Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2014, 14:55   #51
Korgan
Golden Member
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.243
Ich empfehle dir das Buch "Lob des Sexismus". Wenn du das gelesen hast wirst du alles verstehen.
Korgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2014, 14:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Korgan, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.01.2014, 01:21   #52
Schrecksamkeit
Member
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 144
Klingt für mich, entschuldige die harten Worte, als wärst du halt ihre Wochenendmatratze gewesen.
Vielleicht ist das auch ihr Muster: Mann kennenlernen, alles toll, euphorisch, dann Sex Sex Sex (/im Kurzurlaub/) und wenn der Mann dann langsam wieder "real" und menschlich wird, wird er durch einen neuen ersetzt.
Gibt ja auch Frauen die sich so ablenken und dieses Männerroulette brauchen um sich ständig begehrenswert zu fühlen.

Wichtig ist: hör auf zu klammern. Am besten du lässt den Kontakt nun mal ganz sein. Keine sms, keine Anrufe, keine mails, keine Gefühlsbeichten, - gar nichts.
Entweder es kommt dann noch was von ihr, oder nicht. Wenn nicht dann betrachte eure kurze Liason (mehr war es nicht..) als Vergangenheit.

Achja, und lenk dich ab. Lass dich nicht von dieser Frau so runterreißen.
Schrecksamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 17:16   #53
Sensibelfrog
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von Schrecksamkeit Beitrag anzeigen
Klingt für mich, entschuldige die harten Worte, als wärst du halt ihre Wochenendmatratze gewesen.
Vielleicht ist das auch ihr Muster: Mann kennenlernen, alles toll, euphorisch, dann Sex Sex Sex (/im Kurzurlaub/) und wenn der Mann dann langsam wieder "real" und menschlich wird, wird er durch einen neuen ersetzt.
Gibt ja auch Frauen die sich so ablenken und dieses Männerroulette brauchen um sich ständig begehrenswert zu fühlen.

Wichtig ist: hör auf zu klammern. Am besten du lässt den Kontakt nun mal ganz sein. Keine sms, keine Anrufe, keine mails, keine Gefühlsbeichten, - gar nichts.
Entweder es kommt dann noch was von ihr, oder nicht. Wenn nicht dann betrachte eure kurze Liason (mehr war es nicht..) als Vergangenheit.

Achja, und lenk dich ab. Lass dich nicht von dieser Frau so runterreißen.
Danke für DEINEN Kommentar. Mit Sicherheit hast Du da Recht mit dem was Du geschrieben hast.

Also letzte Woche war ihr Geburtstag:
Von meiner Seite gab es eine SMS und eine nette Karte in Ihrem Briefkasten. Ansonsten nix! Keine Geschenke oder Blumen...

Gestern (sie war am Wochenende nicht da) kam dann ein nettes Dankeschön per SMS zurück und ein kleines bisschen Smaltalk.

Würde mich gerne trotzdem in kürze einmal Abends mit ihr Treffen, damit Sie merkt dass sich bei mir einiges (auch meine Einstellung zu Ihr) geändert hat.

Ich denke ich werde Sie diese Woche Abends einmal anrufen und versuche mal auf den Busch zu klopfen und behutsam ein Treffen zu vereinbaren....

Was denkst Du dazu "Schrecksamkeit" ?
Sensibelfrog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 21:16   #54
Bettysue
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: Im Süden Deutschlands
Beiträge: 22
Neeeiiin, nicht auf den Busch klopfen!
Sie nähert sich Dir zaghaft wieder an, mit etwas Smalltalk
und Du willst gleich wieder ein Treffen forcieren.
Nix gelernt ...
Bettysue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2014, 22:29   #55
Schrecksamkeit
Member
 
Registriert seit: 04/2013
Beiträge: 144
Nunja, ich könnte wetten sobald du dieses Treffen vereinbaren willst schlägt sie erneut einen Haken und verabschiedet sich.

Wenn da überhaupt noch was draus werden soll, dann überlass ihr die Initiative. Sei nicht ganz abwesend, aber auch nicht zu präsent. Das mit der SMS zB hast du gut gemacht. Mehr wäre schon zuviel gewesen. So solltest du dich ihr Gegenüber verhalten. Dezent, aber gezielt.
Schrecksamkeit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2014, 10:19   #56
TeufeloderEngel
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 916
Korrekt, tritt weiter auf die Bremse und lass sie agieren, lenk dich ab und erwarte nicht zu viel, im Zweifel ist die Geschichte vorbei und zwar endgültig
TeufeloderEngel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2014, 13:06   #57
Nikita112
Member
 
Registriert seit: 12/2013
Ort: Berlin
Beiträge: 354
Ich fasse mal zusammen:

Du lebst mit einer Frau zusammen, von der Du sagst, sie ist Deine Ex. Trennen kannst Du Dich wegen einer Immobilie nicht. Hast aber der neuen Herzensdame gesagt, dass Du es für sie tun würdest, wenn… sie also Bedingungen erfüllt. Naja, wenn man einen Menschen so richtig unter Stress setzen möchte, ist das eine gute Idee. Andernfalls wirklich grober Unfug. Und dann must Du Dich nicht wundern, dass Du nicht ernst genommen wirst. Warum? Auf der einen Seite übertreibst Du es völlig mit Deiner Zuneigung und erstickst die arme Frau, auf der anderen Seite bist Du nicht einmal fähig, Deine Entscheidungen konsequent zu treffen, sondern machst es von ihr abhängig, einer im Grunde fremden Frau, ob Du Dich von Deiner „Noch-Ex-Frau-Schwester“ trennst oder nicht.

Weiter erzählst Du uns, dass die neue Herzensdame, obwohl nach schon 8 Wochen Du Dich offenbar völlig in eine fremde Person verrannt hast und sie penetrant belästigst, sich nun nicht wandelt und in Deine Richtung, Du ggf. Dummheiten machen wirst und Dir eine andere Frau suchen, um Dich abzulenken.

Herzlichen Glückwunsch, Du hast damit einen Langzeittherapieplatz gewonnen!

Dein Schwarm liegt völlig richtig, ordne zunächst einmal Dein Leben und sieh zu, dass Du eigenständig und unabhängig leben kannst. Trenn Dich, such Dir eine eigene Wohnung oder lass Deine Noch- oder Ex- Frau ausziehen, was auch immer. So ein bescheuertes Spiel mit „wenn du, dann werde ich“ ist Unsinn und kommt weder bei Frau, noch bei Mann ernsthaft an. Im Umkehrschluss bedrängst Du sie total. Du hast nach meiner Ansicht nicht wirklich viel gelernt in den letzten Wochen, Du lauerst nur darauf, wieder Vollgas geben zu können. Und das weiß Dein Schwarm sehr wohl.

Ich möchte Dir nicht zu nahe treten und meine Worte sollen bitte auch nicht zu hart bei Dir ankommen, doch ehrlich… ordne Dein Leben und schaffe Voraussetzungen dafür, dass Du überhaupt eine neue Beziehung beginnen kannst. Erst dann wird Dich die Herzensdame überhaupt ernst nehmen können. Egal was sie über das Zusammenleben von Dir und Deiner Frau, Noch-Frau, Ex-Frau sagt, es wird ihr ein Dorn im Auge sein, niemand spielt wegen einer Immobilie gerne die 2. Geige! Sie will nicht mit einer klammernden, jammernden Affäre verkommen, so einfach ist das.

Und bevor Du jetzt Gegenargumente suchst ein Hinweis: Du schreibst unter dem Thema „Fremdgegangen, was nun?“, eindeutiger geht es kaum.
Nikita112 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2014, 02:08   #58
jolanda1
Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Großstadt
Beiträge: 126
Hallo,

ich finde die Frau klingt psychisch gestört.

Allein schin diese ganzen Analysen was du "kaputt gemacht hast" durch dein Verhalten...hilfe.

Ich würde schreiend davon laufen.
Das ist in meinen Augen ein Psychospiel was sie da perfekt spielt, mit einem perfekten Opfer (du)
Nur, du hast es noch nicht gemerkt weil du voll drin steckst und auf sie und ihr Spiel hilflos anspringst wie ein Hund der auf sie abgerichtet ist.

Sie hat dich VOLL IN DER HAND und das weiss sie auch.
Deshalb auch ihre manipulierenden Worte, wo sie dich immer ein bisschen ködert und gleichzeitig runter macht.

Mit der Mischung bleibst du willig und hungrig und ihr Spielball.
Da sie deine Aufmerksamkeit und ihre Macht genießt, wird sie immer mal wieder was von sich hören lassen, solange es nicht einen anderen gibt der diese Rolle erfüllt.

Du scheinst eine devote Ader zu haben und fährst auf dieses ekelhafte Spiel voll ab.

Merkst du das nicht?
jolanda1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2014, 02:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey jolanda1, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, angst sie zu verlieren, schmerz, trennung, unruhe

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.