Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Fremdgegangen, was nun?. Du bist in einer Beziehung und hast eine Affäre? Du bist heimliche/r Geliebte/r und wartest schon zu lange auf eine Entscheidung? Du befürchtest, daß dein/e Partner/in fremdgeht? Hier kannst du deinen Kummer loswerden. Bitte beachtet, dass es hier um ein persönliches Problem geht, bei dem Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Die Teilnahme an der Diskussion sollte mit Rücksicht auf die Gefühle des Beitragserstellers erfolgen.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 08.08.2015, 18:01   #51
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Er bedient sich Notlügen, wenn er Stress vermeiden will. (Es hätte in dieser Situation noch nicht mal Stress gegeben, es war eine Kleinigkeit, die ich einfach abgehakt hätte.)
ja, aber Du wolltest auch ''reden'', während er allem Anschein nach ja wohl die ganze Sache einfach nur noch ''abhaken'' wollte - und Ruhe ist.

Wieso sollte er daran interessiert sein, diese unangenehme Angelegenheit immer wieder neu aufzuwärmen? Er will einfach nur weiter mit Dir sein angenehmes Leben haben.

Das würde auch erklären, warum er Dir gegenüber versucht, so manchen Spieß einfach umzudrehen, damit Du schlechter dastehst als er.

Nun, der Mann ist wie er ist, anders bekommst Du ihn wohl nicht -und

ER sieht sich wahrscheinlich eh ganz anders
gabimaus ist offline  
Alt 08.08.2015, 18:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo gabimaus, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 09.08.2015, 13:32   #52
QueenBee
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.171
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Und wenn du übergangsweise (dabei solltest du es dann aber wegen
oben Gesagten auch tatsächlich belassen, für dich selbst) dennoch
mehr Transparenz brauchst, dann erkläre ihm das einfach ehrlich:

"Mich hat es sehr verletzt und mich in meinem Sicherheitsgefühl irritiert,
als ich das mit deiner Affaire zur Kenntnis nehmen musste, weil ich so
etwas von dir nie erwartet hätte. Ich brauche Zeit, um mein Vertrauen
in dich wieder zu erlangen. Ich habe derzeit große Angst davor, erneut
durch ein solches Verhalten verletzt werden zu können und hoffe, du
kannst hierfür Verständnis aufbringen, wenn es mich deshalb verun-
sichert, dass du aufeinmal neue weibliche Bekannte hast. Ich möchte
gern, dass wir hier neue Regeln für unsere Beziehung aufstellen, z.B.
dass auch du offen mit mir über deine Bekanntschaften redest und ich
das nicht nur wie nebenher erfahre...."
Du wirst lachen, das habe ich tatsächlich so gemacht. Er hat das überhaupt nicht aufgenommen und meinte nur, er könnte ja jetzt nicht den Kontakt zu allen Leuten einstellen. (Darum geht es ja gar nicht. Ich weiß, dass Verbote total kontraproduktiv sind.)


Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen
ja, aber Du wolltest auch ''reden'', während er allem Anschein nach ja wohl die ganze Sache einfach nur noch ''abhaken'' wollte - und Ruhe ist.
Genauso ist es.


Danke an alle für eure Rückmeldungen!
QueenBee ist offline  
Alt 09.08.2015, 13:50   #53
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.617
Hallo QueenBee,

Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Du wirst lachen, das habe ich tatsächlich so gemacht. Er hat das überhaupt nicht aufgenommen und meinte nur, er könnte ja jetzt nicht den Kontakt zu allen Leuten einstellen.
dann hat er dir in diesem Moment damit zurückgemeldet,
dass er nicht verstanden hat, was du ihm eigentlich mit-
teilen wolltest. Du hättest das Ganze nochmal so erklären
müssen, dass es bei ihm auch so ankommt, wie du es
wolltest (er dir also ein Feedback gibt, bei dem du merkst,
es ist angekommen).

"Ich will dir deine Kontakte nicht verbieten, aber ich wün-
sche mir einen transparenteren Umgang damit, weil mir
Heimlichtuereien derzeit nicht gut tun, wo ich gerade da-
bei bin, die Verletzung zu verarbeiten. Ich möchte dich
nicht kontrollieren, hoffe aber auf dein Verständnis, dass
es mich derzeit viel schneller beunruhigt, wenn ich nur
wie von nebenher über deine weiblichen Bekannteschaften
erfahre und dadurch gleich wieder an deine letzte Affaire
erinnert werde."
Lilly 22 ist offline  
Alt 09.08.2015, 14:16   #54
QueenBee
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.171
Es war ja nicht das erste Mal, dass wir dieses Gespräch geführt haben. Beim ersten Mal hat er ja gesagt, er hätte mir alle Leute genannt und dann kam plötzlich noch eine Neue dazu.
Ich will ja nicht behaupten, dass ich alle Gespräche total erwachsen und vernünftig geführt habe, denn die Emotionen haben mich teilweise schon überwältigt und meine Stimmung hat stark geschwankt. ABER: ich habe versucht, so konstruktiv, erwachsen und ehrlich an die Sache heranzugehen wie möglich. Ähnlich, wie du das ja auch schon beschrieben hast. Ich wusste, wir wollen beide die Beziehung retten, er hat sich nicht verliebt und wir haben ja daraus gelernt und offene Gespräche über unsere sexuellen Wünsche geführt. Soweit, so gut.
Trotzdem habe ich mich gefühlt, wie eine Schiffbrüchige, die ein Rettungsboot verzweifelt auf Kurs bringen will, während der andere nur verdattert und heulend mit in diesem Boot sitzt.
Von Anfang an, habe ich gelenkt, gegengesteuert und versucht, alles wieder ins Lot und unter Kontrolle zu bringen. Und das war vielleicht mein Fehler. Ich habe die Beziehungsarbeit übernommen, vielleicht nicht immer auf die beste Art und Weise und auf jeden Fall zu ungeduldig. Bis ich dann an meine Schmerzgrenze gekommen bin.
Ich schließe noch nicht komplett aus, dass ich es noch einmal versuchen würde, aber ich habe in den letzten Tagen gemerkt, wie verletzt ich noch bin. Jetzt wäre es an ihm, das Steuer zu übernehmen.
QueenBee ist offline  
Alt 09.08.2015, 14:21   #55
shiila
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: Munich
Beiträge: 3.767
Hi.

Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Ich schließe noch nicht komplett aus, dass ich es noch einmal versuchen würde
Oh, warum denn eigentlich?

LG.
shiila ist offline  
Alt 09.08.2015, 14:37   #56
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.617
Hallo QueenBee,

es wär sicher von Vorteil, wenn du bewusster darauf achtest,
was ein Gefühl von dir ist (das du so mitteilen solltest) und
worin du dich durch dieses in deinen Gedanken und deinem
Handeln "lenken" lässt:

Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
... und dann kam plötzlich noch eine Neue dazu...
Ich denke, es ist sehr wichtig, dass du deine Verletzlichkeit
hier offen legst, sonst muss es zu Missverständnissen kom-
men. Außerdem ist das der "einzige" Weg, um wieder Nähe
und Vertrauen herstellen zu können.

Wie gesagt, das ist, was du aktiv dazu beitragen kannst und
wo du der "Sache" nicht einfach nur ausgeliefert bist bzw. nur
ihm das Ruder überlässt.

Es ist auch nicht schlimm, sollte dir das alles am Ende nicht
mehr gelingen, dafür kannst du nichts, denn auch du bist
nur ein Mensch und keine Heilige. Er wusste, was er auf`s
Spiel setzt oder aber du bist ihm bisher einfach zu sicher
gewesen. Dennoch glaube ich, dass er jetzt ggf. eher aus
Angst, etwas Falsches zu tun, so blockiert ist. Deshalb soll-
tet ihr meiner Meinung nach eben genau über diese Dinge
reden, die euch beschäftigen, eben auch die negativen Ge-
fühle usw. Ihr habt sonst einen guten Draht zueinander,
also bleibt dran. Emotionale Entgleisungen sind normal in
solchen Krisen, aber nicht gerade zielführend. Schaut nach
vorn und was ihr tun könnt. Bleibt nicht in Vorwürfen oder
Schuldgefühlen hängen, das bringt nichts.

Ich denke ihr lernt beide in eurer Beziehung voneinander
und das ist -egal, wie diese endet- doch was Gutes.
Lilly 22 ist offline  
Alt 09.08.2015, 14:39   #57
QueenBee
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.171
Zitat:
Zitat von shiila Beitrag anzeigen
Oh, warum denn eigentlich?
Hallo Shiila!

Gut, dass du fragst, jetzt muss ich erst einmal selber drüber nachdenken.

Vielleicht liegt es daran, dass es die bis dato beste Beziehung war, die ich hatte. Er ist mit Sicherheit nicht perfekt und natürlich gab es Dinge, die mich gestört haben, gerade am Anfang, z. B. teilweise sein Kleidungsstil. Aber irgendwie hat seine Art und unser Umgang dazu geführt, dass mir das völlig egal wurde. In vorherigen Beziehungen gab es oft so Grundthemen, über die man ständig diskutiert hat, aber wir haben uns einfach gut verstanden, auch wenn wir zum Teil unterschiedlich sind. Er hat mich nie in irgendeiner Weise verändern wollen und hat mich nie so vater-mäßig kritisiert, wie mir das vorher passiert ist. Er hat mich einfach so genommen, wie ich war. Egal, was wir unternommen haben, es war immer irgendwie schön. Ich konnte ihn IMMER anrufen, wenn etwas war und er mich auch.
Er war aufmerksam und wir haben einen liebevollen Umgang miteinander gehabt. Wir haben die gleichen sexuellen Vorlieben und im Bett war es irgendwie anders, als mit anderen zuvor.

Ich weiß, dass diese Beschreibung vor dem Hintergrund des Fremdgehens vielleicht komisch klingt. Gerade deshalb war es ja für mich und meine Freunde so unglaublich überraschend.
QueenBee ist offline  
Alt 09.08.2015, 14:49   #58
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.617
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Ich weiß, dass diese Beschreibung vor dem Hintergrund des Fremdgehens vielleicht komisch klingt.
Nein, sie klingt nach Liebenkönnen.
Lilly 22 ist offline  
Alt 09.08.2015, 15:12   #59
shiila
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: Munich
Beiträge: 3.767
Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Hallo Shiila!

Gut, dass du fragst, jetzt muss ich erst einmal selber drüber nachdenken.

Vielleicht liegt es daran, dass es die bis dato beste Beziehung war, die ich hatte. Er ist mit Sicherheit nicht perfekt und natürlich gab es Dinge, die mich gestört haben, gerade am Anfang, z. B. teilweise sein Kleidungsstil. Aber irgendwie hat seine Art und unser Umgang dazu geführt, dass mir das völlig egal wurde. In vorherigen Beziehungen gab es oft so Grundthemen, über die man ständig diskutiert hat, aber wir haben uns einfach gut verstanden, auch wenn wir zum Teil unterschiedlich sind. Er hat mich nie in irgendeiner Weise verändern wollen und hat mich nie so vater-mäßig kritisiert, wie mir das vorher passiert ist. Er hat mich einfach so genommen, wie ich war. Egal, was wir unternommen haben, es war immer irgendwie schön. Ich konnte ihn IMMER anrufen, wenn etwas war und er mich auch.
Er war aufmerksam und wir haben einen liebevollen Umgang miteinander gehabt. Wir haben die gleichen sexuellen Vorlieben und im Bett war es irgendwie anders, als mit anderen zuvor.

Ich weiß, dass diese Beschreibung vor dem Hintergrund des Fremdgehens vielleicht komisch klingt. Gerade deshalb war es ja für mich und meine Freunde so unglaublich überraschend.
Nein, es klingt gar nicht komisch, im Gegenteil, klingt super, genauso, wie man sich Liebe vorstellt - bis auf das Fremdgehen natürlich.

Jetzt weißt du, wie jemand sein sollte, mit dem du richtig glücklich werden kannst - halt "nur in treu".

Tja, das liegt jetzt an dir, ob du ihm eine zweite Chance geben willst oder nicht.
Dass er sich sofort darauf einlassen würde, steht ja außer Frage.

Aber dann?
Du solltest vielleicht auch bedenken, dass all diese positiven Charakterzüge, die du an ihm - zurecht - so schätzt, dann zum Tragen gekommen sind, als es zwischen euch noch richtig gut lief.
Überlege dir gut, wie sein Verhalten während und nach dem Aufdecken der Affäre war ... das solltest du dir wirklich gut vor Augen halten.

Ich finde vor allem den Punkt bedenkenswert, dass er deine Verletztheit überhaupt nicht ernst genommen und sich äußerst respektlos dir gegenüber verhalten hat, indem indem er dir gegenüber heult und dir so ein riesig schlechtes Gewissen macht.

Das geht gar nicht - finde ich zumindest.

Lieben Gruß!!
shiila ist offline  
Alt 09.08.2015, 15:13   #60
QueenBee
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.171
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen

Es ist auch nicht schlimm, sollte dir das alles am Ende nicht
mehr gelingen, dafür kannst du nichts, denn auch du bist
nur ein Mensch und keine Heilige. Er wusste, was er auf`s
Spiel setzt oder aber du bist ihm bisher einfach zu sicher
gewesen.
Das sehe ich auch so. Meine ganzen Bemühungen haben ihm gezeigt, dass ich ihm sicher bin, von daher konnte er mir alles überlassen. Er hat einfach gehofft, dass die Sache mit der Zeit abgehakt ist.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Dennoch glaube ich, dass er jetzt ggf. eher aus
Angst, etwas Falsches zu tun, so blockiert ist. Deshalb soll-
tet ihr meiner Meinung nach eben genau über diese Dinge
reden, die euch beschäftigen, eben auch die negativen Ge-
fühle usw. Ihr habt sonst einen guten Draht zueinander,
also bleibt dran.
Ich stimme dir zu und denke auch, dass er noch nicht abgeschlossen hat und jetzt nicht weiß, was er tun soll. Allerdings muss da jetzt die Initiative von ihm ausgehen. Sonst schafft er es nie, seine Blockade zu überwinden und ich lenke wieder alles.
Von daher: entweder kommt er auf mich zu, raus aus seiner Komfortzone und zeigt, dass auch er sich wirklich Gedanken gemacht hat und aktiv an der Beziehung arbeiten möchte oder es ist ihm einfach nicht so viel wert, wie er behauptet hat. Und dann kann ich gut auf ihn verzichten.
QueenBee ist offline  
Alt 09.08.2015, 15:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey QueenBee, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.