Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2014, 08:26   #11
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Ist doch so alles viel praktischer für sie!
Sie kann durch den Keller zum pimpern währendessen du auf das Kind aufpasst.
Das wäre in einer eigenen Wohnung nicht so einfach gewesen.
Mach einen Haken und kümmer dich um dein Kind.
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 08:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ducati,
Alt 23.04.2014, 09:14   #12
andwerun
Junior Member
 
Registriert seit: 03/2014
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Ich weis nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll, es ist ja immer noch unserer gemeinsamer sohn dazwischen, also kontaktsperre gibt es praktisch nicht, wenn ich ihn zu ihr bringe dann kommt auch mal die frage ob ich noch auf einen kaffe bleibe...
Ich würde da gar nicht viel reden mit ihr, mach ich zumindest. Frage ob es was neues gibt im kiga etc., halt alles was den kleinen betrifft. Den Kaffee würde ich dankend ablehnen und sagen "sorry, keine zeit" oder was anderes. Dann verabschiede ich mich vom kleinen und gehe wieder.
Meistens beschränkt sich das auf ein paar Worte.


Ich wäre da bei der Situation, wo du vor seiner Wohnung gestanden bist glaub ich nicht so ruhig geblieben, vorallem wenn der Wohnungschlüssel außen steckt...

Das mit dem Hintertürchen sagt doch schon einiges, ich würde mir das nicht gefallen lassen... Wo hält sie sich dann noch überall hintertürchen offen??


Zitat:
Zitat von Lynxx Beitrag anzeigen
Richte Dir ein Leben ohne sie ein und halte Dich dran.
Deine Gedanken sollten erstmal klar werden. Ein "Kampf"
um die Beziehung zum jetzigen Zeitpunkt ist vergeudet.
Sehe das genauso, es wird jetzt einfach leider nichts bringen.
andwerun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 09:26   #13
MWMartin1982
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 42
Hallo nochmal, eben war sie nochmal kurz bei mir. Wir haben uns auch ganz vernünftig unterhalten, jaa bis eben wieder alles hochkam...Sie zeigte auch plötzlich mal echte Emotionen und sie sagte mir auch das sie absolutes Gefühlschaos hat und sie im Moment einfach nicht weis was und wen sie will...Denn er hat wohl auch Gefühle für sie und er macht sich auch Hoffnung...

Der Typ ist jetzt erst mal für ne ganze weile weg und wird nur noch sporadisch hier sein. Und ich werde auch erst mal keinen Kontakt zu ihr suchen, es sei denn ich möchte mal unseren Sohn von der Kita holen etc.

Es ist jetzt echt eine Gradwanderung, was mache ich wenn sie irgendwas für den kleinen Mann mal braucht? Oder sie mal einkaufen muss, gebe ich ihr das Auto? Sie erledigt ja damit auch was für unseren Sohn...Einfacher ist die Frage zu beantworten wenn sie selber und nur für sich das Auto braucht, dann sage ich logischerweise Nein! Ich denke ihr wisst was ich meine, da ist man Ruckzuck der Depp der noch alles für sie macht, und eins bin ich mir sicher, das weis sie aus zu nutzen!

Und mal noch ne ganz blöde Frage: Was soll eine Kontaktsperre eigentlich bewirken? Egal bei wem...

Gruß Martin

Geändert von MWMartin1982 (23.04.2014 um 09:30 Uhr)
MWMartin1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 09:44   #14
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Wenn Du einen Weg zurück suchst, dann frag Dich (und auch sie) vielleicht als Erstes, wie es denn überhaupt soweit kommen konnte.
Gespräch bzw. "Warnungen" gab es schon, und anscheinend hast Du sie nicht ernstgenommen. Sowas nimmt eine Frau übel.
Hättest Du es lieber gehabt, wenn sie Dich statt fremdzugehen verlassen hätte als Konsequenz?
Ich will sie nicht verteidigen, versteh mich nicht falsch! Vielleicht ist sie auch einfach zu durchgeknallt, als daß man um die Beziehung kämpfen sollte.
Aber Ihr habt ein Kind, und wenn es noch einen Weg gibt, sollte man den gehen.
Vielleicht - wenn beide das wollen - macht Ihr einen Termin bei einem Berater/Therapeuten (dauert ja meist, bis man einen kriegt), und bis dahin haltet Ihr Abstand, damit beide erstmal etwas zur Ruhe kommen können.

Du hast meiner Meinung nach ganz sicher Chancen, daß es wieder wird, denn Du bist der Vater ihres Kindes. Außerdem hat sie noch Gefühle für Dich, auch wenn sie auf wackeligen Beinen stehen. Und sie hat offenbar auch noch Chancen, da Du sie noch liebst.
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 09:50   #15
Lynxx
Elementar
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.322
Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Ich weis nicht wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll, es ist ja immer noch unserer gemeinsamer sohn dazwischen, also kontaktsperre gibt es praktisch nicht, wenn ich ihn zu ihr bringe dann kommt auch mal die frage ob ich noch auf einen kaffe bleibe...
Eine Frage auf die es zwei Mögliche und nur eine richtige Antwort gibt: NEIN, danke.

Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Hallo nochmal, eben war sie nochmal kurz bei mir. Wir haben uns auch ganz vernünftig unterhalten, jaa bis eben wieder alles hochkam...Sie zeigte auch plötzlich mal echte Emotionen und sie sagte mir auch das sie absolutes Gefühlschaos hat und sie im Moment einfach nicht weis was und wen sie will...Denn er hat wohl auch Gefühle für sie und er macht sich auch Hoffnung...
ER? Was bitte geht SEIN Gejammer DICH an?
Geht´s noch?
Genau dieses Gejammer und Blabla solltest Du Dir ersparen.

Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Der Typ ist jetzt erst mal für ne ganze weile weg und wird nur noch sporadisch hier sein. Und ich werde auch erst mal keinen Kontakt zu ihr suchen, es sei denn ich möchte mal unseren Sohn von der Kita holen etc.
Nix sporadisch - Ihr habt Regelungen zu treffen, gerade zum Wohl des
Kindes. Auch und gerade wenn Ihr getrennt seid, braucht der Zwerg
Kontinuität und kein Gehampel und Gezerre.

Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Es ist jetzt echt eine Gradwanderung, was mache ich wenn sie irgendwas für den kleinen Mann mal braucht? Oder sie mal einkaufen muss, gebe ich ihr das Auto? Sie erledigt ja damit auch was für unseren Sohn...Einfacher ist die Frage zu beantworten wenn sie selber und nur für sich das Auto braucht, dann sage ich logischerweise Nein! Ich denke ihr wisst was ich meine, da ist man Ruckzuck der Depp der noch alles für sie macht, und eins bin ich mir sicher, das weis sie aus zu nutzen!
Kann man auch regeln. Fest regeln und nicht "hopplahopp,
ich habe die Milch vergessen".


Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Und mal noch ne ganz blöde Frage: Was soll eine Kontaktsperre eigentlich bewirken? Egal bei wem...
Damit der Blödsinn aus dem Absatz oben nicht mehr vorkommt und
Madame nicht dauernd Deine Aufmerksamkeit auf sich zieht, sondern
Du für Dich klar werden kannst.
Lynxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 09:51   #16
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Jetzt ist Dein Post dazwischengekommen, Ihr seid wohl doch schon weiter auseinander, als ich meinte.
Schwierig, so ein geteiltes Sorgerecht. Klar weißt Du nie, ob sie Deine Unterstützung wirklich nur für Euren Sohn nutzt. Aber langfristig bleiben die meisten Kosten sowieso an ihr hängen, insofern würde ich da jetzt keine Erbsen zählen.

Traurig, daß so eine Familie auseinanderbricht.
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 10:00   #17
Lynxx
Elementar
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: chersonesus cimbrica
Beiträge: 2.322
Zitat:
Zitat von HelftMir Beitrag anzeigen
Traurig, daß so eine Familie auseinanderbricht.
Vollkommen richtig.
Sollte man nicht leichtfertig wegwerfen, was nach einem
"Ausrutscher" vielen allzu leicht passiert.

Hier sehe ich allerdings keine kurzfristige Heilung, solange
Madame renitent weiterpimpert und lügt.
Während der TE bereit ist an der Beziehung zu arbeiten,
nutzt sie es scheinbar schamlos aus, das zweite Gleis zu
beackern...
Lynxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 10:00   #18
Someguy
Troubleshooter
 
Registriert seit: 03/2000
Ort: Am Rhing
Beiträge: 14.129
Eine frage an den te: hattet ihr,bevor ihr ein paar wurdet,noch andere beziehungen und sex? Oft ist es leider so,dass beziehungen,die im jungen alter angefangen werden,zum scheitern verurteilt sind,weil man in diesem zeitraum einen gewaltigen entwicklungsprozess durchläuft und sich stark verändert. Dazu kommt noch die fehlende erfahrung und das gefühl,etwas verpasst zu haben.

Ich drücke euch trotzdem die daumen,dass ihr wenigstens eine gute lösung für euer kind findet,auch wenn ihr eure beziehung nicht mehr retten könnt.
Someguy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 14:42   #19
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.883
Zitat:
Zitat von MWMartin1982 Beitrag anzeigen
Einfacher ist die Frage zu beantworten wenn sie selber und nur für sich das Auto braucht, dann sage ich logischerweise Nein!
Pass nur gut auf, dass sie dir den Kleinen nicht entzieht, wenn sie meint den Jungen als Druckmittel zu nutzen...

Man weiss ja nicht wie es um ihr Rechtsbewusstsein steht....

Ich hoffe sie versucht nicht noch dir eins reinzuwürgen, weil du das alles nicht so hinnehmen möchtest...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 15:39   #20
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von Someguy Beitrag anzeigen
Eine frage an den te: hattet ihr,bevor ihr ein paar wurdet,noch andere beziehungen und sex? Oft ist es leider so,dass beziehungen,die im jungen alter angefangen werden,zum scheitern verurteilt sind,weil man in diesem zeitraum einen gewaltigen entwicklungsprozess durchläuft und sich stark verändert. Dazu kommt noch die fehlende erfahrung und das gefühl,etwas verpasst zu haben.
Das ist nur zur Hälfte Richtig.Das scheitern einer Beziehung, in seinem Ablauf, sagt immer aus wie man am Ende letztendlich zum Partner stand.In diesem Fall ist von geistiger Entwicklung nicht viel zu erkennen, unabhängig ob die beiden früh zusammen kamen.Die Ex-Partnerin des TE pickt sich ja bewusst nur die Argumente heraus die es ihr ermöglichen freie Entscheidungen zu treffen.Mit anderen Worten: Sie kann tun und lassen was sie will, macht aber daraus ein völlig unnötiges Drama, in dem sie zwar einen Entschluss vor heuchelt ihn aber bewusst nicht umsetzt.Offensichtlich war der Fragesteller schon eine ganze Weile mit der "falschen" Frau zusammen.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 15:39 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Demandred,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.