Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2014, 17:07   #11
Hayley
Member
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 147
Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Seit ca. 9 Monaten habe ich immer mal wieder was mit einem Arbeitskollegen (26), ...
Macht sich toll, mit 23 Jahren in der Firma die ..... zu sein ...

Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Das große Problem an der ganzen Sache ist, dass er seit vielen Jahren eine Freundin hat. Wie er selber immer sagt, liebt er sie und will auch mit ihr zusammen bleiben, aber den Sex mit mir möchte er trotzdem nicht missen... Er macht mir auch immer sehr viele Komplimente, ist total charmant zu mir.
Er ist charmant zur Dir, weil er mit Dir nur ins Bett will.

Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Wenn es nach ihm geht, würden wir uns noch häufiger treffen. Meistens ist er zu mir gekommen oder wir haben uns irgendwo getroffen. Ab und zu hatten wir auch schon auf Geburtstags- oder Betriebsfeiern von der Firma Spaß.
Und die übrigen Kollegen haben das nicht mitbekommen?
Kann ich mir nicht vorstellen.

Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Und einmal war ich bei ihm, als seine Freundin mit ihrer Schwester im Urlaub war. Mein Arbeitskollege hat mit seiner Freundin eine Wohnung zusammen...
Pfui. Da kannst Du aber stolz sein.


Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Eine Beziehung mit ihm möchte ich auf keinen Fall. Für mich ist es (solange ich Single bin) einfach nur richtig guter Sex; - ohne ins Detail zu gehen: Er macht Sachen mit mir, die genau nach meinem Geschmack sind.
Er ist ein bisschen erfahren und Du kannst nicht genug bekommen.

Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Wir gehen mittlerweile auch sehr vertraut miteinander um, das heißt wir schlafen ohne Kondom miteinander und küssen uns leidenschaftlich. Trotzdem empfinde ich keine Gefühle für ihn und er auch nicht für mich...
Wow, und das findest Du "vertraut miteineinder" umgehen? Mädchen, werde mal langsam erwachsen. Er schläft mit Dir ohne Kondom und geht danach zu seiner Partnerin. Da sind Geschlechtskrankheiten schon vorprogrammiert .
Hayley ist offline  
Alt 13.07.2014, 17:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 13.07.2014, 17:21   #12
Mina2
Bück Dich.
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: Jena
Beiträge: 3.643
Du musst doch wissen was du willst. Und wenn du damit kein Problem hast wozu dann hier die Diskussion?

Ihr findet euch beide scharf,habt Sex und keiner will mehr,angeblich. Und nun?

Gibt doch nur ja oder nein...
Mina2 ist offline  
Alt 13.07.2014, 17:23   #13
Engelein90
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2014
Beiträge: 8
Natürlich haben wir es so gemacht, dass es keiner mitbekommt in der Firma!! Und wieso sollte ich die ******** in der Firma sein, nur weil ich mit einem Kollegen ab und zu was habe?! Das ist ja wohl hirnrissig!!!

Bei ihm würde ich auch nie wieder Sex haben wollen, hat mich ein bisschen angeekelt, in seinem Bett Sex zu haben, in dem er auch mit seiner Freundin Sex hat.

Natürlich ist er charmant zu mir, weil er "nur" Sex will. Mehr will ich ja auch nicht. Ich liebe ihn nicht und will auch keine Beziehung!! Er ist ein toller Kerl, aber eben nur fürs Bett... Nicht mehr und nicht weniger!!

Was soll denn der Spruch: Er ist ein bisschen erfahren und Du kannst nicht genug bekommen?! --> Mal ganz ehrlich: Wenn Du zwei Sexpartner zur Auswahl hast: 1. guter Sex / 2. schlechter Sex ... Natürlich wähle ich mir da die Sexpartner nach deren Erfahrung aus. Wenn der Sex nicht gut gewesen wäre, dann würde ich nicht wieder mit ihm in die Kiste springen!!

Erdmännchen - um auf Deine Frage noch zurückzukommen:
Bei einer Beziehung will ich mit jemanden zusammen sein - nicht nur in Bezug auf Sex. Ich will Sachen mit dem Partner unternehmen, will mich auf ihn voll und ganz einlassen wollen.. Das ist natürlich bei meinem Arbeitskollegen anders: Da geht es bei unsere Treffen nur reinweg um den Spaß! Wir treffen uns, unterhalten uns kurz, kuscheln ein bisschen und küssen uns, dann kommt der Sex und dann fährt wieder weg ...
Engelein90 ist offline  
Alt 13.07.2014, 17:29   #14
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.222
Zitat:
Zitat von Engelein90 Beitrag anzeigen
Bei ihm würde ich auch nie wieder Sex haben wollen, hat mich ein bisschen angeekelt, in seinem Bett Sex zu haben, in dem er auch mit seiner Freundin Sex hat.
Das hast du nicht ernsthaft gemacht?!
Du hast mit IHREM Freund in deren GEMEINSAMEN Bett mit ihm geschlafen?!

Ok, also DAS ist jetzt wirklich endgültig grausig ihr gegenüber!
Hat dieser Typ denn überhaupt kein Schamgefühl?! Wie kann man so jemanden auch noch toll finden...

Ne, sorry, ich bin jetzt raus hier.

Mach was du willst und sammel weiterhin mieses Karma wenn du sowas gut findest...
Fischli >°}}}>>< ist offline  
Alt 13.07.2014, 20:57   #15
asdfa
Senior Member
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 753
Ich verurteile eher den Typen. Er ist vergeben. Er hätte es von vorne rein abweisen müssen.
Sie hat ist doch Single, also kanns ihr doch egal sein, sofern ihr Gewissen da mitspielt.
asdfa ist offline  
Alt 14.07.2014, 02:56   #16
Chopin
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Ort: MTK
Beiträge: 6.107
Willst Du überhaupt eine "richtige" Beziehung ?

Dass er mit mehr Frauen schläft - als in unserem Gesellschaftssystem opportun ist, muss er mit sich aus machen - dafür trägst Du keine Verantwortung. Du bist nur Dir selbst gegenüber verantwortlich.

=> Wenn er im hier und jetzt der Richtige für Dich ist - ist es ok. Letztendlich - vielleicht stabilisiertst Du sogar die Beziehung.
Chopin ist offline  
Alt 14.07.2014, 03:05   #17
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Deine Gedankengänge sind völlig unsinnig.Zum einen weil Du mit ihm schon bewusst, wissend um die Voraussetzungen, gemeinsam Sex hattest und nun meinst, dass Du für eine Unbekannte irgendein schlechtes Gewissen haben müsstest.Es kümmert niemand und würdest Du zu seiner Freundin gehen und ihr das beichten würde sie Dir genauso ins Gesicht spucken wie ihrem Freund.

Demnach macht es auch kein Unterschied ob Du es bist oder jemand anderes.Du hast letztendlich genauso wenig die Beziehung sabotiert von ihm, weil er sie ja so, wie es läuft, völlig Korrekt empfindet.

Fazit :Wenn es Dich wirklich stört beende es sofort.Denn nur so bist Du wirklich aufrichtig.Aufrichtig einer Unbekannten gegenüber mit der Du mitfühlst.
Demandred ist offline  
Alt 14.07.2014, 03:36   #18
openminded
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 73
Also dein Nickname passt irgendwie nicht so ganz
openminded ist offline  
Alt 14.07.2014, 03:41   #19
current
abgemeldet
Ich frage mich, was dieser Thread hier eigentlich soll. Wo liegt denn Dein Problem? :schuettel:
Die Antwort kennst Du doch schon selbst und gibst sie Dir in Deinem 1. Beitrag.
Entweder Du genießt weiterhin den Sex wie bisher und schaltest Dein Gewissen aus, oder Du beendet es, weil Dein Gewissen es eben nicht zulässt.
Eine moralische Entschuldigung wird es so und so nicht geben, und es ist unter diesem Blickwinkel auch völlig unerheblich, ob er anfaengt, Dich zu bezirzen, oder Du ihn. "Falsch" ist es so oder so. Den Schuh musst Du Dir halt anziehen. Mach weiter oder lass es. Was andere Frauen in Deiner Situation täten, weißt Du nicht, ist aber auch egal, es geht hier ja nur um Dich...

Nur eines noch: Glaub Deinem Freund nicht, dass er seine Freundin liebt. Das tut er unter Garantie nicht. Sonst wäre er rücksichtsvoller und wurde Dich nie ins gemeinsame Bett mitnehmen. Das macht es für Dich aber eigentlich auch einfacher, wenn Du weitermachen willst, denn Du weißt, dass bei ihm moralisch sowieso der Ofen aus ist, Du ihn auch genau so sehen kannst und ihr euch dann von solchem in dem Fall unnuetzem Ballast befreit unbeschwerter auf den Sex konzentrieren koennt.

Geändert von current (14.07.2014 um 03:45 Uhr)
current ist offline  
Alt 14.07.2014, 04:11   #20
current
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Chopin Beitrag anzeigen
=> Wenn er im hier und jetzt der Richtige für Dich ist - ist es ok. Letztendlich - vielleicht stabilisiertst Du sogar die Beziehung.
Na klar. Ungeschützter Sex mit einer der Freundin Unbekannten, bei der er sich zudem sonst was einfangen und das munter weitergeben könnte, ist natürlich der Stabilisierungsfaktor schlechthin. Die Beziehung ist hier völlig unerheblich, wie es auch jedes nachträgliche Betteln um Moral oder Schoenreden der Umstände ist. Es geht nur um den Sex zwischen TE und Kollegen. Ist der gut, soll sie für sich weitermachen, wenn sie es mit ihrem Gewissen vereinbart. Aber lass die arme Freundin da aus dem Spiel. Für die ist da nichts gut...
Junge Junge, bei solchen Aussagen zweifele ich manchmal wirklich am ganz normalen (Haus-)Verstand.

Geändert von current (14.07.2014 um 04:20 Uhr)
current ist offline  
Alt 14.07.2014, 04:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.