Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2015, 20:20   #11
qwert123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 27
Ich habe jetzt folgende Optionen:

a) ich schreibe nichts und warte, bis er was schreibt.
folge: ich leide total unter dem Warten "Schreibt er, schreibt er nicht?"

b) ich schreibe "war's das jetzt?"

c) ich schreibe "gehen wir jetzt getrennte Wege?"

Folge zu b) und c): Ich "laufe ihm hinterher", bekomme aber evtl. meine Antwort.

Was sollte ich tun???
qwert123 ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo qwert123, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 14.05.2015, 20:23   #12
Windspiel
Member
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 67
Ich würde dir raten dich emotional nicht so reinzusteigern, wenn du dich jetzt schon so langsam wie auf einer Achterbahnfahrt der Gefühle wiederzufinden drohst. Ihr lernt euch ja gerade erst kennen und ich vermute mal es hat noch keiner von euch dem anderen gesagt, was er eigentlich will, oder?
Das er es mit dir genießt, ist absolut nachvollziehbar. Er kommt ja aus einer mindestens neun jährigen Ehe und vermutlich noch länger andauernden Beziehung. Und die Trennung war sicher nicht grundlos.
Wegen der Nummer... tja, wieso hat er dir das überhaupt erzählt? Könnte sein er lebt (noch) nicht räumlich getrennt von Nochfrau und Kindern. Das eine 8jährige aber im Adressbuch seines Handys rumblättert klingt schon unwahrscheinlich...
Windspiel ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:25   #13
qwert123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 27
Aber was sollte ich konkret tun?
qwert123 ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:27   #14
Synonym
abgemeldet
Zitat:
Zitat von qwert123 Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt folgende Optionen:

a) ich schreibe nichts und warte, bis er was schreibt.
folge: ich leide total unter dem Warten "Schreibt er, schreibt er nicht?"

b) ich schreibe "war's das jetzt?"

c) ich schreibe "gehen wir jetzt getrennte Wege?"

Folge zu b) und c): Ich "laufe ihm hinterher", bekomme aber evtl. meine Antwort.

Was sollte ich tun???
Garnichts. Ich bin nur ein paar Jahre älter als du und du erscheinst mir nicht sonderlich reif zu sein. Wie soll dich da ein 50 jähriger ernst nehmen?! Ich schätze, dass du mit deinem Bauchgefühl richtig liegst und da irgendwas nicht mit ihm stimmt bezüglich Ehrlichkeit. Das ist keine Basis.
Synonym ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:30   #15
qwert123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 27
Ich denke, das hat nichts mit Reife zu tun, sondern Unsicherheit.

Ich denke, dass ich schon relativ reif bin für mein Alter, aber sobald Emotionen ins Spiel kommen, verliert man schonmal den Kopf.
qwert123 ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:31   #16
Morrigain
abgemeldet
Das hier ist graue Theorie, denn wir wissen ja noch weniger von ihm als du.

Aber wie gesagt glaube ich, in irgendeiner Art von Beziehung steckt er, ob Frau, Freundin oder was auch immer. Dafür würde auch sprechen, dass er sich meldet, "sogar" wenn er unterwegs ist, aber nicht unbedingt, wenn er zu Hause sein müsste.

Er ist Ende 40, er findet es toll, dass du ihn toll findest. Er genießt es. Aber er braucht kein Drama, weder von dir noch von sonst jemandem.

Ich glaube nicht, dass du eine ernsthafte Antwort bekommen würdest. Da wäre er eine echte Ausnahme. Ich schließe mich Synonym an. Gar nichts machen.

Geändert von Morrigain (14.05.2015 um 20:34 Uhr)
Morrigain ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:31   #17
Windspiel
Member
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 67
Zitat:
Zitat von qwert123 Beitrag anzeigen
Aber was sollte ich konkret tun?
Das womit DU dich am besten fühlst. Dir muss es gut gehen und du solltest nicht in einer Situation bleiben, die dir Kummer bereitet. Die Entscheidung kann dir da niemand abnehmen. Zerbrich dir nur nicht endlos den Kopf
Windspiel ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:35   #18
qwert123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 27
Danke zusammen.
qwert123 ist offline  
Alt 14.05.2015, 20:49   #19
qwert123
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 27
So, Update, sorry, dass ich nerve.

Aber ich muss das einfach loswerden, fühle mich besser dabei.

Habe ihm ganz rational alles Gute zum Vatertag gewünscht, weil er ja Papa ist. (Ich kam mir irgendwie so blöd vor, das Drama weiter zuzuspitzen. Also habe ich mal was positives genommen...)

Von ihm kam jetzt ein Danke und dass er zum Dinner muss... und ein Kuss dahinter...

Ich antworte am besten gar nichts drauf, oder?

Mein Gott, ich erkenne mich gar nicht wieder. Ich fühle mich wirklich wie ein Häufchen Elend. Wo ist mein Verstand geblieben?

Ich weiß, dass ihr mir wenig weiterhelfen könnt, weil ich noch weniger seine Situation kennt als ich. Aber vielleicht hilft mir jemand, dass aus einer objektiveren Sichtweise zu sehen.

Ist das denn normal, dass ich so unsicher bin? Komme mir total bescheuert vor. Ich bin eigentlich ein sehr rational handelnder Mensch, selbstbewusst, und weiß, was ich tun und lassen soll. Aber jetzt fühle ich mich wie ein kleines pubertierendes Mädchen, dass sich selbst noch irgendwie finden muss.
qwert123 ist offline  
Alt 14.05.2015, 21:03   #20
Windspiel
Member
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 67
Zitat:
Zitat von qwert123 Beitrag anzeigen
Ich hasse dieses Gefühl von Kummer. Es macht mich innerlich so kaputt. Ich habe mich aus diesem Grund sehr sehr lange auf niemanden mehr eingelassen. Und jetzt wieder eine Enttäuschung, nachdem ich Gefühle zulasse.
vielleicht ist das der Grund? Die Angst vor Enttäuschung/Zurückweisung/wieder alleine sein?
Versuch doch mal etwas Abstand zu gewinnen, auch wenn es gerade schwer fällt. Zu viele Gefühle und Gedanken vernebeln dir nur die Sinne.
Windspiel ist offline  
Alt 14.05.2015, 21:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Windspiel, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.