Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 09.07.2015, 12:35   #41
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.059
Letztlich willst du es dir doch nur leichter machen wenn du deinen Seelenmüll bei deiner Freundin abladen willst.
Du lässt schön alles raus und sie muss dann entscheiden was sie daraus macht.
Manchmal muß man mit dem Scheiss den man gebaut auch einfach mal alleine klarkommen!
Ducati ist offline  
Alt 09.07.2015, 12:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ducati, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 09.07.2015, 13:32   #42
Windspiel
Member
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 67
Zitat:
Zitat von Ducati Beitrag anzeigen
Manchmal muß man mit dem Scheiss den man gebaut auch einfach mal alleine klarkommen!
Kann man das so pauschal sagen, wenn dieser Fehler nicht nur den TE allein betrifft?
Der TE hat (soweit ich das überblicke) bislang nur seine Sichtweise zum Fremdgehen geschildert, aber kein Wort über die Einstellung seiner Freundin zu diesem Thema verloren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er überhaupt nicht einschätzen kann wie sie dazu steht. Da sollte er zumindest so fair sein dies in seine Überlegungen einzubeziehen.
Windspiel ist offline  
Alt 09.07.2015, 14:02   #43
Bavaria
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Ducati Beitrag anzeigen
Letztlich willst du es dir doch nur leichter machen wenn du deinen Seelenmüll bei deiner Freundin abladen willst.
Du lässt schön alles raus und sie muss dann entscheiden was sie daraus macht.
Manchmal muß man mit dem Scheiss den man gebaut auch einfach mal alleine klarkommen!
Ich bin da ganz bei dir! Ich würde so einen Fehltritt gar nicht wissen wollen.
Du willst es nicht beichten, weil du ein schlechtes Gewissen ihr ggü hast, son-
dern weil DU damit haderst.

Ändere deine Beziehung, beende sie, aber bringe nicht sie in Zugzwang!
Bavaria ist offline  
Alt 09.07.2015, 15:47   #44
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.059
Er wollte am Karneval (möchte nicht wissen wieviele am Karneval an Möpse fassen wollen ) jemanden an die Möpse fassen und sein Ding ist aber kurz in ihrem Mund gelandet.Mehr ist nicht passiert!
Wenn du jetzt eine wochenlange Affaire hättest würde ich dir anraten deine Beziehung zu überdenken oder zu beenden aber so solltest du lieber mit deiner Freundin über die Ursache eurer Sexflaute reden und nicht über die Gegenreaktion.
Ducati ist offline  
Alt 09.07.2015, 18:46   #45
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.719
Hallo Mist gebaut,

meiner Meinung nach solltest du zunächst einmal darüber nach-
denken, ob deine Trinkgewohnheiten, bei denen du so die Kontrolle
über dich verlierst, noch "gesund" sind. Karneval zu feiern ist keine
Ausrede.

Im Übrigen finde ich den Vorfall -soweit man sich auf sexuelle Treue
geeinigt hat, wo von ich aufgrund deiner moralischen Ansichten und
deines starken Schamgefühls aber auch deiner Verleugnungsstrategie
ausgehe- keineswegs hamlos.
Ich weiß nicht, wie du es finden würdest, wenn deine Freundin sich im
Suff von einem Mann oral bedienen lässt bzw. mal ein "paar Männern
in die Hose greifen" will.

Fakt ist nunmal, dass es geschehen ist und sich nicht mehr umkehren
lässt, egal, wie du dir die Geschichte zusammen basteln willst. Hinzu
kommt dein Zwiespalt zwischen deinen Wertevorstellungen und deinen
Taten, denn auch deine jetzige Unehrlichkeit müsste dir dann zu schaf-
fen machen. Das Problem wär allerdings recht einfach zu lösen, denn
auch der moralischste Mensch ist eben nicht fehlerfrei und auch du hast
ein Recht darauf, dass man dir deine Fehler vergibt, zumindest wenn du
sie echt bereust. Soweit dir deine Werte also tatsächlich wichtig sind
und du zurück auf "deinen" richtigen Weg kommen möchtest, solltest
du wissen, was zu tun ist und zwar unabhängig davon, ob du am Ende
die Konsequenzen hieraus tragen musst, weil deine Freundin dir das
ggf. nicht vergessen kann. Aber zunächst einmal lerne dir selbst zu ver-
geben, dass du im Ergebnis auch nur "hach so menschlich" bist.
Lilly 22 ist offline  
Alt 09.07.2015, 23:23   #46
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
meiner Meinung nach solltest du zunächst einmal darüber nach-
denken, ob deine Trinkgewohnheiten, bei denen du so die Kontrolle
über dich verlierst, noch "gesund" sind. Karneval zu feiern ist keine
Ausrede.
Schon klar. Menschen die feiern und Alkohol trinken haben üble Trinkgewohnheiten. Tatsache ist, Du weißt nichts über seine Gewohnheiten.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Im Übrigen finde ich den Vorfall -soweit man sich auf sexuelle Treue
geeinigt hat, wo von ich aufgrund deiner moralischen Ansichten und
deines starken Schamgefühls aber auch deiner Verleugnungsstrategie
ausgehe- keineswegs hamlos.
Ich weiß nicht, wie du es finden würdest, wenn deine Freundin sich im
Suff von einem Mann oral bedienen lässt bzw. mal ein "paar Männern
in die Hose greifen" will.
Wie würdest Du es denn finden? Völlig unnötig den Fragesteller noch zusätzlich zu kränken.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Fakt ist nunmal, dass es geschehen ist und sich nicht mehr umkehren
lässt, egal, wie du dir die Geschichte zusammen basteln willst.
Nett, nach dem Du noch mal dem Fragesteller unter die Nase gerieben hast, dass er einen Fehler gemacht hat.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hinzu kommt dein Zwiespalt zwischen deinen Wertevorstellungen und deinen
Taten, denn auch deine jetzige Unehrlichkeit müsste dir dann zu schaf-
fen machen. Das Problem wär allerdings recht einfach zu lösen, denn
auch der moralischste Mensch ist eben nicht fehlerfrei und auch du hast
ein Recht darauf, dass man dir deine Fehler vergibt, zumindest wenn du
sie echt bereust. Soweit dir deine Werte also tatsächlich wichtig sind
und du zurück auf "deinen" richtigen Weg kommen möchtest, solltest
du wissen
, was zu tun ist und zwar unabhängig davon, ob du am Ende
die Konsequenzen hieraus tragen musst, weil deine Freundin dir das
ggf. nicht vergessen kann. Aber zunächst einmal lerne dir selbst zu ver-
geben, dass du im Ergebnis auch nur "hach so menschlich" bist.
Null Aussage. Hätte, wäre, könnte.Ich bekomme langsam einen würgereiz bei Deinen Beiträgen. Du hältst den Fragestellern ihre Probleme unter die Nase und lässt sie letztendlich im Regen stehen. Typisches Compliment Phising in der Community.


Zum Problem des Fragestellers:

Du wirst es leugnen, abstreiten und es ist nie geschehen. Nicht weil Du rücksichtslos bist, sondern weil eine Beichte das Ende Deiner Beziehung bedeutet. Überlege: Selbst wenn Du Dich am Riemen gerissen hast und die Wahrheit sagen würdest (Dass es nicht zu mehr kam) , würde es einen Unterschied machen? Sie würde vom schlimmsten ausgehen, vermuten dass es schon mehrmals geschehen ist, wenn Du einräumst dass Du sie kennst. Mit anderen Worten: Die Wahrheit würde wie eine Lüge klingen. Und das wäre im Verhältnis nicht tragbar. Warum die Beziehung sabotieren, wenn am Ende doch nicht mehr geschehen ist?

Geändert von Demandred (09.07.2015 um 23:31 Uhr)
Demandred ist offline  
Alt 10.07.2015, 13:34   #47
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Ich bekomme langsam einen würgereiz
so wichtig sind wir hier nicht, dass wir uns derart quälen sollten

-OT-
gabimaus ist offline  
Alt 10.07.2015, 18:52   #48
Mist gebaut
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 9
Vielen Dank nochmal für die zahlreichen Kommentare. Ich werd mir jetzt überlegen was ich mache, tendiere aber wohl dazu an meiner Beziehung zu arbeiten, um gewisse Dinge wieder in die richtige Richtung zu lenken. Ich muss wohl akzeptieren, dass ich großen Mist gebaut habe. Trotzdem wollte ich noch sagen, dass manche Kommentare etwas über das Ziel hinausschießen. Anhand weniger Informationen, auf einen Menschen und sein Leben zu schließen ist schwierig. Selbstverständlich habe ich kein Alkoholproblem. An Karneval und 1-2 anderen Festen im Jahr, wird nunmal getrunken. Ich hatte wohl sicher etwas zuviel. Aber auch sagen muss ich, dass ich trotzallem, abgesehen von dieser Geschichte, ein sehr verlässlicher und guter Freund bin. Man kann mich nicht nur auf einen Fehler reduzieren. Danke nochmal an Demandred, der Post hört sich sehr sachlich und vernünftig an. Danke auch an die restlichen Kommentatoren.
Mist gebaut ist offline  
Alt 10.07.2015, 19:00   #49
Mist gebaut
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2015
Beiträge: 9
Und selbstverständlich hab ich auch dem Seitensprung bezüglich meiner Aussagen Unrecht getan. Sie ist auch ein netter Mensch, vielleicht nicht mein Typ, aber so ganz ok. Ich fühlte mich, durch die Kommentare, die in die Richtung gingen, dass ich es noch ein 2. Mal mit ihr haben will, etwas angegriffen. Wollte wohl nur damit aussagen, dass es mit der Frau nicht nochmal passiert. Aber als Notfick jemanden hinzustellen war eine Frechheit.
Mist gebaut ist offline  
Alt 11.07.2015, 01:07   #50
whatIwant
Wonderwoman
 
Registriert seit: 05/2013
Ort: nördlich
Beiträge: 5.385
Zitat:
Zitat von Mist gebaut Beitrag anzeigen
Und selbstverständlich hab ich auch dem Seitensprung bezüglich meiner Aussagen Unrecht getan. Sie ist auch ein netter Mensch, vielleicht nicht mein Typ, aber so ganz ok. Ich fühlte mich, durch die Kommentare, die in die Richtung gingen, dass ich es noch ein 2. Mal mit ihr haben will, etwas angegriffen. Wollte wohl nur damit aussagen, dass es mit der Frau nicht nochmal passiert. Aber als Notfick jemanden hinzustellen war eine Frechheit.
DU hast sie selbst als Notfick dargestellt. Peinlicher und rückgratsloser Typ.
whatIwant ist offline  
Alt 11.07.2015, 01:07 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey whatIwant, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:47 Uhr.