Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2013, 11:00   #11
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Wenn ich mich mal so einer Situation reinversetze, würde mich das schon stören dass die Frau (also du) verheiratet ist. Noch dazu hat er eine Freundin.

Das mit euch "geht" nun ein Jahr und seine Freundin hat er offensichtlich immer noch. Solange wie zumindest diese Konstellation besteht kann er gar nix mit dir anstellen. Du hast nichts eindeutiges zu ihm gesagt sondern schmachtest ihn nur hinterher...klar geht er "nur" vom Flirt aus mM

Wenn du also diesen Mann möchtest, gibt es nur eine Möglichkeit indem du anfängst die Sache an der Wurzel zu packen, was da heisst Trennung von deinem Mann, was doch ohnehin Sinn machen würde, ist natürlich deine Sache und Entscheidung. Und dann hoffen dass er sich von seiner Freundin trennt. Aber ganz ehrlich - ich kann mir das nicht vorstellen dass er es tun würde. Wenn du verheiratet bist und dich dennoch auf andere "Männer" einlässt, ginge er womöglich davon aus dass du es während eurer Beziehung (also er und du) es früher oder später auch tun würdest. Das wäre für mich DER Grund mich nicht auf eine vergebene Frau einzulassen - früher oder später kann es einen selbst treffen - denk mal darüber nach.
Orlando. ist offline  
Alt 09.12.2013, 11:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Orlando., ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.12.2013, 11:14   #12
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.547
Hallo

Eine Frage: Was genau willst Du? Affaire willst Du keine hast Du geschrieben.

Willst Du Dich scheiden lassen? Auch dann wenn sich der andere im Fitnessstudio nicht trennt? Willst Du weiter in der Ehe sein? Willst Du Deine Ehe verbessern?

Das wichtigste das ich jetzt sehe ist das Du Dich selbst fragst was Du willst?

PS: Von einer Beziehung in die andere Hüpfen würde ich nicht empfehlen. Das heißt es nicht weil man den Menschen nichts gönnt sondern weil man die Probleme in die neue Beziehung mittelfristig mitnimmt und nach einiger Zeit in der neuen Beziehung die gleichen Probleme hat wie in der alten Beziehung. Man kann das hier im Forum auch nachlesen. Bevor man es macht glaubt man es nicht. Erst nachher ist man dann schlauer

Geändert von ist (09.12.2013 um 13:02 Uhr)
ist ist offline  
Alt 09.12.2013, 14:53   #13
TeufeloderEngel
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 916
Und nun?
Ganz einfach, Entscheidungen fällen, das Leben kann so einfach sein
TeufeloderEngel ist offline  
Alt 09.12.2013, 15:02   #14
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von TeufeloderEngel Beitrag anzeigen
Und nun?
Ganz einfach, Entscheidungen fällen, das Leben kann so einfach sein
...oder so
Orlando. ist offline  
Alt 10.12.2013, 16:10   #15
AYA_83
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2011
Ort: Österreich
Beiträge: 1.473
Zitat:
Zitat von Schnubbipup Beitrag anzeigen
Hallo Ihr da draußen!

Ich habe bereits vor einem Jahr hier schon um Rat gefragt, leider war es nicht so ergiebig. Es wurde von vielen die Moralkeule geschwungen und ich hatte nachher gar keine Lust mehr, die Antworten überhaupt noch zu lesen. Dennoch versuche ich es nocheinmal und bitte um Rat.

Ich bin verheiratet. ER hat eine Freundin.

Ich habe IHN vor ca. 1,5 Jahren im Fitnessstudio kennengelernt. Zumindest habe ich ihn damals noch nicht "kennengelernt" nur das übliche Grüßen im Studio, wie man es halt so macht. Aber er hat mir von Anfang an gefallen und ich habe mich schon irgendwie in ihn verliebt. Er hat mich immer angesehen, ab und zu gelächelt. Jetzt aus der Ferne betrachtet, sicherlich aus reiner Höflichkeit. Vor einem Jahr habe ich noch etliche kg mehr gewogen und wenn ich mir so die Fotos von damals betrachte... Egal.

Jedoch kennen wir uns seit diesem Sommer ein bisschen besser, wir sind ein paar Mal zusammen Fahrrad gefahren, allerdings durch Zufall, da wir fast den gleichen Weg haben. Haben nach dem Training zusammen (mit anderen) einen Kaffee getrunken etc. Seit dem sind wir uns Stück für Stück näher gekommen.

Jetzt ist es so, dass er schon laut meinen Namen ruft, wenn ich ins Studio komme und er mich sieht. Er freut sich ganz offensichtlich. Wenn wir uns die Hand geben, lässt er sie gar nicht mehr los. Oft neckt er mich und redet über alles mögliche mit mir. Ich glaube er sucht auch meine Nähe. Kommt wie zufällig angeschlendert und solche Sachen. Fragt mich ob ich schon einen Waschbrettbauch habe. Etc. Es ist schön.

So.

Manchmal ist es aber auch so, dass er so gut wie gar nicht mit mir spricht.

Ich traue mich dann aber auch nicht so richtig, mit ihm zu reden, weil ich nicht weiß ob er das will.

Oder wenn er mit mir redet, fehlen mir oft die richtigen Worte zum Antworten, weil ich so verknallt bin, dass es mir echt die Sprache verschlägt.

Gestern hat er erst wieder mit mir geredet, dann gar nicht mehr. Aber als ich gegangen bin hat er mich mit riesengroßen Augen angeguckt, weil ihm scheinbar gefallen hat wie ich aussah...

Am WE ist Weihnachtsfeier von unserem Fitnessstudio. Er redet schon seit 2 Wochen davon, dass wir doch zusammenfahren könnten. Gestern war da wieder keine Rede mehr von. Ich solle doch seinen Kumpel fragen

Fühlt er vielleicht genau wie ich, ist aber in der Zwickmühle weil wir vergeben sind? (Er weiß dass ich verheiratet bin) Oder bilde ich es mir nur ein? Macht er manchmal einfach einen Rückzieher, weil er sich zu weit vorgewagt hat?

Ich kann an nichts anderes mehr denken als an ihn. Es raubt mir die Nerven!

Ich möchte bitte keine Moralpredigt, wie ich es wagen kann, auch nur an einen anderen Typen zu denken. Ich möchte meinen Mann auch nicht betrügen. Ich weiß, es ist schon eine Art Betrug überhaupt an jemand anders zu denken, aber das kann ich nicht ändern. Zwischenzeitlich habe ich den anderen auch 2 Monate nicht gesehen und es hat mich fast umgebracht. Es ist also auch nicht so "aus den Augen aus dem Sinn" Ich kann ihn mir nicht aus dem Kopf schlagen. Ihr könnt mir glauben, ich habe es in diesem Jahr schon 1000 mal versucht.

Aber wenn er mir den kleinen Finger reichen würde, wüsste ich nicht ob ich ihn nicht doch an mich reißen würde
Und dann? Alles wäre kaputt.

Aber hat man nicht nur ein Leben? Muss man immer Rücksicht auf andere nehmen? Ich weiß es nicht. Bin ich eines Tages alt und grau, mein Mann hat sich ne Jüngere gesucht und ich bereue dass ich keinen Mut hatte??? Was soll aus mir werden? Aber andererseits haben wir uns ein Versprechen gegeben. Aaaaaah!!!!

Und was will er von mir? Spielt er nur mit mir? Findet er den Flirt nur aufregend? Wie ich erfahren habe, ist er mit seiner Freundin wohl schon seit der "Jugend" zusammen. Wahrscheinlich ist es für ihn einfach nur aufregend ein bisschen Anerkennung zu bekommen. Geht mir ja auch genauso. Das kann ich ja nicht abstreiten. Es schmeichelt dem Ego wenn man vom anderen Geschlecht beachtet wird. Gerade nachdem ich mich ziemlich verändert habe. Äußerlich. Naja, innerlich auch.

Aber ist er vielleicht auch in mich verliebt? Seine Körpersprache und alles drum herum deutet darauf hin. Was meint ihr?

Entschuldigt die leicht verwirrte Schreibweise. Es ist meinem Gefühlschaos geschuldet.

Ich bitte um ernstgemeinte Ratschläge. Aber bitte, bitte schwingt nicht wieder die Moralkeule. Mir geht es schon schlecht genug und ich weiß selbst wie schlimm das alles ist.

Ich danke euch
Ist doch nicht so schwer!
Du liebst deinen Mann und flirtest mit einem anderen. Das beflügelt doch jede Beziehung. Genieße das Spiel und stärke dein Ego!
Und frag dich, ob man wirklich in jemanden verliebt sein kann mit dem man noch keinerlei Körperlichen Kontakt hatte, oder ob es nicht eher eine verbotene Schwärmerei mit Kick ist - ein nettes kleines Spielchen?

Und wenn du fremd gehst, wirst du nicht die erste und auch nicht die letzte auf dem Planeten sein. Dann kannst du dir mit 80 sagen: "Ich hab nichts anbrennen lassen!"
Und wie wir wissen muss der Partner soetwas ja nicht erfahren!
Aber egal was du machst, es ist dein Leben, deine Entscheidung!
Ich denke allerdings, dass der Reiz des anderen Mannes verflogen ist sobald mehr passiert!
AYA_83 ist offline  
Alt 06.01.2014, 22:50   #16
fharms
Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 72
Liebe Schnubbipup,

ich kann Deine Gefühle gut verstehen. Ich bin selbst in einer langjährigen Beziehung, schwärme aber heimlich für einen anderen. Mein Schwarm ist derzeit in keiner festen Beziehung, aber schwer auf der Suche. Seit ich ihn toll finde, habe ich eine nach der anderen kommen und gehen sehen. Mein Freund und er sind auch befreundet. Warum habe ich nie was unternommen, um dem Schwarm näher zu kommen?

Es gab Zeiten, in denen ich vielleicht Chancen gehabt hätte. Ich habe seine Nähe genossen, wir sind mit anderen Freunden ausgegangen, wir haben geflirtet. Immer, wenn wir uns sehen, sitzen wir nebeneinander. Manchmal sehen wir uns wöchentlich, manchmal monatelang nicht. An meinen Gefühlen des Schwärmens hat das nichts geändert, ich meine, auch das Nicht-Sehen, oder die neue Frau an seiner Seite.

Ich habe aber etwas eingesehen. Nicht erreichbar zu sein, ist das gute beim Flirten. So wird niemand enttäuscht. Mein Freund nicht, den ich hoffe, irgendwann zu heiraten. Mein Flirt nicht, der zwar glaubt, eine feste Beziehung zu suchen, aber eigentlich nur Spass haben will. Und ich nicht, denn ich kann zwischen der wahren Liebe und dem Nervenkitzel eines aufregenden Flirts unterscheiden.

Verstehst Du, was ich meine?

Liebe Grüße, Frauke
fharms ist offline  
Alt 06.01.2014, 22:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey fharms, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.