Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 02.05.2014, 08:34   #1
snowface99
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2014
Beiträge: 21
Warum fühlt er keine Reue?

Hallo.

Vor 12 Jahren lernte ich ihn kennen. Vor 8 Jahren wurden wir ein Paar. Vor 6 Jahren hat er mich betrogen. 3 Monate später war schluss und er hat sich entschuldigt und das ganze Zeug eben, was Männer so drauf haben, wenn sie Vergebung wollen. Reue hat er nicht wirklich gezeigt, aber er hat sich entschuldigt, gebettelt den ganzen Mist halt..
2 Jahre darauf hat er mich wieder betrogen, leider habe ich erst 7 Monate später davon erfahren (es war eine Fernbeziehung, aber wir haben uns dennoch regelmäßig gesehen).
Seit 4 Jahren ist er mit diesem Biest zusammen, dennoch haben wir uns in der Zeit oft und dann immer öfter gesehen. Ich war dumm wie Brot, nein, ich war noch dümmer als Brot und habe immer gehofft, dass er es bereut und sie über den Jordan jagt. Vergebens.
Ich war in meinem Stolz verletzt. Den "eigentlich" war alles traumhaft. Auch seiner Aussage nach. Doch nachdem die zweite dumme Nuss kam, war ich auch wirklich sauer. 2 Jahre sind vergangen und ich bin (aus beruflichen Gründen) umgezogen. War dann aber viel näher bei ihm und wir haben uns mit großer Regelmäßigkeit getroffen. Immer wieder hatte ich die Hoffnung, dass er sie über den Jordan jagt. Hat er nicht.
Irgendwann hatte ich die Nase voll. Auch weil sie einfach zu doof war um Wind davon zu bekommen. Also habe ich nachgeholfen. Ich habe ihr geschrieben, dass wir immer noch kontakt haben und uns regelmäßig treffen.
Zu ihr muss ich sagen, sie ist eine geschiedene Frau. Scheidungsgrund: Ihr Ex-Mann hat sie betrogen.
Auch auf meine Hinweise hin, hat sie ihn nicht verlassen. War mir unbegreiflich, da sie ja schon mal betrogen worden ist. Und ich als Frau mir denke, wenn man schon mal betrogen worden ist, sollte man sensibilisiert sein.
Daraufhin hat sie auch ihn einige Male erwischt, wie er Kontakt zu mir aufgenommen hat. Und das obwohl sie ihm das ausdrücklich verboten hat. Dennoch hat sie ihm immer wieder verziehen. Was auch immer das für sie bedeuten mag.
Irgendwann ist das so eskaliert, dass ich sie persönlich fragen wollte, warum sie sich einem Kerl an den Hals schmeißt, der eine Freundin hat. Das obwohl sie selber weiß, wie schmerzlich sowas ist.
Ihre Antwort: Aber das ist doch schon drei Jahre her. Dennoch war es aktuell. Dennoch hatten wir immer noch Kontakt.
Das Resultat. Wir hatten dann noch ca. 10 Monate Kontakt (nachdem er schon wieder geschleimt hat), aber irgendwann ist mir der Gedultsfaden gerissen und ICH habe ihn zum Teufel gejagt.
Er ist nach wie vor mit ihr zusammen. Sie hat seinen Lügen geglaubt, dass wir keine Kontakt mehr gehabt hätten. Und das ich nur zu ihr gegangen wäre, um sie zu verletzten. Er hat ihr gesagt, ich hätte gelogen. Und die dumme Nuss hat das einfach so geglaubt. Eine Frau, die bereits sensibilisiert ist.

Das ist die Kurzfassung von allem was passiert ist.

Meine Frage an euch. Wie kann es sein, dass eine Frau, die schon mal betrogen worden ist, einen weiteren Betrug einfach ignoriert? Wie kann es sein, dass sie dem Mann, der sie betrügt, jede Lüge glaubt? Und das obwohl, sie ihn selber mehrmals beim Lügen erwischt hat?
Wie kann ein Mann so unfair und erbarmungslos sein und keine Reue empfinden?

Das sind die Fragen, die mir fast täglich im Kopf rumgeistern. Ich habe mit ihm abgeschlossen. Er kann bleiben wo der Pfeffer wächst. Dennoch, suche ich verzweifelt nach antworten. Damit ich endgültig, dieses Thema ad akta legen kann.

Falls jemand mir antworten kann, wäre ich unendlich dankbar.
snowface99 ist offline  
Alt 02.05.2014, 08:34 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo snowface99, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 02.05.2014, 08:37   #2
leonora
special
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: im Leben
Beiträge: 15.940
Die Antwort gefällt dir nicht. Es gibt Menschen, die das können. Auch wenn man es selbst nicht wahrhaben will, DIE können es.
leonora ist offline  
Alt 02.05.2014, 08:50   #3
Junin
Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 240
Zitat:
Wie kann es sein, dass eine Frau, die schon mal betrogen worden ist, einen weiteren Betrug einfach ignoriert? Wie kann es sein, dass sie dem Mann, der sie betrügt, jede Lüge glaubt? Und das obwohl, sie ihn selber mehrmals beim Lügen erwischt hat?
Du bist doch das beste Beispiel, fragt dich doch selbst warum das geht.
Oder kurz: Hoffnung und/oder Verzeihen und/oder blinde Liebe und/oder die Überzeugung, dass schlechtes Verhalten aus einem Menschen nicht unbedingt einen schlechten Menschen macht.

Ich verstehe allerdings nicht, was du meinst, wenn du sagst, dass er nie Reue gezeigt hat. Besonders hinsichtlich seines ersten Betruges. Er hat sich offenbar entschuldigt und bemüht um eure Beziehung damals zu kämpfen. Wieso hat er angeblich keine Reue gezeigt? Wieso hätte er sich denn bei dir entschuldigen sollen und um euch bemühen sollen, wenn er keine Reue empfunden hätte?

Bei den jüngsten Fällen würde ich das schon eher verstehen, einmal weil er dich erneut betrogen hat, und, weil er dann nicht aufgehört hat und mit dir "Kontakt" hatte, obwohl er schon wieder in einer neuen Beziehung war. Allerdings was bedeutet eigentlich "Kontakt"? Reden/Schreiben/Telefonieren/Treffen oder alles genannte + Sex?

Geändert von Junin (02.05.2014 um 09:02 Uhr)
Junin ist offline  
Alt 02.05.2014, 08:54   #4
lune
abgemeldet
Zitat:
Zitat von leonora Beitrag anzeigen
Die Antwort gefällt dir nicht. Es gibt Menschen, die das können. Auch wenn man es selbst nicht wahrhaben will, DIE können es.
Wenn die Frau das könnte, wäre sie nicht geschieden.

TE: Du hast genug lange an ihm gehangen um zu verstehen, wie man einer solchen Person verfallen sein kann. Er wird eine Art haben, die sie noch mehr verzeihen lassen als Du es konntest. Ich bezweifle, dass die beiden keine Probleme haben und glücklich sind. Sie wird ganz bestimmt Sorgen haben und ihr vertrauen wird gestört sein, schon alleine, weil sie sowas schon mal mitgemacht hat.

Mach Dir darüber wirklich keine Gedanken, jeder Mensch muss selber im Leben auf die Schnauze fliegen. Du hast ihr helfen wollen, wenn auch vielleicht, um ihm eins auszuwischen oder ihn zurück zu kriegen, und sie wollte nicht hören. Mehr kannst Du nicht tun. Du wirst Dich nicht zwischen sie stellen können und ich hoffe, Du bist so intelligent, dass Du diesen Menschen nicht mehr an Dich heranlassen wirst.
lune ist offline  
Alt 02.05.2014, 09:10   #5
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.548
Hallo

Ich frage mich etwas anderes.

Warum gibt es Leute die Schluß machen und nachher doch wieder mit dem eine Beziehung haben. Warum macht man ein zweites mal Schluß und rennt dem anderen dennoch hinter her. Selbst wenn er eine neue Partnerin hat. Und das man dann auch noch seiner aktuellen steckt das man mit ihm Kontakt hat in der Hoffnung das sie sich trennen und er wieder single wird?

Warum sollte er Reue zeigen wenn Du ihm danach Jahre lang hinterher läufst?
ist ist offline  
Alt 02.05.2014, 09:22   #6
Hei
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2014
Beiträge: 521
Zitat:
Zitat von snowface99 Beitrag anzeigen
Und ich als Frau mir denke, wenn man schon mal betrogen worden ist, sollte man sensibilisiert sein.
Er hat dich auch öfters betrogen, aber du hast ihn immer wieder verziehen. Also warum sie ihn immer wieder verzeiht, musst du am besten wissen. Im Grunde hast du deine Fragen selber beantwortet.

Zitat:
Zitat von snowface99 Beitrag anzeigen
Wie kann ein Mann so unfair und erbarmungslos sein und keine Reue empfinden?
Wieso gibt es dumme Menschen
Beschäftige dich nicht mit solchen Fragen. Du musst die Sache hier schleunigst abhacken und nach vorne schauen!
Hei ist offline  
Alt 02.05.2014, 11:17   #7
snowface99
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2014
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von lune Beitrag anzeigen
Wenn die Frau das könnte, wäre sie nicht geschieden.

TE: Du hast genug lange an ihm gehangen um zu verstehen, wie man einer solchen Person verfallen sein kann. Er wird eine Art haben, die sie noch mehr verzeihen lassen als Du es konntest. Ich bezweifle, dass die beiden keine Probleme haben und glücklich sind. Sie wird ganz bestimmt Sorgen haben und ihr vertrauen wird gestört sein, schon alleine, weil sie sowas schon mal mitgemacht hat.

Mach Dir darüber wirklich keine Gedanken, jeder Mensch muss selber im Leben auf die Schnauze fliegen. Du hast ihr helfen wollen, wenn auch vielleicht, um ihm eins auszuwischen oder ihn zurück zu kriegen, und sie wollte nicht hören. Mehr kannst Du nicht tun. Du wirst Dich nicht zwischen sie stellen können und ich hoffe, Du bist so intelligent, dass Du diesen Menschen nicht mehr an Dich heranlassen wirst.
Verfallen... ist nicht das richtige Wort. Vielleicht muss ich etwas weiter zurückholen, damit meine Reaktion verständlich wird. Bevor die anderen Frauen kamen, hatten wir eine sehr lange und sehr gute Freundschaft. Der eine war immer für den anderen Tag. Hat ihm immer geholfen und wusste wirklich jede kleine Kleinigkeit gut oder schlecht über den anderen. Wir haben täglich mind. 6mal telefoniert. Er hat mich angerufen. Wir konnten stundenlang telefonieren. Das war toll...

Als dann das erste dumme Huhn in sein Leben trat, hat er es mir nicht gleich gesagt. Erst nach 2 Wochen bin ich dahinter gekommen. Wie vorher schon gesagt, war nach 3 Wochen Schluß. ABER Aufgrund dessen, WAR ich ja sensibilisiert. Ich habe ihm NICHT mehr jeden Mist geglaubt.
Als dann das zweite dumme Huhn in sein Leben trat, und er es diesesmal geschafft hat es 7 Monate vor mir zu verbergen (ich hatte bereits vorher eine Ahnung, aber ganz sicher wusste ich es nach 7 Monaten) und er dem zweiten dummen Huhn gesagt hat, ich wäre doch nur eine irre, die im Irrenhaus ist. habe ich wort wörtlich schwarz gesehen! ich dachte, damit lasse ich ihn nicht durchkommen. Die soll von mir persönlich die Wahrheit erfahren, was sie danach macht, ist ihre Entscheidung.
ABER das stellte sich als schwerer heraus als gedacht. Er änderte seine Nummer, hatte Zugriff auf all ihre Konten (Chatkonten, wo man sie hätte ansprechen können) und sie verweigerte mir auch jeglichen Kontakt, da ich ja nur ne "irre" war. Er belügte sie, und sie glaubte ihm jeden Mist. Da frage ich mich wirklich, wie man so dumm sein kann?

Ich WAR definitiv sensibilisiert. Habe ihm auch nichts mehr geglaubt. Fazit: Er entschuldigte sich kein bisschen für das zweite dumme Huhn. Fand sogar das er im Recht war. Anfangs meinte er, weil ich so weit weg war, und er ja ein Mann ist.. Dann meinte er, hätte ich nicht schwarz gesehen und wäre einfach gegangen, dann hätte er sich sicher wieder verlassen und es bedauert.
Aber ich konnte mich nicht einfach umdrehen und gehen, da sie ja Einfluss auf mein Leben hatte. Auf facebook liess sie mich löschen von Freunden, die ich durch ihn kennengelernt hatte. Und bei allen wurde Rufmord über mich betrieben.

Irgendwann zeigte sie mich sogar an. Ich war sogar froh darüber, weil ich dachte, dann rede ich halt vor Gericht mit ihr und zeige ihr die Beweise!
Aber sie hat die Anzeige wieder zurück genommen.
Hat mir, als ich dann bei ihr war, gesagt das sie mich angezeigt hätte. Ich habe ihr ins gesagt, ja ist doch schön! Dann können wir endlich mal vor Gericht reden! Und du erfährst endlich die Wahrheit.
Mich hätte so eine Bemerkung aufmerksam gemacht, aber sie hat einfach nur gesagt, ich würde Lügen...

Jedesmal, wenn er einfach nur gesagt hat, dass ich Lügen würde, war das für sie ok.

So jetzt mal zu einer Beschreibung von ihm. Er ist kein Don Juan! Ich kenne ich schon seit 12 Jahren. In diesen 12 Jahren ist er immer dicker und dicker geworden. Er sah mal sehr gut aus, jetzt sieht er nur noch wie ein Wahlross aus. Was mir egal war, weil ich seinen Charakter kannte. Als ich ihn kennengelernt hatte, war er ein armer Schlucker. Hatte kaum noch Freunde, Geld sowieso nicht.
jetzt verdient er seeeeeeeeeeeeeeehr gut. Meine Vermutung ist, dass sie einfach nur sein Geld will.
Und an alle die denken, das würde ich auch wollen. Nein! Ich verdiene selber sehr gut. Ich brauche sein Geld nicht.
Sie arbeitet seit 13jahren in einer Fabrik. Ich habe keine Ahnung was sie verdient, aber der brüller wird es nicht sein.

Wie gesagt, mittlerweile kann er mir gestohlen bleiben. Ich verstehe nur nicht, wie man so gewissenlos sein kann. Wie man so egoistisch sein kann.
Und was sie betrifft, wie kann man so blind sein? Bzw. sich so blind stellen? Außer seinem Geld fällt mir da nichts ein.

Ich finde es schlicht weg unfair. Warum bekommt sie was sie will, er was er will. Und ich bin die einzige die leidet? Ich will ihn nicht!
Ganz ehrlich, dennoch würde ich mich besser fühlen, wenn er bis aufs Mark Bluten würde! Und sie genauso!!
snowface99 ist offline  
Alt 02.05.2014, 11:27   #8
snowface99
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2014
Beiträge: 21
Ich danke jedem, der sich die Mühe gibt, mir eine Lösung anzubieten.

Dieses Erlebnis hat mich auf eine Art geprägt, die mir schadet.
Ich bin jedem gegenüber mistrauisch. Und die Wut lässt mich nicht los.

Ich habe ihn mehr geliebt als mein Leben. Wir haben soviel durchgemacht. Nicht das wir uns bekriegt hätten, nein, wie gesagt, er hat mir und ich ihm geholfen. In so vielen Dingen, dass es ewig dauern würde sie hier aufzuzählen.

Und dann aus dem Nichts, so etwas. Er war der letzte Mensch auf Erden von dem ich das erwartet hätte.

Jetzt bin ich nur noch wütend! Wenn er heute beginnen würde zu leiden und zu verbluten, würde ich einfach wegsehen. Ihr wünsche ich noch schlimmeres!!

Ich möchte all das einfach nur verarbeiten und vergessen. Ich weiß nur nicht wie. Auch habe ich noch nie jemanden getroffen, der ähnliches Erlebt hat und mir einen Tipp hätte geben können.
Ich hoffe ihr könnt das verstehen.
snowface99 ist offline  
Alt 02.05.2014, 12:00   #9
lune
abgemeldet
Du solltest von diesem Rachetrip (die neue vor dem Typen warnen und ihm alles Leiden der Welt wünschen) und Hass-Trip (Dumme Hühner, Biest, etc). herunterkommen.

Du trägst ganz schön viel Wut in Dir, dafür, dass "Du ihn nicht willst". So ein Blödsinn. Du hättest ihn mit Handkuss zurückgenommen und statt Dir selbst etwas vorzulügen und Dich von so einem derben Hass leiten zu lassen, solltest Du den Schmerz zulassen und einfach zugeben, dass Du traurig und verletzt bist. Ich mein das nicht böse, sondern es ist ehrlich. Mit diesem Verhalten lädst Du Dir so viel negative Energie auf, Du wünschst jemandem, der Dich verletzt und verarscht hat, unglaublich böse Dinge. Das macht Dich nicht stark, das macht Dich schwach und Deine brachiale Ausdruckskraft zeugt - so nebenbei gesagt - nicht gerade von Charakter.

Damit Du verarbeiten und vergessen kannst, musst Du statt Kraftausdrücke, sadistischen Rachegedanken und dermassen viel Wut loslassen. Solange Du ihnen alles böse der Welt wünschst, wirst Du nicht davon loskommen. Du solltest den Schmerz zulassen, und ihn nicht in Wut und Hass und Rachegelüste umwandeln. Man ist immer wütend in solchen Momenten, aber so von Hass erfüllt wie Du es bist, habe ich selten jemanden reden gehört. Und ich kann Dir sagen, das wird Dich aufhalten.

Du hast Dir selber ein Ei gelegt, als Du sie kontaktiert hast und ihr die Wahrheit über ihren Superlover erzählt hast. Sie ist verliebt in den Mann, warum soll sie der Exfreundin, die ihn ja auch zurück wollte oder will, gute Absichten abkaufen? Selbst wenn sie Dir geglaubt hat, steht sie eher zu ihm als zu Dir, wir sind hier nicht in Hollywood meine Liebe. Das hättest Du Dir doch denken können.
Was danach kam, Rufmord, Lästereien, Anzeige (?) ist unschön und war ganz sicher sehr schwer für Dich. Aber sei ehrlich zu Dir selber: Hàttest Du es einfach ruhen lassen statt ihm die Beziehung kaputt machen zu wollen, wäre es auch nie so weit gekommen. Ihr hättet sogar in Frieden auseinander gehen können. Ich sehe hier wirklich ein zweischneidiges Schwert.

Lerne, den Schmerz als solches zu nehmen. Du musst dem Typen nicht das beste im Leben wünschen, auch kein Glück und keine Liebe aber sicher keinen Genickbruch. Halt Dir mal den Spiegel vor die Nase, und gib ruhig zu dass Du auch dazu beigetragen hast. Und dann lass die einfach sein, denk nicht mehr daran, schau vorwärts und übe Dich in Vergebung.
lune ist offline  
Alt 02.05.2014, 12:17   #10
snowface99
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2014
Beiträge: 21
Zitat:
Zitat von lune Beitrag anzeigen
Du solltest von diesem Rachetrip (die neue vor dem Typen warnen und ihm alles Leiden der Welt wünschen) und Hass-Trip (Dumme Hühner, Biest, etc). herunterkommen.

Du trägst ganz schön viel Wut in Dir, dafür, dass "Du ihn nicht willst". So ein Blödsinn. Du hättest ihn mit Handkuss zurückgenommen und statt Dir selbst etwas vorzulügen und Dich von so einem derben Hass leiten zu lassen, solltest Du den Schmerz zulassen und einfach zugeben, dass Du traurig und verletzt bist. Ich mein das nicht böse, sondern es ist ehrlich. Mit diesem Verhalten lädst Du Dir so viel negative Energie auf, Du wünschst jemandem, der Dich verletzt und verarscht hat, unglaublich böse Dinge. Das macht Dich nicht stark, das macht Dich schwach und Deine brachiale Ausdruckskraft zeugt - so nebenbei gesagt - nicht gerade von Charakter.

Damit Du verarbeiten und vergessen kannst, musst Du statt Kraftausdrücke, sadistischen Rachegedanken und dermassen viel Wut loslassen. Solange Du ihnen alles böse der Welt wünschst, wirst Du nicht davon loskommen. Du solltest den Schmerz zulassen, und ihn nicht in Wut und Hass und Rachegelüste umwandeln. Man ist immer wütend in solchen Momenten, aber so von Hass erfüllt wie Du es bist, habe ich selten jemanden reden gehört. Und ich kann Dir sagen, das wird Dich aufhalten.

Du hast Dir selber ein Ei gelegt, als Du sie kontaktiert hast und ihr die Wahrheit über ihren Superlover erzählt hast. Sie ist verliebt in den Mann, warum soll sie der Exfreundin, die ihn ja auch zurück wollte oder will, gute Absichten abkaufen? Selbst wenn sie Dir geglaubt hat, steht sie eher zu ihm als zu Dir, wir sind hier nicht in Hollywood meine Liebe. Das hättest Du Dir doch denken können.
Was danach kam, Rufmord, Lästereien, Anzeige (?) ist unschön und war ganz sicher sehr schwer für Dich. Aber sei ehrlich zu Dir selber: Hàttest Du es einfach ruhen lassen statt ihm die Beziehung kaputt machen zu wollen, wäre es auch nie so weit gekommen. Ihr hättet sogar in Frieden auseinander gehen können. Ich sehe hier wirklich ein zweischneidiges Schwert.

Lerne, den Schmerz als solches zu nehmen. Du musst dem Typen nicht das beste im Leben wünschen, auch kein Glück und keine Liebe aber sicher keinen Genickbruch. Halt Dir mal den Spiegel vor die Nase, und gib ruhig zu dass Du auch dazu beigetragen hast. Und dann lass die einfach sein, denk nicht mehr daran, schau vorwärts und übe Dich in Vergebung.


Du hast recht. Ich bin nicht nur wütend, ich bin stinksauer..
Ich wollte ihn nicht zurücknehmen. ich wollte die Gelegenheit bekommen, ihn zu verlassen. Denn so hatte es immer den anderen Eindruck. Er hat mich für eine ..... verlassen. Gut, ich versuche mich zurückzuhalten mit den Schimpfausdrücken. Dennoch wäre es gelogen, wenn ich sagen würde, ich wünsche ihm nicht die Dinge aus meinem Vorhergehenden Post.
Ich bin ein ehrlicher Mensch. Klar, als Kind hab ich meine Eltern schon mal angelogen. Wenn ich doch die Schokolade gegessen habe, oder sonst solche Kleinigkeiten. Kurzum, ich bin ein ehrlicher Mensch! Lieber sage ich die Wahrheit und trage die Konsequenzen, als das ich mich mit Lügen durchmogele.
Sie fühlt sich wie die Königin der Welt. Er hat MICH für Sie verlassen!

Zu meiner Person: ich habe mein lebenlang, keine Unterscheidung zwischen Nationalität, Aussehen oder Bildung gemacht. Ich habe jeden gleich behandelt und ich habe jedem, der andere wegen "Unterschieden" beleidigt, gemobbt oder gehänselt hat, meine Meinung gesagt.

Ich muss das betonen, weil das was ich jetzt sagen werde, von einigen sicherlich als rassisstesch oder voreingenommen interpretiert werden wird.

Sie muss sich wie die Königin der Welt fühlen, weil sie in einer Fabrik arbeitet. Rundlich ist, Aussehen ist geschmacksache, ..

Egal, kurzu um, sie ist das Gegenteil von mir. Und er rennt noch in der Gegend rum, sammelt sich plus punkte bei ihr, weil sie denkt, er hat MICH für SIE verlassen.
Das stimmt einfach nicht. Er hat mir niemals die Möglichkeit gegeben ihn zu verlassen. Als er mit der "ersten" zusammen war, habe ich ihm gesagt, wenn du das nächste mal mit einer Frau ausgehst, möchte ich das gleich am selben Tag wissen. Damit ich meine Koffer packen und gehen kann.

ER HAT MIR DIESES RECHT GENOMMEN!!! Zum zweiten Mal!!!
snowface99 ist offline  
Alt 02.05.2014, 12:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey snowface99, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.