Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2014, 23:12   #11
Ultraviolett
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 605
Zitat:
Zitat von Thame Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du in der Zukunft keine Typen aussuchen, die zu den Top 5% der Männer gehören, was Optik und Begehren durch Frauen betrifft. Ein Kerl, der auf einer Uniparty von einem Mädchen angetanz wird, ist mit Sicherheit extrem attraktiv und das wird noch zusätzlich untermauert durch die Tatsache, dass er sie auch in's Bett bekommen hat.

Halte dich an die restliche 95% der Männer, dort gibt es auch nette Kerle, die aber so gut wie nie Chancen bei Frauen bekommen. Dann hast du doppelte Sicherheit.
Was fürn Schwachsinn
Ultraviolett ist offline  
Alt 01.04.2014, 23:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.04.2014, 03:10   #12
asdfa
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 829
Zitat:
Zitat von CtrlAltDel Beitrag anzeigen
Ich sehe es so, ihr wart bisher eigentlich erst 6 Wochen zusammen und mglw. war es auch noch seine erste Beziehung (daher sofort die Eltern eingeschaltet ...).

Vielleicht ist er auch selbst erstmal erschreckt darueber, was da geschehen ist und sortiert erst JETZT (verspaetet) ein, dass er Dir Treue bieten sollte, wenn es fuer Dich was Ernstes werden (und bleiben) soll.

Ich wuerde - wenn das so ist und er kein Interesse an Wiederholungen hat - vorschlagen jetzt gemeinsam klar zu machen, dass das hoechstens ein einmaliger Vorgang gewesen sein darf und ab sofort fuer immer zu Ende ist.

"Everybody gets a second chance ... circumstance to say i'm sorry ..."

Und WENN er Interesse an Wiederholungen aeussert, oder sich in die Richtung aeussert, dass es zwischen Euch doch noch gar nicht richtig ernst ist oder Aehnliches - dann schiess ihn mit sofortiger Wirkung auf den Mond. Duerfte dann im beiderseitigen Interesse das Beste sein.
Sehe das auch so.
asdfa ist offline  
Alt 02.04.2014, 09:29   #13
Dalia5
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 3
Zuerst mal an alle vielen vielen Dank!!!! Hab mich echt gefreut über eure Tipps und ich hab auch viel darüber nachgedacht!!! Ja ihr habt ja recht, dass er es vielleicht auch nochmal macht, aber ich glaub ich warte jetzt einfach mal ab wie er sich in Zukunft mit mir verhält. Ich hab ihm halt klar zu verstehen gegeben dass ich so was nicht nochmal dulde... aber es stimmt die basis hat er zerstört... es liegt jetzt sowieso alles an ihm...ich werd nicht um ihn kämpfen, das hab ich ihm schon gesagt... wenn er sich nicht anstrengt dann schiess ich ihn den wind!

Zitat:
Zitat von lune Beitrag anzeigen
Ich denke auch, dass es schwierig ist. Wenn er dich schon nach so kurzer Zeit betrügt, wird er es wieder tun. Er wird wieder einen Grund haben. Er sollte meines Erachtens solche Momente mit Dir teilen, wenn auch nur per SMS oder Telefon und nicht dann mit einer anderen ins Bett springen..
eben hat er das gemacht, also bevor er das mädchen überhaupt gesehen hat, hat er mir voll ne schöne sms geschrieben. Dass er mich vermisst und dass er diesen Moment grad mit mir teilen möchte... erst später traf er auf dieses mädchen!

bzg rotz und wasser heulen...ja aber auch wenn jemand nicht fremdgeht kann es von einem moment auf den anderen vorbei sein... mit meinem ex freund mit dem ich 3 jahre zusammen war der hat das auch von einem tag auf den anderen gemacht! das ist ja das problem der liebe... man kann einen nicht ewig an einen binden, das macht er nur noch schlimmer... und leider ist liebe ja schnell vorbei oder zumindest kämpft keiner mehr richtig!! Weil jeder denkt "oh ich könnte doch noch jemand anderes haben" und nicht wirklich zeit investiert in die beziehung. denn an jeder beziehung muss man auch daran arbeiten! eine freundin von mir meinte dass wir ja alles freie menschen sind... wobei sie ja recht hat weil wir ja niemand als besitz sehen dürfen aber dennoch will man die/der einzige sein für den anderen und teilen will niemand!
Dalia5 ist offline  
Alt 02.04.2014, 10:14   #14
lune
abgemeldet
Man kann nicht sagen, dass es falsch oder richtig ist, jemandem eine zweite Chance zu geben, wenn man betrogen wurde. Du musst wissen, ob es für dich stimmt. Für eine funktionierende Beziehung ist es aber sicher wichtig, dass er es nicht nur nicht wiederholt, sondern auch, dass Du ihm verzeihst und ihm einmal wieder vertrauen kannst, ohne diesen Vorfall im Hinterkopf zu haben.

Du wirst selber merken, ob Du ihm vertrauen kannst (das liegt nicht nur an seinem Verhalten sondern auch an Dir und wie Du mit diesem Erlebnis umgehst). Wenn das klappt, dann ist schon mal ein wichtiger Grundstein gelegt.

Ich selber könnte es nicht und andere auch nicht, deswegen hast Du teilweise den Rat bekommen, ihm keine weitere Chance zu geben. Wenn DU aber denkst, die Probleme, die ich beschrieben habe, werden nicht auftauchen oder dass ihr sie meistern könnt, dann ist Dein Weg für Dich richtig.

Ich drücke Euch die Daumen und hoffe, er wird in Zukunft nicht nochmal "berauscht sein"
lune ist offline  
Alt 02.04.2014, 14:36   #15
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von lune Beitrag anzeigen
Für eine funktionierende Beziehung ist es aber sicher wichtig, dass er es nicht nur nicht wiederholt, sondern auch, dass Du ihm verzeihst und ihm einmal wieder vertrauen kannst, ohne diesen Vorfall im Hinterkopf zu haben.
Stimmt genau. Es muss nicht von jetzt auf gleich geschehen.

Aber so nach drei Monaten solltest Du wissen, ob es fuer Dich Vergangenheit geworden ist, ja oder nein.
 
Alt 04.04.2014, 21:10   #16
Kerzenlicht
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 33
Meine Meinung: Probier es.

Was für ihn spricht ist, dass er es Dir gesagt hat.
Ich glaube nicht, dass es Sinn macht, aber versuch es wenigstens...

Nur wenn Du IMMER WIEDER daran denkst und ihn manchmal grundlos angreifst, dann wirst Du ihm das nie vergessen, ihm immer wieder vorwerfen und ständig mit der Angst leben müssen, dass er es wieder tut.
Also es liegt an Dir ob ihr eine Zukunft habt. Es liegt an Dir - entweder Du baust wieder Vertrauen zu ihm auf oder nicht.

Und falls er es jemals wieder tun sollte, ist das dann auch das Ende.
Kerzenlicht ist offline  
Alt 18.04.2014, 16:03   #17
Schokoladenpudding
Member
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 51
meiner ist mir damals auch fremd gegangen und es blieb nicht bei einmal.aber das musst du für euch entscheiden. vllt bleibt es auch nur bei dem einmaligen ausrutscher.
Schokoladenpudding ist offline  
Alt 18.04.2014, 17:30   #18
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Ich geh jetzt mal von mir aus : wenn ich so gross verliebt wäre, was zum Feiern hätte, und meine Freundin in einer anderen Stadt, wüsste dass alles in Ordnung ist, hätte ich gar nicht den Blick für andere Frauen, weil ich meine vermissen würde und mit den Gedankem wohl bei ihr wäre....

Entweder er ist total abgebrüht, oder hats nur verpeilt.

Allerdings, dass mit der Ehrlichkeit, es dir gleich zu beichten, kann aber auch taktische Gründe haben, sich nicht angreifbar zu machen. Also nur den eigenen Nutzen daraus gezogen hat. Aber ich kenne ihn ja nicht und kann es daher nicht einschätzen..
Orlando. ist offline  
Alt 23.04.2014, 10:14   #19
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
In den 70ern hätte jeder Dich wahrscheinlich als hysterisch und egoistisch hingestellt. Zur Zeit meiner Eltern galt Eifersucht als niederes Besitzdenken.
Die Zeiten ändern sich und somit auch die Denkweise.
Ich hätte dieselben Probleme wie Du, würde es aber wahrscheinlich auch probieren. Es sind nicht alle Fremdgänger gleich. Ich kenne wirklich viele, die sich da mit zunehmender Reife geändert haben. Manche müssen den Fehler erst machen, um ihn zu kapieren.
Schieb es vorerst mal auf sein Alter und die mangelnde Erfahrung, und dann wirst Du ja sehen, ob er jetzt doppelt zuverlässig ist oder ob seine Hemmschwelle eher gesunken ist.
HelftMir ist offline  
Alt 23.04.2014, 10:33   #20
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Zitat:
wenn er sich nicht anstrengt dann schiess ich ihn den wind!
Dann trenne dich doch lieber gleich.

Kein Mensch hält es durch sie 50 Jahre lang in der Freizeit anzustrengen. Eine Beziehung sollte relaxend wirken und nicht anstrengend.

Ich würde lieber ein Ende mit Schrecken setzen als ein schrecken ohne Ende erdulden.
ist ist offline  
Alt 23.04.2014, 10:33 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
freund betrogen, traurig, was soll ich machen, zweite chance

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:56 Uhr.