Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 03.03.2015, 11:22   #371
Ingenieur
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 115
lune, mir gefällt diese Kategorisierung "Opfer" -"Täter" nicht. Wenn, dann sehe ich mich auch mehr als Täter. Prinzessin bin ich nicht, eher eine männliche Diva
Ingenieur ist offline  
Alt 03.03.2015, 11:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ingenieur, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 03.03.2015, 12:27   #372
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.328
Also die Freundin hat Konzerttickets gefunden und somit auch einen Hinweis auf den Betrug? Es gab Heulerei und Drama - aber keine Aussprache? Weiß sie noch immer nix?
Kaesekuchen ist offline  
Alt 03.03.2015, 12:44   #373
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von lune Beitrag anzeigen
Selbstmitleid, doch noch mit der Fernfreundin zusammen die Konzerttickets gefunden hat, die für ein Date mit einer anderen gedacht waren, sie hat geheult und Drama gemacht, der Sex ist selten und nicht so gut, aber sie ist ne schöne Frau, er vermisst die Flamme in der Heimat, will keine Fernbeziehung mehr, hat es aber immer noch nicht für nötig empfunden, Schluss zu machen, ach und habe ich Selbstmitleid schon erwähnt?

Ich habs gelesen und es hat mich in den Fingern gejuckt, aber ich dachte, ich gebe diesem Troll keine weitere Plattform, sich in seinem Selbstmitleid zu suhlen, während er ja nur kriegt, was er verdient: Karma.

Lasst gut sein, der TE hat wirklich genug Dünnpfiff von sich gegeben und Leute vor den Kopf gestoßen. Aber wers mag als dann niemand geantwortet hat, hat ers gelöscht. Das sagt doch schon alles: Schrei nach Aufmerksamkeit.
Ich mag ja die "neue" Lune. Sehr erfrischend grantig.

Wobei man dich ja einfach nur in den Arm nehmen möchte, dir den Kopf tätscheln will und fragen: was fehlt dir denn? Uni- und Lebensstress oder einfach in der harten LT-Realität angekommen?

Ähm was ich eigentlich sagen wollte: du hast vollkommen recht mit deinem Beitrag.

Wer über 1,5 Jahre einen Forenthread braucht, um seine Beziehung zu begleiten und in der Zeit von

"Ich liebe meine Freundin,"

zu

"Nein, ich liebe meine Freundin momentan nicht über alles, sondern ich liebe sie unter anderem. "

übergeht, sich ansonsten aber doch nichts ändert außer die Form des Dramas und selbst die "meine Stadt, ihre Stadt, ich will keine Kompromisse eingehen aber sie soll"-Nummer weiterläuft, während sie angeblich versucht ihm ein Kind anzudrehen...bei dem läuft irgendwas falsch.
whatIwant ist offline  
Alt 03.03.2015, 14:48   #374
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Leute, etwas ruhiger Blut bitte. Es ist - egal wie man zu der Geschichte stehen mag - nicht
angebracht, hier mit abwertenden Bemerkungen und Schimpfwörtern um sich zu werfen.

Ich frage mich immer, ob man im real Life mit fremden Menschen am gleichen Tisch auch
so ein Programm fahren würde, und ich denke, die Antwort ist nein. Vielleicht sollte man
sich das von Zeit zu Zeit hinter die Ohren schreiben. Ich nehme mich dabei selbst nicht aus.
Dr. Grey ist offline  
Alt 03.03.2015, 16:27   #375
lune
abgemeldet
Zitat:
Zitat von whatIwant Beitrag anzeigen
Ich mag ja die "neue" Lune. Sehr erfrischend grantig.

Wobei man dich ja einfach nur in den Arm nehmen möchte, dir den Kopf tätscheln will und fragen: was fehlt dir denn? Uni- und Lebensstress oder einfach in der harten LT-Realität angekommen?
Ein bisschen von allem Aber Zurückhaltung ist manchmal die bessere Strategie. Wenn ich zu grantig(?) bin, geht es nicht mehr um den Fall sondern um mich und meine Art, das muss nicht sein.

Hier geht es ja auch nicht um das Problem, sondern um die selbsternannte Diva, die Probleme nicht lösen sondern nur andere ständig vor den Kopf stossen und provozieren will.



Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
Leute, etwas ruhiger Blut bitte. Es ist - egal wie man zu der Geschichte stehen mag - nicht
angebracht, hier mit abwertenden Bemerkungen und Schimpfwörtern um sich zu werfen.

Ich frage mich immer, ob man im real Life mit fremden Menschen am gleichen Tisch auch
so ein Programm fahren würde, und ich denke, die Antwort ist nein. Vielleicht sollte man
sich das von Zeit zu Zeit hinter die Ohren schreiben. Ich nehme mich dabei selbst nicht aus.
Ruhig Blut ist akzeptiert und wird berücksichtigt. Zu deiner Frage:
Genau diese Worte, genau dieses Gespräch, genau diese Aussagen von einem Gesprächspartner würde ich wesentlich direkter quittieren und dann keine Beachtung mehr schenken.

Und dann würde man mich in Ruhe lassen. Hier soll doch ein Problem diskutiert werden. Ich sehe aber kein Problem, sondern ein Tagebuch voller Selbstmitleid und Ignoranz jedweder Tipps und Versuche, zu helfen. Es wird erzählt und bewusst provoziert, und er wurde auch schon auf dieses Verhalten hingewiesen.
lune ist offline  
Alt 03.03.2015, 18:57   #376
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.045
Sehe ich ähnlich. Der TE hat meiner Meinung nach ganz andere Probleme die gar nichts mit seiner Freundin und der Affäre zu tun haben. Selbst ohne die ganze Beziehungskiste bekommt er ja nicht mal sein Heimat-Job-Dilemma mit sich selbst gelöst.

Jemandem der dann Monate und Jahre lang nach Wegen sucht irgendwo glücklich zu werden wo er nicht glücklich ist und letztlich jetzt auch wieder nichts mehr außer seiner Arbeit hat - der aber partout auch nicht umziehen will, weil sein Job so unersetzlich toll ist - dem kann man nur schwer helfen.
Kronika ist offline  
Alt 03.03.2015, 19:03   #377
Ingenieur
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 115
lune, ich löse so viele (technische) Probleme in meinem Leben, dass ich mir ein paar (soziale) Probleme wohl leisten kann. Nobody is perfect Und deine einzige Lösung lautet: "Trenn dich von deineer Freundin!" Klar, damit ich mich noch beschissener fühle? Nein, danke.

Und ich will mich gar nicht bemitleiden lassen, sondern nur meine Erfahrung als Mann in einer langen Fernbeziehung kund tun. Vielleicht gibt es jemand, dem es ähnlich gegangen ist und der bessere Lösungen (außer Alkohol, Drogen) gefunden hat.
Ingenieur ist offline  
Alt 03.03.2015, 19:07   #378
Ingenieur
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 115
Kronika, na auf den Job habe ich viele Jahre hingearbeitet. Irgendwo will man seine Qualifikation auch finanziell ausnutzen. Aber manchmal überlege ich in der Tat, irgendetwas anderes zu machen. Aber ich will mich auch nicht ständig immer neu orientieren und suche eher Beständigkeit + Gewinn und ohne Verlust.
Ingenieur ist offline  
Alt 04.03.2015, 11:22   #379
JohnDoe87
Special Member
 
Registriert seit: 08/2014
Ort: Königreich Bayern unter Kronprinz Maigus I.
Beiträge: 2.329
Zitat:
lune, ich löse so viele (technische) Probleme in meinem Leben, dass ich mir ein paar (soziale) Probleme wohl leisten kann. Nobody is perfect Und deine einzige Lösung lautet: "Trenn dich von deineer Freundin!" Klar, damit ich mich noch beschissener fühle? Nein, danke.
Schon wieder. Rechtfertigung und Selbstdarstellung. Glückwunsch, dass du viele technische Probleme lösen kannst. Juckt nur nicht die Bohne und hat nichts mit deinem privaten Problemen zu tun.

Zitat:
Kronika, na auf den Job habe ich viele Jahre hingearbeitet. Irgendwo will man seine Qualifikation auch finanziell ausnutzen. Aber manchmal überlege ich in der Tat, irgendetwas anderes zu machen. Aber ich will mich auch nicht ständig immer neu orientieren und suche eher Beständigkeit + Gewinn und ohne Verlust.
Und? Deinen Job gibt's nur 'da'? Wenn du so ein qualifizierter Hengst bist, solltest du dir doch ohne Probleme in deiner Heimat, bei der 'Freundin', oder wo der Geier du dich eben wohlfühlst, einen neuen Job finden, der dich ausfüllt und auch gut entlohnt wird.
Was nützt dir all der Schotter, wenn's dir scheisse geht?

Zitat:
Und ich will mich gar nicht bemitleiden lassen, sondern nur meine Erfahrung als Mann in einer langen Fernbeziehung kund tun. Vielleicht gibt es jemand, dem es ähnlich gegangen ist und der bessere Lösungen (außer Alkohol, Drogen) gefunden hat
Blabla. Also ob. Man muss sich nur deine Beiträge hier durchlesen. Einen feuchten geht es dir hier darum 'deine Erfahrung kundzutun'. Erst präsentierst du dich als der potente Hengst, dann als Häufchen Elend. Wen es so ist, dann hol dir professionelle Hilfe.

Keine Ahnung, warum ich überhaupt wieder hier antworte ...
JohnDoe87 ist offline  
Alt 09.03.2015, 14:50   #380
Ingenieur
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 115
Es ist ziemlich krass. Ich war das WE bei meiner "Affäre" an ihrem neuen Arbeits- und Wohnort und wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen. Sie liebt mich glaube ich und sie könnte sich auch Kinder mit mir vorstellen. Diesmal hatte ich dabei aber ein schlechtes Gewissen, weil ich auch mit meiner Freundin wieder eine sehr gute (WE-)Beziehung führe, sie aber am WE keine Zeit für mich hatte, weil sie mit Freundinnen in den Urlaub gereist ist.

Ich führe jetzt ein Dreiecksleben. Das eine WE mache ich was mit meiner Freundin und das andere WE mit meiner "Affäre". Ich glaube, ich liebe irgendwie beide Frauen und mache es mir dabei so komfortabel wie möglich.

Zudem suche über Facebook etc. Kontakt zu meinen Ex-Freundinnen vor meiner Freundin und will auch sie wieder daten und ggf. mehr machen. Es ist ja bald Frühling Auch in meiner Arbeitsumgebung gehe ich auf "Beutezug" in Datinapps und habe schon ein paar Kandidatinnen an der Angel. Hier suche ich nur kurzfristige Dinge. Früher habe ich mit den besten Kumpels was gemacht, jetzt suche ich mir gegen meine Einsamkeit und Langweile Kumpelinen mit der Chance zu mehr.

Ich habe festgestellt, dass ich über Frauen wunderschöne Gefühle erlebe und ich die Annerkennung mir gegenüber sehr genieße. Das Leben ist zu kurz, um in Einsamkeit und Unglück zu sterben. Am wichtigsten im Leben sind Beziehungen. Zudem mag ich die Abwechslung mit den unterschiedlichen Persönlichkeiten und auch beim Sex.

Ich bin nicht mehr festgelegt und wertschätze andere Frauen als Menschen und Freundinnen. Ich mache Ihnen Geschenke und schmeichle Ihnen. Ich mag es, sie alle zu verführen.

Irgendwie ist mein idealer Traum, überall wo ich bin, eine Frau an meiner Seite zu haben. Ich suche also auch an meinem Arbeitsort nach einer Frau. Zudem flirte ich auch in der Öffentlichkeit bewusster.

Ich war auch beim Arzt und lasse meine Schilddrüse begutachten. Möglicherweise produziere ich einfach zu viel Testosteron und bin dadurch "spitzer"? Ob durch Kraftsport oder Genetik weis ich nicht genau. Aber ich spüre einfach, diesen großen Reiz, den Frauen momentan auf mich ausüben. Einen Reiz, den ich vor meinem Umzug hierher nicht hatte.

Vielleicht ist es auch eine Art männliche Torschlusspanik? Dass ich jetzt unbewusst doch Kinder machen will. Oder doch eine Sexsucht?

Mein Job hier gebe ich nicht freiwillig auf, denn er sichert mir Einkommen und Status. Ich gehe nur noch in bessere Unternehmen, aber nie mehr nach unten, weil ich nie wieder arm sein will.
Ingenieur ist offline  
Alt 09.03.2015, 14:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Ingenieur, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.