mich zusammenreissen.
juliii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 08:40   #19
juliii
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2013
Beiträge: 25
Ich muss noch was hinzufügen:

eigentlich habe ich mE eine klitzekleine Sammelleidenschaft, ich glaube nicht dass es mir in meinen Kopfkinos um Personen geht, ich kann mir auch sehr gut romantische Momente mit einem Hollywoodstar vorstellen...und manchmal passiert es halt, dass ich mich tatsächlich in etwas reinsteigere....
Ich habe eine verdammt blühende Phantasie..
juliii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 08:41   #20
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
@Erdmännchen...

Zitat:
Zitat von juliii Beitrag anzeigen
@Erdmännchen: Deinen Vorschlag finde ich sehr schön und werde versuchen mein Verhalten in diese Richtung zu steuern, zudem sind wir bereits beste Freunde.
Vielleicht entdecke ich noch ein paar negative Eigenschaften an ihm
...anbetracht dessen (s.o.)...

Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
Das nenne ich ja mal blauäugig....wie soll das denn funktionieren?
...nehme ich das zurück. Hatte sich halt im Eingangspost ein wenig anders angehört
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2013, 08:41 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Orlando., egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.