Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Fremdgegangen, was nun? (https://www.lovetalk.de/fremdgegangen-was-nun-/)
-   -   Von Frau betrogen und ich weis nicht was ich machen soll (https://www.lovetalk.de/fremdgegangen-was-nun-/163499-von-frau-betrogen-und-ich-weis-nicht-ich-machen-soll.html)

MWMartin1982 23.04.2014 17:36

Hallo,

Zitat:

Eine frage an den te: hattet ihr,bevor ihr ein paar wurdet,noch andere beziehungen und sex? Oft ist es leider so,dass beziehungen,die im jungen alter angefangen werden,zum scheitern verurteilt sind,weil man in diesem zeitraum einen gewaltigen entwicklungsprozess durchläuft und sich stark verändert. Dazu kommt noch die fehlende erfahrung und das gefühl,etwas verpasst zu haben.
Sie war 16 und ich war 19 als wir uns kennen lernte, Längere Beziehungen hatte ich vorher nicht und sie mit 16 sowieso nicht. Unsere Sexuellen Erfahrungen hielten sich doch stark in grenzen...

Zitat:

Ich will sie nicht verteidigen, versteh mich nicht falsch!
Nein verstehe dich nicht falsch, ich habe versucht mich selber mal in ihre Lage zu versetzen. Und eigentlich war es nur eine logische Konsequenz was in den letzten drei Wochen alles vorgefallen ist und sie Gefühlschaos hat und sie nicht weis was und wen sie will. Das ist zwar keine Entschuldigung für eine Affäre mit dem Nachbarn, aber irgendwie auch nachvollziehbar, denn welche Frau will einen Mann an seiner Seite der sich nicht richtig um seine Familie bemüht hat, Warnschüsse ignoriert hat, und sie alles hat alleine machen lassen? Da ist es doch irgendwie verständlich das, wenn da jemand ist der ihr Aufmerksamkeit und einfach das Gefühl von "Ich bin ja doch noch interessant" gibt.


Zitat:

Hier sehe ich allerdings keine kurzfristige Heilung, solange
Madame renitent weiterpimpert und lügt.
Und genau das ist ja das worum es auch geht, sie lässt seine nähe noch zu!

Es ist eine echt schwierige Situation, heute war sie hier um ihre und Kindersachen zu waschen. Sie fragte mich ob ich diese nicht mal dann rumbringen könne, da sie ja kein eigenes Auto hat...oder wenn ich mal den Junior abgebe das ich Wäsche wieder mitnehme, es vermischen sich fast immer ihre Angelegenheiten und die unseres Sohnes...

Ich werde sie jetzt dabei unterstützen eine Wohnung für sie und unseren Sohn zu finden, damit endlich mal Kontinuität reinkommt.

Gruß

Hei 23.04.2014 18:01

"heute war sie hier um ihre und Kindersachen zu waschen. Sie fragte mich ob ich diese nicht mal dann rumbringen könne,"

Sie benutzt deinen Sohn für ihre Angelegenheiten -.-
Ich kann mir das nicht angucken wie sie dich ausnutzt, sry. Wenn sie nicht für deinen Sohn sorgen kann, dann sollte er bei dir wohnen!
Soll der Macker sie doch unterstützen bei ihrer Wohnung!

MWMartin1982 23.04.2014 18:26

Zitat:

Wenn sie nicht für deinen Sohn sorgen kann, dann sollte er bei dir wohnen!
Bei mir Wohnen geht leider nicht da ich in einem drei Schichtbetrieb arbeite.

Zitat:

Soll der Macker sie doch unterstützen bei ihrer Wohnung!
Und genau mit so was habe ich so meine Probleme. Das gibt mir das Gefühl das ich sie dann immer mehr in seine Richtung treibe...und ich daneben stehe und nichts tun kann...

Orlando. 23.04.2014 18:39

Hallo Martin,

wie jetzt, du ackerst drei Schichten, und das Weib mault rum dass du nicht mehr so aufmerksam bist...hört sich wie ein schlechter Witz an. Du gibst alles um deine Familie durchzubringen - zum Dank geht sie beim Nachbar fremd v.ögeln, der wohl nicht drei Schichten ackert und genug Zeit hat. Deine Frau ist ja echt ein tolles Vorbild für euer Kind...sowas von verantwortungslos, sieh bloss zu dass du dein Sohn gross ziehen kannst - hätte natürlich auch berufliche Konsequenzen für dich, aber ganz so alleine stehst du ja nicht da...

Hei 23.04.2014 19:03

"Und genau mit so was habe ich so meine Probleme. Das gibt mir das Gefühl das ich sie dann immer mehr in seine Richtung treibe...und ich daneben stehe und nichts tun kann..."

Nach alldem was sie dir angetan hat willst du noch um sie kämpfen? Oder tust du es nur wegen deinem Sohn? Ich glaube eher du möchtest sie nicht verlieren. Diese Gefühle zu ihr werden dir viel Kummer bescheren.

Orlando. 23.04.2014 19:07

Zitat:

Zitat von Hei (Beitrag 5134939)
Nach alldem was sie dir angetan hat willst du noch um sie kämpfen? Oder tust du es nur wegen deinem Sohn? Ich glaube eher du möchtest sie nicht verlieren. Diese Gefühle zu ihr werden dir viel Kummer bescheren.

Ich bin selber Vater, kann also gut verstehen dass er es seinem Kind nicht antun möchte...er weiss doch gar nicht wie sie reagiert, wäre ja nicht das erste mal dass Frauen ihre Männer beschei.ssen und zusätzlich auch noch den Umgang mit dem Kind verweigern, weil SIE sich ungerecht behandelt fühlen...

Ich denke dass Martin einfach nur nichts überstürzen möchte, weil er offensichtlich viel mehr Verantwortungsbewusstsein hat als seine Frau..

Hei 23.04.2014 19:18

"Ich bin selber Vater, kann also gut verstehen dass er es seinem Kind nicht antun möchte...er weiss doch gar nicht wie sie reagiert, wäre ja nicht das erste mal dass Frauen ihre Männer beschei.ssen und zusätzlich auch noch den Umgang mit dem Kind verweigern, weil SIE sich ungerecht behandelt fühlen...

Ich denke dass Martin einfach nur nichts überstürzen möchte, weil er offensichtlich viel mehr Verantwortungsgefühl hat als seine Frau.."

Wenn das wirklich der Fall ist, dann ist Martins Situation doch sehr verzwickt. Egal was für eine Entscheidung er fällt. Es wird jemand darunter leiden müssen. Ich hoffe du findest den richtigen weg. Vor Wut habe ich die Konsequenzen außer acht gelassen, tut mir Leid :/.

Orlando. 23.04.2014 20:47

Zitat:

Zitat von Hei (Beitrag 5134946)
Vor Wut habe ich die Konsequenzen außer acht gelassen, tut mir Leid :/.

Genau deswegen ist es wichtig, dass Martin einen klaren Kopf behält und sich nicht von Wut-Gedanken leiten lässt (auch sein Kind zuliebe) - das hilft ihm nicht weiter, im Gegenteil er könnte es später bereuen...

Red-Black 23.04.2014 21:52

Den ersten schwerwiegenden Fehler hast du gemacht das du ihr das Fremdküssen verziehen hast. Damit hast du ihr einen Freibrieg für weitere Aktivitäten ausgestellt. Lass sie in frieden und fokussiere dich auf deine Vaterpflichten.

Lilly 22 23.04.2014 22:11

Zitat:

Zitat von Red-Black (Beitrag 5135022)
Damit hast du ihr einen Freibrieg für weitere Aktivitäten ausgestellt.

Als ob sie dafür seine Erlaubnis bräuchte.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.