Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.08.2013, 13:18   #11
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Jena
Beiträge: 3.646
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
Aber noch was: wenn Frauen Sex mit einem Mann haben, ist es meist so, dass sie dazu Gefühle aufbauen (müssen), was nicht selten dazu führt, dass sie sich doch verlieben. Und die Frau, die du kennengelrent hast sagte ja sie haben da keine Erfahrung. Somit ist es durchaus möglich, dass sie sich verlieben könnte, echt keine Seltenheit. Also überleg dir das gut, ob du sie evtl. verletzten wirst, weil du ihre Gefühle nicht erwidern kannst/willst, oder da lässt dich drauf ein und deine Freundin hat das Nachsehen....
Mein lieber Orlando... (Ich muss dir widersprechen)

Damit kann man aber offen umgehen,indem man darüber redet. Wie ich schon schrieb finde ich das überhaupt nicht schlimm,denn Gefühle sind so oder so dabei. Es ist die Frage wie gut sie sich kennt,wie sie damit umgeht wenn "ein mehr" an Gefühlen entsteht. Kann sie damit umgehen,dann steht dem gemeinsamen Genießen nichts im Wege. Und nicht immer muss eine Frau dazu Gefühle aufbauen,nicht diese die du meinst. Irgendwie hab ich hier immer das Gefühl das manche nur dieses eine Gefühl kennen. Dabei gibts da doch ein paar mehr,vor allem an Zwischenstufen. Naja,was solls.

Zitat:
Du tust es auch so deiner Freundin an, egal ob sie es weiss oder nicht. Betrug ist nun mal keine "Wissenssache" sondern eine Realität. Auch das überleg dir gut...auch wenn ich dich als Menn gut verstehen kann, dann trenne dich lieber und sei als guter Freund für ihr da...aber betrüg sie nicht.
Dazu sage ich nichts,da der Te dies nicht wünscht,siehe sein Beitrag. Ich denke das weiß er selbst,somit erübrigt sich hier jegliche Standpauke und sei sie noch so freundlich geschrieben.
Mina2 ist offline  
Alt 11.08.2013, 13:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.08.2013, 15:11   #12
gabimaus
abgemeldet
Hallo feivelmaus

theoretisch ist ALLES möglich !

Aber woher weißt Du so genau, dass Du Deine Partnerin damit NICHT verletzen würdest?

So lange sie nichts merkt und nicht merken will, ok. das könnte u.U. sogar
ziemlich lange gut gehen.

Aber ..

was ist mit Dir? Wie gut kennst Du Dich, dass Du genau einschätzen kannst, Dich nicht - gleich nach dem ersten Sex - haltlos zu verlieben?

Wir hören immer so viel von Affären, die angeblich rein auf Sex bezogen sein sollen.

Aber, ich gehe auch nicht in einen Friseur-Großhandel, um mir eine fachmännische Haarschneideschere zu kaufen, wenn ich nicht ganz sicher bin, dass ich damit dann auch umgehen kann

Also - wenn Du vorhast, lediglich beim Sex auf Deine Kosten zu kommen, dann bist Du gut beraten, entsprechende Clubs aufzusuchen, wo Du ganz sicher sein kannst, dass es wirklich nur um den reinen Sex gehe soll.

Das, was Du da gerade vorhast, kann auf keinen Fall gut ausgehen - soviel kann ich Dir als erfahrene, ältere Frau verraten.

Überlege Dir gut, was Du tust und ob es Dir das wert ist, Deine schöne Beziehung aufs Spiel zu setzen - aber vor allem auch ... was ist mit Deinem Gewissen ?
gabimaus ist offline  
Alt 11.08.2013, 17:44   #13
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von Mina2 Beitrag anzeigen
Mein lieber Orlando... (Ich muss dir widersprechen)
Ich weiss, wie fast immer mir hätte auch was gefehlt

Zitat:
Damit kann man aber offen umgehen,indem man darüber redet. Wie ich schon schrieb finde ich das überhaupt nicht schlimm,denn Gefühle sind so oder so dabei. Es ist die Frage wie gut sie sich kennt,wie sie damit umgeht wenn "ein mehr" an Gefühlen entsteht. Kann sie damit umgehen,dann steht dem gemeinsamen Genießen nichts im Wege. Und nicht immer muss eine Frau dazu Gefühle aufbauen,nicht diese die du meinst. Irgendwie hab ich hier immer das Gefühl das manche nur dieses eine Gefühl kennen. Dabei gibts da doch ein paar mehr,vor allem an Zwischenstufen. Naja,was solls.
Sicher hast du vernunftsmässig recht, ich finde es gut wenn Frauen sich unter Kontrolle haben, keine Frage. Was ich aber meine, ist meine eigene Erfahrung! Ich will jetzt nicht sagen dass ich das soo oft erlebt habe, das nicht aber immerhin schon 2,3 mal. Klare Absprache: keine Beziehung nur Affäre bzw. lockere Freundschaft mit etwas mehr... (auch wenn keiner eine/n Partner/in hat).

Die Frauen, von denen ich spreche sagten dazu, dass sie es genau so wollen auf keinen Fall eine Beziehung, ok. Kam aber ganz anders, immer öfter kam es zu Gesprächen ich melde mich zu wenig, bin nicht immer so nett bzw. fürsorglich, bis der Korken platzte: meine Gefühle sind am Punkt dass ich eine Beziehung möchte, nur mit dir, ich habe mich verliebt." Als ich auf unser "Deal" zu sprechen kamen, sagte sie "Dinge" ändern sich...

So, oder so ähnlich lief es dann jedesmal ab....für Gefühle kann keiner was, aber grad deshalb wäre ich bei sowas (besonders in TE seiner Konstellation) ganz vorsichtig.

"Naja was solls", ok geb ich dir recht...
Orlando. ist offline  
Alt 12.08.2013, 15:44   #14
AYA_83
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: Österreich
Beiträge: 1.473
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
Ich weiss, wie fast immer mir hätte auch was gefehlt



Sicher hast du vernunftsmässig recht, ich finde es gut wenn Frauen sich unter Kontrolle haben, keine Frage. Was ich aber meine, ist meine eigene Erfahrung! Ich will jetzt nicht sagen dass ich das soo oft erlebt habe, das nicht aber immerhin schon 2,3 mal. Klare Absprache: keine Beziehung nur Affäre bzw. lockere Freundschaft mit etwas mehr... (auch wenn keiner eine/n Partner/in hat).

Die Frauen, von denen ich spreche sagten dazu, dass sie es genau so wollen auf keinen Fall eine Beziehung, ok. Kam aber ganz anders, immer öfter kam es zu Gesprächen ich melde mich zu wenig, bin nicht immer so nett bzw. fürsorglich, bis der Korken platzte: meine Gefühle sind am Punkt dass ich eine Beziehung möchte, nur mit dir, ich habe mich verliebt." Als ich auf unser "Deal" zu sprechen kamen, sagte sie "Dinge" ändern sich...

So, oder so ähnlich lief es dann jedesmal ab....für Gefühle kann keiner was, aber grad deshalb wäre ich bei sowas (besonders in TE seiner Konstellation) ganz vorsichtig.

"Naja was solls", ok geb ich dir recht...
also ich hatte die Situation auch einmal als Single und es war genau umgekehrt. Das liegt glaub ich nicht am Geschlecht! Er könnte genausogut Gefühle entwickeln.... wobei man es eigentlich nach dem ersten Kuss schon weiß.... zumindest ist das bei mir so!
AYA_83 ist offline  
Alt 14.08.2013, 00:08   #15
feivelmaus
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 42
Danke für Eure zahlreichen Antworten, damit hatte ich gar nicht gerechnet.

Also, zu den Fragen und Vorschlägen:

Meine Partnerin ist mit mir gut 10 Jahre zusammen. Ich kenne sie wirklich gut und eine offene Beziehung käme für sie absolut nicht in Frage und ein Betrug wäre ein Trennungsgrund. Das ist sicher und hatte sie so auch schon erlebt und genauso gehandelt.

Ein schlechtes Gewissen hätte ich bei reinem Sex absolut nicht, aber sicher, wenn Gefühle dabei wären. Wobei es beim ersten Mal bei mir dann schon funkt. Bei ihr ist aber gar kein Funke übergesprungen. Ich finde die Frau sehr attraktiv, erotisch anziehend, aber verliebte Gefühle hege ich noch nicht.

Sie hatte einen Mann, dem sie vor einigen Jahren aus demselben Grund eine offene Beziehung vorgeschlagen hatte. Er wollte das nicht und deswegen hatte sie sich getrennt. Der jetzige würde es nicht tolerieren und sie möchte ihn nicht verlieren, weil sie sagt, dass sie ihn sehr liebt und der ideale Partner ist. Über Sex redet sie so offen wie der Nachrichtensprecher über die täglichen News. Das erschreckt mich ein wenig.

Vor einigen Jahren habe ich schon Erfahrungen in Clubs sammeln können. Damals war ich Single. Aber der Spaß war mir auf Dauer zu teuer (Nein, ich gehöre nicht zum Siemens Betriebsrat ) Ich hatte keine Probleme, dass zu trennen und ich hatte mich auch in keine der gewerblichen Damen verliebt. Für mich war klar, es ist eine Dienstleistung und wenn ich gehe, ist die Dame vergessen.

Aber das ist anders als das hier. Sie möchte dafür ja kein Geld, sondern sie möchte den Sex, weil sie da ein Defizit hat und suchte bewusst nach einem Mann in einer Beziehung, damit eben die Fronten geklärt sind. Ich habe das selber auch nicht glauben können, da ich schon immer nur hörte "Männer sind Schweine, die betrügen ihre Frauen, wo sie nur können". Fakt ist, manche Frauen ticken da nicht anders.

Wir haben über Gefühle geredet und ich habe ihr gesagt, dass beim ersten Anzeichen von Verliebtheit, die Affaire beendet werden muss.

Vielleicht noch eines. Drauf gekommen bin ich über einen guten Freund. Der hat Frau und kleines Kind. Der hat 3 Frauen parallel, die er auch so trifft. Wobei es da wohl mehr um das Ausleben von heftigeren Praktiken geht, die die eigene Frau wohl eher nicht mitmachen würde. Er hat es bei 2 Frauen ohne Gefühle geschafft, bei der Dritten hatte er sich verliebt. Dann haben sie die Affaire beendet, sich aber nach Monaten wieder getroffen usw. Das ging soweit, dass es ihr Mann erfuhr und er ihn zu Hause anrief und bat, er soll damit aufhören, seine Frau zu treffen. In dem Moment hatte ich für ihn ein schlechtes Gewissen und konnte mir vorstellen, wie der Mann sich fühlt.

Aber ich bin der Meinung, wenn es der Partner nicht erfährt und Gefühle außen vor bleiben, schadet es ihm und mit nicht. Schlimm finde ich nur, wenn jemand meint, aus einem schlechten Gewissen heraus, sich davon befreien zu müssen auf Kosten der Partnerin und ihr weh tut. Das ist egoistisch, denn man tut jemanden weh, um sich selber zu entlasten.

OK, ich wollte keinen moralischen Thread und fange selber damit an

Wir werden uns wieder treffen, haben wir schon ausgemacht und ich lasse mich einfach von meiner Intuition leiten. Mich hat nur etwas abgeschreckt, dass sie so extrem offen redet und da habe ich Bedenken, ob ich meine Sympathiegefühle überhaupt zeigen darf.

Vielleicht noch eines. Ich hatte vor einigen Monaten eine Frau aus einem anderen Kontext kennen gelernt. Wir schrieben viel hin und her und ich merkte, es kommen Gefühle auf. Bei ihr war es so und sie bedrängte mich auch sehr. In dem Moment konnte ich meine Gefühle ziemlich genau kontrollieren und habe die Bremse gezogen. Ich wolle nur freundschaftlichen Kontakt, dem sie abgebrochen hat. Jetzt schreiben wir uns wieder und ich merke, dass sie noch Gefühle im Hinterkopf hat. Bei mir ist alles komplett weg und ich meine, aus dieser Erfahrung heraus, sagen zu können, ich finde den Punkt wo ich sage, bis hierher und nicht weiter.

Warum das bei mir geht? Das ist die Antwort auf eine andere Frage: Ich liebe meine Partnerin. Ich habe kein Bedürfnis nach einer anderen Frau auf Beziehungsebene. Ich glaube, deswegen könnte ich mich nicht in eine andere Frau verlieben. Es ist wirklich einfach nur der fehlende Sex mit ein wenig Leidenschaft.

Geändert von feivelmaus (14.08.2013 um 00:13 Uhr)
feivelmaus ist offline  
Alt 14.08.2013, 00:47   #16
feivelmaus
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 42
So, ich hab mich jetzt einfach mal getraut und meine Vorstellungen und Wünsche in eine erotische Mail verpackt. Dieses drum herum gerede bringt einen ja nicht weiter. Möglicherweise habe ich sie jetzt so schockiert, dass sie nicht mehr schreibt...
feivelmaus ist offline  
Alt 14.08.2013, 01:29   #17
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Jena
Beiträge: 3.646
Zitat:
Zitat von Orlando. Beitrag anzeigen
Ich weiss, wie fast immer mir hätte auch was gefehlt

Das nächste Mal wird alles anders sein,versprochen!

Zitat:
Die Frauen, von denen ich spreche sagten dazu, dass sie es genau so wollen auf keinen Fall eine Beziehung, ok. Kam aber ganz anders, immer öfter kam es zu Gesprächen ich melde mich zu wenig, bin nicht immer so nett bzw. fürsorglich, bis der Korken platzte: meine Gefühle sind am Punkt dass ich eine Beziehung möchte, nur mit dir, ich habe mich verliebt." Als ich auf unser "Deal" zu sprechen kamen, sagte sie "Dinge" ändern sich...
Verstehe. Aber bei den 2,3 mal hast du dann wohl einfach Pech gehabt. Man muss nicht mal zwingend die Gefühle unter Kontrolle haben(bei sowas denke ich sowieso das sie dann irgendwann rausbrechen),sondern eher diese gut ein- bzw. abschätzen können.
Aber ich weiß schon was du meinst.

Zitat:
"Naja was solls", ok geb ich dir recht...
Nichts anderes hätte ich erwartet.

Zitat:
Zitat von feivelmaus Beitrag anzeigen
So, ich hab mich jetzt einfach mal getraut und meine Vorstellungen und Wünsche in eine erotische Mail verpackt. Dieses drum herum gerede bringt einen ja nicht weiter. Möglicherweise habe ich sie jetzt so schockiert, dass sie nicht mehr schreibt...
Das ist ein Anfang. Vielleicht aber auch nicht(schockiert) und sie meldet sich,dann kommt es darauf an,was ihr daraus macht und wie es sich entwickelt.
Mina2 ist offline  
Alt 14.08.2013, 10:10   #18
feivelmaus
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 42
Sie hat sich gemeldet, was ich aber noch verarbeiten muss.

Hatte mit einer Abfuhr gerechnet.

Das Gegenteil war der Fall....

Egal wie es weiter geht, ich merke dass es meinem Selbstbewusstsein relativ gut tut. Wir werden uns erst in 2 Wochen treffen, aber ich denke, dann ist klar was passieren wird. Es ist aber nicht so, dass ich jetzt 2 Wochen dahin schmachte. Das denke ich, hat eben auch mit der Einschätzung von Gefühlen zu tun, dass man eine Affaire nicht das Leben und den Alltag bestimmen lässt.

Danke für Eure Beiträge, die mir auch teilweise etwas Mut gemacht haben, einen Schritt weiter zu gehen.
feivelmaus ist offline  
Alt 15.08.2013, 20:11   #19
juliajulia
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 1.409
KÖNNTE Deine Parterin denn noch mit Dir schlafen?
juliajulia ist offline  
Alt 18.08.2013, 15:50   #20
Equilibra
Cracking the whip
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 10.819
Moralkeule schwingen will ich nicht, nur darauf aufmerksam machen, dass Offenheit mehr Entspannung bringt. Müsstest Du Dich nicht verstecken, würdest Du die Affäre mehr genießen können, schätze ich. So einfach.

Zitat:
Zitat von feivelmaus Beitrag anzeigen
Ich kenne sie wirklich gut und eine offene Beziehung käme für sie absolut nicht in Frage und ein Betrug wäre ein Trennungsgrund.
Und wie sollen ihrer Meinung nach Deine Defizite beglichen werden? Oder sind sie ihr egal?

Zitat:
Über Sex redet sie so offen wie der Nachrichtensprecher über die täglichen News. Das erschreckt mich ein wenig.
Du bist es wohl nicht gewohnt.

Zitat:
Fakt ist, manche Frauen ticken da nicht anders.
Frauen sind auch Menschen


Zitat:
Aber ich bin der Meinung, wenn es der Partner nicht erfährt und Gefühle außen vor bleiben, schadet es ihm und mit nicht. Schlimm finde ich nur, wenn jemand meint, aus einem schlechten Gewissen heraus, sich davon befreien zu müssen auf Kosten der Partnerin und ihr weh tut. Das ist egoistisch, denn man tut jemanden weh, um sich selber zu entlasten.
Egoistisch ist es, wenn neben einer gut laufenden Partnerschaft (mit Sex und allem, was dazu gehört), in der nichts fehlt, etwas nebenbei betrieben wird, statt offen darüber zu reden, worauf man Lust hätte. In Deiner Situation ist der Wunsch sehr natürlich und verständlich, ich denke ich würde das ähnlich machen, bloß nicht geheim.

Zitat:
OK, ich wollte keinen moralischen Thread und fange selber damit an
Bereits jetzt, ohne etwas gemacht zu haben, hast Du schlechtes Gewissen.
Equilibra ist offline  
Alt 18.08.2013, 15:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.